Zella-Mehlis

aus GenWiki, dem genealogischen Lexikon zum Mitmachen.

(Weitergeleitet von GOV:ZELLISJO50IP)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Disambiguation notice Zella ist ein mehrfach besetzter Begriff. Zu weiteren Bedeutungen siehe unter Zella.


Disambiguation notice Mehlis ist ein mehrfach besetzter Begriff. Zu weiteren Bedeutungen siehe unter Mehlis.

Hierarchie

Regional > Bundesrepublik Deutschland > Thüringen > Landkreis Schmalkalden-Meiningen > Zella-Mehlis

Inhaltsverzeichnis

Einleitung

Allgemeine Information

Politische Einteilung

Stadtverwaltung Zella-Mehlis

Rathausstraße 4

98544 Zella-Mehlis

Kirchliche Einteilung/Zugehörigkeit

Evangelische Kirchen

Evg.-luth. Landeskirche Thüringen

Superintendentur Meiningen


Zella - Kirche St. Blasii

Pfarrstelle 1 (ehemals 1 und 2)


Mehlis - Magdalenenkirche

Pfarrstelle 2 (ehemals 3)


Kontakt:

Gemeindebüro

Louis-Anschütz-Straße 8

98544 Zella-Mehlis

Katholische Kirchen

Christkönig Zella-Mehlis

Marcel-Callo-Platz

Geschichte

Die Stadt entstand durch die Vereinigung der beiden selbständigen Städte am 01. April 1919.


Zella St. Blasii

1111/12: Errichtung des Klosters St. Blasii durch Timon von Nordeck (Urkunden: Reinhardbrunner Fälschung von 1111, Fälschung Bistum Würzburg 1112)

12.-16.Jahrhundert: Bergbau

ab 14.Jahrhundert: Waffenproduktion

1642: Stadtrecht


Mehlis

Besiedlung wahrscheinlich im 9. Jahrhundert. Die Nachbarorte bis Benshausen wurde bis 840 in den Urkunden des Bistums Fulda erwähnt.

bis 16. Jahrhundert Bergbau am Eisenberg

bis 1660 zweiherrische Zuordnung zum gothaischen Amt Schwarzwald und dem hennebergischen Gebiet, danach Grenze am Heinrichsbach

1894 Stadtrecht

Genealogische und historische Gesellschaften

Genealogische Gesellschaften

Historische Gesellschaften

Förderverein Stadtarchiv Zella-Mehlis e.V.

Geschichts- und Museumsverein Zella-Mehlis e.V.

Genealogische und historische Quellen

Genealogische Quellen

Kirchenbücher

Zella St. Blasii

ab 1729 beginnen mit Unterbrechung 1807-1808


Seelenregister:

1777

um 1790-1800

um 1820

um 1830

um 1850

1888


Mehlis

1620-1685 Fragmente

ab 1700 durchgängig


Seelenregister

1695 (im Heimatmuseum eingelagert, Druck durch AMF)

1792

1807

1808

um 1820

um 1830

um 1850

1888

Verfilmte Quellen

Family history Libory Salt Lake City, Utah, USA [2]

Zivilstandsregister

ab 01.01.1876 beginnen (gemäß novellierten Personenstandsgesetz von 2007 im Stadtarchiv Zella-Mehlis)

andere Quellen

Gerichtsbuch Mehlis 1604-1730 (Stadtarchiv Zella-Mehlis)

Erbzinsregister Zella St. Blasii um 1660 (Staatsarchiv Gotha)

Erbzinsregister Zella St. Blasii um 1720 (Staatsarchiv Gotha)

Adreßbuch Mehlis 1897

Adreßbücher Zella St. Blasii und Mehlis

Adreßbuch Zella-Mehlis 1946


Bibliografie

Genealogische Bibliographie

OFB Zella St. Blasii (in Bearbeitung)

OFB Mehlis (in Bearbeitung)

"Die Mehliser Müllerfamilie Anschütz" (AMF)

"Der Ursprung der Familie Anschütz" (Thüringer Sippe) (AGT)

"Seelenregister Mehlis 1695" (AMF)


Historische Bibliographie

"Chronik der Stadt Zella Blasii", Oberpfarrer Theobald Buddeus, 1895

"Chronik der Stadt Zella-Mehlis" - Band 1 - Chroniken Zella St. Blasii und Mehlis

