Amt Enger

aus GenWiki, dem genealogischen Lexikon zum Mitmachen.

(Weitergeleitet von GOV:Object 1148629)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Amt Enger Übersicht über lokalen Zuständigkeiten in Angelegenheiten von Kirchen, Standesamt, Einwohnerverwaltung, Katasteramt, Amtsgerichten (Testamente, Nachlaß-, Erbschafts- u. andere Gerichtssachen), Polizei , Bauamt ...

Hierarchie: Regional > Bundesrepublik Deutschland > Nordrhein-Westfalen > - Portal:Westfalen-Lippe > Regierungsbezirk Minden > Kreis Herford-Land > Amt Enger

Inhaltsverzeichnis

Vorläufer

Vogtei Enger

Kanton Enger

Bürgermeisterei Enger 1832/35

  • 1832/35 Bürgermeisterei Enger 6.954 Einwohner, davon
    • Stadt Enger 1.409 Einwohner
      • Dorf Besenkamp (eingepfarrt) 603 Einwohner
      • Dörfer Belke und Steinbeck (eingepfarrt) 596 Einwohner
      • Dorf Herringhausen (eingepfarrt) 892 Einwohner
      • Dorf Oldinghausen (eingepfarrt) 605 Einwohner
      • Dorf Pädinghausen (eingepfarrt) 501 Einwohner
      • Dorf Westerenger (eingepfarrt) 1.205 Einwohner
      • Dorf Siele (eingepfarrt) 328 Einwohner
      • Dorf Dreyen (eingepfarrt) 833 Einwohner
  • Verwaltungsbeamter und Bürgermeister: von Zabiensky
    • Communalkassenrandant: Reuper zu Enger [1]

Neubildung des Amtes Enger

  • 1816-1843 Preußischer Verwaltungsbezirk Enger.
  • 31. 10.1841 Landgemeindeordnung: Neubildung von Landgemeinden (Voraussetzung: eigener Etat oder eigene Abteilung im Etat) und von Ämtern (meist dem entsprechend) seit 1843 Bürgermeistereien. 1844 wurden die Bürgermeistereien in Ämter umbenannt.
  • 1843-1968 Amt Enger mit Stadt und Land.

