Amt Spenge

aus GenWiki, dem genealogischen Lexikon zum Mitmachen.

(Weitergeleitet von GOV:Object 1148749)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Amt Spenge Übersicht über lokalen Zuständigkeiten in Angelegenheiten von Kirchen, Standesamt, Einwohnerverwaltung, Katasteramt, Amtsgerichten (Testamente, Nachlaß-, Erbschafts- u. andere Gerichtssachen), Polizei , Bauamt ...

Hierarchie: Regional > Bundesrepublik Deutschland > Nordrhein-Westfalen > - Portal:Westfalen-Lippe > Regierungsbezirk Minden > Kreis Herford-Land > Amt Spenge


Inhaltsverzeichnis

Vorläufer

Vogtei Bünde

Kaiserreich Frankreich/Königreich Westfalen

Bürgermeisterei Spenge

1832/35 Bürgermeisterei Spenge 6.399 Einwohner, davon

  • Kirchdorf Spenge 1.912 Einwohner
    • Dorf Lenzinghausen 1.137 Einwohner
    • Dorf Hücker und Aschen 806 Einwohner
  • Kirchdorf Wallenbrück 1.156 Einwohner
    • Dorf Baar-Düttingdorf 1.298 Einwohner
      • Verwaltungsbeamter: Seippel
      • Communalkassenrandant: Bergmann
      • Communalkassenrandant:Helling [1]

Kreiseinteilung

Neubildung des Amtes Spenge

  • 31. 10.1841 Landgemeindeordnung: Neubildung von Landgemeinden (Voraussetzung: eigener Etat oder eigene Abteilung im Etat) und von Ämtern (meist dem entsprechend) seit 1843 Bürgermeistereien. 1844 wurden die Bürgermeistereien in Ämter umbenannt.
  • 1843 Amt Spenge.

Amt Spenge Übersicht 1865

Amt Spenge 1931

  • Amt Spenge, Herford-Land, Regierungsbezirk Minden, Sitz Spenge, Bürgermeister Cornelius, Fernsprecher 308
    • Einwohner: 7.857, Ev. 7.715, Kath. 62, Sonstige 80
    • Gesamtfläche: 4.026 ha, bebaute Fläche 200 ha, Ackerland 2.700 ha, Wald- Wiesenfläche 850 ha
    • Zuständigkeit/Einrichtungen: Verwaltungszweige: sämtliche, Polizei 1, Polizeistation Spenge, Reichsbanknebenstelle Herford, Kreissparkasse Spenge, Nebenstelle d. Kreissparkasse Herford, Gemeindesparkasse Bardütttingdorf Wallenbrück in Bardüttingdorf, Spar- u. Darlehnskasse in Spenge. Amtsgericht Herford Bünde, Landgericht Bielefeld, Finanzamt Herford- Bünde, Landesfinanzamt Münster, Katasteramt Herford- Bünde, Zollamt Enger- Herford, Postscheckamt Hannover, Industrie- u. Handelskammer Bielefeld, Handwerkskammer Bielefeld, Gewerbeaufsichtsamt Herford, Oberbergamt Dortmund, Kulturamt Bielefeld, Hochbauamt Bielefeld, Kulturbauamt Bielefeld
    • Politik, Amtsvertretung 6 Sitze: SPD 3, DNV 2, DV 1.
  • Gemeinde Bardüttingdorf: Landwirtschaftsgemeinde, Gemeindevorsteher Meyer zu Düttingdorf, Ortsklasse E
    • Einwohner: 862, Ev. 855, Kath. 3, Sonstige 4
    • Gesamtfläche: 848 ha
    • Zuständigkeit/Einrichtungen: Volksschule 2, Eisenbahnstation Herford 18 km, Feuerwehr (frw.), Elektrizitätsversorgung, Autoverbindung
    • Politik, Gemeindevertretung 6 Sitze: SPD 2, DNV 3, DV 1.
  • Gemeinde Hücker-Aschen: Mischgemeinde, Gemeindevorsteher Beckhoff, Ortsklasse E
    • Einwohner: 1.050, Ev. 1.041, Kath. 6, Sonstige 3
    • Gesamtfläche: 676 ha
    • Zuständigkeit/Einrichtungen: Volksschule 2, Eisenbahnstation Bünde 8 km, Feuerwehr (frw.), Spar- u. Darlehnsgenossenschaft, Elektrizitätsversorgung
    • Politik, Gemeindevertretung 6 Sitze: SPD 3, DNV 2, DV 1.
  • Gemeinde Lenzinghausen: Landwirtschafts. u. Industriegemeinde (Zigarren, Weberei), Gemeindevorsteher Wefing, Ortsklasse E
    • Einwohner: 1.429, Ev. 1.403, Kath. 11, Sonstige 15
    • Gesamtfläche: 770 ha
    • Zuständigkeit/Einrichtungen: Volksschule 2, Eisenbahnstation Herford 15 km, Feuerwehr (frw.), Elektrizitätsversorgung, Autoverbindung
    • Politik, Gemeindevertretung 6 Sitze: SPD 3, DNV 2, DV 1.
  • Gemeinde Spenge: Industriegemeinde (Zigarren, Weberei), Gemeindevorsteher Freese, Ortsklasse D
    • Einwohner: 3.743, Ev. 3.651, Kath. 35, Sonstige 57
    • Gesamtfläche: 1.153 ha
    • Zuständigkeit/Einrichtungen: Pfarramt (ev.) für die Gemeinden Spenge, Lenzinghausen, Hücker-Aschen, Volksschule 2 (1 mit gehobenen Klassen), Krankenhaus (Kirchengemeinde), Ärzte 3, Apotheke, Post u. Telegraf, Eisenbahnstation Herford 15 km, Polizei (kom.) 1, Feuerwehr (frw.), Kreissparkasse, Spar- u. Darlehnsgenossenschaft, Elektrizitätsversorgung, Kleinbahn, Autoverbindung, Markt
    • Politik, Gemeindevertretung 9 Sitze: SPD 4, DNV 1, DV 2, DD 2.
  • Gemeinde Wallenbrück: Landwirtschaftsgemeinde, Gemeindevorsteher Rexmann, Ortsklasse E
    • Einwohner: 773, Ev. 765, Kath. 7, Sonstige 1
    • Gesamtfläche: 579 ha
    • Zuständigkeit/Einrichtungen: Pfarramt (ev.) für die Gemeinden Bardüttingdorf u. Wallenbrück, Volksschule, Bestellungspostamt, Eisenbahnstation Herford 17 km, Feuerwehr (frw.), Gemeindesparkasse, Elektrizitätsversorgung, Kleinbahn
    • Politik, Gemeindevertretung 6 Sitze: SPD 2, DNV 3, DV 1. [3]

