Durlach/Hintersassenverzeichnis von 1692 - 1800

aus GenWiki, dem genealogischen Lexikon zum Mitmachen.

Wechseln zu: Navigation, Suche

Durlacher Hintersassenverzeichnis 1692 - 1800

1) ABEL, Andreas, 1707-1712 (+);

2) ABEL Christoph; 22.8.1774 angenommen, von Remchingen (bei Wilferdingen/Pforzheim), + 1781 in größter Armut;

3) ABERLIN, Susanna; 26.4.1756 angenommen, von Hohenwettersbach (Karlsruhe), 1757 nicht mehr hier;

4) ADAM, Joseph, 1752-1756 (weggezogen);

5) AHMERINGER, Bartle, Bruder des Joseph und Simon A. Wird in der Hintersassen-Musterung von 1717 genannt;

6) AHMERINGER, Joseph, von Oberdischingen (Ehingen). Wird in der Hintersassen-Musterung von 1717 genannt;

7) AHMERINGER, Simon, Bruder des Joseph und Bartle A. Wird in der Hintersassen-Musterung von 1717 genannt;

8) ALBRECHT, Felix, 1724 (für 2 Monate, dann wieder weggezogen);

9) ALBRECHT, Georg, von Benken (Kanton Zürich), 1715-1723;

10) ALBRECHT, Joh. Georg, 1703-1706;

11) ALBRECHT, Jacob, 1724-1741 (+);

12) ALBRECHT, Leonhard; 5.9.1742 angenommen, gewesener Postknecht in Durlach, + 1744. Seine Frau hat 1748 den Münzknecht Andreas WIPF geheiratet;

13) ALBRECHT, Matthäus; 12.1.1746 angenommen, 1773 Bürger gewesen;

14) ALLAS, Samuel, 1729;

15) ALLGAYER, Adam 1715-1716 (nach Karlsruhe gezogen);

16) ALTERGOTT, Heinrich, von Neuenburg (Calw oder Bruchsal?), 1717-1718;

17) ALTFELIX (ALTPHILIS), Joh. Georg, von Wildburgstetten bei Dinkelsbühl/Bayern, 1715-1743 (+);

18) ANGST, Johann, von Eglisau (Kanton Zürich), 1714-1733. Seine Frau Anna 1758 + im Alter von 83 Jahren;

19) ANSTETTEN, Anna Maria, von Schlaitdorf (Nürtingen). Wird in der Hint.-Musterung von 1717 genannt. Ihr Mann dient in Ittersbach;

20) ARGENBRONNER, Adam; 1.5.1775 angenommen, von Hohenwettersbach (Karlsruhe), lebt 1800 noch;

21) ARMBRUSTER, Tobias; 31.8.1778 angenommen, von Baiersbronn (Freudenstadt), lebt 1800 noch;

22) AST, Joh. Georg, 1744-1747 (nach Karlsruhe weggezogen);

23) AUER, Jacob, von Hallau (Kanton Schaffhausen) 16.9.1717 angenommen, + 23.5.1764;

24) AUER, Melchior, von Hallau (Kanton Schaffhausen), 1703-1722;

25) AUERSTEIN, Jacob, 1713-1721;

26) BADER, Antoni, von Osterberg bei Memmingen, 1705-1719 (nach Karlsruhe gezogen);

27) BADER, Jacob, 1700-1706 (ertrunken);

28) BAQUET, Johannes, auf dem Lamprechtshof; 3.3.1766 angenommen, von Gondeslheim (Bruchsal), hat 1769 den Schutz aufgekündigt;

29) BARBA, Georg, 1752-1756 (+ 5.5.). Seine Frau hat 1757 den Hintersassen FRIEß geheiratet;

30) BARTHOLOT, Daniel Peter; 15.4.1799 angenommen, von Gölshausen (Karlsruhe), Fuhrknecht, lebt 1800 noch;

31) BARTOLD (BARTLIN), Stephan, Leistschneider, 1701-1703;

