Gerolsbach

aus GenWiki, dem genealogischen Lexikon zum Mitmachen.

Wechseln zu: Navigation, Suche


Hierarchie
Regional > Bundesrepublik Deutschland > Bayern > Regierungsbezirk Oberbayern > Landkreis Pfaffenhofen an der Ilm > Gerolsbach

Inhaltsverzeichnis

Einleitung

Allgemeine Information

Politische Einteilung

Vor der Gebietsreform 1972 gehörten alle Ortsteile zum ehemaligen Landkreis Schrobenhausen.[1]

Zur Gemeinde Gerolsbach gehör(t)en folgende Teilorte[2] und Wohnplätze:

  • Aichmühle
  • Bergern
  • Branst
  • Breitsamet
  • Dürnthal
  • Durchschlacht
  • Eggern
  • Eisenhut
  • Felbern (Felm)
  • Finkenzell
  • Forstern
  • Friedlhof
  • Fürholzen
  • Gerenzhausen
  • Gmeind
  • Großpalmberg
  • Grub
  • Hilm (Hüll)
  • Hof
  • Hudlhub
  • Kleinhub
  • Kleinpalmberg
  • Kohlstadt
  • Labersberg
  • Lichthausen
  • Oberschachach (Schachach)
  • Riedern
  • Sappenberg
  • Saulbach
  • Schardling
  • Schleichern
  • Siebeneich
  • Singern
  • Sommersberg
  • Stockhausen
  • Unterschachach
  • Weichselbaum
  • Gerolsbach (Teil mit etwa 4 Einwohner) seit 1.1.1979[3] bei Jetzendorf

Die folgenden seither selbständigen Gemeinden[4] wurden im Zuge der Gebietsreform 1972 mit ihren Teilorten[2] zu Gerolsbach eingemeindet:

  • Alberzell bis 1.1.1978[5] selbständige Gemeinde
    • Einsassen
    • Garbertshausen
    • Graham
    • Hickern
    • Hörzell
    • Mammertshausen
  • Klenau bis 1.1.1978[5] selbständige Gemeinde
    • Arnsried
    • Brenntenholz
    • Forsthof
    • Hasenhof
    • Junkenhofen
    • Lacherbauer (Lahnbauer)
    • Voglhof
    • Wüstersberg
  • Singenbach bis 1.1.1978[5] selbständige Gemeinde
    • Ankertshausen
    • Dallach
    • Duckenried
    • Eulenthal
    • Leithen
    • Oberbuch
    • Oberzell
    • Pitzlhof
    • Weilerau
    • Wolfertshausen
    • Zaderhof
  • Strobenried bis 1.1.1978[5] selbständige Gemeinde
    • Bockhof
    • Gröben
    • Gütersberg
    • Harreß
    • Kreuth
    • Oberwengen
    • Sachenbach
    • Spielberg
    • Thalern
    • Unterwengen

Kirchliche Einteilung/Zugehörigkeit

Evangelische Kirchen

Katholische Kirchen

Geschichte

Genealogische und historische Quellen

Genealogische Quellen

Bibliografie

Genealogische Bibliografie

Historische Bibliografie


Archive und Bibliotheken

Archive

Bibliotheken

Verschiedenes

nach dem Ort: Gerolsbach

Karten

BayernAtlas

Anmerkungen

  1. Kommunale Gliederung in Bayern nach der Gebietsreform, Teil E Seite 530, 597, 653, 658
  2. 2,0 2,1 Amtliches Ortsverzeichnis für Bayern (1964), Teil II Spalte 200-204
  3. Historisches Gemeindeverzeichnis für die Bundesrepublik Deutschland (1970-1982) Seite 587
  4. Kommunale Gliederung in Bayern nach der Gebietsreform, Teil C Seite 138
  5. 5,0 5,1 5,2 5,3 Historisches Gemeindeverzeichnis für die Bundesrepublik Deutschland (1970-1982) Seite 586
  6. Pfarrbücher im AEM