Amt Enger Übersicht 1865

Amt Enger 1931

  • Amt Enger, Herford-Land, Regierungsbezirk Minden, Sitz Enger i. Westfalen, Bürgermeister Engelhardt, Fernsprecher 12 u. 238
    • Einwohner: 11.198, Ev. 10.984, Kath. 146, Israelisch 20, Sonstige 48
    • Gesamtfläche: 4.340 ha, davon Ackerland 2.995 ha, Wald- u. Wiesenft 675 ha
    • Zuständigkeit/Einrichtungen: Verwaltungszweige Polizei u. Amtsverwaltung, Polizei 1, Polizeistation Enger, Desinfektionsanstalt, gewerbliche Berufsschule, Reichsbanknebenstelle Herford, Stadtsparkasse Enger, Spar- u. Darlehnsgenossenschaft Enger, Amtsgericht Herford, Landgericht Bielefeld, Finanzamt Herford, Landesfinanzamt Münster, Katasteramt II Herford, Zollamt Enger, Postscheckamt Hannover, Industrie- u. Handelskammer Bielefeld, Handwerkskammer Bielefeld, Gewerbeaufsichtsamt Herford, Kulturamt Bielefeld, Hochbauamt Bielefeld, Kulturbauamt Bielefeld
    • Politik, Amtsvertretung 11 Sitze: SPD 5, DNV 1, DV 2, NSDAP 1, Sonstige 2.
  • Gemeinde Belke-Steinbeck: Landwirtschafts- u. Arbeiterwohngemeinde, Gemeindevorsteher Beyer, Ortsklasse D
    • Einwohner: 657, Ev. 653, Kath. 4
    • Gesamtfläche: 382 ha
    • Zuständigkeit/Einrichtungen: Volksschule, Eisenbahnstation Kleinbahn, Feuerwehr (frw., Pfl.), Elektrizitätsversorgung, Sommerbadeanstalt (pv.)
    • Politik, Gemeindevertretung 6 Sitze: SPD 4, DNV 1, DD 1.
  • Gemeinde Besenkamp: Landwirtschafts- u. Arbeiterwohngemeinde, Gemeindevorsteher Haubrok, Ortsklasse D
    • Einwohner: 1.040, Ev. 1.039, Kath. 1
    • Gesamtfläche: 399 ha
    • Zuständigkeit/Einrichtungen: Volksschule, Eisenbahnstation Kleinbahn Enger 2 km, Feuerwehr (frw. u. Pfl.), Elektrizitätsversorgung, Sportplatz, Schul-Badeanstalt
    • Politik, Gemeindevertretung 6 Sitze: SPD 3, DNN 1, DV 1, NSDAP 1.
  • Gemeinde Dreyen: Landwirtschafts- u. Arbeiterwohngemeinde, Gemeindevorsteher Paust, Ortsklasse D
    • Einwohner: 902 Ev.
    • Gesamtfläche: 407 ha
    • Zuständigkeit/Einrichtungen: Volksschule, Eisenbahnstation Kleinbahn Enger 2 km, Feuerwehr (frw.), Schul-Badeanstalt
    • Politik, Gemeindevertretung 6 Sitze: SPD 1, DNV 3, DV 1, NSDAP 1.
  • Gemeinde Enger, Stadt: Industrie- u. Arbeiterwohngemeinde (Zigarren u. Möbelindustrie), Gemeindevorsteher Bente, Ortsklasse C
    • Einwohner: 3.796, Ev. 3.651, Kath. 84, Israelisch 18, Sonstige 43
    • Gesamtfläche: 486 ha
    • Zuständigkeit/Einrichtungen: Pfarramt (ev.), Volksschule 2, Rektoratsschule, Töchterschule (pv.), höhere Schule (gehobene Klassen), Pflegehaus (ev. Kirchengemeinde), Männerasyl (ev, Kirchengemeinde), Ärzte 4, Tierärzte 2, Apotheke, Post u. Telegraf, Eisenbahnstation Kleinbahn, Polizei (staatl) 2, Polizei (kom.) 1, Feuerwehr (frw., Pfl.), Stadtsparkasse, Kreissparkasse, Spar- u. Darlehnsgenossenschaft, Elektrizitätsversorgung, Sportplatz, Schul-Badeanstalt, Turnhalle, Kleinbahn, Autoverbindung, Markt
    • Politik, Gemeindevertretung 12 Sitze: SPD 5, 'DNV 1, DV 2, NSDAP 1, DD 1, Sonstige 2.
  • Gemeinde Herzinghausen: Landwirtschafts- u. Arbeiterwohngemeinde, Gemeindevorsteher Hägerbäumer, Ortsklasse D
    • Einwohner: 1.687, Ev. 1.667, Kath. 19, Sonstige 1
    • Gesamtfläche: 670 ha
    • Zuständigkeit/Einrichtungen: Volksschule 2, Bestellungspostamt, Eisenbahnstation Kleinbahn Herford u. Enger 2 km, Feuerwehr (frw., Pfl.), Elektrizitätsversorgung, Sportolatz
    • Politik, Gemeindevertretung 6 Sitze: SPD 3, DNV 2, DV 1.
  • Gemeinde Oldinghausen: Landwirtschafts- u. Arbeiterwohngemeinde, Gemeindevorsteher Riepe, Ortsklasse D
    • Einwohner: 539, Ev. 528., Kath. 10, Sonstige 1
    • Gesamtfläche: 508 ha
    • Zuständigkeit/Einrichtungen: Volksschule, Eisenbahnstation Kleinbahn Westerenger 2 km, Feuerwehr (frw., Pfl.), Elektrizitätsversorgung, Sportolatz
    • Politik, Gemeindevertretung 6 Sitze: SPD 2, DNV 3, Sonstige 1.
  • Gemeinde Pödinghausen: Landwirtschafts- u. Arbeiterwohngemeinde, Gemeindevorsteher Tiemann, Ortsklasse D
    • Einwohner: 676, Kath. 3, Ev. 670, Sonstige 3
    • Gesamtfläche: 326 ha
    • Zuständigkeit/Einrichtungen: Volksschule, Eisenbahnstation Kleinbahn Westerenger 0,5 km, Feuerwehr (frw., Pfl.), Elektrizitätsversorgung, Sportolatz
    • Politik, Gemeindevertretung 6 Sitze: SPD 3, DNV 1, DV 1, Sonstige 1.
  • Gemeinde Siele: Landwirtschafts- u. Arbeiterwohngemeinde, Gemeindevorsteher Stork, Ortsklasse D
    • Einwohner: 249 Ev.
    • Gesamtfläche: 302 ha
    • Zuständigkeit/Einrichtungen: Volksschule, Eisenbahnstation Kleinbahn Enger 2 km, Feuerwehr (frw.), Elektrizitätsversorgung
    • Politik, Gemeindevertretung 6 Sitze: SPD 1, DNV 4, DV 1,
  • Gemeinde Wesierenger: Landwirtschafts- u. Arbeiterwohngemeinde, Gemeindevorsteher Kartelmeyer, Ortsklasse D
    • Einwohner: 1.652, Ev. 1.625, Kath. 25, Israelisch 2
    • Gesamtfläche: 860 ha
    • Zuständigkeit/Einrichtungen: Volksschule 2, Bestellungspostamt, Eisenbahnstation Kleinbahn Westerenger, Feuerwehr (frw., Pfl.), Elektrizitätsversorgung, Sportplatz, Kleinbahn
    • Politik, Gemeindevertretung 6 Sitze: SPD 3, DNV 1, DV 1, DD 1. [3]

