Gebenhofen

aus GenWiki, dem genealogischen Lexikon zum Mitmachen.

Wechseln zu: Navigation, Suche


Hierarchie
Regional > Bundesrepublik Deutschland > Bayern > Regierungsbezirk Schwaben > Landkreis Aichach-Friedberg > Affing > Gebenhofen


Gebenhofen ist ein Ortsteil (Pfarrdorf) der Gemeinde Affing.

Inhaltsverzeichnis

Gerichtszugehörigkeit und Grundherrschaft

  • Amt Mühlhausen
  • Untergericht Lechhausen des Landgerichts Friedberg bis 1688
  • Hofmark Affing des Freiherrn v. Leyden ab 1688, verkauft 1816 an v. Gravenreuth
  • Grundherrschaft: Weitgehend Sankt-Andreas-Stift zu Freising

Pfarrei und Kirche

Zwischen Gebenhofen und Anwalting findet sich die Salzbergkapelle zu den Sieben Schmerzen Mariens, siehe auch de.wikipedia.org/wiki/Salzbergkapelle.

Hof- und Häuserverzeichnis

Verschiedenes

nach dem Ort: Gebenhofen

Karten

BayernAtlas

Anmerkungen


Weblinks

Die Datenbank FOKO sammelte und ermöglichte Forscherkontakte. Seit Frühjahr 2018 ist der Zugriff jedoch, aufgrund der unklaren Lage durch die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO), vorerst deaktiviert.

Ortsdatenbank Bayern

Mit weiteren Informationen innerhalb der BLO (Historisches Lexikon / ZBLG / Bilddatenbank / Historische Karten) und externen Informationen
(Hinweis: Auch bei untergeordneten Orten gleichen Namens suchen)

Für weitere Informationen siehe Gemeinde Affing.

Daten aus dem genealogischen Ortsverzeichnis

GOV-Kennung GEBFEN_W8901
Name
  • Gebenhofen (deu)
Typ
  • Pfarrdorf
Einwohner
Postleitzahl
  • W8901 (- 1993-06-30)
  • 86444 (1993-07-01 -)
externe Kennung
  • BLO:41795
Webseite
Karte
   

TK25: 7531

Zugehörigkeit
Übergeordnete Objekte

Affing (1978-05-01 -) ( Gemeinde )

Augsburg/St. Markus ( Pfarrei ) Quelle

Gebenhofen (Mariä Geburt) ( Pfarrei ) Quelle

Gebenhofen (- 1978-04-30) ( Gemeinde ) Quelle

Untergeordnete Objekte
Name Typ GOV-Kennung Zeitraum
Gebenhofen (Mariä Geburt) Kirche GEBURTJN58LL
Persönliche Werkzeuge