Locken

aus GenWiki, dem genealogischen Lexikon zum Mitmachen.

(Weitergeleitet von GOV:LOCKENKO03AT)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Hierarchie

bis 1905 Regional > Deutsches Reich > Preußen > Ostpreußen > Regierungsbezirk Königsberg > Kreis Osterode > Locken
1905–1945 Regional > Deutsches Reich > Preußen > Ostpreußen > Regierungsbezirk Allenstein > Kreis Osterode > Locken
heute Regional > Polen > Województwo warmińsko-mazurskie / Woiwodschaft Ermland-Masuren > Powiat ostróda / Landkreis Osterode > Łukta, gmina wiejska

Ostpreußenkarte um 1925

Inhaltsverzeichnis

Allgemeine Informationen

Locken liegt im prußischen Stammesgebiet Pomesanien im Kreis Osterode. Das Kirchdorf ging aus dem prußischen Dorf Lucten hervor und gehörte zur Ordenszeit zum Kammeramt Mohrungen.

Name

Der Name deutet auf Gewässer.

  • prußisch „luka“ = gelbe Teichrose, Mummel
  • „lukna“ = Wasserpflanze, Sumpfpflanze
  • „luktis“ = Schilfgras, Rohrgras
  • „luknas“ = Sumpfgewässer
  • „lukutis, locutis“ = Brasse (Fisch)

Urkundliche Erwähnungen:

  • Lucten (1384)

Wappen

Wappen Locken

Das Wappen zeigt das aufgrund seines Namens (lucte = Rohrgras, Schilf) in Silber fünf nebeneinander aus blau-silbernen Wellen wachsende schwarze Rohrkolben mit grünen Stengeln, die je ein grünes Blatt an der Außenseite, der mittlere Stengel ein Blatt auf jeder Seite haben.

Politische Einteilung/Zugehörigkeit

Kirchliche Einteilung/Zugehörigkeit

  • 1407 war die Kirche im Bau.

Evangelische Kirchen

Katholische Kirchen

Geschichte

  • Vor 1352 Gründung mit etwa 20 Hufen Größe.
  • 1414 wurde das Dorf im Hungerkrieg ausgeplündert und zerstört.
  • 1454 geschah dasselbe im Ständekrieg.
  • Im 16. Jahrhundert wurden dem Dorf die beiden wüsten Orte Lausenick und Sporkeim zugeschlagen, so dass Locken 39 Hufen groß war. Zu dieser Zeit hatte Locken vier Krüger und mehrere Handwerker.
  • Im 19. Jahrhundert entwickelte sich der Ort zu einem ansehnlichen Marktflecken.
  • 1939 gabe es 780 Einwohner.

Genealogische und historische Quellen

Genealogische Quellen

Kirchenbücher

Standesbücher

Adressbücher

Bibliografie

In der Digitalen Bibliothek

Verschiedenes

nach dem Ort: Locken

Weblinks

Weitere Webseiten

Zufallsfunde

Oft werden in Kirchenbüchern oder anderen Archivalien eines Ortes Personen gefunden, die nicht aus diesem Ort stammen. Diese Funde nennt man Zufallsfunde. Solche Funde sind für andere Familienforscher häufig die einzige Möglichkeit, über tote Punkte in der Forschung hinweg zu kommen. Auf der folgenden Seite können Sie Zufallsfunde zu diesem Ort eintragen oder finden. Bitte beim Erfassen der Seite mit den Zufallsfunden ggf. gleich die richtigen Kategorien zuordnen (z.B. über die Vorlage:Hinweis zu Zufallsfund).

Private Informationsquellen- und Suchhilfeangebote

Auf der nachfolgenden Seite können sich private Familienforscher eintragen, die in diesem Ort Forschungen betreiben und/oder die bereit sind, anderen Familienforschern Informationen, Nachschau oder auch Scans bzw. Kopien passend zu diesem Ort anbieten. Nachfragen sind ausschließlich an den entsprechenden Forscher zu richten.

Die Datenbank FOKO sammelte und ermöglichte Forscherkontakte. Seit Frühjahr 2018 ist der Zugriff jedoch, aufgrund der unklaren Lage durch die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO), vorerst deaktiviert.

Daten aus dem genealogischen Ortsverzeichnis

Landgemeinde

GOV-Kennung object_1074050
Name
  • Łukta (pol)
Typ
  • Landgemeinde PL
externe Kennung
  • TERYT:2815042
Karte
   

TK25: 2186

Zugehörigkeit
Übergeordnete Objekte

Powiat ostródzki (1999 -) ( Landkreis )

