Arrondissement Aachen

aus GenWiki, dem genealogischen Lexikon zum Mitmachen.

(Weitergeleitet von GOV:Object 263628)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Hierarchie:

Regional > Historisches Territorium > Frankreich > Departement de la Roer > Arrondissement Aachen

Arrondissement Aachen mit Kantonen

Das Arrondissement Aachen war von 1798 bis 1814 ein Teil des französischen Departement de la Roer. Es bestand größtenteils aus ehemals jülicher Gebieten.


Politische Einteilung

Das Arrondissement Aachen bestand aus den Kantonen:


Kantone im Arrondissement Aachen   ( Departement de la Roer )

Aachen |  Burtscheid |  Düren |  Eschweiler |  Froitzheim |  Geilenkirchen |  Gemünd |  Heinsberg |  Linnich |  Montjoie |  Sittard

Verbleib

1815 kam die Hälfte des Kantons Sittard und die Gemeinde Herkenbosch im Kanton Heinsberg zu den Niederlanden. Die reestlichen Kantone kamen zum preußischen Regierungsbezirk Aachen.


Daten aus dem genealogischen Ortsverzeichnis

GOV-Kennung object_263628
Name
  • Aachen (1798 - 1814) (deu)
  • Aix-la-Chapelle (1798 - 1814) (fre)
Typ
  • arrondissement (1798 - 1814)
Einwohner
Karte
   

TK25: 5103

Zugehörigkeit
Übergeordnete Objekte

Roer-Departement, Rur-Departement, Département de la Roër (1798 - 1814) ( Departement )

Untergeordnete Objekte
Name Typ GOV-Kennung Zeitraum
Aachen, Aix-la-Chapelle Kanton object_263633 (1798 - 1814)
Düren, Duren Kanton object_263637 (1798 - 1815)
Sittard Kanton object_263645 (1798 - 1815)
Eschweiler Kanton object_263638 (1798 - 1815)
Monschau, Montjoie Kanton object_263644 (1798 - 1815)
Burtscheid, Borcette Kanton object_263636 (1798 - 1814)
Heinsberg Kanton object_263642 (1798 - 1814)
Geilenkirchen Kanton object_263640 (1798 - 1814)
Froitzheim Kanton object_263639 (1798 - 1814)
Linnich Kanton object_263643 (1798 - 1814)
Gemünd, Gemund Kanton object_263641 (1798 - 1815)
Persönliche Werkzeuge