Weblinks

Offizielle Webseiten

Genealogische Webseiten

Genealogische Mailinglisten und Internetforen

Weitere Webseiten

Zufallsfunde

Oft werden in Kirchenbüchern oder anderen Archivalien eines Ortes Personen gefunden, die nicht aus diesem Ort stammen. Diese Funde nennt man Zufallsfunde. Solche Funde sind für andere Familienforscher häufig die einzige Möglichkeit, über tote Punkte in der Forschung hinweg zu kommen. Auf der folgenden Seite können Sie Zufallsfunde zu diesem Ort eintragen oder finden. Bitte beim Erfassen der Seite mit den Zufallsfunden ggf. gleich die richtigen Kategorien zuordnen.

Private Informationsquellen- und Suchhilfeangebote

Auf der nachfolgenden Seite können sich private Familienforscher eintragen, die in diesem Ort Forschungen betreiben und/oder die bereit sind, anderen Familienforschern Informationen, Nachschau oder auch Scans bzw. Kopien passend zu diesem Ort anbieten. Nachfragen sind ausschließlich an den entsprechenden Forscher zu richten.

Die Datenbank FOKO sammelte und ermöglichte Forscherkontakte. Seit Frühjahr 2018 ist der Zugriff jedoch, aufgrund der unklaren Lage durch die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO), vorerst deaktiviert.

Ortsdatenbank Bayern

Mit weiteren Informationen innerhalb der BLO (Historisches Lexikon / ZBLG / Bilddatenbank / Historische Karten) und externen Informationen
(Hinweis: Auch bei untergeordneten Orten gleichen Namens suchen)

Daten aus dem genealogischen Ortsverzeichnis

GOV-Kennung GERACHJN58QM
Name
  • Gerolsbach (deu)
Typ
  • Gemeinde
Einwohner
Postleitzahl
  • W8069 (- 1993-06-30)
  • 85302 (1993-07-01 -)
externe Kennung
  • opengeodb:16977
  • BLO:474
  • geonames:2920967
  • wikidata:Q260245
Webseite
Amtlicher Gemeindeschlüssel
  • 09186125
Karte
   

