Niederzissen

aus GenWiki, dem genealogischen Lexikon zum Mitmachen.

(Weitergeleitet von GOV:NIESENJO30OL)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Hierarchie

Regional > Bundesrepublik Deutschland > Rheinland-Pfalz > Landkreis Ahrweiler > Verbandsgemeinde Brohltal > Niederzissen

Inhaltsverzeichnis

Einleitung

Wappen

Bild:Wappen_Niederzissen_VG_Brohltal.png

Beschreibung:

Schrägrechts geteilt. Oben zwölffach rotsilbern geständert. Unten in Blau ein silberner wachsender Kegelstumpf, trichterförmig offen und nach rechts durchbrochen.

Begründung:

Der zwölffach rotsilbern geständerte Teil erinnert an das Wappen der Familie Waldbott von Bassenheim, die seit 1555 Inhaber der Reichsherrschaft Olbrück war, zu der auch Niederzissen gehörte.

Der untere Teil zeigt in stilisierter Form den Bausenberg, der als erloschener Vulkan eine geologische Besonderheit am Ortsrand Niederzissen ist.

Quelle: Ortsgemeinde Niederzissen

Allgemeine Information

Politische Einteilung

Zur Ortsgemeinde Niederzissen gehören die Ortsteile

Kirchliche Einteilung/Zugehörigkeit

Evangelische Kirchen

Katholische Kirchen

Geschichte

  • 1815. Niederzissen fällt durch den Wiener Vertrag an das Königreich Preußen.
  • 1816. Niederzissen wird Gemeinde in dem neugebildeten Landkreis Ahrweiler, Regierungsbezirk Koblenz.
  • 1838-1841. Bau der Synagoge.
  • 1918. 9. Nov.. Revolution in Berlin; Reichskanzler Max von Baden verkündet die Abdankung Kaiser Wilhelm II. und tritt zurück; Gegen 14 Uhr Ausrufung der deutschen Republik durch Scheidemann, Friedrich Ebert Vorsitzender des Rates der Volksbeauftragten. Damit ist die konstitutionelle Monarchie durch die parlamentarische Demokratie abgelöst.
  • 1939. 3. Sept.. Großbritannien samt Dominions und Frankreich erklären Großdeutschland den Krieg.
  • 1945. 7 Mai. Generalobert Jodl unterzeichnet für die Wehrmacht gegenüber den Westalliierten in Reims die Kaptitulationsurkunde.
  • 1945. 8. Mai. Unterzeichnung der bedingungslosen Kapitulation der Großdeutschen Wehrmacht in Karlshorst.
  • 1945. 5. Juni. Die Regierungen Großbritanniens, der USA, der UdSSR und Frankreichs übernehmen die Regierungsgewalt in Deutschland; Aufteilung in Besatzungszonen. Niederzissen ist zunächst Gemeinde in der us-amerikanischen Besatzungszone.
  • 1945.10. Juli. Die amerikanische Armee übergibt den ehemal. Landkreis Ahrweiler an die Franzosen.
  • 1946.30. August. Die französische Besatzungsmacht beschließt mit der Verordnung Nr. 57 die Gründung des Landes Rheinland-Pfalz. Niederzissen wird Gemeinde im Bundesland Rheinland-Pfalz. französische Besatzungszone.
  • 1949.23. Mai. Mit der Verkündigung des Grundgesetzes wird die Gründung der Bundesrepublik Deutschland vollzogen (die us-amerikanische, die britische und die französische Besatzungszone). Niederzissen ist damit Gemeinde in der Bundesrepublik Deutschland, französische Besatzungszone.
  • 1979.1. Jan.. Der Ort Rodder wird von der Gemeinde Niederdürrenbach nach Niederzissen umgemeindet.


