GenWiki:Chat

aus GenWiki, dem genealogischen Lexikon zum Mitmachen.

Wechseln zu: Navigation, Suche

Inhaltsverzeichnis


Chat (engl.: to chat = plaudern, sich unterhalten) ist der gängige Begriff für eine spezielle Nutzungsart der Internetverbindungen für eine "Unterhaltung" am Rechner mit anderen Teilnehmern in einer Plauderstube (einem chat room). Man tippt Text in eine Eingabezeile ein, dieser ist unmittelbar nach dem Abschicken für alle im Raum "hörbar" (am jeweiligen PC in der Anzeige des Chat-Programms sichtbar) und jeder kann antworten. Dabei ist es grundsätzlich auch möglich, einen eigenen Raum für private Pläusche einzurichten, in denen dann nur zwei oder wenige sich gegenseitig "hören" können. Der Chat ist somit eine Form der Gruppenunterhaltung, ein Plaudertreff.

Ein weit verbreiteter und viel genutzter technischer Standard ist dabei der IRC (Internet Relay Chat)[1], der u.a. von der Adresse freenode.net angeboten wird. Dort gibt es auch seit einiger Zeit den Plauderraum #genwiki.

Willkommen sind alle, die sich zum Thema GenWiki im weitesten Sinne austauschen wollen. Alle Fragen und Vorschläge werden zur Kenntnis genommen und behandelt, wenn kompetente Ansprechpartner anwesend sind. Im Unterschied zur E-Mail werden die "Gespräche" nicht zentral gespeichert und sind nur bei aktueller "Anwesenheit" weiterer Gesprächsteilnehmer möglich.

Hilfe, mir antwortet keiner! Wenn nicht gerade eine Diskussion im Gange ist, haben die Anwesenden unter Umständen das Chatfenster im Hintergrund. Dann ist es sinnvoll, den Nick-Namen (s.u.) einer der Anwesenden in die Nachricht einzufügen (z.B. "jz: Hallo, bin neu hier" wenn "jz" der Nick-Name ist). Dies löst beim Chatprogramm des Angesprochenen ein akustisches oder optisches Signal aus.

Der Unterschied zu Mailing-Listen besteht in der "direkteren", formloseren Kommunikation. Statt fertig ausformulierte Gedanken können Ideenfetzen in den Raum geworfen oder Gedanken schrittweise entwickelt werden, und andere Teilnehmer können sich schon früh einbringen bevor es in die falsche Richtung geht. Es ersetzt keine wirkliche Konferenz, aber für zwischendurch ist es ganz praktisch.

Achtung: Da es ein neues Angebot ist, muss es sich erstmal etablieren! Bitte Geduld mitbringen, falls nicht sofort eine Reaktion erfolgt.

Es gibt keine festen Anwesenheitszeiten, jeder kann kommen und gehen, wie es zeitlich paßt, aber Verabredungen für besondere Anlässe sind natürlich möglich (und könnten evtl. direkt hier im GenWiki bekanntgegeben werden).


Anleitungen

Freenode Web-Chat

Besonders einfach und ganz ohne Installation eines Programms funktioniert der Freenode-eigene Web-Chat: http://webchat.freenode.net/

Man muss lediglich zwei Einstellungen vornehmen:

Nickname: sich einen Benutzernamen ausdenken, z.B. den man auch für das GenWiki verwendet
Channels: hier #genwiki eintragen

Dann auf Connect klicken und schon ist man im GenWiki-Chat.

Hühn-Chat Software

Download der Software unter:

Nach Aufruf des Programmes erscheint die Anmeldemaske, in der man folgende Angaben eingeben muss (wobei Nickname und richtiger Name natürlich persönlichen Angaben entsprechen):

Bild:Huehn-chat_einstieg.png

Hierdurch wird die Verbindung zum IRC-Server aufgenommen und man kann anschließend den Raum "genwiki" betreten:

Bild:Huehn-chat_genwiki_betreten.png


Chatzilla

  • Eine weitere Anleitung im Artikel über das Programm ChatZilla


Freenode

  • Freenode ist ein Chatserver-Projekt, in dem Genwiki einen eigenen Kanal #genwiki hat. Die Originalseite der häufig gestellten Fragen (FAQ) zu Freennode ist hier übersetzt.


Prinzipielle Grundlagen

  • ein IRC-Programm ist notwendig (ist möglicherweise schon installiert).
  • typischer Aufbau: großes Ausgabefenster, kleines Fenster (meist nur einzelne Zeile) für die Eingabe.
  • Teilnehmernamen meistens unverbindlich und beliebig, aber es ist üblich, sich einen eindeutigen auszuwählen und dabei zu bleiben
  • Geduld: es kann vorkommen, daß alle gerade mit etwas anderem beschäftigt sind und deshalb nicht merken, daß etwas gesagt wurde.
  • Nachrichten werden einfach getippt und mit ENTER abgeschickt.
  • IRC-Befehle werden mit / vorangestellt.

Wichtige Befehle:

/server irc.freenode.net verbindet mit dem zuständigen Server
/join #genwiki betrete unseren Raum (es gibt noch viele andere)
/nick NAME ändere den Nick-Namen (falls der automatisch gewählte falsch oder schon besetzt ist)
/msg nickserv register <ausgedachtes Passwort> <eigene Emailadresse>Passwortregistrierung; Ein Passwort ist u.a. erforderlich, wenn man sich bilateral mit Chatteilnehmern unterhalten möchte.
/msg nickserv identify <Passwort> Nach dem Betreten des Chatrooms identifiziert man sich mit diesem Befehl, um u.a. auch bilateral kommunizieren zu können.
/msg USER txt private Nachricht txt an Benutzer USER
/me tut was. beschreibt Handlung, Formulierung in 3. Person
/leave #<nameofchannel> Ist man in mehreren Chatrooms gleichzeitig vertreten, verlässt man auf diese Weise einzelne Channels (Kanäle), ohne das IRC-Programm zu beenden.
/quit Mit diesem Befehl verlässt man alle Räume gleichzeitig und beendet das Programm.


Eine unvollständige Liste von einigen IRC-Programmen:

Je nach Programm werden die Verbindungsdaten entweder in den Optionen/ Einstellungen eingetragen, oder die wesentlichen Schritte müssen manuell per /-Befehle ausgeführt werden, wie oben beschrieben.

  • Server: irc.freenode.net
  • Kanal: #genwiki



  1. Artikel Internet Relay Chat. In: Wikipedia, Die freie Enzyklopädie.
Persönliche Werkzeuge
In anderen Sprachen