TK25: 7534

Zugehörigkeit
Übergeordnete Objekte

Schrobenhausen (- 1972-06-30) ( Bezirksamt Landkreis ) Quelle

Pfaffenhofen an der Ilm (1972-07-01 -) ( Landkreis ) Quelle

Untergeordnete Objekte
Name Typ GOV-Kennung Zeitraum
Oberwengen Einöde OBEGENJN58QM (1978-01-01 -)
Harreß Einöde HARRESJN58QM (1978-01-01 -)
Klenau Pfarrdorf KLENAU_W8899 (1978-01-01 -)
Kreuth Einöde KREUTHJN58QM (1978-01-01 -)
Saulbach Einöde SAUACHJN58QM
Voglhof Einöde VOGHOF_W8899 (1978-01-01 -)
Hörzell Einöde HORELL_W8891 (1978-01-01 -)
Weichselbaum Einöde WEIAUMJN58PM
Schardling Einöde SCHINGJN58PM
Hickern Einöde HICERN_W8891 (1978-01-01 -)
Lichthausen Dorf LICSEN_W8069
Duckenried Einöde DUCIED_W8069 (1978-01-01 -)
Singenbach Pfarrdorf SINACH_W8069 (1978-01-01 -)
Riedern Einöde RIEERNJN58QM
Sappenberg Einöde SAPERG_W8069
Brenntenholz Einöde BREOLZ_W8899 (1978-01-01 -)
Hudlhub Einöde HUDHUB_W8069
Arnsried Weiler ARNIED_W8899 (1978-01-01 -)
Wolfertshausen Weiler WOLSEN_W8069 (1978-01-01 -)
Gerenzhausen Weiler GERSENJN58QM
Durchschlacht Einöde DURCHTJN58QL
Dallach Weiler DALACH_W8069 (1978-01-01 -)
Sachenbach Einöde SACACH_W8899 (1978-01-01 -)
Großpalmberg Einöde GROERG_W8069
Singern Weiler SINERN_W8069
Weilerau Einöde WEIRAU_W8069 (1978-01-01 -)
Spielberg Einöde SPIERGJN58QM (1978-01-01 -)
Mammertshausen Einöde MAMSEN_W8891 (1978-01-01 -)
Unterwengen Einöde UNTGENJN58QM (1978-01-01 -)
Siebeneich Einöde SIEICH_W8069
Schachach, Oberschachach Dorf SCHACH_W8069
Kohlstatt, Kohlstadt Weiler KOHATT_W8069
Pitzlhof Einöde PITHOF_W8069 (1978-01-01 -)
Strobenried Kirchdorf STRIEDJN58QM (1978-01-01 -)
Hof Einöde HOFHOFJN58QL
Grub Einöde GRURUBJN58QM
Hilm Einöde HILILM_W8069
Kleinpalmberg Einöde KLEERG_W8069
Oberbuch Einöde OBEUCH_W8069 (1978-01-01 -)
Oberzell Einöde OBEELL_W8069 (1978-01-01 -)
Tränk Einöde TRAANKJN58QL
Lahnbauer, Lacherbauer Einöde LAHUER_W8899 (1978-01-01 -)
Hasenhof Einöde HASHOF_W8899 (1978-01-01 -)
Ankertshausen Einöde ANKSENJN58PM (1978-01-01 -)
Finkenzell Weiler FINELL_W8069
Thalern Weiler THAERNJN58QM (1978-01-01 -)
Fürholzen Weiler FURZENJN58RM
Einsassen Weiler EINSEN_W8891 (1978-01-01 -)
Labersberg Weiler LABERGJN58QM
Forstern Einöde FORERNJN58QL
Forsthof Einöde FORHOF_W8899 (1978-01-01 -)
Felbern Weiler FELERN_W8069
Gerolsbach Pfarrdorf GERACHJN58QL
Friedlhof Einöde FRIHOFJN58QM
Sommersberg Einöde SOMERG_W8069
Stockhausen Einöde STOSENJN58QM
Zaderhof Einöde ZADHOF_W8069 (1978-01-01 -)
Maria Zell Ort MARELLJN58QL
Bergern Einöde BERERNJN58QM
Garbertshausen Weiler GARSEN_W8891 (1978-01-01 -)
Schleichern Weiler SCHERNJN58QM
Bockhof Einöde BOCHOFJN58QM (1978-01-01 -)
Wüstersberg Einöde WUSERG_W8899 (1978-01-01 -)
Leithen Einöde LEIHENJN58QL (1978-01-01 -)
Alberzell Kirchdorf ALBELL_W8891 (1978-01-01 -)
Gütersberg Weiler GUTERGJN58PL (1978-01-01 -)
Aichmühle Einöde AICHLE_W8069
Junkenhofen Kirchdorf JUNFEN_W8899 (1978-01-01 -)
Kleinhub Einöde KLEHUB_W8069
Dürnthal Einöde DURHAL_W8069
Eulenthal Weiler EULHAL_W8899 (1978-01-01 -)
Branst Einöde BRANST_W8069
Eggern Einöde EGGERN_W8069
Eisenhut Weiler EISHUTJN58QM
Breitsamet Einöde BREMET_W8069
Gmeind Einöde GMEINDJN58QM
Graham Einöde GRAHAM_W8891 (1978-01-01 -)
Gröben Weiler GROBENJN58QM (1978-01-01 -)



Städte und Gemeinden im Landkreis Pfaffenhofen an der Ilm (Regierungsbezirk Oberbayern)

Städte: Geisenfeld | Pfaffenhofen a.d.Ilm | Vohburg a.d.Donau
Gemeinden: Baar-Ebenhausen | Ernsgaden | Gerolsbach | Hettenshausen | Markt Hohenwart | Ilmmünster | Jetzendorf | Markt Manching | Münchsmünster | Pörnbach | Reichertshausen | Markt Reichertshofen | Rohrbach | Scheyern | Schweitenkirchen | Markt Wolnzach
Verwaltungsgemeinschaften: Geisenfeld | Ilmmünster | Reichertshofen

Persönliche Werkzeuge