Genealogische und historische Gesellschaften

Genealogische Gesellschaften

Historische Gesellschaften

Genealogische und historische Quellen

Genealogische Quellen

Bibliografie

Genealogische Bibliografie

Historische Bibliografie

Archive und Bibliotheken

Archive

Historisches Archiv der Stadt Siegburg

  • Stadtarchiv Siegburg, Rathaus, 53721 Siegburg, Tel. 02241-10 23 25
  • Schöffenprotokolle der Stadt Siegburg 1415-1662, Sign. A II/1 - A II/31.


  • Schöffenprotokolle der Stadt Siegburg 1415-1662, A II/16, 1563, Blatt 91v. Edition: W. Günter Henseler, Kierspe.
  • 1563. Dadenberg, schulten, und beide burgemeistern, anno et cetera XVC und LXIII, am XXVten octobris.
  • Item, Thonis Schomecher van Nyderzissen und Kluppels Theiß van Konigsfelt, als verordentte volmechtige momparen von wegen der Edlen und erentfesten Junckern Johan Walpott, Herr zu Ollenbruck und Konigsfelt, haben uff huite durch bevelch des vurgemelten schultis Herman Glaßmecher, burger bynnen Sigbergh, dweilen niemantz inheimsch gewesen, all sein gereide hab und gueder, so wa und wie er die binnen dem Sigberger burgbandt gelegen haitt, mit all, gar nitt darvan uißverscheiden, in beschlaech gelacht, als hir zo Sigbergh recht ist.

Bibliotheken

Heimat- und Volkskunde

Internetlinks

Offizielle Internetseiten

Ortsgemeinde Niederzissen

Zufallsfunde

Oft werden in Kirchenbüchern oder anderen Archivalien eines Ortes Personen gefunden, die nicht aus diesem Ort stammen. Diese Funde nennt man Zufallsfunde. Solche Funde sind für andere Familienforscher häufig die einzige Möglichkeit, über tote Punkte in der Forschung hinweg zu kommen. Auf der folgenden Seite können Sie Zufallsfunde zu diesem Ort eintragen oder finden.

Private Informationsquellen- und Suchhilfeangebote

Auf der nachfolgenden Seite können sich private Familienforscher eintragen, die in diesem Ort Forschungen betreiben und/oder die bereit sind, anderen Familienforschern Informationen, Nachschau oder auch Scans bzw. Kopien passend zu diesem Ort anbieten. Nachfragen sind ausschliesslich an den entsprechenden Forscher zu richten.

Daten aus dem genealogischen Ortsverzeichnis

GOV-Kennung NIESENJO30OL
Name
  • Niederzissen (deu)
Typ
  • Ortsgemeinde
Einwohner
Postleitzahl
  • 22 (1941 - 1961) Quelle
  • W5476 (1961 - 1993-06-30)
  • 56651 (1993-07-01 -)
externe Kennung
  • geonames:2862696
  • wikidata:Q647234
  • opengeodb:21707
Webseite
Amtlicher Gemeindeschlüssel
  • 07131055
Karte
   

TK25: 55 9

Zugehörigkeit
Übergeordnete Objekte

Ahrweiler (1816 - 1968-09-30) ( Landkreis ) Quelle

Brohltal ( Amt Verbandsgemeinde )

Untergeordnete Objekte
Name Typ GOV-Kennung Zeitraum
Rodder Gemeindeteil RODDER_W5481 (1979-01-01 -)
Haus Waldfrieden Gemeindeteil HAUDENJO30OK
Kurheim Bausenberg Gemeindeteil KURERGJO30OL



Wappen_VG_Brohltal.png

Städte und Ortsgemeinden in der Verbandsgemeinde Brohltal, Landkreis Ahrweiler, (Rheinland-Pfalz)

Ortsgemeinden:

Brenk | Burgbrohl | Dedenbach | Galenberg | Glees | Hohenleimbach | Kempenich | Königsfeld | Niederdürenbach | Niederzissen | Oberdürenbach | Oberzissen | Schalkenbach | Spessart | Wassenach | Wehr (Brohltal) | Weibern |

Persönliche Werkzeuge