Geschichte Bremen 1600-1699

aus GenWiki, dem genealogischen Lexikon zum Mitmachen.

Wechseln zu: Navigation, Suche

Hierarchie

Bremen > Geschichte 1600-1699

1618-21 
Wegen der fortwährenden Versandung der Weser wird in Vegesack das erste künstliche Hafenbecken erbaut.
1623 
Einführung des sog. "Elsflether Zoll" durch das Herzogtum Oldenburg (bis 1820). Er schädigt vor allem die bremische Schiffahrt.
1646 
Kaiser Ferdinand III. erhebt Bremen zur Reichsstadt, um eine Annektion durch Schweden zu verhindern (Linzer Diplom).
1664-66 
Krieg mit Schweden um die Reichsunmittelbarkeit.
Persönliche Werkzeuge