Amt Jöllenbeck

aus GenWiki, dem genealogischen Lexikon zum Mitmachen.

(Weitergeleitet von GOV:Object 301254)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Amt Jöllenbeck Übersicht über lokalen Zuständigkeiten in Angelegenheiten von Kirchen, Standesamt, Einwohnerverwaltung, Katasteramt, Amtsgerichten (Testamente, Nachlaß-, Erbschafts- u. andere Gerichtssachen), Polizei , Bauamt ...

Hierarchie: Regional > Bundesrepublik Deutschland > Nordrhein-Westfalen > Regierungsbezirk Minden > Kreis Bielefeld-Land > Amt Jöllenbeck

Inhaltsverzeichnis

Einleitung

Bürgermeisterei 1832/35

Verwaltung

  • Kantonbeamter: Brewitt zu Jöllenbeck

Kantonsgliederung

  • Bürgermeisterei Jöllenbeck, mit 3.842 Einwohnern in den Gemeinden
    • Ober-Jöllenbeck 2.019 Einwohner
    • Nieder-Jöllenbeck 1.823 Einwohner

Neubildung des Amtes Jöllenbeck

  • 31. 10.1841 Landgemeindeordnung: Neubildung von Landgemeinden (Voraussetzung: eigener Etat oder eigene Abteilung im Etat) und von Ämtern (meist dem entsprechend) seit 1843 Bürgermeistereien. 1844 wurden die Bürgermeistereien in Ämter umbenannt.
    • Amt Jöllenbeck mit Niederjöllenbeck, Oberjöllenbeck

Amtsbezirk Schildesche-Jöllenbeck

Nach der Landgemeindeordnung vom 19.03.1866 bestand der Amtsbezirk Schildesche-Jöllenbeck um 1859 aus der

Verwaltungseinbindung Amt Jöllenbeck 1895

Amt Jöllenbeck 1931

  • Amt Jöllenbeck, Kreis Bielefeld-Land, Regierungsbezirk Minden, Sitz Oberjöllenbeck, Bürgermeister Floors, Fernsprecher 33
    • Einwohner: 7.725, Ev. 7.567, Kath. 96, Sonstige 62
    • Gesamtfläche: 3.094 ha
    • Zuständigkeit/Einrichtungen: Verwaltungszweige sämtliche, Polizei 1, Polizeistation Niederjöllenbeck, Reichsbanknebenstelle Bielefeld, Kreissparkasse Bielefeld, Spar- u. Darlehnskassev, Amtsgericht Bielefeld, Landgericht Bielefeld, Finanzamt Bielefeld, Landesfinanzamt Münster, Katasteramt II Bielefeld, Zollamt Bielefeld, Postscheckamt Hannover, Industrieustrie- u. Handelskammer Bielefeld, Handwerkskammer Bielefeld, Gewerbeaufsichtsamt Bielefeld, Kulturamt Bielefeld, Hochbauamt Bielefeld
    • Politik, Amtsvertretung 12 Sitze: SPD 5, Sonstige 7.
  • Gemeinde Niederjöllenbeck: Mischgemeinde, Gemeindevorsteher Gehner, Ortsklasse D
    • Einwohner: 2.798, Ev. 2.767, Kath. 19, Sonstige 12
    • Gesamtfläche: 902 ha
    • Zuständigkeit/Einrichtungen: Pfarramt (ev.), Volksschulen 2, Pflegehaus, Apotheke, Bestellungspostanstalt, Eisenbahnstation (Eisenbahnstation für Personen- u. Güterverkehr) Kleinbahn Jöllenbeck 0,5 krn, Polizei 1, Feuerwehr (frw.) , Kreissparkasse, Elektrizitätsversorgung, Sportplatz , Kleinbahn, Autoverbindung, Markt
    • Politik, Gemeindevertretung 9 Sitze: SPD 3, Sonstige 6.
  • Gemeinde Oberjöllenbeck: Mischgemeinde, Gemeindevorsteher Wittland, Ortsklasse D
    • Einwohner: 2.594, Ev. 2.582, Kath. 11, Sonstige 1
    • Gesamtfläche: 980 ha
    • Zuständigkeit/Einrichtungen: Volksschulen 2, Ärzte 1, Post u. Telegraf, Eisenbahnstation (Eisenbahnstation für Personen- u. Güterverkehr) Kleinbahn Jöllenbeck, Spar- u. Darlehnsgenossenschaft, Elektrizitätsversorgung, Sportplatz , Kleinbahn, Autoverbindung, Markt
    • Politik, Gemeindevertretung 9 Sitze: SPD 4, Sonstige 5.
  • Gemeinde Theesen: Mischgemeinde, Gemeindevorsteher Sudbrack, Ortsklasse D
    • Einwohner: 1.171, Ev. 1.099, Kath. 35, Sonstige 37
    • Gesamtfläche: ca. 562 ha
    • Zuständigkeit/Einrichtungen: Volksschulen, Eisenbahnstation (Eisenbahnstation für Personen- u. Güterverkehr) Kleinbahn Schildesche 2 km, Feuerwehr (frw.) , Elektrizitätsversorgung, Sportplatz , Kleinbahn, Autoverbindung
    • Politik, Gemeindevertretung 6 Sitze: SPD 3, Sonstige 3.
  • Gemeinde Vilsendorf: Mischgemeinde, Gemeindevorsteher Schürmann, Ortsklasse D
    • Einwohner: 1.162, Ev. 1.119, Kath. 31, Sonstige 12
    • Gesamtfläche: 650 ha
    • Zuständigkeit/Einrichtungen: Volksschulen, Eisenbahnstation (Eisenbahnstation für Personen- u. Güterverkehr) Brake 4 km, Feuerwehr (frw.) , Elektrizitätsversorgung, Sportplatz, Autoverbindung
    • Politik, Gemeindevertretung 6 Sitze: SPD 3, Sonstige 3.

