Genealogischer Kalender/2012/Februar/Übersicht

aus GenWiki, dem genealogischen Lexikon zum Mitmachen.

Wechseln zu: Navigation, Suche

Monatsübersicht zu den Terminen des Genealogischen Kalenders

Januar 2012 - Februar 2012 - März 2012


Info
Diese Übersichtsseite ist automatisch generiert, somit können hier keine Änderungen erfolgen.

Wenn Sie in den Genealogischen Kalender Veranstaltungen eintragen möchten, so geschieht dies in 2 Schritten:

  • Tragen Sie zuerst auf der Monatsseite den Veranstaltungsort ein (Hilfe hierzu)
  • Wählen Sie dann von der Monatsseite aus die zugehörige Tagesseite an und tragen Sie dort die genauen Veranstaltungsdaten ein (Hilfe hierzu)


Mittwoch, 1. Februar 2012

Braunschweig

Arbeitsgemeinschaft Genealogie Braunschweig e.V.
Petra Engel-Höhfeld: Onomastik
Ort: Gliesmaroder Thurm, Berliner Str. 105, Braunschweig
Zeit: 18:00 Uhr
Eine Stunde vorher, also um 17 Uhr, findet eine Sprechstunde statt.

Berlin

Interessengemeinschaft Genealogie Berlin

Personenbezogene Aufzeichnungen aus der Sicht eines Arztes des öffentlichen Gesundheitswesens
Vortrag von Herrn Dr. med. Dr. phil Manfred Stürzbecher, Berlin
Beginn: 19.00 Uhr
Ort: Schönhauser Allee 182, rechter Seitenflügel, hinterer Eingang, 1. OG im Margarete-Sommer-Raum in 10119 Berlin-Prenzlauer Berg.
Gäste sind stets herzlich willkommen. Für eventuelle Rückfragen zu unseren Veranstaltungen und als Ansprechpartner steht Ihnen Herr Matthias Kohl  030/44389414, Email: mailto:maclema@gmx.de zur Verfügung.

Köln

Bezirksgruppe Köln der WGfF
Vortrag Andreas Fabricius, Bergheim:
"Schwierigkeiten und Erfolge eines genealogisch interessierten Anfängers"
Ort: Universitätsbibliothek, Köln-Lindenthal, Universitätsstr., 4. OG Raum 407
Zeit: 18.00 Uhr

Donnerstag, 2. Februar 2012

Geislingen

Sprechstunde im Archiv des Arbeistkreises für Familien- und Ahnenforschung Geislingen e.V. 16:00 bis 18:00 Uhr im Archiv des Arbeitskreises in der Eybstraße 100 (Pförtnerhaus des Albwerkes) 73312 geislingen Steige

Potsdam

Die Familienforscher treffen sich an jedem 1. Donnerstag im Monat zum Gedankenaustausch.

Ort: Treffpunkt Freizeit, D-14469 Potsdam, Am Neuen Garten 64.

Zeit: 19:00 - 21:00 Uhr

Thema u.a.

  • Rechtsfragen in der genealogischen Forschung (Dieter Schubert)
    • Einführung in die Gesetzlichkeit der Einwohnermelderegister und Nutzung wichtiger Archive
  • Vorstellung eigener Forschungsergebnisse
  • Tipps und Hilfe für Einsteiger.
  • Erfahrungsaustausch zur Familienforschung.
  • Praktische Übungen. Internetnutzung.

Eintritt ist frei, Gäste sind willkommen.

Kontakt: Dieter Schubert, Tel.: 0331- 8713821 oder some mail

Freitag, 3. Februar 2012

TV

(WDR) 20.15 Uhr "Vorfahren gesucht: Bernd Stelter"

Samstag, 4. Februar 2012

Enger bei Herford

Vortrag von Heinz Höpner, Hiddenhausen: „Die Vogtei Enger. Aus dem Leben der Vögte in den Kirchspielen Enger und Hiddenhausen von 1430 bis Otto von Consbruch.“
Ort: Gaststätte Cassing, Bünder Straße 2, 32130 Enger
Zeit: 14:00 - 16:00 Uhr

Die Teilnahme ist kostenlos, Gäste sind jederzeit herzlich willkommen!

