Flunau

aus GenWiki, dem genealogischen Lexikon zum Mitmachen.

(Weitergeleitet von GOV:FLUNAU W7995)
Wechseln zu: Navigation, Suche


Hierarchie: Regional > Bundesrepublik Deutschland > Baden-Württemberg > Regierungsbezirk Tübingen > Bodenseekreis > Neukirch > Flunau

Inhaltsverzeichnis

Einleitung

Allgemeine Information

Die Gemeinde Flunau gehörte zu Oberamt Tettnang ab 1934 zum Landkreis Tettnang. 1937 wurde Flunau zu Neukirch eingemeindet.

Politische Einteilung

Zur Gemeinde gehör(t)en folgende Teilorte und Wohnplätze:

Aberlingsbühl Badhütten Bernaumühle Bollenhof Elmenau
Gebhardsweiler Goppertsweiler Liebenweiler Lustensbach Matzenweiler
Oberlangensee Pflegelberg Rappertweiler Reisenbronn Steinenbach
Summerau Unterlangensee Vorderburg Wellmutsweiler Wildpoltsweiler
Wittenberg

Der folgende Wohnplatz wurde 1938 zur Gemeinde Schomburg eingemeindet:

  • Pflegelberg

Kirchliche Einteilung/Zugehörigkeit

Katholische Kirchen

In den Teilorten Goppertsweiler und Wildpoltsweiler besteht jeweils eine katholische Pfarrei. Einige Wohnplätze waren nach Laimnau und Neukirch eingepfarrt. Zur Pfarrei Wildpoltsweiler gehörten zwei Wohnplätze der Gemeinde Neukirch.

Die Zuordnung der Wohnplätze zu den Pfarreien sieht folgendermaßen aus:

  • zu Goppertsweiler waren eingepfarrt :
    • Aberlingsbühl
    • Blumeck
    • Lustensbach
    • Matzenweiler
    • Oberlangensee
    • Pflegelberg
    • Vorderburg
  • zu Laimnau waren eingepfarrt :
    • Badhütten
    • Gebhardsweiler
    • Oberlangensee
    • Rappertweiler
    • Steinenbach
    • Wellmutsweiler
  • zu Neukirch waren eingepfarrt :
    • Flunau
    • Liebenweiler
  • zu Wildpoltsweiler waren eingepfarrt :
    • Bernaumühle
    • Elmenau
    • Summerau
    • Unterlangensee
    • Wittenberg

Genealogische und historische Quellen

Genealogische Quellen

Kirchenbücher

Siehe Verzeichnis der württembergischen Kirchenbücher (E-Book) Mitmachen

Katholische Kirchengemeinde Wildpoltsweiler
  • Taufbücher ab 1808
  • Ehebücher ab 1808
  • Totenbücher ab 1808

Adressbücher

Bibliografie

  • Literatursuche nach Flunau in der Landesbibliographie Baden-Württemberg online

Historische Bibliografie

Verwendete Literatur

Verschiedenes

nach dem Ort: Flunau

Weblinks

Historische Webseiten

Zufallsfunde

Oft werden in Kirchenbüchern oder anderen Archivalien eines Ortes Personen gefunden, die nicht aus diesem Ort stammen. Diese Funde nennt man Zufallsfunde. Solche Funde sind für andere Familienforscher häufig die einzige Möglichkeit, über tote Punkte in der Forschung hinweg zu kommen. Auf der folgenden Seite können Sie Zufallsfunde zu diesem Ort eintragen oder finden. Bitte beim Erfassen der Seite mit den Zufallsfunden ggf. gleich die richtigen Kategorien zuordnen (z.B. über die Vorlage:Hinweis zu Zufallsfund).

Private Informationsquellen- und Suchhilfeangebote

Auf der nachfolgenden Seite können sich private Familienforscher eintragen, die in diesem Ort Forschungen betreiben und/oder die bereit sind, anderen Familienforschern Informationen, Nachschau oder auch Scans bzw. Kopien passend zu diesem Ort anbieten. Nachfragen sind ausschließlich an den entsprechenden Forscher zu richten.

Die Datenbank FOKO sammelte und ermöglichte Forscherkontakte. Seit Frühjahr 2018 ist der Zugriff jedoch, aufgrund der unklaren Lage durch die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO), vorerst deaktiviert.

Daten aus dem genealogischen Ortsverzeichnis

GOV-Kennung FLUNAU_W7995
Name
  • Flunau (deu)
Typ
  • Weiler (- 1937)
  • Ortsteil (1937 -)
Einwohner
  • 1115 (1838)
Postleitzahl
  • W7995 (- 1993-06-30)
  • 88099 (1993-07-01 -)
externe Kennung
  • leobw:18119
  • GND:7818692-4
Karte
   

TK25: 8324

Zugehörigkeit
Übergeordnete Objekte

Neukirch (1937-01-01 -) ( Pfarrdorf Ortsteil )

Tettnang und Argen (- 1806-08-06) ( Herrschaft )

Tettnang (1810-12-10 - 1936-12-31) ( Oberamt Kreis )

Untergeordnete Objekte
Name Typ GOV-Kennung Zeitraum
Wittenberg Weiler WITERG_W7995
Summerau Weiler SUMRAU_W7995
Matzenweiler Weiler MATLER_W7995
Goppertsweiler Pfarrdorf GOPLER_W7995
Aberlingsbühl Weiler ABEUHL_W7995
Uhetsweiler Weiler UHELER_W7995 (1810 - 1828)
Unterlangensee Weiler UNTSEE_W7995
Gebhardsweiler Weiler GEBLE1JN47PR (- 1937)
Vorderburg Hof VORURG_W7995
Badhütten Weiler BADTENJN47TP (- 1937)
Elmenau Weiler ELMNAU_W7995
Liebenweiler Wüstung LEILERJN47VP
Wildpoltsweiler Weiler WILLER_W7995
Lustensbach Weiler LUSACH_W7995
Reisenbronn Hof REIONN_W7995
Bernaumühle Weiler BERHLE_W7995
Rappertsweiler Weiler RAPLERJN47TP (- 1937)
Wellmutsweiler Weiler WELLERJN47TP (- 1937)
Pflegelberg Weiler PFLERG_W7995 (- 1937)
Blumegg Weiler BLUEGG_W7995
Oberlangensee Weiler OBESEE_W7995
Steinenbach Weiler STEACHJN47UP (- 1937)
Persönliche Werkzeuge