Eisenach/Adressbuch 1900

aus GenWiki, dem genealogischen Lexikon zum Mitmachen.

Wechseln zu: Navigation, Suche


Hier kann jeder mitmachen: Dieses Adressbuch wird mit Hilfe des DatenEingabeSystems (DES) erfasst.
Editionsrichtlinien lesen.
Bedienungsanleitung lesen.
Bitte auch die hier genannten buchspezifischen Hinweise beachten.
Mit der Erfassung beginnen.



Eisenach/Adressbuch 1900
page=1

Inhaltsverzeichnis

Bibliografische Angaben

Titel: Adreß-Buch für die Grossherzogl. Haupt- und Residenzstadt Eisenach 1900
Autor / Hrsg.: H. Kahle
Erscheinungsort: Eisenach
Verlag: Druck und Verlag der Hofbuchdruckerei H. Kahle
Erscheinungsjahr: 1900
Standort(e): Stadtbibliothek Eisenach, Signatur: Ter A 03
freie Standort(e) online: Digitalisat der ThULB
Umfang: 286 Seiten
Enthaltene Orte: Eisenach
Objekt im GOV: source_1261781

Weitere Informationen

 

Erfassung im Rahmen des Projekt Adressbücher

Zur Erfassungsstatistik Suchen Mitmachen
Editionsrichtlinien · Bedienungsanleitung · Mailingliste für Hilfe bei Online-Erfassung
Projektbetreuer: Joachim Buchholz, Petra Paschke
Kontakt: some mail

Inhaltsverzeichnis Adressbuch Eisenach 1900

Bezeichnung Seiten  
Einband, Geschäfts-Anzeiger, Titelblatt 1
Inhaltsverzeichniß 22
Ehrenbürger der Residenz-Stadt Eisenach 23
Verzeichniß Behörden, Anstalten, Kirchen, Vereine, Anstalten, Gesellschaften, Stiftungen und Institute 24
Geschäfts-Anzeiger 44
Alphabetisches Verzeichnis der Einwohner 60
Geschäfts-Anzeiger 148
Verzeichniß der Häuser mit Angabe der Eigenthümer und Miether 164
Verzeichniß der Inserenten 224
Geschäfts-Anzeiger 228
Verzeichniß der Straßen und Plätze 244
Verzeichniß der Gewerbetreibenden 245
Veränderungen während des Druckes, Ergänzungen und Berichtigungen 270
Innere Ansicht des Stadttheaters zu Eisenach 276
Geschäfts-Anzeiger 278 

Zeichenerklärung
  • = Für die sofortige Erfassung vorgesehen.
  • = Nicht für eine Erfassung vorgesehen.
  • = Bereits erfasst.
  • = Eine Erfassung kommt in Frage, es wird aber erst zu einem späteren Zeitpunkt entschieden, ob der Bereich erfasst wird oder nicht.



Editionsrichtlinien für die Online-Erfassung (DES)

Das Wichtigste zuerst

  • Ein Eintrag beginnt immer am Anfang der Zeile und am oberen Rand der Buchstaben. Daher ist wie im folgenden Beispiel in das Bild zu klicken, um einen Eintrag hinzuzufügen:
Datei:Kiel-Seite 82-1.jpg
  • Es wird immer vollständig und so buchstabengetreu wie möglich erfasst. Es wird nichts abgeändert oder hinzugefügt.
  • Abkürzungen werden nicht aufgelöst. Ein „Aug.“ bleibt ein „Aug.“ und wird kein „August“, ein „Tischlermstr.“ wird kein „Tischlermeister“ und ein „u.“ wird kein „und“

Allgemein gelten die Editionsrichtlinien für Adressbücher

Abweichende oder ergänzende Regeln bei der Erfassung

  • Für die Erfassung der Straßennamen steht eine Auswahlliste zur Verfügung. Sollte ein Name fehlen oder falsch geschrieben sein, bitte "xxx nicht in Liste xxx" und Eintrag röten.
  • Damit die grünen Balken nicht noch zu erfassende Daten verdecken, sollte mit der Erfassung immer in rechten Spalte begonnen werden.

Einwohnerverzeichnis

  • Die in das Handelsregister eingetragenen Firmen sind durch lateinische Lettern im Druck hervorgehoben und stehen den gleichlautenden Familiennamen nach.
  • Das "B" nach dem Vornamen steht für Bürger bzw. Bürgerin und wird nicht erfasst.
  • Erweiterungen der Hausnummer, wie a, b, oder D, H, etc. werden ohne Leerzeichen erfasst, also 12a oder 67D.
  • Witwen: Begriffe wie Majors-Wwe werden wie folgt erfasst. "Familienstand": Witwe, "Beruf Bezugsperson": Major
  • Begriffe wie Ehefrau, Frau, Wwe., Geschwister, ledig etc. werden unter "Familienstand" erfasst.

Straßenverzeichnis

  • Der fett gedruckte Name bezeichnet den Hauseigentümer - nur der wird erfasst. Achtung: Häkchen bei Eigentümer nicht vergessen.
  • Wohnt der Eigentümer nicht im Hause, ist seine Wohnung in Klammern angegeben. Achtung: es werden nur abweichenden Orte erfasst, nicht Straßen.
  • Eigentümer, die keine natürliche Person sind, werden unter Firmenname erfasst.

Hinweis zum Erfassungsfenster

Für Einsteiger: DES-Bedienungsanleitung

Tabstop-Kontrolle
Das Erfassungfenster ermöglicht es euch eine Auswahl zu treffen an welchem Datenfeld mit der Tabulator-Taste gestoppt werden soll und an welchem nicht.

Datei:DES-Icon-TabStopKontrolle.jpg Tabstop-Buttons sind lila eingefärbt.

Soll ein Tabstop ausgelassen werden den Button anklicken, das Icon Halteverbot wird angezeigt. Mit der Tabulator-Taste springt ihr dann künftig an diesem Datenfeld vorbei zum nächsten Datenfeld mit Tabstop. Datenfelder ohne Tabstop könnt ihr normal mit der Maus anwählen.
Werte-Mitnahme

Der grüne Button vor dem Erfassungsfeld aktiviert die Werte-Mitnahme.

Wird er angeklickt wird das Icon copy angezeigt, der eingetragene Wert wird in das nächste Erfassungsfenster übernommen.

Der Button Personenfirma
Er macht einen Vorschlag für das Feld Firma, allerdings nur für Firmeneinträge von Einzelpersonen, nicht für andere Firmeneinträge.
Dazu den Eintrag erfassen:
Name: Mustermann
Vorname: Felix
Beruf: *bleibt leer*
...
Firma: Schlosser

Der Button Personenfirma macht daraus den Vorschlag für das Feld Firma:

Firma: Felix Mustermann, Schlosser
Empfehlung
Der Shortcut [Alt]+[s] speichert die Eingaben sofort und schließt das Erfassungsfenster.

Bearbeitungsstand

  • DES-Projekt in der Erfassung seit 12.03.2020

Bearbeiter

Fußnoten:


Persönliche Werkzeuge