Fürstbistum Osnabrück

aus GenWiki, dem genealogischen Lexikon zum Mitmachen.

Wechseln zu: Navigation, Suche
Disambiguation notice Osnabrück ist ein mehrfach besetzter Begriff. Zu weiteren Bedeutungen siehe unter Osnabrück (Begriffserklärung).


Hierarchie

Regional > Historische deutsche Staaten > Fürstbistum Osnabrück

Inhaltsverzeichnis

Allgemeine Information

Wappen der Stadt und des Bistums Osnabrück mit dem Osnabrücker Rad
Karte des heutigen Landkreises Osnabrück, der weitgehend identisch ist mit dem alten Fürstbistum Osnabrück

Beschreibung des Forschungsgebietes

Die historischen Ämter und Kirchspiele im Fürstbistum Osnabrück

Osnabrück als Stadt

Amt Fürstenau

Amt Grönenberg

Amt Vörden

Amt Wittlage

Amt Hunteburg


Das Amt Reckenberg war eine Exklave, und ist nicht zum Kreis Osnabrück gekommen. Es bildete ab 1815 mit der Herrschaft Rheda und der Grafschaft Rietberg den Kreis Wiedenbrück (heute Kreis Gütersloh).

Kirchspiel Langenberg mit den Bauerschaften Allerbeck, Lippentrup, Selhorst und Ostlangenberg mit dem Kirchdorf.

Kirchspiel St. Vit mit den Bauerschaften Geweckenhorst und Rentrup.

Kirchspiel Wiedenbrück mit der Stadt Wiedenbrück und den Bauerschaften Batenhorst mit Steppentrup und Röckinghausen, Lintel und der Emsbauer in der Herrschaft Rheda (rechts der Ems), zum Kirchspiel gehörte auch die Unter-Bauerschaft Helte in der Grafschaft Rietberg (heute Bokel, Stadt Rietberg)

Kirchspiel Gütersloh nur die katholischen Bauerschaften Kattenstroth, Spexard und Avenwedde (hiervon wurde später Friedrichsdorf abgetrennt.


Bestandsübersicht der Pfarrarchive im ehemaligen Fürstbistum Osnabrück

Geschichte

Diözesan- und Kirchengeschichte


Bibliografie

  • R. vom Bruch, Die Rittersitze des Fürstentums Osnabrück, Osnabrück 1930, z.B. S. l00 f (Harderburg).

Genealogische Vereine und Gesellschaften

Arbeitskreis Familienforschung Osnabrück e.V.

Iburger Str. 240

49082 Osnabrück

Tel.: 05409 / 1220 (Herr Stegmann)

E-Mail: some mail

http://www.osfa.de

Osnabrücker genealogischer Forschungskreis e.V.

c/o Michael G. Arenhövel

Kiwittstr. 1A

49080 Osnabrück

Tel.: 0541 / 49495

E-Mail: some mail

http://www.os-gen.de

Historische Vereine und Gesellschaften:

Verein für Geschichte und Landeskunde von Osnabrück

c/o Staatsarchiv Osnabrück

Schloßstr. 29

49074 Osnabrück

Tel.: 0541 / 33162-14

E-Mail: some mail

Andere Vereine und Gesellschaften

Primäre genealogische Quellen

Kirchenbücher

Bestände der Pfarrarchive im ehemaligen Fürstbistum Osnabrück

Zivilstandsregister

Andere Urkunden und Bücher

  • Grundbücher, Steuerkataster
  • Notariatsbestände (Kauf-, Übergabe-, Heiratsvertäge)
  • Militärstandesunterlagen
  • Leichenpredigten
    • Mohrmann, Wolf-Dieter, Leichenpredigten im Niedersächsischen Staatsarchiv Osnabrück. Typoscript Osnabrück 1978.
  • Zunftbücher, Bürgerbücher
  • Adressbücher

Ortslexika und Karten

Ortslexika

  • Wrede, Günther, Geschichtliches Ortsverzeichnis des ehemaligen Fürstbistums Osnabrück, 3 Bde. (Veröffentlichungen der historischen Kommission für Niedersachsen und Bremen, 30). Hildesheim 1975-1980.
  • Düring, A. v., Ortschaftenverzeichnis des ehemaligen Hochstifts Osnabrück. In: Osnabrücker Mitteilungen, 21. Osnabrück 1896.

Karten

  • Johann Wilhelm Du Plat, Die Landvermessung des Fürstbistums Osnabrück 1784-1790. 8 Lieferungen (Osnabrücker Geschichtsquellen, 6) hrsg. von Günther Wrede. [Staatsarchiv Osnabrück, K. 100 Nr.1]
  • Großraum Osnabrück 1 : 100 000. Regionalkarte 12/ N. Landkreise Osnabrück, Kreisfreie Stadt Osnabrück. ISBN 3-894355-95-6.

Karten auf diesem Server

Bibliographie und Literatur

Bibliographie

Kirchenbuchverzeichnisse

  • Garbe, Fritz, Die Kirchenbücher der Ev.-luth. Landeskirche Hannovers. Hannover 1960.
  • Weichsler, Hans, Handbuch des Sprengels Osnabrück (Handbuch der ev. luth. Pfarrgemeinden). Osnabrück1996.
  • Bischöfliches Generalvikariat Osnabrück (Hrsg.), Handbuch des Bistums Osnabrück. Osnabrück 1991.