Untergeordnete Objekte
Name Typ GOV-Kennung Zeitraum
Gallinden, Ględy Ort GALDENKO03BV
Forsthaus Adlersbude mit Holzschlägerei, F. Adlersbude, Orlik Ort ADLUDEKO03AR
Gut Falkenstein, Falkenstein, Zajączkowo Ort FALEINKO03CV
Ziegenberg, Gut Ziegenberg, Schönhausen, Kozia Góra Ort SCHSENKO03AU
Trukeinen, Trokajny Ort TRUNENKO03BV
Neu Ramten, Vorwerk Neu Ramten, Nowe Ramoty Ort RAMTENKO03AT
Pulfnick, Pelnik Ort PULICKKO03BS
Hinzbruch, Strzałkowo Ort HINUCHKO03AT
Luzeinen, Lusajny Ort LUZNENKO03BU
Gut Ramten, Ramten, Ramoty Ort RAMTE2KO03AT
Kämmersdorf, Komorowo Ort KAMORFKO03BT
Moldsen, Molza Ort MOLSENKO03AS
Brückendorf, Mostkowo Ort BRUORFKO03BU
Magergut, Maronie Ort MAGGUTKO03BT
Sporken, Sporka Ort SPOKENKO03BT
Koiden, Kojdy Ort KOIDENKO03CU
Katzendorf, Kotkowo Wohnplatz Dorf KATORFKO03AT
Neumannsruh, Nowaczyzna Wohnplatz Siedlung NEURUHKO03AU
Sooben, Vorwerk Sooben, Sobno Ort SOOBENKO03BU
Eckersdorf, Florczaki Wohnplatz Dorf ECKORFKO03AT
Gut Gehlfeld, Gehlfeld, Białka Wohnplatz Siedlung GEHELDKO03AT
Worleinen, Worliny Ort WORNENKO03BS
Dungen, Dąg Ort DUNGENKO03AS
Markuschöwen, Markushöfen, Markuszewo Ort MARFENKO03AS
Forsthaus Pupken, Pupki Ort PUPKENKO03AS
Locken, Łukta Ort LOCKENKO03AT
Wönicken, Wynki Ort WONKENKO03BS
Forsthaus Eckschilling, Szeląg Ort ECKINGJO93XS
Gut Schwoiken, Schwoiken, Swojki Gut Siedlung SCHKENKO03AU
Plichten, Plichta Ort PLITENKO03AS
Oberförsterei Taberbrück, Taberbrück, Tabórz Ort TABUCKKO03AS


Ortsteil

GOV-Kennung LOCKENKO03AT
Name
Typ
  • Ort
Postleitzahl
  • PL-14-105 (2004)
w-Nummer
  • 50337
externe Kennung
  • SIMC:0480916
Karte
   

TK25: 2286

Zugehörigkeit
Übergeordnete Objekte

Łukta ( Landgemeinde PL )

Osterode in Ostpreußen, Osterode, Ostróda ( Landkreis ) Quelle Ort 27.78


Städte und Gemeinden im Landkreis Osterode (Ostpreußen) (Regierungsbezirk Allenstein) (Stand 1.1.1945)

Städte: Gilgenburg | Hohenstein | Liebemühl | Osterode
Gemeinden:
Adamsgut | Altfinken | Altstadt | Arnau | Baarwiese | Bednarken | Bergfriede | Bergung | Bieberswalde | Bienau | Biessellen | Bolleinen | Brückendorf | Buchwalde | Bujaken | Dembenofen | Döhlau | Döhringen | Domkau | Dröbnitz | Dungen | Eichdamm | Elgenau | Falkenstein | Faulen | Frödau | Frögenau | Gallinden | Ganshorn | Geierswalde | Georgenthal | Gilgenau | Glanden | Grasnitz | Grieben | Gröben | Groß Altenhagen | Groß Kirsteinsdorf | Groß Lauben | Groß Lehwalde | Groß Maransen | Groß Nappern | Groß Werder | Grünfelde | Gusenofen | Görlitz | Haasenberg | Heeselicht | Heinrichsdorf | Hinzbruch | Hirschberg | Ilgenhöh | Johannisberg | Jonasdorf | Jugendfelde | Jungingen | Kämmersdorf | Kernsdorf | Ketzwalde | Klein Gehlfeld | Klein Lehwalde | Klein Maransen | Klein Reußen | Kleintal | Klonau | Köllmisch Lichteinen | Königsgut | Kompitten | Kraplau | Kunchengut | Kurken | Langstein | Lautens | Leip | Lichteinen | Lindenau | Lindenwalde | Locken | Lubainen | Ludwigsdorf | Luttken | Luzeinen | Magergut | Makrauten | Manchengut | Marienfelde | Marwalde | Meitzen | Mertinsdorf | Mispelsee | Mittelgut | Moldsen | Mörken | Mörlen | Moschnitz | Mühlen | Nadrau | Neudorf | Neuhain | Osterschau | Osterwein | Osterwitt | Parwolken | Paulsgut | Persing | Peterswalde | Platteinen | Plichten | Poburzen | Podleiken | Pötzdorf | Pulfnick | Ramten | Rapatten | Räuden | Rauschken | Reichenau | Rhein | Röschken | Rothwasser | Ruhwalde | Sabangen | Sallewen | Sallmeien | Sassendorf | Schildeck | Schmückwalde | Schönhausen | Schwedrich | Schwenteinen | Schwirgstein | Seebude | Seemen | Seewalde | Sellwen | Sensujen | Sensutten | Seubersdorf | Seythen | Sophienthal | Spogahnen | Steffenswalde | Taberbrück | Tafelbude | Tannenberg | Taulensee | Tharden | Theuernitz | Thierberg | Thomareinen | Thomascheinen | Thymau | Thyrau | Tolleinen | Treuwalde | Turauken | Waplitz | Warglitten | Warneinen | Warweiden | Waschette | Wilken | Wilmsdorf | Wittigwalde | Wittmannsdorf | Witulten | Wönicken | Worleinen

Persönliche Werkzeuge