Großherzogtum Mecklenburg-Strelitz

aus GenWiki, dem genealogischen Lexikon zum Mitmachen.

Wechseln zu: Navigation, Suche
Disambiguation notice Mecklenburg ist ein mehrfach besetzter Begriff. Zu weiteren Bedeutungen siehe unter Mecklenburg (Begriffserklärung).


Inhaltsverzeichnis

Hierarchie

Regional > Deutschland 1871-1933 > Großherzogtum Mecklenburg-Strelitz

Einleitung

Datei:Lokal Grossherzogtum MecklenburgStrelitz.png
Lokalisierung des Großherzogtum Mecklenburg-Strelitz

Flagge

Bild:Fahne_Grossherzogtum_MecklenburgStrelitz.png

Wappen

Datei:Wappen Grossherzogtum MecklenburgStrelitz.png

Landesfarben

Datei:Karte Grossherzogtum MecklenburgStrelitz.png

Allgemeine Information

hier: Beschreibung des Gebietes, Grenzen, Grösse, Bevölkerung usw.

Politische Einteilung

Herzogtum

  • Das (Teil-) Herzogtum Mecklenburg-Strelitz entstand 1701. Von 1701 bis 1918 wurde Mecklenburg-Strelitz von der jüngeren Linie des herzoglichen Hauses Mecklenburg regiert. Das Land wurde aus mehreren Herrschaftsteilen gebildet: dem Fürstentum Ratzeburg an der mecklenburgischen Westgrenze, der Herrschaft Stargard im mecklenburgischen Südosten mit den Städten Neubrandenburg, Friedland, Woldegk, Strelitz, Stargard, Fürstenberg und Wesenberg, sowie den Komtureien Mirow und Nemerow.

Großherzogtum

  • Auf dem Wiener Kongress 1815 erhielten beide Herzöge von Mecklenburg den Titel "Großherzog". Das Land wurde Großherzogtum.
  • 18.1.1871 Das Deutsche Reich wurde gegründet, beide Mecklenburg wurden Mitgliedstaaten.
  • 9.11.1918 Die Republik wurde ausgerufen

Freistaat

  • 1918 Der Freistaat Mecklenburg-Strelitz wurde Gliedstaat in der Weimarer Republik.
  • 29.01.1919 Landesgrundgesetz (Inkrafttreten am 1.2.1919). Zunächst gliederte man die Ritterschaftlichen Güter in die entsprechenden Ämter ein.
  • 16.2.1920 Mit der Amtsordnung wurde das Land in drei Ämter eingeteilt:
 - Die (Domanial-)Ämter Strelitz, Mirow und Feldberg wurden zum Amt Strelitz zusammengefasst.
 - Das (Domanial-)Amt Stargard blieb unverändert. 
 - Das bisherige Fürstentum Ratzeburg bildete das Amt Schönberg.
  • der Freistaat Mecklenburg-Strelitz bestand außerdem aus den amtsunabhängigen Städten Feldberg, Friedland, Fürstenberg, Mirow, Neubrandenburg, Neustrelitz, Schönberg, Stargard, Strelitz-Alt, Wesenberg, Woldegk.
  • 1933 Im Zuge einer Verwaltungsreform wurde die Selbstverwaltung der Ämter aufgehoben, Ämter wurden durch Kreise ersetzt.
  • 1.1.1934 Die beiden Freistaaten Mecklenburgs wurden zum "Land Mecklenburg" vereinigt.

