HGr. Mackensen (Polen)

aus GenWiki, dem genealogischen Lexikon zum Mitmachen.

Wechseln zu: Navigation, Suche
Portal:Militär | Formationsgeschichte Erster Weltkrieg | Heeresgruppen Erster Weltkrieg
Heeresgruppe Mackensen (Polen)
später Heeresgruppe Linsingen
später Heeresgruppe Eichhorn-Kiew
später Heeresgruppe Eichhorn
später Heeresgruppe Kiew

Inhaltsverzeichnis

Datum der Aufstellung

  • 22.04.1915[1] / 06.07.1915[2]

Formationsgeschichte

  • 22.07.1915 - 08.09.1915/20.09.1915:[1] / 06.07.1915 - 18.09.1915[2]: Heeresgruppe Mackensen (Süd-Polen/Polen-Galizien)
    • Das AOK 11 wird gleichzeitig Heeresgruppenkommando.
  • 08.09.1915/20.09.1915 - 03.04.1918[1]: Heeresgruppe Linsingen
    • Wird aber erst ab 20.09. als Heeresgruppe Linsingen bezeichnet.
  • 03.04.1918 - 02.04.1918[1]: Heeresgruppe Eichhorn-Kiew
  • 03.04.1918 - 13.08.1918[1]: Heeresgruppe Eichhorn
    • 08.08.1918: Ermordung von Generalfeldmarschall Eichhorn
  • 13.08.1918 - 07.02.1919[1]: Heeresgruppe Kiew

Gliederung

Standorte des Hauptquartiers

  • Heeresgruppe Mackensen (Polen)
    • 22.04.1915: Neu Sandec
    • 09.05.1915: Jaslo
    • 27.05.1915: Jaroslau
    • 30.06.1915: Rawa Ruska
    • 08.08.1915: Lublin
    • 28.08.1915: Biala
  • Heeresgruppe Linsingen
    • 08.09.1915: Jablon
    • 15.06.1916: Kowel
    • 25.10.1916: Cholm
    • 21.03.1918: Kiew
  • Heeresgruppe Eichhorn-Kiew
    • 21.03.1918: Kiew
  • Heeresgruppe Kiew
    • 21.03.1918: Kiew
    • 21.01.1919: Brest-Litowsk
    • 04.02.1919: Stettin

Feldzüge, Gefechte usw

  • Ostfront, zwischen der HGr. Woyrsch und der öster. Heeresgruppe Böhm-Ermolli

Heeresgruppe Linsingen [3]

1915 Ostfront

  • 28.09.1915 - 01.10.1915: Schlacht am Kormin und an der Putilowka
  • 01.10.1915 - 30.04.1916: Stellungskampf in den Pripetsümpfen
  • 09.10.1915 - 31.10.1915: Stellungskampf am Kormin
  • 01.11.1915 - 03.06.1916: Stellungskampf am Kormin und an der Putilowka
  • 13.11.1915: Schlacht bei Czartorysk
  • 15.11.1915 - 03.06.1916: Stellungskampf am oberen Styr-Stochod

1916

  • 28.07.1916 - 04.11.1916: Schlacht am Kowel
  • 05.11.1916 - 01.12.1917: Stellungskampf am oberen Styr-Stochod
  • 09.11.1916 - 10.11.1916: Gefecht bei Skrobowa

1917

  • 23.01.1917 - 03.02.1917: Winterschlacht an der Aa (Feld- und Fußart.-Formationen)
  • 03.04.1917: Eroberun des Brückenkopfes Toboly
  • 17.12.1917 - 18.02.1918: Waffenstillstand

1918

  • 18.02.1918 - 21.06.1918: Kämpfe zur Unterstützung der Ukraine
  • 05.03.1918: Gefecht bei Hobodka
  • 05.03.1918 - 06.03.1918: Gefecht bei Tietkino
  • 07.03.1918 - 08.03.1918: Kämpfe bei Charkow
  • 09.03.1918: Gefecht bei Dobrusch
  • 09.03.1918 - 11.03.1918: Gefecht bei Bachmatsch
  • 10.03.1918: Gefecht bei Dotsch
  • 12.31.1918: Gefecht bei Kononowka
  • 12.03.1918 - 14.03.1918: Gefecht und Einnahme von Odessa
  • 13.03.1918: Gefecht bei Czesnokowka
  • 14.03.1918: Gefecht bei Marianowka
  • 14.03.1918: Einnahme von Bachmatsch
  • 16.03.1918 - 20.03.1918: Gefecht bei Snawjonka
  • 17.03.1918 - 18.03.1918: Gefecht bei Adabasch-Nowo-Ukrainka
  • 17.03.1918: Einnahme von Nikolajew
  • 18.03.1918: Gefecht bei Nowo-Ukrainka
  • 19.03.1918: Gefecht bei Osmielgorod und Jelisawietgradtka
  • 19.03.1918 - 20.03.1918: Überfall in Cherson
  • 21.03.1918: Gefecht bei Tischki nördlich Lubny
  • 21.03.1918: Gefecht bei Romodan
  • 21.03.1918: Gefecht bei Chikowka südlich Lubny
  • 21.03.1918: Gefecht bei Romny
  • 22.03.1918 - 25.03.1918: Straßenkämpfe in Nikolajew
  • 23.03.1918: Gefecht bei Chorol
  • 27.03.1918: Gefecht bei Podoljany
  • 27.03.1918 - 28.03.1918: Gefecht bei Potoki
  • 28.03.1918: Gefecht bei Kirilechowskije, westlich Poltawa
  • 29.03.1918 - 08.05.1918: Bandenkämpfe östlich Gomel
  • 29.03.1918: Einnahme von Poltawa
  • 30.03.1918: Gefecht bei Krasnoje

