Altenkirchen (Westerwald)

aus GenWiki, dem genealogischen Lexikon zum Mitmachen.

(Weitergeleitet von GOV:ALTHENJO30TQ)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Disambiguation notice Altenkirchen ist ein mehrfach besetzter Begriff. Zu weiteren Bedeutungen siehe unter Altenkirchen.


Hierarchie

Regional > Bundesrepublik Deutschland > Rheinland-Pfalz > Landkreis Altenkirchen > Verbandsgemeinde Altenkirchen > Altenkirchen (Westerwald)

Altenkirchen (Westerwald) auf der Tranchotkarte 1803-1820


Inhaltsverzeichnis

Historische Lage

Einleitung

Allgemeine Information

Politische Einteilung

  • Altenkirchen, Verbandsgemeinde Altenkirchen (Westerwald) Landkreis Altenkirchen (Westerwald), Bundesland Rheinland-Pfalz, Bundesrepublik Deutschland.



Stadtteile:

Amt Altenkirchen (Westerwald) 1931

Kirchliche Einteilung/Zugehörigkeit

Evangelische Kirchen

Katholische Kirchen

Geschichte

  • 1945.10. Juli. die amerikanische Armee übergibt Altenkirchen an die Franzosen.
  • 1946.30. Aug. Die französische Beatzungsmacht beschließt mit der Verordnung Nr. 57 die Gründung des Landes Rheinland-Pfalz. Altenkirchen ist nun Gemeinde im Land Rheinland-Pfalz, französische Besatzungszone.
  • 1949.23. Mai. Mit der Verkündigung des Grundgesetzes wird die Gründung der Bundesrepublik Deutschland vollzogen (die us-amerikanische, die britische und die französische Besatzungszone). Altenkirchen ist nunmehr Gemeinde in der BRD.

Genealogische und historische Gesellschaften

Genealogische Gesellschaften

Westdeutsche Gesellschaft für Familienkunde e.V. WGfF - Bezirksgruppe Bonn

Genealogische und historische Quellen

Genealogische Quellen

Bibliografie

Genealogische Bibliografie

Archive und Bibliotheken

Archive

Historisches Archiv der Stadt Siegburg

  • Stadtarchiv, Rathaus, 53721 Siegburg, 02241-10 23 25
  • Schöffenprotokolle der Stadt Siegburg 1415-1662, Signat. A II/1 - A II/31. Bearbeiter: W. Günter Henseler, Kierspe.


  • Schöffenprotokolle der Stadt Siegburg 1415-1662, A II/12, 1535, Blatt 57v. Edition: W. günter Henseler, Kierspe.
  • 1535. Bernt Roedt, Dederich zom Horn, burgemeister, anno et die ut supra.
  • Hinrich van Aldenkyrchen vort Clara und Styngen, syn elige susteren, hant semptlich constitueirt ze Wiskirchen volmechtigen momber erkoren yren broder Johan Schomecher volmacht zo haven und in zo manen alsulchen restanten scholt as jonge Volmar Loer enen noch zo doen inen schuldich ys, van dem huys, er itz bewont, gelegen in der Mullengassen, myt synem zobehuyre.
  • Nadem und also dat Roethuys darbeneven vermytz den frunden geschat wart [auf] hundert Kolnische Gulden colsch arger zo syn dan Volmars vurscreven huys et cetera.


  • Schöffenprotokolle der Stadt Siegburg 1415-1662, A II/14 1566, Blatt 51r. Edition: W. Günter Henseler, Kierspe.
  • [Nachtrag]
  • Anno [15]66, am 17 octobris, haben die vorschrieben Herman Schomecher und Zeichen, eheleute, Wilhelmen Loerer von Aldenkirchen und Engen, eheleuten, alsolche XIII Thaler auffgedragen.
  • Geschehen vor Johannen Weidennist und Berthramen an Ontzenorth, beiden burgemeisteren, wie im gerichtzbuch vom jair 66 ferner zu vernemen.
  • Folgens hat Wilhelm Loerer bekant, das Severin Schomecher, jetziger inhaber, das vorschrieben heubtgelt wider abgelacht und das underpfant quitirt hab.




Heimat- und Volkskunde

Internetlinks

Offizielle Internetseiten

Weitere Internetseiten

Zufallsfunde

Oft werden in Kirchenbüchern oder anderen Archivalien eines Ortes Personen gefunden, die nicht aus diesem Ort stammen. Diese Funde nennt man Zufallsfunde. Solche Funde sind für andere Familienforscher häufig die einzige Möglichkeit, über tote Punkte in der Forschung hinweg zu kommen. Auf der folgenden Seite können Sie Zufallsfunde zu diesem Ort eintragen oder finden.

Private Informationsquellen- und Suchhilfeangebote

Auf der nachfolgenden Seite können sich private Familienforscher eintragen, die in diesem Ort Forschungen betreiben und/oder die bereit sind, anderen Familienforschern Informationen, Nachschau oder auch Scans bzw. Kopien passend zu diesem Ort anbieten. Nachfragen sind ausschliesslich an den entsprechenden Forscher zu richten.

Daten aus dem genealogischen Ortsverzeichnis

GOV-Kennung ALTHENJO30TQ
Name
  • Altenkirchen (Westerwald) (deu)
Typ
  • Stadt
Einwohner
Postleitzahl
  • W5230 (- 1993-06-30)
  • 57610 (1993-07-01 -)
externe Kennung
  • geonames:6558896
  • opengeodb:13572
Amtlicher Gemeindeschlüssel
  • 07132501
Karte
   

TK25: 5311

Zugehörigkeit
Übergeordnete Objekte

Altenkirchen (Westerwald) ( Landkreis )

Altenkirchen (Westerwald) ( Amt Verbandsgemeinde )

Untergeordnete Objekte
Name Typ GOV-Kennung Zeitraum
Leuzbach Gemeindeteil LEUACH_W5230 (1939 -)
Bergenhausen Gemeindeteil BETSENJO30TQ (1939 -)
Dieperzen Gemeindeteil DIEZENJO30TQ (1979-06-10)
Vogelsang Hof VOGANGJO30UQ
St. Jakobus Major Kirche object_1174238
Westerwaldheim Gemeindeteil WESEIMJO30TQ
Jägerhaus Gemeindeteil JAGAUSJO30TQ
Landgut Honneroth, Honneroth Gemeindeteil LANOTHJO30TQ (1979-06-10 -)
Persönliche Werkzeuge