GOV-Daten Sachsen

aus GenWiki, dem genealogischen Lexikon zum Mitmachen.

Wechseln zu: Navigation, Suche

GOV-Hauptseite > GOV/Projekt > GOV-Datenerfassungen > GOV-Daten Sachsen

Projekt GOV
hier: GOV-Daten Sachsen

GOV-Datenbankabfrage:

Infoseiten zum Projekt:

Datenerfassung:

Kontakt:

Kategorien:

Inhaltsverzeichnis

GenWiki & GOV

Seite im Genwiki

Seite im GOV

Organisation

Historie der Strukturreformen

  • 1934 Auflösung des Freistaates Sachsen durch GNaR[RQ 1]
  • 9. Juli 1945 Bildung des Landes Sachsen als Bestandteil der Sowjetischen Besatzungszone aus dem Gebiet des vormaligen Freistaates (abzüglich eines Gebietes östlich der Neiße bei Zittau) und aus Teilen der preußischen Provinz Schlesien (Landkreise Hoyerswerda, Rothenburg O.L. und Görlitz) westlich der Neiße.
  • Im April 1991 wurde durch die Staatsregierung beschlossen, in Sachsen eine Kreisgebietsreform durchzuführen. Diese trat im Wesentlichen am 1. August 1994 in Kraft. Einige Kreise erhoben gegen das Gesetz Klage vor dem Sächsischen Verfassungsgerichtshof mit dem Ergebnis, dass das Gesetz teilweise für nichtig erklärt wurde. Die Landesregierung besserte die Reform durch drei Änderungsgesetze nach. Für die betroffenen Kreise trat die Kreisgebietsreform am 1. Januar 1996 in Kraft.
  • Am 1. August 2008 trat eine weitere Kreisreform in Kraft. Der Sächsische Landtag hatte das "Gesetz zur Neugliederung des Gebietes der Landkreise des Freistaates Sachsen und zur Änderung anderer Gesetze"[RQ 4] (SäGVBl. S. 102) am 22. und 23. Januar 2008 beschlossen. Die 22 Landkreise wurden auf zehn und die sieben kreisfreien Städte auf drei reduziert. Eingebunden in die Reform war eine Verwaltungsreform der sächsischen Landesbehörden. Die Regierungspräsidien wurden in Landesdirektionen bzw. Direktionsbezirke umbenannt.

Modellierung im GOV

Religion

Modellierung der staatlichen Organisation

(Organisationseinheit => GOV-Objekt)

Freistaat => (ab 1990) Bundesland

Obwohl Sachsen 1990 als Freistaat wiedergegründet wurde, wird der heutige Freistaat Sachsen als Bundesland modelliert. S.a. Bemerkung bei der Objekttypbeschreibung.

Beziehungen zwischen Objekten der staatlichen Organisation

Beziehung zu Gebäuden

Beziehung zu Objekten der kirchlichen Verwaltung

Beziehung zu Archiven

Rechtsquellen [1]

  1. Gesetz über den Neuaufbau des Reichs (GNaR) vom 30. Januar 1934
  2. Gesetz über die weitere Demokratisierung des Aufbaus und der Arbeitsweise der staatlichen Organe in den Ländern in der Deutschen Demokratischen Republik (GDAsOLDDR) vom 23. Juli 1952
  3. Verfassungsgesetz zur Bildung von Ländern in der Deutschen Demokratischen Republik (VGBLDDR) vom 22. Juli 1990
  4. Gesetz zur Neugliederung des Gebietes der Landkreise des Freistaates Sachsen und zur Änderung anderer Gesetze (GNGGLKFS)

Bearbeiter

Hilfsmittel

Es sind Beispiele aufgeführt, wie die Quellen im GOV zitiert werden können.

  • Gemeinden 1994 und ihre Veränderungen seit 01.01.1948 in den neuen Ländern als GOV-Quelle source_149277 für Kreisreformen, Eingemeindungen zu DDR-Zeiten, Beispiel
  • Systematisches und alphabethisches Verzeichnis der Gemeinden der Deutschen Demokratischen Republik, (Gebietsstand 1. Januar 1952) Stand der Einwohnerzahlen zum 29. Oktober 1946 [[1]]

Sachsen nach der Kreisgebietsreform 2008

Die neuen Direktionsbezirke und Landkreise sind angelegt.

1. Die Gemeinden sind den neuen Landkreisen nach August 2008 zugeordnet

2. Auf der Landkreisebene arbeite ich mich allmählich in die Vergangenheit. --Jörg Schnadt 08.10.2010 erledigt: 12.11.2011

Regierungsbezirk Chemnitz:

Die Orte sind ab 1948 bis heute einschließlich der Ein- und Umgliederungen bearbeitet. Es fehlen noch zeitliche Präzisierungen der Verwaltungsgemeinschaften. Die kirchlichen Strukturen müssen überarbeitet werden, da viele Kirchenkreise/Kirchspiele doppelt eingetragen sind. --Jörg Schnadt 05. Januar 2011

aktuelle Strukturen weitestgehend erfasst; ca. 60 Ortschaften/Ortsteile müssen noch neu erfasst werden; dies geschieht in den nächsten Tagen; --SchwingerT 01:05, 19. Dez 2005 (CET)

