Flaesheim (Haltern)/Gedenktafel

aus GenWiki, dem genealogischen Lexikon zum Mitmachen.

Wechseln zu: Navigation, Suche

Gedenktafel für die Opfer der beiden Weltkriege

In der Turmhalle der Stiftskirche St. Maria Magdalena sind neben dem linken Fesnster zwei Holztafeln mit den Namen der Kriegsopfer angebracht.


Die Inschrift lautet:

Lasset uns beten für die Kriegsopfer


Liste der Opfer des I.Weltkrieges (1914-1918)

Die linke Tafel
  • Dammann, Heinrich
  • Deitermann, Heinrich
  • Grafe, Bernhard
  • Grafe, Theodor
  • Grothuesmann, Hermann
  • Neuhaus, Wilhelm
  • Niewerth, August
  • Niewerth, Johann
  • Pöter, Franz
  • Pöter, Hermann
  • Schick, Paul
  • Schmees, Josef
  • Stucke, Anton
  • Schürmann, Theodor
  • Tausgraf, August
  • Treppe, August


Liste der Opfer des II.Weltkrieges (1939-1945)

Die Tafel rechts
  • Althoff, Anton
  • Althoff, Josef
  • Bergjürgen, Heinrich
  • Bergjürgen, Josef
  • Brinkert, Josef
  • Brinkert, Karl
  • Brockmann, Alois
  • Dammann, Johannes
  • Deitermann, Christop
  • Demuth, Werner
  • Fimpler, Heinz
  • Große-Bünning, Josef
  • Große-Bünning, Theodor
  • Grothuesmann, Johann
  • Herbsthoff, Karl
  • Honermann, Weilhelm
  • Hüttmann, Heinrich
  • Jung, Franz
  • Kock, Karl
  • Korte, Wilhelm
  • Krause, August
  • Kuhlmann, Karl
  • Lülf, Heinrich
  • Lülf, Stephan
  • Niehues, Heinrich
  • Niehues, Wilhelm
  • Niewerth, Clemens
  • Pöter, Theodoer
  • Pöter, Wilhelm
  • Radeler, Friedel
  • Radeler, Johann
  • Radeler, Hans
  • Rüter, Albert
  • Rüter, Heinrich
  • Rotte, Bernhard
  • Schmitz, Hans
  • Schulze-Nichtering, Josef
  • Tausgraf, August
  • Vortmann, Johannes



Persönliche Werkzeuge