Auflösung und Aufteilung

  • * 1969 kommunale Neugliederung: Stadt Enger aus dem Amt Enger mit den Gemeinden Belke-Steinbeck, Besenkamp, Dreyen, Stadt Enger, Herringhausen, Oldinghausen, Pödinghausen, Siele, Westerenger.
    • Die Stadt Enger ist Rechtsnachfolgerin des Amtes Enger. [4]


Ehemaliges Amt im Kreis Herford (Regierungsbezirk Minden)

Amt Bünde | Amt Enger | Amt Ennigloh | Amt Gohfeld | Amt Herford-Hiddenhausen | Amt Kirchlengern | Amt Mennighüffen | Amt Rödinghausen | Amt Spenge | Amt Vlotho
Verwaltungsgemeinschaft Amt Gohfeld-Mennighüffen


Archiv

Bibliografie

Fußnoten

  1. Quelle: Westfalenlexikon
  2. Quelle: Landrat Borries, von: Statistische Darstellung des Kreises Herford (1865)
  3. Quelle: Handbuch der Ämter und Landgemeinden in der Rheinprovinz und in der Provinz Westfalen, Preußischer Landgemeindetag West, Berlin 1931
  4. Quelle: Handbuch der Kommunalarchive in Nordrhein-Westfalen T. 2 Landesteil Westfalen-Lippe

Weblinks

Offizielle Webseiten

Genealogische Webseiten

Historische Webseiten

Private Informationsquellen- und Suchhilfeangebote

Auf der nachfolgenden Seite können sich private Heimat- Familienforscher eintragen, die zu diesem Thema oder in dieser Region Forschungen betreiben und/oder die bereit sind, anderen Heimat- und Familienforschern Informationen, Nachschau oder auch Scans bzw. Kopien passend zu diesem Ort anzubieten. Nachfragen sind ausschliesslich an den entsprechenden Forscher zu richten.

Daten aus dem genealogischen Ortsverzeichnis

GOV-Kennung object_1148629
Name
  • Enger (deu)
Typ
  • Mairie (1807 - 1814)
  • Bürgermeisterei (1816 - 1843)
  • Amt (1843 - 1968)
Einwohner
Karte
   

TK25: 3817

Zugehörigkeit
Übergeordnete Objekte

Bünde (1816 - 1831) ( Kreis ) Quelle

Herford (1832 - 1968) ( Kreis )

Enger (1808 - 1815) ( Kanton ) Quelle Quelle

Untergeordnete Objekte
Name Typ GOV-Kennung Zeitraum
Belke-Steinbeck Dorf Gemeinde Stadtteil BELECKJO42GD (1816 - 1968)
Herringhausen Bauerschaft Dorf Gemeinde HERSENJO42GC (1808 - 1832)
Besenkamp Bauerschaft Dorf Gemeinde Stadtteil BESAMPJO42GD (1808 - 1832)
Weithof Gebäude WEIHOFJO42GC (1816 - 1832)
Steinbeck Bauerschaft STEECKJO42GD (1808 - 1815)
Belke Bauerschaft Ortsteil BELLKEJO42GD (1808 - 1815)
Enger Stadt Stadtteil ENGGE1JO42GD (1808 - 1968)
Siele Bauerschaft Dorf Gemeinde Ortsteil SIEELEJO42GD (1808 - 1968)
Oldinghausen Bauerschaft Dorf Gemeinde Stadtteil OLDSENJO42GC (1808 - 1968)
Westerenger Bauerschaft Gemeinde Stadtteil WESGERJO42GC (1808 - 1968)
Pödinghausen Bauerschaft Dorf Gemeinde Stadtteil PODSENJO42GC (1808 - 1968)
Dreyen Bauerschaft Dorf Gemeinde Stadtteil DREYENJO42GD (1808 - 1968)
Persönliche Werkzeuge