Family Tree Builder

aus GenWiki, dem genealogischen Lexikon zum Mitmachen.

Wechseln zu: Navigation, Suche
Family Tree Builder 5.0

Inhaltsverzeichnis

Kurze Einführung

Der Family Tree Builder ist eine kostenfreie Ahnenforschungssoftware von MyHeritage.de zur Erstellung des Familienstammbaumes. Durch die leichte Bedienung kann eine GEDCOM-Datei importiert werden oder direkt mit der Erstellung des Stammbaumes gestartet werden. Mit Hilfe der Smart Matching-Technologie hat jeder die Möglichkeit neue Verwandte zu finden. Professionelle Genealogen erhalten Dank der Premium Version noch umfangreichere Funktionen.

Die Software ist in 39 Sprachen erhältlich und unterstützt mehrsprachige Dateneinträge. Die Landkarten zeigen im Programm eine geopraphische Verteilung der im Stammbaum eingetragenen Orte.

Einfache Erstellung von Fotoalben für die gesamte Familie. Hierbei können Slideshows und Bildschirmschoner generiert werden.

Weiterhin bietet das Programm eine Symbolleiste mit integriertem Familien-Chat und direktem Zugang zur Online-Familienseite.

Individuell können Diagramme und Berichte generiert werden.

Drei verschiedene Kalendereinstellungen: Gregorianisch (Standard), Jüdisch und Französische Revolution.

Die kostenlose Datei(35MB) kann unter www.myheritage.de/ftb heruntergeladen werden. Ein deutschsprachiges Handbuch ist auch vorhanden.

Aktuelle Version

  • 8.0

Lauffähig unter folgenden Betriebssystemen

  • Windows 2000
  • Windows 2003
  • Windows XP
  • Windows Vista
  • Windows 7
  • Windows 8

Wichtige Funktionen

  • Smart Matching: Sucht nach Übererinstimmungen zwischen zwei Stammbäumen, die im Programm bzw. auf der Webseite angelegt wurden. Das Smart Matching erlaubt neue Kontakte zu knüpfen und verschollene Verwandte, mit Hilfe des Wissens und der Daten der Familienangehörigen, wiederzufinden. Mehr über das Smart Matching erfahren.

Smart Matches

  • Smart Research: Eine Suchmaschine, die speziell für die Ahnenforschung entwickelt wurde. Die Suchmaschine durchsucht bei jeder Abfrage zeitgleich 1500 genealogische Datenbanken. Die Ergebnisse werden verglichen und in einem zusammenfassenden Bericht angezeigt. Die Suche verwendet den Megadex(tm) Algorithmus um zwischen der exakten Schreibweise, ähnlich klingenden Namen oder Namenssynonymen zu unterscheiden. Mehr über das Smart Research erfahren.
  • Gesichtserkennungstechnologie: Dank der automatischen Markierung, erkennt das System das Gesicht, des auf dem Foto abgebildeten Verwandten und markiert dieses automatisch auf weiteren Fotos. Erfahren Sie mehr über die Gesichtserkennungstechnologie.

Gesichtserkennung

  • Aufgabenlisten: Eine Funktion, die das Organisieren und das Erforschen viel effektiver gestaltet. Die Nutzer können Aufgaben eintragen und sie mit Personen und Orten verknüpfen. Die Aufgaben können problemlos priorisiert werden. Alle Schritte, die für die Forschung benötigt werden, werden auf einen Blick angezeigt. Die Aufgabenliste zeigt schnell alle offenen Aufgaben, die einer bestimmten Person oder einem bestimmten Ort hinzugefügt wurden.
  • Stammbaum-Plausibilitätsprüfung: Ein einzigartig kostenloses Tool, welches eingetragene Fehler in den Stammbaumdaten findet. Die automatische Identifizierung von Fehlern und Ungereimtheiten ist in 40 Kategorien unterteilt. Das Tool zeichnet sich durch die Entdeckung von Anomalien aus. Beispielsweise wenn der Nutzer Dateneingaben in Feldern, die für Ortseingaben bestimmt sind, einträgt oder wenn eine Person vor ihrer Geburt auf ein bestimmtes Foto markiert wurde. Weiterhin gibt das Tool Hilfestellung bei der Korrektur der Fehler.
  • Datenschutzeinstellungen: Die Nutzer können bestimmte Informationen zu ihren Familienmitgliedern (z.B. Namen, Ereignisse oder Notizen) als privat markieren. Diese Daten werden weder auf die Online-Familienseiten übertragen noch auf generierten Stammbaumdiagrammen angezeigt. Wenn keine Veröffentlichung des Stammbaumes gewünscht wird, kann dieser Schritt auch ausgelassen werden.
  • Stammbaumdiagramme: In nur wenigen Klicks können die Nutzer kostenlos unbegrenzt viele und wunderschöne Stammbaumdiagramme erstellen. Mit Hilfe des Assistenten für die Diagrammerstellung gestaltet sich die Generierung des persönlichen Stammbaumdiagramms super leicht. Mit einer Auswahl von 18 verschiedenen vordefinierten Gestaltungsvorlagen und einer Vielzahl an Hintergrundbildern, Farben, Schriftarten und Verzierungen haben Nutzer tausende von Kombinationsmöglichkeiten um kreativ zu werden und ihre Stammbaumdiagramme zu personalisieren. Alle Diagramme können im PDF-Format gespeichert werden, welches mit jedem Drucker zu Hause kompatibel ist und den einfachen Austausch per E-Mail ermöglicht.