32) BAUER, Johannes, aus den Nähe von Stuttgart, 1728-1736;

33) BAUMANN, Andreas, 1735-1737 (durchgegangen);

34) BAUMANN, Ursula, von "Eyteren in Schwaben", Spinnerin. Wird in der Hintersassen-Musterung von 1717 genannt;

35) BAUMGÄRTNER, Christian; .3.5.1779 angenommen, von Durlach, Steinhauer, 1780 weggezogen;

36) BAUMGÄRTNER, Felix, 1752-1757 (+ 31.7.). Frau: + 21.11.1768;

37) BAUMGÄRTNER, Heinrich, 1724-1729 (hat innerhalb 48 Stunden die Stadt zu verlassen);

38) BAUSER, Joh. Ernst; 22.11.1779 angenommen, von Durlach, Steinhauer, lebt 1800 noch;

39) BAUSER, Joh. Georg; 3.2.1772 angenommen, war Schreiner in der Fayencefabrik; + 5.1.1778;

40) BAUSER, Joh. Karl; 22.5.1786 angenommen, von Durlach, Maurer; lebt 1800 noch;

41) BAUST, Andreas; 8.10.1782 angenommen, von Grötzingen (Karlsruhe), hat 1783 den Schutz gekündigt;

42) BECK, Jacob; 14.5.1787 für ein Jahr angenommen, dann verlängert, von Mehrstetten (Münsingen), lebt 1800 noch;

43) BECK, Witwe des Bürgers Sebastian Beck, 1777-1782 (+ 10.2.);

44) BECK, Anna Maria (Witwe des Christoph Beck), 1752-1768(+);

45) BECK, Elisabeth, 1768. Hat 1772 den Invaliden ZOLLER geheiratet;

46) BECK, Rosina, von Weilheim (Hechingen), Taglöhnerin. Wird in der Hintersassen-Musterung von 1717 mit dem Vermerk genannt, dass sie schon 14 Jahre in Durlach ist;

47) BENNETER, Joh. Friedrich; 3.9.1798 angenommen, von Oberacker (Bruchsal), Zimmermann, lebt 1800 noch;

48) BERGEMER, Isaak; 26.11.1781 angenommen, von Berkheim (Eßlingen), dient auf dem Lamprechtshof, + 25.12.1787. Seine Frau hat 1792 Samuel GOPPEL geheiratet;

49) BERNHARD, Catharina, von Öllingen (Ulm), Spinnerin, kath. Wird in der Hintersassen-Musterung von 1717 genannt;

50) BESELE, Jacob; 19.4.1762 angenommen, von Durlach, hat vorher bei Markgraf Karl August gedient; 1.5.1780 erneut angenommen, + 22.7.1783. Frau: OBER, Catharina Barbara, + 8.3.1791 bettelarm;

51) BESELE (BÄSELE), Johannes, 1732-1743 (+). Frau: + 24.12.1784;

52) BEßLER, Philipp Jacob, auf dem Thomashäusle, 1764-1768 (+ 3.10.);

53) BEUTELSBACH, Michael, 1700;

54) BEYER, Martin, von Bretten (Karlsruhe), 1696-1698;

55) BEYERLE, Jacob; 23.6.1777 angenommen, von Derdingen (Vaihingen), Zimmermann, lebt 1800 noch;

56) BIEDER, Daniel, von Mengen (Freiburg i.Br.), 1715-1746 (+ 20.11.). Frau: + 1756;

57) BIELERIN, Catharina, aus dem Kanton St.Gallen, Spinnerin, kath. Wird in der Hintersassen-Musterung von 1717 genannt;

58) BIEN, Heinrich, von Pforzheim, 1713-1717 (hat sich bei Herrn v. Kriegsheim engagiert);

59) BIRENBAUM, Joh., Taglöhner und Kanzleibote, 1698-1701 (Bürger geworden);

60) BLANK, Adam; 12.11.1782 angenommen, von Durlach, + 28.3. 1784. Frau hat 1792 den Weber Joh. HAAS geheiratet;

