Hanses (Familienname)

aus GenWiki, dem genealogischen Lexikon zum Mitmachen.

Wechseln zu: Navigation, Suche

Inhaltsverzeichnis

Herkunft und Bedeutung

Varianten des Namens

Geographische Verteilung

Relativ Absolut
relative Namensverteilung
Hanses (im Jahr 2002 insgesamt 414 Einträge)
erstellt von Geogen 3.0 Webdienst
Legende:
weniger als 10 Vorkommen pro Mio,
bis 150 Vorkommen pro Mio,
bis 300 Vorkommen pro Mio,
bis 450 Vorkommen pro Mio,
bis 600 Vorkommen pro Mio,
mehr als 600 Vorkommen pro Mio
absolute Namensverteilung
Hanses (im Jahr 2002 insgesamt 414 Einträge)
erstellt von Geogen 3.0 Webdienst
Legende:
weniger als 1 Vorkommen,
bis 25 Vorkommen,
bis 50 Vorkommen,
bis 75 Vorkommen,
bis 100 Vorkommen,
mehr als 100 Vorkommen

Bekannte Namensträger

Sonstige Personen

Literaturhinweise

Daten aus FOKO

In der Datenbank FOKO finden Sie zum Beispiel folgende Einträge zum Familiennamen Hanses:

  1. Hanses, evangelisch, zwischen 1659 und 1661 in Meiderich, Nordrhein-Westfalen
  2. Hanses,
  3. Hanses,
  4. Hanses, römisch-katholisch, zwischen 1807 und 1807 in Korschenbroich, Nordrhein-Westfalen
  5. Hanses, römisch-katholisch, zwischen 1721 und 1721 in Mönchengladbach, Nordrhein-Westfalen
  6. Hanses, lutherisch, 1706 und später in Husby, Schleswig-Holstein
  7. Hanses, römisch-katholisch, zwischen 1860 und 1900 in Aschendorf, Niedersachsen
  8. Hanses, römisch-katholisch, zwischen 1730 und 1800 in Westfeld, Nordrhein-Westfalen
  9. Hanses, zwischen 1560 und 1636 in Altenfeld, Nordrhein-Westfalen
  10. Hanses, 1591 und später in Bödefeld, Nordrhein-Westfalen
  11. Hanses, 1868 und später in Meschede-Remblinghausen, Nordrhein-Westfalen
  12. Hanses, römisch-katholisch, zwischen 1907 und 1954 in Oberhenneborn, Nordrhein-Westfalen
  13. Hanses, zwischen 1705 und 1857 in Oberkirchen, Nordrhein-Westfalen
  14. Hanses, römisch-katholisch, 1972 und später in Osnabrück, Niedersachsen
  15. Hanses, römisch-katholisch, 1969 und später in Papenburg, Niedersachsen
  16. Hanses, römisch-katholisch, zwischen 1748 und 1793 in Reiste, Nordrhein-Westfalen
  17. Hanses, evangelisch, zwischen 1658 und 1736 in Horstedt, Schleswig-Holstein
  18. Hanses, römisch-katholisch, zwischen 1756 und 1840 in Nordenau, Nordrhein-Westfalen
  19. Hanses, römisch-katholisch, zwischen 1660 und 1685 in Schmallenberg -Westfeld, Nordrhein-Westfalen
  20. Hanses, römisch-katholisch, zwischen 1952 und 1968 in Altenilpe, Nordrhein-Westfalen

Weitere Einträge und andere Schreibweisen können Sie hier abfragen: http://foko.genealogy.net


Metasuche

zum Familiennamen: Hanses


Weblinks

Familienforscher

Persönliche Werkzeuge