Eine Veranstaltung der Arbeitsgruppe Familienforschung Kreis Herford (eine Regionalgruppe der OSFA)

Tecklenburg

Familienforschung Tecklenburger Land (TEFAM) e.V.:

Stolpersteine, Sackgassen in der eigenen Familienforschung

Wer Ahnenforschung betreibt, ob Anfänger oder Erfahrener, stößt irgend wann auf Probleme, gerät in eine Sackgasse und findet nichts mehr.

Häufig beginnen die Stolpersteine mit dem Lesen, da die verfügbaren Dokumente in deutscher Schrift verfasst sind oder die Handschrift kaum lesbar ist oder sie enthält Abkürzungen, lateinische Ausdrücke, die nicht im verfügbaren Wörterbuch stehen.

Es gibt Quellen, von denen auch der Erfahrene nie etwas erfahren hat. Alte und neue Hilfsmittel stehen dem Forscher offen. Zu den jungen Hilfsmitteln gehören besonders das Internet mit dem Computer, zu den älteren vorrangig die Kirchenbücher - dieses sind die "Standesamtsregister" vor 1875 aber auch Personenstandsregisrter, Feuerstättenregister u.a.

Hinweise gibt es häufig in der Literatur der Heimatvereine und Bibliotheken der Familienforschungsvereine. Manchmal sind es nur kleine Steinchen, die im Weg liegen - da hilft es schon, wenn ein Kollege das Problem ansieht.

Bringen sie ihre "rätselhaften" Unterlagen mit, wie z.B. Chroniken, Briefe (auch aus der Zeit der Weltkriege oder von Auswanderern), Fotos, Freibriefe, Ablösungen usw. oder nur gute Laune und Lust zum Forschen. "Neulinge" möchten wir hier besonders ansprechen. Immer wieder trifft ein Forscher jemanden, der einen Teil der eigenen Vorfahren schon für seinen Stammbaum erforscht hat. Wer arbeitet gern nach?

Alle Gäste dürfen ihre eigenen Schwierigkeiten schildern und finden hoffentlich Hilfe bei unseren "Experten".


Der angekündigte Vortrag:

Peter Hillgemann, Köln:

„Die Hilgemänner“ - und die Problematik der Recherche eines Familienforschers"

Peter Hillgemann erforscht seine Familie und reist dafür durch halb Deutschland. Im Tecklenburger Land findet er in u.a. in Lienen und Lengerich Spuren seiner Familie. Doch sein Weg war nicht einfach. Welche Wege und Irrwege er auf seiner Forschungs- reise betreten hat, berichtet er in einem ganz persönlichen Vortrag.

wird auf den Herbst verschoben.

Vortrag am Samstag, den 4.02.2012, 14.00 Uhr, Hotel Bismarckhöhe, Am Weingarten, Tecklenburg

Infos: 05481 / 2687

E-Mail  : mailto:info@Tecklenburger-Familienforschung.de
Homepage: http://www.Familienforschung-Tecklenburger-Land.de

Der Eintritt ist frei, Gäste sind zu allen Vorträgen herzlich willkommen.

Sonntag, 5. Februar 2012

Düren

Mitglieder der Westdeutschen Gesellschaft für Familienkunde (WGfF) bieten Ahnenforschungs-Beratung jeden ersten Sonntag im Monat von Februar bis Juli und von September bis November (s.a. http://www.genealogienetz.de/vereine/wgff/aktuell.htm)
Ort: Stadtmuseum Düren, Arnoldsweilerstr. 38, 52351 Düren
Zeit: 11-16 Uhr

Montag, 6. Februar 2012

Düsseldorf

In einem offenen familienkundlichen Gesprächskreis treffen sich die Mitglieder des Düsseldorfer Vereins für Familienkunde und der WGfF Bezirksgruppe Düsseldorf an jedem ersten Montag im Monat ab 19.00 Uhr im Gerhart-Hauptmann-Haus (Zi. 311) III. Stock, Bismarckstr. 90, Düsseldorf (Nähe Hauptbahnhof).