Nachfahren-Diagramm

  • Stammbaum-Poster: Durch weltweitem Versand kann jeder den hochwertigen Druck seines Diagramms direkt zu sich nach Hause oder als Geschenk für ein Familienmitglied liefern lassen. Die Poster können schon ab 15€ erworben werden.
  • Benutzerdefinierte Berichte: Alle Daten eines Forschungsprojektes können kopiert und als Excel-Dateien exportiert werden (z.B. Hochzeitsdaten oder Daten bezgl. einer Reise). Die Sortierung der Informationen kann nach eigenen Bedürfnissen bearbeitet werden – z.B. nach Orten, nach bestimmten E-Mail-Adressen usw.
  • DNA Marker: Ergebnisse eines genealogischen DNA Tests können eingegeben werden. Jeder kann außerdem zu über 10 DNA-Test-Unternehmen weitergeleitet werden. Diese Informationen werden selbstverständlich verschlüsselt übertragen.

Vergleich zu Vorversionen

Version 6 mit Version 7

Mit der Freeware Family Tree Builder 6.0 konnte man Familienbücher mit Fotos erstellen; bei der aktuellen Freeware 7.0 ist dies nicht mehr möglich.

Version 7 mit Version 8

  • Die Datenstruktur wurde grundlegend überarbeitet. Daten aus Version 7 werden beim ersten Programmstart in die neue Struktur konvertiert. [Wenn dabei zu wenig Sätze konvertiert werden: Programm beenden und neu starten, danach sollten alle Datensätze sichtbar sein.] Die Programmendung lautet nun ".ftb" (früher ".uzed"). Die neue Datenstruktur benötigt wesentlich mehr Platz auf der Festplatte. Der Screenshot zeigt eine Datenbank mit ca. 12.200 Personen.
Datenbank mit ca. 12.200 Personen
  • Beim Programmstart lädt die Datenbank wesentlich schneller.
  • In der Anzeige der Personen ("Alle Personen") ist die Spalte "letzte Änderung" (oder ähnlich) entfallen.
  • Im Menuepunkt "Hilfe" gibt es keinen Link mehr auf "Änderungen seit der letzten Version"
  • Die Funktion "Speichern" ist entfallen (sowohl in der Symbolleiste als auch im Menuepunkt "Datei")
  • In der Maske "Personen suchen" fehlt die Option der erweiterten Suche (Beispiel: Suche von Frauen mit mehr als 5 Kindern - war in Version 7 möglich)
  • Die "Aufgabenliste" entfällt.
Verbesserungspotential
  • Datumswerte werden nicht formal geprüft (z.B. 36.11.1880 wird angenommen)
  • Bei nehreren ehepartnern lässt sich mit "Ehepartner verwalten" die Reihenfolge nicht mehr chronologisch ordnen

Preis

  • Basisversion: kostenlos - Mit der kostenlosen Version können Stammbäume bis 250 Personen auf der Familienseite online gestellt werden (auf dem Computer können unbegrenzt große Stammbäume erstellt werden).
  • Premiumversion: ab 5,95 € / Monat (Stand 04/2013) - Mit der Premiumversion erhält der Nutzer einen bevorzugten Support und kann folgende Premium-Funktionen nutzen:
    • Veröffentlichen von bis zu 2.500 Namen auf der Online-Familienseite
    • Alles-in-Einem Diagramme - alle im Stammbaum eingetragenen Daten können auf einer einzigen Seite ausgedruckt werden
    • Zusammenführen von Smart Matches
    • Veröffentlichen von Videos und Dokumenten auf der Online-Familienseite
    • Smart Research
    • Zugriff auf Zusatzfunktionen wie das Zeitbuch und die Zeitleiste


Kostenübersicht : Premium Mitgliedschaften für Familienseiten

Hersteller

Logo von MyHeritage.de
MyHeritage Ltd.

Heuberg 1

20354 Hamburg

Tel.: (040) 18 19 28 57

http://www.myheritage.de

Über das Unternehmen

MyHeritage.de wurde von Gilad Japhet und einer Gruppe von Menschen gegründet, für welche die Ahnenforschung und das Internet eine wahre Leidenschaft ist. Seit dem Startschuss im November 2005 hat sich MyHeritage.de zum weltweit führenden, internationalen Familiennetzwerk und zur zweitgrößten Webseite für Familiengeschichte entwickelt.

Im Jahr 2007 übernimmt MyHeritage die Pearl Street Software, eine führende Genealogie-Software mit Sitz in Colorado, USA.
2008 wird die Webseite Kindo.com, ein Familiennetzwerk aus London, vom Unternehmen aufgekauft.
Im Februar 2010 schließt sich MyHeritage.de mit verwandt.de (OSN GmbH) zusammen,ein in Europa beliebtes Familennetzwerk mit Sitz in Hamburg, Deutschland und übernimmt auch die dort eingestellten Familienstammbäume.
Im November 2012 wurde Geni.com von MyHeritage Ltd. gekauft und ist heute ein MyHeritage-Unternehmen.

Weitere Informationen

Weiterführende Links zu MyHeritage.de

Testbericht in der Computergenealogie

Anwendermeinungen

Lesen Sie hier die nur positiven Meinungen der Nutzer von MyHeritage.de was sie über die Software denken.
Hier ist ein Testbericht über MyHeritage und Family Tree Builder aus dem Blog von Dirk Peters aus 02/2010.

Persönliche Werkzeuge