Kommandeure [1]

  • 27.04.1915 - 08.09.1915:[1] / 06.07.1915 - 18.09.1915[2]: Generaloberst (ab 22.06.1915 Generalfeldmarschall) August von Mackensen
  • 09.09.1915 - 31.03.1918: General der Infanterie von Linsingen
    • Linsingen kommandierte vorher und gleichzeitig die Bugarmee.
    • Bis zum 19.09.1915 war er nur vertretungsweise kommandierender General der Heeresgruppe.
  • 31.03.1918 - 08.08.1918: Generalfeldmarschall Hermann Gottfried Emil von Eichhorn († 08.08.1918)
  • 08.08.1918 - 07.02.1919: Generaloberst Günther Emanuel Graf von Kirchbach
    • Kirchbach hatte vorher die 8. Armee kommandiert.

Generalstabschef:

  • 27.04.1915: Oberst (ab 26.06.1915 Generalmajor) Johannes Friedrich Leopold von Seeckt
    • Von Seekt war vorher und gleichzeitig Generalstabschef der 11. Armee.
    • Er wechselte mit Mackensen zur Heeresgruppe Mackensen/Serbien als Generalstabschef.
  • 09.09.1915: Generalmajor Paulus Alfred Wilhelm von Stolzmann
  • 17.07.1916: Oberst Emil Hell
  • 07.12.1916: Oberstleutnant Victor Keller
  • 28.03.1918: Generalleutnant Wilhelm Groner
  • 31.10.1918: Generalmajor Emil Hell
  • 03.12.1918: Oberst Rethe

Literatur


Bereitstellendes Archiv: Bundesarchiv Findbuch: Heeresgruppen Bestand: PH 5-I Oberkommandos Heeresgruppen Überschrift: Heeresgruppe Linsingen Titel: Kriegstagebuch .- Abschriften Laufzeit: 1915-1916 Endprovenienz: Oberkommandos Heeresgruppen


Bereitstellendes Archiv: Bundesarchiv Findbuch: Heeresgruppen Bestand: PH 5-I Oberkommandos Heeresgruppen Überschrift: Heeresgruppe Linsingen Bestellsignatur: PH 5-I/83 Bandnummer: 1 Laufzeit: Sept. - Dez. 1915 Benutzungsbeschränkungen: Benutzbar ab: 1945 Endprovenienz: Oberkommandos Heeresgruppen Registratur-/Altsignatur: Zug. 76/81


Bereitstellendes Archiv: Bundesarchiv Findbuch: Heeresgruppen Bestand: PH 5-I Oberkommandos Heeresgruppen Überschrift: Heeresgruppe Linsingen Bestellsignatur: PH 5-I/80 Bandnummer: 2 Laufzeit: Aug. - Sept. 1916 Benutzungsbeschränkungen: Benutzbar ab: 1946 Endprovenienz: Oberkommandos Heeresgruppen Registratur-/Altsignatur: Zug. 76/81


Bereitstellendes Archiv: Bundesarchiv Findbuch: Heeresgruppen Bestand: PH 5-I Oberkommandos Heeresgruppen Überschrift: Heeresgruppe Linsingen Bestellsignatur: PH 5-I/81 Bandnummer: 3 Laufzeit: Okt. - Dez. 1916 Benutzungsbeschränkungen: Benutzbar ab: 1946 Endprovenienz: Oberkommandos Heeresgruppen Registratur-/Altsignatur: Zug. 76/81


Bereitstellendes Archiv: Bundesarchiv Findbuch: Heeresgruppen Bestand: PH 5-I Oberkommandos Heeresgruppen Überschrift: Heeresgruppe Linsingen Titel: Anlagen zum Kriegstagebuch.- Befehle, Meldungen: Abschriften Laufzeit: 1915-1916 Endprovenienz: Oberkommandos Heeresgruppen


