Ebersberg (Oberbayern)/Adressbuch 1937

aus GenWiki, dem genealogischen Lexikon zum Mitmachen.

Wechseln zu: Navigation, Suche
Info
Dieses Adressbuch wurde von Freiwilligen im Rahmen des Projektes historischer Adressbücher indexiert. In den erfassten Daten können Sie hier suchen.
GenWiki - Digitale Bibliothek
Online-Adressbuch
Ebersberg (Oberbayern)/Adressbuch 1937
Hilfe zur Nutzung von DjVu-Dateien
ohne Einzelseiten
Einzelseiten für die DigiBib werden bei Bedarf, d. h. wenn sich ein interessierter Bearbeiter findet, angelegt.
Das komplette DjVu können Sie sich durch Klicken auf das Bild ansehen (siehe auch: Benutzerhinweise zur Navigation, Punkt 6).

Inhaltsverzeichnis

Bibliografische Angaben

Titel: Heimat- und Adressbuch des Bezirksamtes Ebersberg 1937
Untertitel: umfassend 29 Gemeinden ; nach d. gemeindeamtl. Einwohnerlisten
Autor / Hrsg.: Karl Schmidle
Erscheinungsort: Ebersberg-München
Erscheinungsjahr: 1937
Standort(e): Bayerische Staatsbibliothek Bavar. 52 dso-1937- und Bavar. 52 dso
Nachweis im Bibliotheksverbund Bayern (BVB) und Nachweis im Bibliotheksverbund Bayern (BVB)
freie Standort(e) online: DigiBib
Enthaltene Orte: Orte des Bezirksamtes Ebersberg, heute Landkreis Ebersberg
Objekt im GOV: source_1069693


Erfassung im Rahmen des Projekt Adressbücher

Zur Erfassungsstatistik Suchen
Projektbetreuer: Benutzer:AntHuber
Kontakt: some mail


Adressbuch

  • hier kann das Adressbuch im djvu Format angeschaut werden

Editionsrichtlinien für die Online-Erfassung (DES)

Das Wichtigste zuerst

  • Ein Eintrag beginnt immer am Anfang der Zeile und am oberen Rand der Buchstaben. Daher ist wie im folgenden Beispiel in das Bild zu klicken, um einen Eintrag hinzuzufügen:
Datei:Kiel-Seite 82-1.jpg
  • Es wird immer vollständig und so buchstabengetreu wie möglich erfasst. Es wird nichts abgeändert oder hinzugefügt.
  • Abkürzungen werden nicht aufgelöst. Ein „Aug.“ bleibt ein „Aug.“ und wird kein „August“, ein „Tischlermstr.“ wird kein „Tischlermeister“ und ein „u.“ wird kein „und“
  • Straßennamen werden nicht vereinheitlicht. Die „Calvinstr. wird nicht zur„Calvinstraße“ und ein „Berl. Pl.“ wird nicht zum „Berliner Platz“


Erfassungsumfang

Für die Erfassung mit dem DES sind alle Seiten mit alphabetischer Auflistung vorgesehen. Die

Übersicht Gemeinden

Gemeinde/Stadt  
Ebersberg
Grafing
Markt Schwaben
Glonn
Kirchseeon hier starten
Anzing
Aßling hier starten
Baiern hier starten
Bruck hier starten
Egmating hier starten
Forstinning
Frauenneuharting
Gelting
Hohenlinden
Lampferding hier starten
Loitersdorf hier starten
Moosach hier starten
Nettelkofen
Oberndorf
Oberpframmern hier starten
Oelkofen hier starten
Parsdorf
Pliening hier starten
Pöring hier starten
Poing
Schalldorf
Steinhöring
Straußdorf
Zorneding

Besonderheiten

Beispiel
Im Adressbuch steht Erfasst wird
Nachname Staudacher
Vorname Maria
Beruf
Adresse 12 1/2
Hofname
Firmenname
Familienstand verwitwet/Witwe
Beruf Bezugsperson Gütler

  • Achtung: das - vor manchen Einträgen bedeutet "Eigentümer" - das entsprechende Feld im Formular muss angekreuzt werden.
  • Bei Orten ohne Straßennamen wird nur die Hausnummer erfasst, nicht der Ort mit dazu. Bei Hausnummern mit Bruchteilen wird auch der Bruchteil mit erfasst. Zwischen der Hausnummer und dem Bruchteil wird immer ein Leerzeichen eingefügt, auch wenn es so nicht gedruckt wurde
  • Die in Klammern angefügten Namen sind Hausnamen und sind in dem entsprechenden Feld ohne Klammer zu erfassen.
  • Eine Angabe wie jun. oder sen. kommt mit Komma getrennt hinter den Vornamen.



Bearbeitungsstand (DigiBib)

Projektvorstellung:

Seitenstatus: 2 S.: 0 | 0 | 0 | 0 Aktualisieren | Hilfe

Die nachfolgenden Kategorien geben einen Überblick über den Bearbeitungsstand aller Einzelseiten:


-->

Persönliche Werkzeuge