Lötzen, Kirchspiel (ev.)

aus GenWiki, dem genealogischen Lexikon zum Mitmachen.

(Weitergeleitet von GOV:Object 164087)
Wechseln zu: Navigation, Suche


Info

Dieser Artikel hat noch wenig Substanz und ist eventuell nur mit einer Struktur oder mit minimalen Informationen angelegt worden, um die weitere Bearbeitung zu erleichtern. Falls jemand gesicherte Informationen ergänzen kann – nur zu!



Hierarchie

Kirchenbund APU > Kirchenprovinz Ostpreußen > Kirchenkreis Lötzen > Ev. Kirchspiel Lötzen

Inhaltsverzeichnis

Kirchspiel RheinKirchspiel KönigshöheKirchspiel Lötzen
Kirchspiel Lötzen Kreis Lötzen mit Kirchspielgrenzen 1844 auf der Karte von Witzleben, © Martin-Opitz-Bibliothek, Herne

Einleitung

Kirchliche Einteilung/Zugehörigkeit

Das Kirchspiel Lötzen in Lötzen gehörte zum Kirchenkreis Lötzen im Kirchenprovinz Ostpreußen.

Ortschaften im evangl. Kirchspiel Lötzen

{{#dpl:

| category = Ort im evangelischen Kirchspiel Lötzen
| redirects = include 
| format = *Zum Kirchspiel Lötzen gehörten folgende Orte:\n,%PAGE%, - ,\n 

}}


Geschichte

  • 14.9.1822, Gumbinnen: Amtsblatt der königlichen preußischen Regierung zu Gumbinnen, 1822, No.39, Verordnung 95
Eine allgemeine Kirchenkollekte zum Wiederaufbaue der evangelischen Kirche in Lötzen betreffend
Des Königs Majestät haben der Stadtgemeinde in Lötzen zum Wiederaufbaue der daselbst abgebrannten evangelischen Kirche
eine allgemeine Kirchenkollekte mittelst Allerhöchster Kabinetordre vom 17ten Junius d. J. aus Allerhöchst eigner Bewegung zu
bewilligen geruht.
Wir sind in Gemäßheit eines Erlasses des königlichen Ministeriums der geistlichen, Unterrichts- und Medizinalangelegen vom
6 Julius d.J. angewiesen worden, solche in den evangelischen Kirchen unseres Departements abhalten zu lassen.
Sämtliche Herren Geistliche werden demnach hierdurch aufgefordert, diese Kollekte in den Kirchen abhalten zu lassen und die
eingekommenen Beiträge bis 15ten November d. J. an die Haupt-Instituten- und Kommunalkasse sub rubro: Herrschaftliche
Kollektengelder einzusenden, uns aber gleichzeitig Anzeige zu machen.
[1]

Genealogische und historische Quellen

Genealogische Quellen

Kirchbücher

Bibliografie

Genealogische Bibliografie

Historische Bibliografie

  • Chronik und Statistik der evangelischen Kirchen in den Provinzen Ost- und Westpreußen
Agaton Harnoch, Neidenburg 1890, S. Nipkow
Digitalisat der Elbląska Biblioteka Cyfrowa (Digitale Bibliothek der Elbinger Stadtbibliothek)
  • Amtsblatt der Preussischen Regierung zu Gumbinnen, - Gumbinnen., 10.1821 - 88.1898, 90.1900 -107. 1917
teilweise online in der Bayerischen Staatsbibliothek [1],
Bestandsabfrage in der Zeitschriftendatenbank (ZDB): [2]

Archive und Bibliotheken

Archive

Bibliotheken

Verschiedenes

nach dem Ort: Ev. Kirchspiel Lötzen

Weblinks

Offizielle Webseiten

Genealogische Webseiten

Zufallsfunde

Oft werden in Kirchenbüchern oder anderen Archivalien eines Ortes Personen gefunden, die nicht aus diesem Ort stammen. Diese Funde nennt man Zufallsfunde. Solche Funde sind für andere Familienforscher häufig die einzige Möglichkeit, über tote Punkte in der Forschung hinweg zu kommen. Auf der folgenden Seite können Sie Zufallsfunde zu diesem Ort eintragen oder finden. Bitte beim Erfassen der Seite mit den Zufallsfunden ggf. gleich die richtigen Kategorien zuordnen.