Historische Literatur

Quellen

  • Osnabrücker Geschichtsquellen (OGQ), 5 Bde. ND Osnabrück 1977
  • Osnabrücker Geschichtsquellen und Forschungen (OGQuF), 42 Bde. hrsg. vom Verein für Geschichte und Landeskunde von Osnabrück.
  • Osnabrücker Urkundenbuch (OUB), 6 Bde. Bde. 1-4: Bearb v. Friedrich Philippi und Max Bär. Osnabrück 1892-1902, ND Osnabrück 1977. Bde. 5-6: Bearb. v. Horst-Rüdiger Jarck. Osnabrück 1985-1989.

Archivverzeichnisse

  • Übersicht über die Bestände des Niedersächsischen Staatsarchivs in Osnabrück. Göttingen 1978. ND Göttingen 1997.
  • Scholl, Rose, Quellen zu Geschichte des Kirchspiels Schledehausen im Niedersächsischen Staatsarchiv Osnabrück. Bissendorf 1988.
  • Fröhle-Frye, Quellen zur Geschichte der Kirchspiele Holte und Bissendorf im Niedersächsischen Staatsarchiv Osnabrück. Bissendorf 1989.

Darstellungen

  • Stüve, Johann Carl Bertram, Geschichte des Hochstiftes Osnabrück. 3 Bde. Jena 1853-1872, Osnabrück 1882, ND Osnabrück 1980.
  • Hoffmeyer, Ludwig, Chronik der Stadt Osnabrück. bearb. von Frank Henrichvark. ND Osnabrück 1995.

Periodika

  • Osnabrücker Mitteilungen, Mitteilungen des Vereines für Geschichte und Landeskunde von Osnabrück, Serie erschienen sei 1848.
  • Heimatjahrbuch Osnabrücker Land, hrsg. vom Heimatbund Osnabrücker Land und dem Kreisheimatbund Bersenbrück.

Genealogische Literatur

Biographien

  • Hehemann, Rainer (Bearb.), Biographisches Handbuch zur Geschichte der Region Osnabrück. Bramsche 1990.
  • Petiscus, Max, Die Drosten, Rentmeister, Gografen und Vögte im Hochstift Osnabrück von etwa 1550-1800. Manuskript. Osnabrück 1936-1938 [Staatsarchiv Osnabrück: Erw. A 14, Nr.35]

Ortsfamilienbücher

  • Horstmann, Herbert, Ortsippenbuch Belm. 2 Bde. Osnabrück 1993.
  • Horstmann, Herbert, Ortsippenbuch Ostercappeln, 3. Bde. Osnabrück 1999.

Archive und Bibliotheken

Archive

Diözesan-Archiv

Herr Blohmeyer

Große Domsfreiheit 10

49074 Osnabrück

Tel.: 0541 / 318 418

Ev. luth. Kirchenbuchamt Osnabrück

(Microfiches der Kirchenbücher der Gemeinden des Sprengels Osnabrück)

Frau Brune

Arndtstr. 19

49080 Osnabrück

Tel.: 0541 / 940 4925

Jüdische Gemeinde des Regierungsbezirkes Osnabrück e.V.

In der Barlage 43

49078 Osnabrück

Tel.: 0541 / 48420

Reformierte Gemeinden.

Die Kirchenbücher sind bei den Kirchengemeinden einzusehen.

Jan Ringena, Pastor em.

Grafenstr. 11

49828 Neuhaus

hat z.T. im Auftrag der ev. reform. Gemeinde eine große Anzahl von Kirchenbüchern gesammelt.

Niedersächsisches Staatsarchiv Osnabrück

Schloßstr.29

49074 Osnabrück

Tel.: 0541 / 33162-0

E-Mail: some mail

Bibliotheken

Diözesanbibliothek Osnabrück

Gisela Birke

Große Domsfreiheit 5/6

49074 Osnabrück

Tel.:0541 / 318-470

Stadtbibliothek Osnabrück

Markt 6-7

49074 Osnabrück

Tel.: 0541 / 323-2007

E-Mail: some mail

Universitätsbibliothek Osnabrück

Alte Münze 16 (Hauptstelle)

49034 Osnabrück.

Tel.: 0541 / 969-4488

E-Mail: some mail

LDS FHC's

Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage (Mormonen)

Frau Reinke

Siebenstern-Str. 65

49082 Osnabrück

0541 / 80 32 93

Verschiedenes

Auswanderung

Deutschamerikanischer Freundeskreis Melle

http://www.daf-melle.de

Wolfgang Dreuse

Schinkeler Esch 41

49086 Osnabrück

Tel. 0541 / 387598

Auswanderer-Datenbank des Staatsarchivs Osnabrück

Andere Internet Ressourcen




Zusätzliche Kommentare und Ergänzungen/Änderungen an dieser Seite, die Sie nicht selbst einpflegen können/wollen, schicken Sie bitte an: Fred Rump some mail

Persönliche Werkzeuge