GENViewer

aus GenWiki, dem genealogischen Lexikon zum Mitmachen.

Wechseln zu: Navigation, Suche
Beispielseite GENViewer

Inhaltsverzeichnis

Bezeichnung

  • GENViewer

Version

  • 1.23 (21. August 2007)

Lauffähig unter folgenden Betriebssystemen

  • Windows 95/98/Me/NT/2000/XP

Sprache

  • Englisch (eigene Anmerkung: trotzdem leicht verständlich)

Beschreibung

Beschreibung des Programmherstellers

Hauptleistungsmerkmale:

  • Kann folgende Dateiarten anzeigen: GEDCOM, PAF 3-5, TMG 4.x, 5.x and 6.x (The Master Genealogist), Family Tree Maker all versions, Legacy 3-6, und Temple Submission
  • Hohe Geschwindigkeit - zeigt viele Dateien schnell und effizient an
  • Präsentiert Personen einfach mit über 100 und/oder-Optionen
  • Sucht auf dem Computer nach Personen mit über hundert und/oder-Abfrageverknüpfungen. Dateien können dabei unterschiedliches Format haben. GENViewer unterstützt den Anwender bei der Suche und Bereinigung von GEDCOM-Dateien, die sich auf dem Computer angesammelt haben
  • Identifiziert "Dateninseln", d.h. es findet Personen, die mit den übrigen Daten nicht verknüpft sind und interpretiert diese unverknüpften Teilbäume in neue Dateien.
  • Sucht mit einem Mausklick das Internet nach Personen ab.
  • Druckt genealogische Berichte/Reports mit der Option PDF oder HTML-Ausagabedateien zu erzeugen
  • Erlaubt die Erstellung selbst anzeigender GEDCOM-Files, indem eine ausführbare Datei, EXE-File, erzeugt wird, die aus dem Programm und der GEDCOM-Datei des Anwenders gebildet wird. So kann eine nicht veränderbare Kopie ihrer Daten an Familienmitglieder, Forscherkollegen etc. als "Nur-Lese-Version" weitergegeben werden
  • Die intuitive Benutzeroberfläche bietet einen Überblick über all ihre Daten
  • Keine Gefahr für die Daten: Dateien können direkt betrachtet werden ohne diese zu importieren
  • Für das Anzeigen der Dateien werden keinerlei neue Datenbankdateien auf dem Computer generiert

(Freie Übersetzung aus dem englischsprachigen Beitrag, der im Original auf die Diskussionsseite verschoben wurde)


Beschreibung eines Anwenders

* Sehr schnelles und vorzügliches Betrachtungs- und Analyseprogramm für genealogische Daten.


Darstellungsarten:

  • 1 Allgemeine Informationen -General-
  • 2 Personendaten -Individual-
  • 3 Familiendarstellung -Family-
  • 4 Vorfahrendarstellung (5 Generationen) -Pedigree-
  • 5 Nachfahrendarstellung (Generationsanzahl ist frei wählbar) -Descendants-
  • 6 Liste (alle Personen) -List-
  • 7 Suchen über verschiedenste Merkmale innerhalb der Genealogie möglich. Die gefundenen Personen werden in allen Darstellungsarten farblich hinterlegt und in dieser Liste explizit dargestellt -Highlightet-
  • 8 Darstellung der Personeninseln -Islands-
  • 9 Quellenliste -Sources-
  • 10 Direkte Internetsuche über mehrere Anbieter -Internet-


Die Darstellung der Spaltenkopfinformationen (68 Auswahlmöglichkeiten) kann über -Colums- in einigen Darstellungsarten (5 bis 8) individuel geändert werden. Sehr interessante und nützliche Spaltenkopfinformationen sind z.B: Alter, Heiratsalter, Alter des Vaters/Mutter bei der Geburt, hat eine Notiz, hat eine Quelle, Anzahl der Vorfahren/Nachfahren, Anzahl der Generationen der Vorfahren/Nachfahren, Anzahl der Kinder, Anzahl der Heiraten, Name des Vaters, Name der Mutter, Indexnummer, Referenznummer, Soundex Vorname/Nachname, Erstellungsdatum, Änderungsdatum, LDS-Informationen ........ (einfach mal anschauen, Sie werden staunen!) Ein Smiley


  • Die Gedcomdatei/Datei wird durch das Programm nicht verändert.
  • Verschiedene Optionseinstellungen. Auch für die Schriftgröße usw.
  • Die angezeigten Daten können ausgedruckt, oder über -Copy to Clipboard- exportiert (CSV) werden.
  • Die Darstellungsarten können verschieden Spaltenköpfe inne haben
  • Alle Spaltenköpfe (Darstellungsarten 5 bis 8) können mittels "klick" auf den Spaltenkopf sortiert werden
  • Gedcomdateiensuche auf dem gesamten Rechner über die "Lupe" möglich -File Search-


Das absolute Sahnehäubchen ist diese Suchmöglichkeit:

  • Eine Suche nach bestimmten Kriterien (z.B.: Name (auch mehrere Kriterien))über mehrere Gedcomdateien, welche sich auf der Festplatte (auch Teilbereiche sind auswählbar) befinden (siehe Beispielbild: -File Search- mit Suchoptionen)
Ein Smiley


Screenshots:

Beispiele der Darstellungsarten
1 -General-
2 -Individual-
3 -Family-
4 -Pedigree-
5 -Descendants-
6 -List-
7 -Highlightet-
8 -Islands-
9 -Sources-
10 -Internet-
-File Search- ohne Suchoptionen
-File Search- mit Suchoptionen


Allgemeine Screenshots
-Find Individual-
-List Colums-
-Copy to Clipboard-
-Options, General-
-Options, Display-
Beispielvorschau sortierte Liste mit bestimmten Geburtsort


Anmerkung: Die Analyse von Gedcomdaten ist wesentlich schneller als über Programmdateien (z.B.: PAF)


Viel Spaß mit dem Programm

05.03.2006 Heinz Köhler

Hersteller

  • MudCreek Software Inc.

Autor

  • k.A.

Arbeitsspeicheranforderung

  • k.A.

min. Festplattenplatzbedarf

  • 5 MB

min. Rechnertyp

  • k.A.

Lieferumfang

  • Nur Download

Preis

  • 19,95 USD (erste 15 Tage kostenlos nutzbar)


Anmerkung: GENViewer Lite 1.15 (Stand 26.August 2007) ist kostenlos!

Weitere Informationen

Homepage des Anbieters

Mailingliste zum Programm

Testbericht in der Computergenealogie

Das Programm wurde bisher noch nicht getestet.

Anwendermeinungen/Berichte

siehe unter: Meinung

Anwender-Tipps

siehe unter: Genviewer-Tipps

Persönliche Werkzeuge