Auflösung und Aufteilung

  • 1969 kommunale Neugliederung: Stadt Spenge aus dem Amt Spenge mit den Gemeinden Bardüttingdorf, Hücker-Aschen, Lenzinghausen, Spenge, Wallenbrück.
    • Die Stadt Spenge ist Rechtsnachfolgerin des Amtes Spenge. [4]


Ehemaliges Amt im Kreis Herford (Regierungsbezirk Minden)

Amt Bünde | Amt Enger | Amt Ennigloh | Amt Gohfeld | Amt Herford-Hiddenhausen | Amt Kirchlengern | Amt Mennighüffen | Amt Rödinghausen | Amt Spenge | Amt Vlotho
Verwaltungsgemeinschaft Amt Gohfeld-Mennighüffen


Archiv

Bibliografie

Fußnoten

  1. Quelle: Westfalenlexikon
  2. Quelle: Landrat Borries, von: Statistische Darstellung des Kreises Herford (1865)
  3. Quelle: Handbuch der Ämter und Landgemeinden in der Rheinprovinz und in der Provinz Westfalen, Preußischer Landgemeindetag West, Berlin 1931
  4. Quelle: Handbuch der Kommunalarchive in Nordrhein-Westfalen T. 2 Landesteil Westfalen-Lippe

Weblinks

Offizielle Webseiten

Genealogische Webseiten

Historische Webseiten

Private Informationsquellen- und Suchhilfeangebote

Auf der nachfolgenden Seite können sich private Heimat- Familienforscher eintragen, die zu diesem Thema oder in dieser Region Forschungen betreiben und/oder die bereit sind, anderen Heimat- und Familienforschern Informationen, Nachschau oder auch Scans bzw. Kopien passend zu diesem Ort anzubieten. Nachfragen sind ausschliesslich an den entsprechenden Forscher zu richten.

Daten aus dem genealogischen Ortsverzeichnis

GOV-Kennung object_1148749
Name
  • Spenge (deu)
Typ
  • Mairie (1807 - 1815)
  • Bürgermeisterei (1816 - 1843)
  • Amt (1843 - 1968)
Karte
   

TK25: 3816

Zugehörigkeit
Übergeordnete Objekte

Enger (1808 - 1811) ( Kanton ) Quelle

Werther, Werther (1811 - 1815) ( Kanton )

Bünde (1816 - 1832) ( Kreis ) Quelle

Herford (1832 - 1968) ( Kreis )

Untergeordnete Objekte
Name Typ GOV-Kennung Zeitraum
Spenge Dorf Gemeinde Stadt SPENG1JO42FD (1808 - 1968)
Mühlenburg Gut MUHURGJO42FD (1807 -)
Lenzinghausen Dorf Gemeinde Ortsteil LENSENJO42FC (1808 - 1968)
Königsbrück Gutsbezirk object_1197881 (1816 - 1832)
Hücker-Aschen Dorf Gemeinde Ortsteil HUCHEN_W4901 (1808 - 1968)
Wallenbrück Dorf Gemeinde Ortsteil WALUCKJO42FD (1808 - 1811)
Bardüttingdorf Dorf Gemeinde Ortsteil BAROR2JO42FC (1808 - 1811)
Bardüttingdorf Dorf Gemeinde Ortsteil BAROR2JO42FC (1816 - 1832)
Rollinghof Gutsbezirk object_1193585 (1808 - 1811)
Rollinghof Gutsbezirk object_1193585 (1816 - 1832)
Persönliche Werkzeuge