  • Landkreis Annaberg 28.10.2010
  • Landkreis Aue-Schwarzenberg (ab 1.1.1995, in 1994: Westerzgebirgskreis) 28.10.2010
  • Landkreis Chemnitzer Land 02.12.2010
  • Landkreis Freiberg 19.11.2010
  • Landkreis Mittlerer Erzgebirgskreis 28.10.2010
  • Landkreis Mittweida 16.12.2010
  • Landkreis Stollberg 04.11.2010
  • Landkreis Vogtlandkreis 05.01.2011
  • Landkreis Zwickauer Land 27.11.2010
  • Stadtkreis Chemnitz 28.10.2010
  • Stadtkreis Plauen 05.01.2011
  • Stadtkreis Zwickau 27.11.2010

in anderen Landkreisen aufgegangen:

  • Kreis Auerbach (bis 1996, dann LK Vogtlandkreis) 19.12.2010
  • Kreis Brand-Erbisdorf (bis 1994, dann LK Freiberg) 19.11.2010
  • Kreis Chemnitz (bis 1994, dann z.T. LK Chemnitzer Land, z.T. LK Mittweida) 16.12.2010
  • Kreis Flöha (bis 1994, dann LK Freiberg) 19.11.2010
  • Kreis Glauchau (bis 1994, dann LK Chemnitzer Land) 02.12.2010
  • Kreis Hainichen (bis 1994, dann LK Chemnitzer Land) 16.12.2010
  • Kreis Hohenstein-Ernstthal (bis 1994, dann LK Chemnitzer Land) 02.12.2010
  • Kreis Klingenthal (bis 1996, dann LK Vogtlandkreis) 23.12.2010
  • Kreis Marienberg (bis 1994, dann LK Mittlerer Erzgebirgskreis) 28.10.2010
  • Kreis Oelsnitz/V. (bis 1996, dann LK Vogtlandkreis) 29.12.2010
  • Kreis Plauen (bis 1996, dann LK Vogtlandkreis) 05.01.2011
  • Kreis Reichenbach (bis 1996, dann LK Vogtlandkreis) 05.01.2011
  • Kreis Rochlitz (bis 1994, dann LK Mittweida) 16.12.2010
  • Kreis Schwarzenberg (bis 1994, dann LK Aue-Schwarzenberg) 28.10.2010
  • Kreis Werdau (bis 1994, dann LK Zwickauer Land) 27.11.2010
  • Kreis Zschopau (bis 1994, dann LK Mittlerer Erzgebirgskreis) 02.12.2010

Regierungsbezirk Dresden

außer Untergliederung in Landkreise noch unbearbeitet; Beginne mit der Bearbeitung --Jörg Schnadt 12. April 2011 - erledigt: 12.November 2011

  • Kreis Bautzen 11.09.2011
  • Kreis Kamenz 18.07.2011
  • Kreis Löbau-Zittau 11.10.2011
  • Kreis Meißen 25.05.2011
  • Kreis Niederschlesischer Oberlausitzkreis 12.11.2011
  • Kreis Riesa-Großenhain 02.05.2011
  • Kreis Sächsische Schweiz 07.07.2011
  • Kreis Weißeritzkreis 06.06.2011
  • Stadtkreis Dresden 16.06.2011
  • Stadtkreis Görlitz 12.11.2011
  • Stadtkreis Hoyerswerda 31.07.2011

in anderen Kreisen aufgegangen:

  • Kreis Bischofswerda 11.09.2011
  • Kreis Dippoldiswalde 06.06.2011
  • Kreis Dresden 16.06.2011
  • Kreis Freital 16.06.2011
  • Kreis Großenhain 02.05.2011
  • Landkreis Hoyerswerda 31.07.2011
  • Kreis Löbau 11.10.2011
  • Kreis Riesa 02.05.2011
  • Kreis Görlitz 12.11.2011
  • Kreis Meißen-Radebeul 25.05.2011
  • Kreis Niesky 12.11.2011
  • Kreis Pirna 07.07.2011
  • Kreis Sebnitz 07.07.2011
  • Kreis Weißwasser 12.11.2011
  • Kreis Zittau 11.10.2011

Regierungsbezirk Leipzig:

Ist bearbeitet --Jörg Schnadt 11. April 2011

  • Kreis Delitzsch 22.02.2011
  • Kreis Döbeln 20.03.2011
  • Kreis Leipziger Land 29.01.2011
  • Kreis Muldentalkreis 07.03.2011
  • Kreis Torgau-Oschatz 11.04.2011
  • Stadtkreis Leipzig 09.01.2011

1994 in anderen Kreisen aufgegangen:

  • Kreis Borna 29.01.2011
  • Kreis Eilenburg 22.02.2011
  • Kreis Geithain Oktober 2010
  • Kreis Grimma 07.03.2011
  • Kreis Leipzig
  • Kreis Oschatz 11.04.2011
  • Kreis Torgau 11.04.2011
  • Kreis Wurzen 07.03.2011


Falsche Zuordnungen

Die Liste mit den falschen Zuordnungen (Orte auf Bundeslandebene) befindet sich auf einer separaten Unterseite.


  1. Kursive Abkürzungen von Gesetzen oder Verordnungen sind nicht offiziell, sondern ausschliesslich innerhalb dieses Artikels gültig!
Persönliche Werkzeuge