Private Informationsquellen- und Suchhilfeangebote

Auf der nachfolgenden Seite können sich private Familienforscher eintragen, die in diesem Ort Forschungen betreiben und/oder die bereit sind, anderen Familienforschern Informationen, Nachschau oder auch Scans bzw. Kopien passend zu diesem Ort anbieten. Nachfragen sind ausschließlich an den entsprechenden Forscher zu richten.

Die Datenbank FOKO sammelte und ermöglichte Forscherkontakte. Seit Frühjahr 2018 ist der Zugriff jedoch, aufgrund der unklaren Lage durch die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO), vorerst deaktiviert.

Daten aus dem genealogischen Ortsverzeichnis

GOV-Kennung object_164087
Name
  • Lötzen (deu)
Typ
  • Kirchspiel
Konfession
  • ev
Karte
   

TK25: 1996

Zugehörigkeit
Übergeordnete Objekte

Lötzen ( Kirchenkreis )

Untergeordnete Objekte
Name Typ GOV-Kennung Zeitraum
Feste Boyen, Twierdza Boyen Gut Ortsteil BOYYENKO04UA (1844-09-04 - 1945)
Lötzen Kirche object_164088
Bogatzkowolla, Bogatzewolka, Bogaczwska Wolla, Bogackowska Wola Gut Wohnplatz Wüstung BOGLLAKO04TA (1820-12-22 - 1945)
Faulhöden, Faulheyde, Faulheden, Fuledi, Fuleda Gut Siedlung FAUDENKO04TB (1785 - 1945)
Upalten, Groß Uppalten, Groß Upalten, Upałty Dorf Dorf UPATE2KO04WA (1785 - 1945)
Klein Wronnen, Klein Wronken, Kleinwarnau, Wronka Dorf Dorf KLENAUKO04UA (1785 - 1945)
Willkassen, Wolfsee, Wilkasy Dorf Dorf WOLSE2KO04UA (1785 - 1945)
Abbau Lechlin, Seefeld Wohnplatz Wüstung SEEELDKO04UA (1858-05-19 - 1945)
Rudolfchen, Podborek Vorwerk Wüstung RUDHENKO04UB (1885 - 1945)
Bahnhof Lötzen Bahnhof Bahnhof BAHZENKO13AX (1868-12-08 - 1945)
Spiergsten-Grünwalde, Spirgsten-Grünwalde, Zielony Gaj Wohnplatz Gut Siedlung SPILDEKO04WB (1839-07-13 - 1945)
Klein Kosuchen, Kożuchy Małe Dorf Gut Siedlung ALLUC1KO04WA (1818 - 1945)
Bahnhof Pietzonken, Bahnhof Grünau Bahnhof Wüstung BAHNAUKO04WB (1905-12-21 - 1945)
Sulimmen, Sullimmen, Sulimy Dorf Dorf SULMENKO04VA (1785 - 1945)
Biestern, Bystry Gut Siedlung BIEERNKO04VA (1785 - 1945)
Strzelzen, Zweischützen, Strzelce Gut Weiler ZWEZENKO03VX (1785 - 1945)
Kampen, Campen, Kąp Dorf Dorf KAMPENKO04VA (1785 - 1945)
Waldschlößchen, Leśny Zameczek Wohnplatz Wüstung WALHENKO04VB (1898 - 1945)
Antonowen, Antonsdorf, Antonowo Vorwerk Siedlung ANTORFKO04VB (1838-01-06 - 1945)
Pietzunken, Pietronken, Pietzonken, Grünau, Pieczonki Dorf Dorf GRUNAUKO04WB (1785 - 1945)
