Haack (Familienname)

aus GenWiki, dem genealogischen Lexikon zum Mitmachen.

Wechseln zu: Navigation, Suche

Inhaltsverzeichnis

Herkunft und Bedeutung

  • mittelhochdeutscher Übername "häke" = "Haken" für einen schwierig zu behandelnden oder Schwierigkeiten machenden Menschen
  • oder auch für "Bursche, junger Kerl"
  • oder auch für "Höker, Kleinhändler"
  • oder Kurzform zum Rufnamen "Heinrich"

Varianten des Namens


  • Hacho (um 1142), Hake (um 1258), Hacke (um 1390), Hoke (um 1453), Hack (um 1490),

Geographische Verteilung

Relativ Absolut
relative Namensverteilung
Haack (im Jahr 2002 insgesamt 3365 Einträge)
erstellt von Geogen 3.0 Webdienst
Legende:
weniger als 10 Vorkommen pro Mio,
bis 85 Vorkommen pro Mio,
bis 170 Vorkommen pro Mio,
bis 255 Vorkommen pro Mio,
bis 340 Vorkommen pro Mio,
mehr als 340 Vorkommen pro Mio
absolute Namensverteilung
Haack (im Jahr 2002 insgesamt 3365 Einträge)
erstellt von Geogen 3.0 Webdienst
Legende:
weniger als 1 Vorkommen,
bis 50 Vorkommen,
bis 100 Vorkommen,
bis 150 Vorkommen,
bis 200 Vorkommen,
mehr als 200 Vorkommen

Bekannte Namensträger

Sonstige Personen

  • Haack, Elisabeth Catharina, copuliert 1825 in Wesel

nähere Angaben siehe: Mitteilungen aus dem Schlossarchiv Diersfordt und vom Niederrhein, Beiheft XIX, Hermann Kleinholz: Das Heiratsregister in der Garnisonsgemeinde Wesel 1818 bis 1874, Herausgeber: Historischer Arbeitskreis Wesel, 2002

  • Haack, Conrad, Witwer, heiratet 1747 in Wesel

nähere Angaben siehe: Militärpersonen in Stadt und Garnison Wesel, Hermann Kleinholz und Michael Knieriem, Veröffentlichung der WGfF


  • De Haack Alexandrina Gräfin von Nesselrodt de Haack, Oberjägermeister in der Pfalz, + 2. Januar 1782, beerdigt in Engelskirchen 4. Januar 1784 [Engelskirchen, Amt Steinbach, Herzogtum Berg, Beerdigungsbuch, Seite 11].

Literaturhinweise

Daten aus FOKO


Weblinks

  • Gott der Herr nahm unsere liebe Mutter, Schwägerin, Tante und Kusine Erna Haack geb. Rosteck * Hansbruch (Ostpreußen) 23.Juni 1929, + Altena 10. August 2017. Stephan, Detlev und Anverwandte. Blumenstraße 2 58762 Altena. Beerdigung am 15.8.2017 im Mühlendorf. [Todesanzeige in der Meinerzhagener Zeitung v. 12.8.2017].


  • Erna Haack war von 1978 bis 1989 Küsterin unserer ev. Kirchengemeinde Altena. Ihre Wirkungsstätte war das Gemeindezentrum Mühlendorf, das in dieser Zeit auch baulich erweitert wurde. Dort hat sie mit ihrer Arbeit nicht nur das Haus und die Kirche in Ordnung gehalten und Gottesdienste mitgetragen, sondern hat auch die Menschen unserer Gemeinde begleitet. .... [längerer Nachruf] ... [Evangelische Kirchengemeinde Altena, Pfarrerin Merle Vokkert, Vorsitzende des Presbyteriums.
  • Meinerzhagener Zeitung vom 12.8.2017]

Familienforscher

Persönliche Werkzeuge