Altenberg (Erzgebirge)

aus GenWiki, dem genealogischen Lexikon zum Mitmachen.

(Weitergeleitet von GOV:ALTERGJO60VS)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Disambiguation notice Altenberg ist ein mehrfach besetzter Begriff. Zu weiteren Bedeutungen siehe unter Altenberg.


Hierarchie

Regional > Bundesrepublik Deutschland > Sachsen > Direktionsbezirk Dresden > Weißeritzkreis > Altenberg

Inhaltsverzeichnis

Einleitung

Allgemeine Information

Altenberg (1900 Einwohner) hat die wichtigsten Zinnbergwerke Sachsens, welche im Jahr 1458 entdeckt wurden. (M. Friedrich Wilhelm Renkewitz: Kleine Geographie und sächsische Vaterlandskunde für Mittelclassen niederer Bürgerschulen, Leipzig 1838, S. 59).

Politische Einteilung

Kirchliche Einteilung/Zugehörigkeit

Evangelische Kirchen

Katholische Kirchen

Geschichte

Genealogische und historische Quellen

Genealogische Quellen

BLANCKMEISTER, Franz, Die Kirchenbücher im Königreich Sachsen; hier Seite 073

Internetlinks

Offizielle Internetseiten

Zufallsfunde

Oft werden in Kirchenbüchern oder anderen Archivalien eines Ortes Personen gefunden, die nicht aus diesem Ort stammen. Diese Funde nennt man Zufallsfunde. Solche Funde sind für andere Familienforscher häufig die einzige Möglichkeit, über tote Punkte in der Forschung hinweg zu kommen. Auf der folgenden Seite können Sie Zufallsfunde zu diesem Ort eintragen oder finden.

Private Informationsquellen- und Suchhilfeangebote

Auf der nachfolgenden Seite können sich private Familienforscher eintragen, die in diesem Ort Forschungen betreiben und/oder die bereit sind, anderen Familienforschern Informationen, Nachschau oder auch Scans bzw. Kopien passend zu diesem Ort anbieten. Nachfragen sind ausschliesslich an den entsprechenden Forscher zu richten.

Daten aus dem genealogischen Ortsverzeichnis

GOV-Kennung ALTERGJO60VS
Name
  • Altenberg (deu)
Typ
Einwohner
Postleitzahl
  • O8242 (- 1993-06-30)
  • 01773 (1993-07-01 -)
externe Kennung
  • opengeodb:13552
  • geonames:2957834
  • wikidata:Q436724
Webseite
Amtlicher Gemeindeschlüssel
  • 14628010
Karte
   

TK25: 5248

Zugehörigkeit
Übergeordnete Objekte

Dippoldiswalde (- 1994-07-31) ( Amtshauptmannschaft Landkreis Kreis Landkreis ) Quelle Quelle Quelle Seite 267

Sächsische Schweiz-Osterzgebirge (2008-08-01 -) ( Landkreis ) Quelle Neuverschlüsselung der Gemeinden

Weißeritzkreis (1994-08-01 - 2008-07-31) ( Landkreis ) Quelle Seite 267

Untergeordnete Objekte
Name Typ GOV-Kennung Zeitraum
Oberbärenburg Ortsteil OBEURGJO60UT (1996-01-01 -)
Falkenhain Gemeinde Ortsteil FALAINJO60UT (1999-01-01 -)
Bärenfels, Kurort Bärenfels Gemeinde Ortsteil KURELS_O8234 (1999-01-01 -)
Bärenstein Gemeinde Ortsteil BAREINJO60VT (2004-01-01 -)
Zinnwald Gemeinde Ortsteil ZINAL1JO60VR (1994-01-01 -)
Schellerhau Gemeinde Ortsteil SCHHAUJO60US (1996-01-01 -)
Hirschsprung Gemeinde Ortsteil HIRUNGJO60VS (1965-01-01 -)
Kurort Kipsdorf, Kipsdorf Gemeinde Ortsteil KIPORFJO60UT (1996-04-01 -)
Altenberg Stadt ALTER1JO60VS
Ev.-Luth. Pfarramt Pfarrei object_214104
Rehefeld-Zaunhaus Gemeinde Ortsteil REHAUS_O8231 (1994-01-01 -)
Bärenburg, Kurort Bärenburg Gemeinde Ortsteil BARURGJO60UT (1996-01-01 -)
Georgenfeld Gemeinde Ortsteil GEOELDJO60VR (1994-01-01 -)
Talbärenburg, Kurort Waldbärenburg, Waldbärenburg Ortsteil KURURGJO60US (1996-01-01 -)
Neurehefeld Ortsteil NEUELDJO60UR (1994-01-01 -)
Waldidylle Ortsteil WALLLEJO60UT (1996-01-01 -)
Quellen zu diesem Objekt



Wappen des Weißeritzkreises Städte und Gemeinden im Weißeritzkreis  -   (Regierungsbezirk Dresden)

Altenberg  |   Bannewitz  |   Dippoldiswalde  |   Dorfhain  |   Freital  |   Geising  |   Glashütte  |   Hartmannsdorf-Reichenau  |   Hermsdorf  |   Höckendorf  |   Kreischa  |   Pretzschendorf  |   Rabenau  |   Reinhardtsgrimma  |   Schmiedeberg  |   Tharandt  |   Wilsdruff.

Persönliche Werkzeuge