"Chronik der Stadt Zella-Mehlis" - Band 2 - Persönlichkeiten

"Heimat im Talkessel", Edeltraut und Harry Ansorg

"Rundgang durch Zella St. Blasii anhand historischer Postkarten"

"Rundgang durch Mehlis anhand historischer Postkarten"


Archive und Bibliotheken

Archive

Stadtarchiv Zella-Mehlis, Rathausstraße 4, 98544 Zella-Mehlis, 03682/852147

Thüringisches Staatsarchiv Gotha, Schloß Friedenstein, 99867 Gotha

Thüringisches Staatsarchiv Meiningen

Kreisarchiv Schmalkalden-Meiningen

Stadtarchiv Ohrdruf

Bibliotheken

Stadtbibliothek Zella-Mehlis, Rathausstraße 4, 98544 Zella-Mehlis

Verschiedenes

Regionale Verlage und Buchhändler

Heinrich-Jung-Verlag Zella-Mehlis

Bücherstube Ute Seifert, Mühlgasse 2, 98544 Zella-Mehlis

Museen

Stadtmuseum in der Beschußanstalt, Anspelstraße 25, 98544 Zella-Mehlis

Technisches Museum Gesenkschmiede, Lubenbachtal


Weblinks

Offizielle Webseiten

Stadt Zella-Mehlis [3]

Wikipedia [4]

Kirchgemeinde Zella-Mehlis [5]

Stadtmuseum Beschußanstalt [6]

Technisches Museum Beschußanstalt [7]

Genealogische Webseiten

Zufallsfunde

Oft werden in Kirchenbüchern oder anderen Archivalien eines Ortes Personen gefunden, die nicht aus diesem Ort stammen. Diese Funde nennt man Zufallsfunde. Solche Funde sind für andere Familienforscher häufig die einzige Möglichkeit, über tote Punkte in der Forschung hinweg zu kommen. Auf der folgenden Seite können Sie Zufallsfunde zu diesem Ort eintragen oder finden. Bitte beim Erfassen der Seite mit den Zufallsfunden ggf. gleich die richtigen Kategorien zuordnen.


Private Informationsquellen- und Suchhilfeangebote

Auf der nachfolgenden Seite können sich private Familienforscher eintragen, die in diesem Ort Forschungen betreiben und/oder die bereit sind, anderen Familienforschern Informationen, Nachschau oder auch Scans bzw. Kopien passend zu diesem Ort anbieten. Nachfragen sind ausschließlich an den entsprechenden Forscher zu richten.


Daten aus dem genealogischen Ortsverzeichnis

GOV-Kennung ZELLISJO50IP
Name
  • Zella-Mehlis (1919 -) (deu)
Typ
  • Kreisfreie Stadt (1919 - 1945-09-30)
  • Stadt (1945-10-01 -)
Einwohner
Postleitzahl
  • O6060 (- 1993-06-30)
  • 98544 (1993-07-01 -)
externe Kennung
  • geonames:2804867
  • opengeodb:26564
  • wikidata:Q187636
Webseite
Amtlicher Gemeindeschlüssel
  • 16066092
Karte
   

TK25: 5329

Zugehörigkeit
Übergeordnete Objekte

Schmalkalden-Meiningen (1994-07-01 -) ( Landkreis ) Quelle Seite 419

Thüringen, Thuringia (1919 - 1945-09-30) ( Freistaat Land Bundesland )

Schleusingen, Henneberg, Suhl (1945-10-01 - 1952-07-24) ( Kreis Landkreis ) Quelle § 1 Quelle Quelle Seite 419

Suhl, Suhl-Land, Suhl (1952-07-25 - 1994-06-30) ( Kreis Landkreis ) Quelle Seite 419

Zella-Mehlis ( Kirchspiel )

Untergeordnete Objekte
Name Typ GOV-Kennung Zeitraum
Mehlis Gemeinde Ortsteil MEHLISJO50HP (1919 -)
Zella-Sankt Blasii, Blasienzella Gemeinde Ortsteil ZELSIIJO50IP (1919 -)
Christkönig Kirche object_406616
Quellen zu diesem Objekt


Vorlage:Navigationsleiste Landkreis Schmalkalden-Meiningen

Persönliche Werkzeuge