Geldermann (Lippramsdorf-Freiheit)

aus GenWiki, dem genealogischen Lexikon zum Mitmachen.

Wechseln zu: Navigation, Suche

Hierarchie Regional > Bundesrepublik Deutschland > Nordrhein-Westfalen > Regierungsbezirk Münster > Kreis Recklinghausen > Haltern am See > Lippramsdorf (Haltern) > Freiheit (Lippramsdorf) > Geldermann (Lippramsdorf-Freiheit)

Inhaltsverzeichnis

Familien Geldermann, Filhermann

Historische Lage vor 1802

Namensherkunft und Bedeutung

Grundherr

  • Haus Ostendorf
    • (Kotten auf Fillhermanns Hof, Abkömmling von Große Geldermann.)

Dienstpflicht

  • Grundherr: 1730 für 1 Rt garn spinnen, die erfördernde dienste zum wäschen, zur blaichen, im garten undt sonsten allemahl verrichten.

Abgaben

Pacht

Hofessprache Protocollum Anno 1686 im Sept. Jehrliche Phagt: Thuet Diensten, sonst nichts.

Änderungen

Pacht - Register 1747 Bauerschaft Freiheit: Einwohner auf Filherms Hof gibt annue: vier Hüner.

Änderungen

Pacht - Register 1747 Bauerschaft Freiheit: Einwohner auf Filherms Hof gibt annue: vier Hüner.

Einwohner auf Filherms Hof: Geldermann

Hausprotokollbuch: 1626 Rötger der Haußfischer.

Hofessprache Protocollum Anno 1686 im Sept. Protocollum Anno 1686 im Sept.: Besizer: Johan (ist frey) 1.oo Trienen

Anna Fischers manumissa. Anno 1702 den 24ten Aug. manumißsa Anna Fischers, des Fischers Rötger und Trine Gellermans gewesene Eheleute, Eheliche Thochter jetzo Hauß frawen Johann Püfken zu Berg Haltern um sich prolibus, dedit pro manumißsione pro He ex prolibus 30 Rt, so Ihro gnad selbst empfangen.

Hofessprache Protocollum Anno 1686 im Sept. Johan 2.oo Judith von G. Bühning.

Filhermmans Abstand

Fillherman (1724 den 1. May) Anno ex die ut supra, hatd der Wittwer Joan Fillherman nach absterben seiner Haußfrawen Catherinen, für seiner negstens wieder heyrathender künftigen frawen Elisabeth Dreckmans, die gewinnung gesonnen, welche dan von dem ggn. Herrn, mit Einschluß der gtn verstorbenen Zellerinen gefallenes versterbs, ahngeschlagen auf 45 Rt, 4 Rt Cammergl. und 4 schafe, in nachfolgenden terminen zu betzahlen, de super Stipulatum. Solut Cammergl 4 Rt ex tradi gen Dno, 4 schafe betzahlt, Martini 1724 10 Rt, 1725, 1726, 1727, 1728, 1729 (je) 6 Rt, 1730 5 Rt. Schreibgebühr zahlt. Cehsat, weilen dieser davongegangen.

  • Kirchenbuch: 16.05.1724 Joan Wilherman oo Lippramsdorf rk. Elisabeth Dreckman, Kinder:
    • J.Henrich ~ 09.03.1725 (Freibrief)

Filhermen aigenhöriges Erbe in der Freyheit baurschaft 1752 den 17ten Juny, ist Johann Henrich Filherm, von denen Ehe mahlichen depossedirten wehrfesteren Johann und Catherine hinterlaeßener ohnvermögener sohn, auf einständiges begehren freygelaeßen für 4 Rt. B. H. Camen.

  • Kirchenbuch: Lippramsdorf, demissia Haltern: J.Henr. Wilherman oo A.Christ. Drees.

Fillherman. Anno 1727 den 1ten Xbris, Indehm der Zeller Joan Fillherman und seine Haußfraw Elßke, so wohl in rückgebliebenen schatzung als früchten vertiefet und kein mitdel sich zu retden finden können, dahero das Erbe freywillig verlaßen und dar von einen abstand gethan…….

Besitzwechsel

Gellermans Katde. Anno 1730 den 20. marty, ist der Wittib Fillherman Elske Dreckman der Kotde auf Fillhermans Hof, genandt Gellermans Kotde, dergestalt vom gnädigen Herrn eingethan worden, daß Sie jährlich 4 Hüner davon zahlen, undt für 1 Rt garn spinnen, die erfördernde dienste zum wäschen, zur blaichen, im garten undt sonsten allemahl verrichten sölle undt wölle d. Stipul.

Familienprivatfunde

Oft werden auf Höfen, in Privathäusern oder an anderen Orten private Nachrichten über Familien gefunden, die nicht allgemein bekannt sind. Diese Funde nennt man Familienprivatfunde. Solche Funde sind für andere Familienforscher häufig die einzige Möglichkeit, über tote Punkte in der Forschung hinweg zu kommen. Auf der folgenden Seite können Sie Zufallsfunde zu dieser Familie eintragen oder finden.

Private Informationsquellen- und Suchhilfeangebote

Auf der nachfolgenden Seite können sich private Heimat- Familienforscher eintragen, die in diesem Ort Forschungen betreiben und/oder die bereit sind, anderen Heimat- und Familienforschern Informationen, Nachschau oder auch Scans bzw. Kopien passend zu diesem Ort anbieten. Nachfragen sind ausschliesslich an den entsprechenden Forscher zu richten.

Persönliche Werkzeuge