GOV/Newsletter/2014/10

aus GenWiki, dem genealogischen Lexikon zum Mitmachen.

Wechseln zu: Navigation, Suche

GOV-Hauptseite > GOV/Projekt > GOV/Newsletter > Newsletter 10/2014

Inhaltsverzeichnis

Neumark

Im Zuge der Bearbeitung von Landkreisen der ehemaligen brandenburgisch-preußischen Neumark wurden von April bis September drei weitere Landkreise und ein Stadtkreis fertiggestellt.

Grundlage der Bearbeitung waren die preußischen Gemeindelexikas von 1898 und 1932. Im einzelnen wurde überarbeitet:

  • Einwohnerzahlen der Volkszählungen von 1910, 1933 und 1939
  • Gemeindeflächen 1895 und 1931
  • polnische Ortsnamen ab 1945 (Quelle:Stanislaw Rospond http://gov.genealogy.net/item/show/source_149286)
  • Neubestimmung der Koordinaten aller Orte anhand von digitalisierten Meßtischblättern von Geogreif (http://greif.uni-greifswald.de/geogreif/) bzw. und Mapster (http://igrek.amzp.pl/) Es ist zu bemerken, dass die Mehrzahl der kleinen Wohnplätze inzwischen nicht mehr vorhanden ist.
  • Ergänzung der Kirchspiele und Pfarreien bis 1945
  • Ergänzung der Standesämter, Amtsgerichte und Amtsbezirke bis 1945
  • Anlage der Gutsbezirke bis 1928

Bearbeiter: Jörg Schnadt

Friedhöfe in Brandenburg

Die Brandenburgische Genealogische Gesellschaft - Roter Adler e.V. hat auf ihrer Homepage http://www.bggroteradler.de/ ein Grabsteinprojekt, in dem derzeit 767 Friedhöfe verzeichnet sind. Für diese Friedhöfe sind GOV-Objekte angelegt worden, einerseits um die Friedhöfe auffindbar zu machen, anderseits um die Friedhöfe in die Brandenburgische Ortsdatenbank (ein GOV-Derivat über Webservices) zu integrieren. Die GOV-Objekte sind mit den Friedhofsseiten verlinkt. In diesem Zusammenhang sind auch 19 Brandenburger Friedhöfe des CompGen-Grabsteinprojekts erfasst und verlinkt worden.

Bearbeiter: Jörg Schnadt

Qualitätskontrolle der Koordinaten

Zur Qualitätsverbesserung der eingegebenen Koordinaten hat Jesper Zedlitz mit den Kreisgrenzen von 1871 ein Werkzeug programmiert:

http://wiki-de.genealogy.net/GOV/Qualit%C3%A4tskontrolle/Kreise_1871

Am Beispiel des Landkreises Schönau in Schlesien soll die Funktionsweise erläutert werden:

http://gov.genealogy.net/qualityControl/index/object_263786

Blau sind die Orte dargestellt, die innerhalb der Kreisgrenzen liegen, also eigentlich auch eine Verbindung zum Objekte des Landkreises object_263786 haben müssten. Haben sie aber im Moment nicht. Bei den Orten am Rand könnte das z.B. an leicht abweichenden Koordinaten liegen. Bei den Orten in der Mitte des Kreises ist aber in jedem Fall noch etwas zu tun.

Rot dargestellt sind die Orte, die laut GOV zu dem Kreis gehören. Bei der sofort sichtbaren roten Markierung könnte es sich noch um einen Fehler in den Koordinaten handeln. Bei weit entfernten roten Markierungen stimmt mit Sicherheit etwas nicht, vielleicht wurden sie aufgrund ihres Namens falsch zugeordnet.

Bearbeiter: Andreas Job

Persönliche Werkzeuge