Großsanktnikolaus

aus GenWiki, dem genealogischen Lexikon zum Mitmachen.

Wechseln zu: Navigation, Suche


Hierarchie
Regional > Rumänien > Timis > Großsanktnikolaus
Regional > Donauschwaben > Banat > Großsanktnikolaus

Inhaltsverzeichnis

Einleitung

  • rumänisch: Sânnicolaul Mare, alte Rechtschreibung Sînnicolau Mare
  • ungarisch: Nagyszentmiklós

Allgemeine Information

Politische Einteilung

Kirchliche Einteilung/Zugehörigkeit

Evangelische Kirchen

Katholische Kirchen

Geschichte

Genealogische und historische Gesellschaften

Genealogische und historische Quellen

Genealogische Quellen

Kirchenbücher

Bibliografie

Genealogische Bibliografie

Historische Bibliografie

Archive und Bibliotheken

Archive

Bibliotheken

Verschiedenes

nach dem Ort: Großsanktnikolaus

Anmerkungen

Weblinks

Offizielle Webseiten

Genealogische Webseiten

Weitere Webseiten

Zufallsfunde

Oft werden in Kirchenbüchern oder anderen Archivalien eines Ortes Personen gefunden, die nicht aus diesem Ort stammen. Diese Funde nennt man Zufallsfunde. Solche Funde sind für andere Familienforscher häufig die einzige Möglichkeit, über tote Punkte in der Forschung hinweg zu kommen. Auf der folgenden Seite können Sie Zufallsfunde zu diesem Ort eintragen oder finden. Bitte beim Erfassen der Seite mit den Zufallsfunden ggf. gleich die richtigen Kategorien zuordnen.

Private Informationsquellen- und Suchhilfeangebote

Auf der nachfolgenden Seite können sich private Familienforscher eintragen, die in diesem Ort Forschungen betreiben und/oder die bereit sind, anderen Familienforschern Informationen, Nachschau oder auch Scans bzw. Kopien passend zu diesem Ort anbieten. Nachfragen sind ausschließlich an den entsprechenden Forscher zu richten.

Die Datenbank FOKO sammelte und ermöglichte Forscherkontakte. Seit Frühjahr 2018 ist der Zugriff jedoch, aufgrund der unklaren Lage durch die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO), vorerst deaktiviert.

Daten aus dem genealogischen Ortsverzeichnis

GOV-Kennung GROAUSKN06HC
Name
  • Großsanktnikolaus (deu)
  • Nagyszentmiklos (deu)
  • Sânnicolau Mare (rum)
Typ
  • Ort
Postleitzahl
  • 305600
  • 1976 (- 2003)
Karte
   

TK25: 9989

Zugehörigkeit
Übergeordnete Objekte

Timiş ( Judet )


Städte
Buziaș | Ciacova (Tschakowa) | Deta (Detta) | Făget | Gătaia | Jimbolia | Lugoj | Recaș | Sânnicolau Mare (Großsanktnikolaus) | Timișoara
Gemeinden
Balinț | Banloc (mit Ofsenitz)  | Bara | Bârna | Beba Veche | Becicherecu Mic | Belinț | Bethausen | Biled | Birda | Bogda | Boldur | Brestovăț | Bucovăț | Cărpiniș | Cenad | Cenei | Checea | Chevereșu Mare | Comloșu Mare | Coșteiu | Criciova | Curtea | Darova | Denta | Dudeștii Noi | Dudeștii Vechi | Dumbrava | Dumbrăvița | Fârdea | Fibiș | Foeni | Gavojdia | Ghilad | Ghiroda | Ghizela | Giarmata | Giera | Giroc | Giulvăz | Gottlob | Iecea Mare (Großjetscha)  | Jamu Mare | Jebel | Lenauheim (mit Bogarosch)  | Liebling | Livezile (mit Dolatz) | Lovrin | Margina | Mănăștiur | Mașloc (Blumenthal) | Moravița (Morawitz mit Deschan und Deutsch-Stamora) | Moșnița Nouă | Nădrag | Nițchidorf | Ohaba Lungă | Otelec | Orțișoara | Pădureni | Parța | Peciu Nou | Periam | Pesac | Pietroasa | Pișchia | Racovița | Remetea Mare | Săcălaz (Sackelhausen) | Sacoșu Turcesc | Șag | Sânandrei (St. Andres) | Șandra (Alexandershausen) | Sânmihaiu Român | Sânpetru Mare | Saravale | Satchinez | Secaș | Știuca | Teremia Mare | Tomești | Tomnatic | Topolovățu Mare (Großtoplowetz mit Josefsdorf) | Tormac | Traian Vuia | Uivar | Valcani | Variaș | Victor Vlad Delamarina (mit Wetschehausen) | Voiteg

Persönliche Werkzeuge