Interessenten sind herzlich eingeladen! An diesen Abenden tauscht man Informationen aus, versucht u.a. Texte, die in der alten deutschen Schrift verfaßt sind, zu transkribieren und lateinische Texte zu übersetzen.

Büchertausch in der vereinseigenen Bibliothek und genealogische Internetrecherchen am gleichen Abend.

TV

(WDR) 04.30 Uhr (!) "Vorfahren gesucht"


Dienstag, 7. Februar 2012

Hanau

Um 19:30 trifft sich der familiengeschichtliche Arbeitskreis des Hanauer Geschichtsvereins wieder im Kollegzimmer des Ruderclubs Hassia in der Ochsenwiese 1.

Es wird wieder neue Literatur vorgestellt.

Alle Interessenten für familienkundliche Forschungen sind zu diesem Treffen herzlich eingeladen. Für Anfänger, die mit der Bearbeitung ihrer eigenen Familiengeschichte erst beginnen wollen, werden Erläuterungen und Anregungen gegeben. Gäste sind stets herzlich willkommen.
Rückfragen können gerne an Ralf Jordan (some mail) gerichtet werden.

München

Familienforscher-Stammtisch

Ziel unseres regelmäßigen Treffens ist das Gespräch miteinander zu allen Fragen unserer Familiengeschichtsforschung. - Gäste sind herzlich willkommen.

Termin: Jeder erste Dienstag eines Monats, 18:00 Uhr Ort: Nürnberger Bratwurst Glöckl am Dom - Frauenplatz 9, 80331 München, Terassenzimmer (1. Stock)

Besondere Themen am 7.2.: Vorschau auf die Genealogiebörse München am 3.3. anläßlich der CompGen-Mitgliederversammlung.

Mittwoch, 8. Februar 2012

Limbach-Oberfrohna

10. Genealogiestammtisch Limbacher Land, Limbach-Oberfrohna, 19.00 Uhr

Das Geschlecht derer von Schönberg im Limbacher Land, Referent Herr Dr. Rüdiger Freiherr von Schönberg

Alle Informationen unter [1] Gäste sind herzlich willkommen. Anmeldung erwünscht unter René Gränz

Donnerstag, 9. Februar 2012

Hamburg

Vortrag der Genealogischen Gesellschaft Hamburg e.V.:

Sabine Paap:

Einführung in die Archivrecherche im Staatsarchiv Hamburg für Familienforscher

Ort: Staatsarchiv Hamburg, Kattunbleiche 19, 22041

Zeit: 16-18 Uhr

Der Eintritt ist frei und Gäste sind herzlich willkommen, da die Veranstaltung aus Platzgründen aber auf maximal 30 Teilnehmer beschränkt ist, ist eine Anmeldung erforderlich.

Freitag, 10. Februar 2012


Samstag, 11. Februar 2012

Eutin

Landesbibliothek Eutin, Schloßplatz 4, 23701 Eutin; Tel 04521 7012-60

  • Thema: Einführung in die Familienforschung
  • Referent: Karsten Dierks
  • Zeit: 15:00 - ca. 18:00 Uhr
  • Veranstalter: Die Landesbibliothek Eutin in Zusammenarbeit mit dem Verein "Schleswig-Holsteinische Familienforschung e. V."
  • Wir bitten um telefonische Anmeldung unter Tel. 04521-788-770 oder per e-mail an a.scharrenberg@lb-eutin.de, für die Teilnahme wird ein Kostenbeitrag von 5.- Euro erhoben

Hanerau-Hademarschen

Da die Nachfrage nach Familienforschung mit einem PC unverändert anhält setze ich die Reihe „Ahnenforschung und PC" auch 2012 fort.