Bereitstellendes Archiv: Bundesarchiv Findbuch: Heeresgruppen Bestand: PH 5-I Oberkommandos Heeresgruppen Überschrift: Heeresgruppe Linsingen Bestellsignatur: PH 5-I/84 Bandnummer: 1 Laufzeit: Sept. 1915 - Mai 1916 Benutzungsbeschränkungen: Benutzbar ab: 1946 Endprovenienz: Oberkommandos Heeresgruppen Registratur-/Altsignatur: Zug. 76/81


Bereitstellendes Archiv: Bundesarchiv Findbuch: Heeresgruppen Bestand: PH 5-I Oberkommandos Heeresgruppen Überschrift: Heeresgruppe Linsingen Bestellsignatur: PH 5-I/85 Bandnummer: 2 Laufzeit: Aug. - Okt. 1916 Benutzungsbeschränkungen: Benutzbar ab: 1946 Endprovenienz: Oberkommandos Heeresgruppen Registratur-/Altsignatur: Zug. 76/81


Bereitstellendes Archiv: Bundesarchiv Findbuch: Heeresgruppen Bestand: PH 5-I Oberkommandos Heeresgruppen Überschrift: Heeresgruppe Linsingen Bestellsignatur: PH 5-I/87 Titel: Befehle und Meldungen.- Telegrammabschriften Laufzeit: Sept. 1915 Benutzungsbeschränkungen: Benutzbar ab: 1945 Endprovenienz: Oberkommandos Heeresgruppen Registratur-/Altsignatur: Zug. 76/81


Bereitstellendes Archiv: Bundesarchiv Findbuch: Heeresgruppen Bestand: PH 5-I Oberkommandos Heeresgruppen Überschrift: Heeresgruppe Linsingen Bestellsignatur: PH 5-I/82 Titel: Befehle Enthält/Darin: Enthält auch: Moderne Artilleriebeobachtungsmittel und ihre Verwendung.- Ausarbeitung von Major Haardt, Febr. 1917 Allgemeine Richtlinien für den Stellungskampf.- Übersetzung einer in der Kriegsdruckerei in Petersburg hergestellten russischen Ausarbeitung, Juni 1917 Laufzeit: Dez. 1915 - Juni 1917 Benutzungsbeschränkungen: Benutzbar ab: 1947 Endprovenienz: Oberkommandos Heeresgruppen Registratur-/Altsignatur: Zug. 76/81


Bereitstellendes Archiv: Bundesarchiv Findbuch: Heeresgruppen Bestand: PH 5-I Oberkommandos Heeresgruppen Überschrift: Heeresgruppe Linsingen Bestellsignatur: PH 5-I/86 Titel: Feindlageskizzen Laufzeit: Febr. - Juli 1917 Benutzungsbeschränkungen: Benutzbar ab: 1947 Endprovenienz: Oberkommandos Heeresgruppen Registratur-/Altsignatur: Zug. 76/81


Weblinks

Fußnoten

Die Literaturquellen geben unterschiedliche Daten für den Zeitraum der Heeresgruppe Mackensen an.

  1. 1,0 1,1 1,2 1,3 1,4 1,5 1,6 1,7 22.04.1915 - 08.09.1915, Hermann Cron, Die Geschichte des deutschen Heeres im Weltkriege 1914 - 1918, Reichsarchiv Bd. 5 1937,
  2. 2,0 2,1 2,2 06.07.1915 - 18.09.1915, Großer Generalstab, Die Schlachten und Gefechte des Großen Krieges 1914 - 1918, Verlag Hermann Sack 1919, Online
  3. Lezius, Ruhmeshalle unserer Alten Armee
Heeresgruppen und oberste Kommandobehörden im Ersten Weltkrieg
Bild:Heeresgruppe WK1.png Portal:Militär | Formationsgeschichte Erster Weltkrieg | Heeresgruppen und oberste Kommandobehörden im Ersten Weltkrieg Bild:Heeresgruppe WK1.png
Oberste Heeresleitung

Westfront: HGr. A | HGr. B | HGr. C | HGr. D | HGr. Boehn | HGr. Deutscher Kronprinz | HGr. Gallwitz (Somme) | HGr. Gallwitz (Verdun) | HGr. Herzog Albrecht von Württemberg | HGr. Kronprinz Rupprecht von Bayern

Ostfront: OberOst | - | HGr. Below | HGr. Eichhorn | HGr. Eichhorn-Kiew | HGr. Hindenburg | HGr. Kiew | HGr. Linsingen | HGr. Mackensen (Polen) | HGr. Mackensen (Rumänien) | HGr. Mackensen (Serbien) | HGr. Prinz Leopold v. Bayern | HGr. Riga | HGr. Scholtz | HGr. Woyrsch

Türkei: HGr. F | Hgr. Yildirim

Persönliche Werkzeuge