Mittel Upalten A Gut Wohnplatz Ortsteil UPAENAKO04WA (1818 - 1945)
Wilhelmshöhe Wohnplatz Ortsteil WILOHEKO04VB (1905 - 1945)
Kermusa, Kiermuza Wohnplatz Wüstung KERUSAKO04UQ (1871 - 1945)
Gutten, Guty Dorf Dorf GUTTENKO04UB (1785 - 1945)
Bogatzko, Bogaczko, Bogaczen, Rainfeld, Bogacko Dorf Dorf RAIELDKO04TA (1785 - 1945)
Groß Wronnen, Groß Wronken, Großwarnau, Wrony Dorf Dorf GRONAUKO04UA (1785 - 1945)
Kamionken, Steindamerau, Camjontken, Camnionken, Camionken, Steintal, Kamionki Dorf Dorf STETALKO04TB (1785 - 1945)
Immionken, Imionken, Kammhöhe, Imionki Gut Wohnplatz Ortsteil KAMOHEKO04VB (1818 - 1945)
Roggen, Róg Pierkunowski Vorwerk Siedlung ROGGENKO04UC (1871 - 1945)
Schwiddern, Świdry Dorf Dorf SCHERNKO04VB (1785 - 1945)
Poganten, Poganty Vorwerk Siedlung POGTENKO04VB (1785 - 1945)
Tannenheim, Jegliniec Wohnplatz Ortsteil TANEIMKO04VB (1882-05-20 - 1945)
Oberförsterei Lötzen, Schönberg, Piękna Góra Oberförsterei Gut Siedlung SCHERGKO04UA (1785 - 1945)
Woysack, Woisack, Wojsak Vorwerk Wohnplatz Wüstung WOIACKKO04UB (1871 - 1945)
Klein Upalten, Klein Uppalten, Upałty Małe Gut Wohnplatz Siedlung UPATE3KO04WA (1818 - 1945)
Groß Kosuchen, Koszuchen, Allenbruch, Kożuchy Wielkie Dorf Dorf ALLUCHKO04WA (1785 - 1945)
Wolfsee, Wilkaski Gut Dorf WOLSEEKO04UA (1853-08-26 - 1945)
Abbau Lötzen, Grünhof, Gajewo Wohnplatz Dorf GRUHOFKO04VB (1837 - 1945)
Althof Lötzen Vorwerk Wohnplatz Ortsteil ALTZENKO04VA (1785 - 1945)
Pierkunowen, Perkunen, Pierkunowo Vorwerk Gut Siedlung PERNENKO04UB (1818 - 1945)
Friedenthal, Bożykowo Wohnplatz Ortsteil FRIHALKO04VB (1878-11-30 - 1945)
Mittel Upalten B, Upałty Średnie Gut Wohnplatz Weiler UPAENBKO04WA (1818 - 1945)
Spiergsten, Spirgsten, Spirgsten, Spytkowo Dorf Dorf SPITENKO04VB (1785 - 1945)
Forsthaus Lötzen, Gemeindeforsthaus Lötzen, Nadleśnictwo Giżycko Forsthaus Forsthaus GEMZENKO04VB (1818 - 1945)
Kallinowen, Kalinowo Gut Dorf Wohnplatz Siedlung KALWENKO04UA (1785 - 1945)
Bahnhof Boyen Bahnhof BAHYENKO13AX (1868-12-08 - 1945)
Villa Nova, Villanova Wohnplatz Ortsteil VILOVAKO04VB (1885 - 1945)
Graywen, Graiwen, Grajwo Dorf Dorf GRAPENKO04VA (1785 - 1945)


Fußnoten

  1. Amts-Blatt der königlichen preußischen Regierung zu Gumbinnen, 1822, Nr.39, Verord. 95, S.578 Digitalisat des Münchener Digitalisierungszentrums
Persönliche Werkzeuge