Auflösung und Aufteilung

  • 1973 wurde das bisherige Amt Jöllenbeck mit seinen Gemeinden in die kreisfreie Stadt Bielefeld eingegliedert.
    • Rechtsnachfolgerin des Amtes Jöllenbeck ist die Stadt Bielefeld.


Ehemaliges Amt im Landkreis Bielefeld (Regierungsbezirk Minden)

Bürgermeisterei Bielefeld | Amt Brackwede | Amt Dornberg | Amt Gadderbaum | Amt Heepen | Amt Jöllenbeck | Amt Schildesche |


Quelle

  • Handbuch der Ämter und Landgemeinden in der Rheinprovinz und in der Provinz Westfalen, Preußischer Landgemeindetag West, Berlin 1931

Archiv

  • Bielefeld/Stadtarchiv Darin Bestand Amt Jöllenbeck (Teilbestand 1), Laufzeit : 1865 – 1978 und Amt Jöllenbeck (Teilbestand 2), Laufzeit : 1865 - ca. 1985

Bibliografie

  • Upmann, C., Festschrift zur Einweihung des Landesdenkmals (in Jöllenbeck). 26 S. 1909.
  • Sudbrack, Aus dem Wirtschaftsleben Jöllenbecks vor 150 Jahren. In: Heimatkalender „Der Ravensberger", Jg. 1929 S. 79.
  • Volltextsuche nach Joellenbeck in der Familienkundlichen Literaturdatenbank
Fußnoten
  1. Quelle: Ditfurth, Landrat Frhr. von: Statistische Darstellung des Kreises Bielefeld (1859)

Weblinks

Offizielle Webseiten

Genealogische Webseiten

Historische Webseiten

Zufallsfunde

Manchmal werden an unterschiedlichen Stellen nicht allgemein bekannte Informationen zu diesem Thema gefunden, diese Funde nennt man Zufallsfunde. Auf der folgenden Seite können Sie Zufallsfunde zu diesem Thema eintragen oder finden. Bitte beim Erfassen der Seite mit den Zufallsfunden ggf. gleich die richtigen Kategorien zuordnen.

Private Informationsquellen- und Suchhilfeangebote

Auf der nachfolgenden Seite können sich private Heimat- und Familienforscher eintragen, die zu diesem Thema Forschungen betreiben und/oder die bereit sind, anderen Heimat- und Familienforschern Informationen, Nachschau oder auch Scans bzw. Kopien passend zu diesem Thema anbieten. Nachfragen sind ausschließlich an den entsprechenden Forscher zu richten.

Daten aus dem genealogischen Ortsverzeichnis

GOV-Kennung object_301254
Name
  • Jöllenbeck (deu)
Typ
Einwohner
Karte
   

TK25: 3917

Zugehörigkeit
Übergeordnete Objekte

Herford (1816 - 1831-12-31) ( Kreis ) Quelle

Bielefeld (1832-01-01 - 1972-12-31) ( Kreis )

Enger (1811 - 1815) ( Kanton ) Quelle

Untergeordnete Objekte
Name Typ GOV-Kennung Zeitraum
Stedefreund Adeliges Gut Gemeinde Stadtteil object_1195137 (1816 - 1832)
Niederjöllenbeck Bauerschaft Weiler Gemeinde NIEECKJO42GC (1811 - 1815)
Niederjöllenbeck Bauerschaft Weiler Gemeinde NIEECKJO42GC (1832 - 1952-08-09)
Oberjöllenbeck Bauerschaft Weiler Gemeinde OBEECKJO42FC (1811 - 1815)
Oberjöllenbeck Bauerschaft Weiler Gemeinde OBEECKJO42FC (1832 - 1952-08-09)
Jöllenbeck, Julinbike, Julenbecke Gemeinde Stadtteil JOLECKJO42GC (1952-08-10 - 1972-12-31)
Jöllenbeck, Julinbike, Julenbecke Gemeinde Stadtteil JOLECKJO42GC (1816 - 1832)
Diebrock Dorf Gemeinde Stadtteil DIEOCKJO42HC (1816 - 1832)
Laar Dorf Bauerschaft Gemeinde Stadtteil LAAAARJO42GC (1816 - 1832)
Theesen Dorf Bauerschaft Gemeinde Stadtteil THESENJO42GB (1930-10-01 - 1972-12-31)
Vilsendorf Dorf Bauerschaft Gemeinde Stadtteil VILORFJO42GB (1930-10-01 - 1972-12-31)
Stedefreunder Krug Gebäude STERUGJO42HC (1816 - 1832)
Eickum Dorf Gemeinde Stadtteil EICKUMJO42HC (1816 - 1832)
Persönliche Werkzeuge