Veranstaltungsort: VHS-Hanerau-Hademarschen Theodor-Storm-Schule Hafenstrasse 20

Beginn 09:30 Uhr

Referent: Volkert Thiessen

Anmeldung erbeten unter:

Tel: 04872 3212 Fax: 04872 942424 oder E-mail: vothie(a)t-online.de

Sonntag, 12. Februar 2012


Montag, 13. Februar 2012

Bremen

CompGen - Stammtisch / Onlinertreffen

KONSUL-HACKFELD-HAUS (CVJM)
Birkenstraße 34
28195 Bremen
(Nähe Hauptbahnhof, kostenlose Parkplätze vor dem Haus)
19.00 - 21.00 Uhr
Dienstag, 14. Februar 2012

Bonn

Treffen der Westdeutsche Gesellschaft für Familienkunde e.V. Bezirksgruppe Bonn

Thema: Dieter Schaefer: Kolonialkriegerverein Bonn, Koloniale Spuren

Ab 19:30 Uhr im Gasthaus Nolden, Magdalenenstraße 33, Bonn-Endenich

Gäste sind stets herzlich willkommen.

Wuppertal

Monatstreffen des Bergischen Vereins für Familienkunde e.V. und der Bezirksgruppe Bergisches Land der Westdeutschen Gesellschaft für Familienkunde

Ort: Ev. Kirchengemeinde, Meckelstr. 52, Wuppertal-Barmen
Beginn: 19:00 Uhr

Vortrag: "Einblicke in die Ronsdorfer Geschichte, belegt durch älteres und neueres Archivmaterial" - Pastor Günter Twardella

Näheres steht auch in der Funzel, auf der Homepage herunterladbar.

Dortmund

Monatstreffen des ROLAND zu Dortmund e.V. [2]

Ort: Hotel Drees, Hohe Straße 107 (Eingang Querstraße), Dortmund (wir empfehlen die Anreise mit dem ÖPNV über U-Bahnhaltestelle Polizeipräsidium)
Beginn: 19.00 Uhr

Vortrag: Das PC-Programm Stammbaumdrucker Referent: Elmar Wichterich

Gäste herzlich willkommen - Anfragen über info@rolandgen.de

Mittwoch, 15. Februar 2012

Dresden

  • 17.30 Uhr: Monatsveranstaltung des Dresdner Vereins für Genealogie e.V.
  • Ortsamt Altstadt Dresden, Theaterstraße 12-14
  • Mitgliederversammlung 2012 mit Vorstandswahl
  • Gäste und Interessenten sind herzlich willkommen!

TV

MDR 21.45 Uhr "Spur der Ahnen"

Hannover

Datei:Hannover-Herschelstraße-Lageplan-3.jpg
Lageplan Herschenstraße 32 in Hannover

Gesprächsabend der GFW/BSW-Hannover

Ort: 30159 Hannover, HBF-Hannover, Tivolistraße, Ecke Unterführung/Ampel

Zeit: 16:00 bis 18:00 Uhr

Thema: Treffen mit der Fotogruppe des GFW/BSW

Referent: Herr Peter Dege

Im Anschluß an das Referat der Fotogruppe findet ein Informationsaustausch statt.

Ansprechpartner für Fragen: Herr Bernd Riechey - Bezirksbeauftragter

Gruppenhomepage: Gruppen Familien- und Wappenkunde in der Stiftung Bahn-Sozialwerk (GFW/BSW)

Speyer

Ort: Speyer, Stadtarchiv, Johannesstraße 22a

Zeit: 18:30 bis 20:00 Uhr

Thema: Die Familie Hilgard

Referent: Herr Rudolf H. Böttcher, Frankenthal (Pfalz)

Vortrag mit Beamer im Rahmen der Reihe "Mittwochabend im Stadtarchiv". Im Anschluss Informationsaustausch bei einem Glas Wein.

Der Eintritt ist frei, Gäste sind herzlich willkommen.

Donnerstag, 16. Februar 2012

Hamburg

Genealogische Gesellschaft Hamburg e.V.:

Mitgliederversammlung 2012

Ort: Staatsarchiv Hamburg, Kattunbleiche 19, 22041 Hamburg

Zeit: 18 Uhr

Freitag, 17. Februar 2012


Samstag, 18. Februar 2012

Osnabrück

53.Mitgliederversammlung: Osnabrücker genealogischer Forschungskreis e.V.