Bibliografie

Historische Bibliografie

  • Staatskalender für das Großherzogtum Mecklenburg-Strelitz
  • Restorff, Friedrich Carl Hartwig von: Vollständiges topographisch-geographisches Wörterbuch des Großherzogthums Mecklenburg-Sterlitz: oder Alphabetisches Verzeichniß sämmtlicher Städte, Flecken, Dörfer, Güter, Höfe, Büdnereien etc., mit Angabe, zu welchem Amt (Vogtei) sie gehören, der Oertlichkeit, nächster Poststation und Lage, so wie alles dessen, was der Ort irgend Merkwürdiges von allgemeinem Intresse enthält, als Repertorium der Karte von Mecklenburg. Bützow: Werner, 1839 Digitalisat der ULB Münster

Internetlinks

Kirchenbuchabschriften 1876 - 1918 online bei http://www.ancestry.de


Daten aus dem genealogischen Ortsverzeichnis

GOV-Kennung object_217749
Name
  • Mecklenburg-Strelitz (deu)
Typ
  • Herzogtum (1701-03-08 - 1815)
  • Großherzogtum (1815 - 1919-01-31)
  • Freistaat (1919-02-01 - 1933-12-31)
Einwohner
Karte
   

TK25: 2442

Zugehörigkeit
Übergeordnete Objekte

Rheinbund, Confédération du Rhin (1808 - 1813) ( Staatenbund )

Deutscher Bund, German Confederation (- 1866) ( Staatenbund )

Deutsches Reich, German Empire, Duitse Rijk (1871 - 1933-12-31) ( Staat )

Mecklenburg (1701-03-08 - 1919-01-31) ( Herzogtum )

Norddeutscher Bund (1867 - 1870) ( Staatenbund )

Untergeordnete Objekte
Name Typ GOV-Kennung Zeitraum
Grammertin, Heideamt Grammertin Amt object_285205 (1701 - 1794)
Fürstenberg Amt object_285204 (1701 - 1794)
Fürstenberg Ritterschaftliches Amt object_333745 (- 1919-01-31)
Fürstenberg/Havel Stadt FURVELJO63NE (- 1933-12-31)
Burg Stargard, Stargard Stadt STAARDJO63PM (- 1934-01-14)
Wanzka Amt object_285201 (1701 - 1794)
Kabinettsamt Strelitz Amt object_333748 (- 1919-06-30)
Ratzeburg Amt object_352513 (- 1934)
Ratzeburg Bistum Fürstentum object_217751 (1701 - 1919-01-31)
Woldegk Stadt WOLEGKJO63TL (- 1934-01-14)
Nemerow Amt object_285207 (1701 - 1794)
Wesenberg Amt object_285210 (1701 - 1794)
Wesenberg Stadt WESERGJO63LG (- 1934-01-14)
Neustrelitz Stadt Stadtkreis Stadt NEUITZJO63MI (1733 - 1934-01-09)
Broda Amt object_285202 (1701 - 1794)
Feldberg Amt Amt object_285203 (1701 - 1794)
Feldberg Amt Amt object_285203 (1919-02-01 - 1920-01-31)
Feldberg Domanialamt object_333742 (- 1919-01-31)
Feldberg Stadt object_299658 (- 1933-12-31)
Mirow Amt Amt object_285206 (1701 - 1794)
Mirow Amt Amt object_285206 (1919-02-01 - 1920-02-15)
Mirow Domanialamt object_333743 (- 1919-01-31)
Mirow Stadt MIRROWJO63JG (- 1933-12-31)
Schönberg, Grevesmühlen Amt Landkreis Kreis adm_143018 (1919-02-01 - 1933-12-31)
Friedland Stadt FRIANDJO63SQ (- 1934-01-14)
Stargard Domanialamt object_333741 (- 1919-01-31)
Stargard Amt object_285208 (1919-02-01 - 1934-01-14)
Stargard Ritterschaftliches Amt object_333746 (- 1919-01-31)
Neubrandenburg Stadt Stadtkreis Kreisfreie Stadt Stadt adm_143002 (1701 - 1934-01-14)
Strehlitz Stadt object_386976 (- 1931)
Strelitz Amt object_285209 (1919-02-01 - 1934-01-14)
Strelitz Domanialamt object_333744 (- 1919-01-31)
Strelitz Ritterschaftliches Amt object_333747 (- 1919-01-31)
Quellen zu diesem Objekt
Persönliche Werkzeuge