15.00 Uhr

genealogischer Austauschnachmittag

im Café-Bistro am Rubbenbruchsee, Barenteich 2, 49076 Osnabrück

Tel.-Nr. 05 41 / 770 34 22

An dieser Veranstaltung können alle Familienforscher(innen) aus dem Umfeld von Osnabrück teilnehmen.

Anfahrt: Ab Autobahnabfahrt Osnabrück/Hafen Richtung Osnabrück Zentrum folgen - an der Straßenkreuzung bei der Shell-Tankstelle rechts in den Birkenweg abbiegen - (Anfahrt aus Osnabrück: Richtung Wersen/Westerkappeln auf der Wersener Straße - an der Straßenkreuzung bei der Shell-Tankstelle links in den Birkenweg einbiegen) - an der Gabelung am Straßenende rechts und sofort wieder links (Das Café-Bistro am Rubbenbruchsee ist ausgeschildert).

Anfragen an: Tel.-Nr. 0541 / 74605 oder

E-Mail  : mailto:info@os-gen.de
Homepage: http://www.os-gen.de

Gäste sind herzlich willkommen!

Sonntag, 19. Februar 2012


Montag, 20. Februar 2012


Dienstag, 21. Februar 2012


Mittwoch, 22. Februar 2012

TV

MDR 21.15 Uhr "Spur der Ahnen"

Donnerstag, 23. Februar 2012

Essen

Monatstreffen der Bezirksgruppe Essen der Westdeutschen Gesellschaft für Familienkunde

Vortrag: „Schwäbische Siedler im Kaukasus - eine Spurensuche“,
Referent: Werner Schümers (Meerbusch)

Ort: Haus der Essener Geschichte, Ernst-Schmidt-Platz 1, 45127 Essen
Beginn: 18:00 Uhr

Anschließend: Jahreshauptversammlung der Bezirksgruppe

Siehe auch in der Genealogie zwischen Lippe und Ruhr.
Gäste sind immer herzlich willkommen!


Hamburg

Vortrag der Genealogischen Gesellschaft Hamburg e.V.:

Sabine Paap:

Einführung in die Archivrecherche im Staatsarchiv Hamburg für Familienforscher

Ort: Staatsarchiv Hamburg, Kattunbleiche 19, 22041

Zeit: 16-18 Uhr

Der Eintritt ist frei und Gäste sind herzlich willkommen, da die Veranstaltung aus Platzgründen aber auf maximal 30 Teilnehmer beschränkt ist, ist eine Anmeldung erforderlich.

Freitag, 24. Februar 2012


Samstag, 25. Februar 2012

Radio DRS1 (Schweiz)

11.10 Uhr Ratgeber: "Familienforschung für Einsteiger" mit Peter Wälti

Infos: http://www.drs1.ch/www/de/drs1/sendungen/ratgeber/2740.sh10210851.html

Sonntag, 26. Februar 2012


Montag, 27. Februar 2012

Aachen

19.00 Uhr Treffen der WGfF Bezirksgruppe Aachen im Berufsbildungs- und Gewerbeförderungseinrichtung (BGE) der Handwerkskammer Aachen, Tempelhofer Str. 15-17, 52068 Aachen, heute ausnahmsweise in Raum 124
Informations- und Arbeitsabend mit viel Gelegenheit zum Austausch. Unterlagen mitbringen! Gäste willkommen!

Dienstag, 28. Februar 2012

Kassel

Gesellschaft für Familienkunde in Kurhessen und Waldeck e.V. (GFKW)

Gustaf Eichbaum, Fuldabrück
Ammeister in Straßburg

Um 19:00 Uhr, Bürgerhaus Harleshausen, Raum Nr. 2, Rolf-Lucas-Str. 22, 34128 Kassel-Harleshausen

Gäste sind herzlich willkommen.

Düsseldorf

Genealogische Führung durch das Kreisarchiv Viersen

Anmeldung bis 23.2. bei der Schriftführerin des Düsseldorfer Vereins für Familienkunde und der WGfF-Bezirksgruppe Düsseldorf

Mittwoch, 29. Februar 2012

TV

MDR 21.15 Uhr "Spur der Ahnen"

Persönliche Werkzeuge