61) BLANK, Andreas; 11.6.1749 angenommen, von Durlach, war unter dem Baden-Durlachischen Regiment in sardinischen Diensten, + 6.10.1767. Frau: + 24.1.1787;

62) BLANK, Christian; 3.2.1777 angenommen, wurde 1785 Soldat in Karlsruhe und verlor dadurch den Schutz;

63) BLAU (BLOH), Jacob, von "Ammelkirch im Würzburgischen", 1703-1730;

64) BLENK, Joseph; 28.4.1745 angenommen, von Kimratshofen (Kempten/Allgäu), 1745-1772 (+ 12.7.);

65) BLETZ, Matthäus, 1720;

66) BLOCH, Joh., Maurer, 1698-1700;

67) BLÖßI, Matthäus, von Steinberg (Ulm). Wird in der Hintersassen-Musterung von 1717 als in der Fremde befindlich aufgeführt;

68) BLUM, Joh. Jacob; 18.6.1781 als Schutzbürger aufgenommen, von Grötzingen (Karlsruhe), 1783 Bürger geworden;

69) BLUM, Konrad, von Grötzingen (Karlsruhe), Schutzbürger, 1771-1772;

70) BOCH, Joseph, 1729-1738;

71) BÖCKLER, Heinrich; 15.1.1781 angenommen, von Durlach, Steinhauer; wurde 1783 Grenadier und verlor dadurch den Schutz; 11.4.1796 erneut angenommen, + 9.9.1800;

72) BÖCKLER, Johann, war Grenadier, nach Jütland ausgewandert und 1764 zurückgekommen (A 396), 1764-1767 (+ 23.12.). Frau: + 4.12.1780;

73) BÖHRINGER, Michael, von Weingarten (Karlsruhe), 1706-1730;

74) BÖHRINGER, Wilhelm, Küfer, 1696-1706 (Bürger geworden);

75) BOLLMEYER, Anna Barbara, 1752-1754 (weggezogen);

76) BOLLONIER, Jacob, aus Lothringen, 1699-1712 (Bürger geworden);

77) BOMMER, Jacobea, 1752-1754 (nach Holland gegangen);

78) BORG, Johann, 1698;

79) BOSSERT, Abraham, 1738-1743 (+) Frau: + 1.2.1774;

80) BOSSERT, Albrecht; 19.2.1744 angenommen, + 4.4.1790. Frau: + 22.4.1799;

81) BOSSERT, Friedrich; 1.9.1773 angenommen, von Durlach, + 27.8.1794;

82) BOSSERT, Jacob; 19.9.1780 angenommen, von Durlach, lebt 1800 noch;

83) BOSSERT, Johann; 19.12.1715 für 2 Jahre angenommen, von Schallstadt (Freiburg i.Br.), 1717 als Musketier nach Ungarn gegangen;

84) BÖTTINGER, Jacob, 1738-1761 (+ 24.4.);

85) BRAUN, Magdalena, von Riedlingen (Müllheim), Täglöhnerin. Wird in der Hintersassen-Musterung von 1717 genannt;

86) BREIER (BREUER), Georg Michael; 22.1.1798 angenommen, von Durlach, Fayencemaler, lebt 1800 noch. Vater: Stadtschäfer Joh. Georg Breier. Frau: BECK, Wilhelma Friederike, von Stuttgart;

87) BREIER (Breuer), Joh. Georg, Stadtschäfer, 1766-1771;

88) BREITENBACH, Christian, 1753-1768 (+ 4.10.);

89) BREITENBACH, Erhard; 12.5.1794 angenommen, von Durlach, Hauer, lebt 1800 noch;

90) BRENDLE, Wilhelm, von Zaberfeld (Heilbronn), 1735-1737 (Bürger geworden). Tochtermann des Pflästerers PFÖTSCH;

91) BRETTICH, David, 1692-1694 (Bürger geworden);

92) BRETTLE, Joh. Georg, auf dem Thomashäusle, 1750-1759 (+ Anfang September). Frau hat 1764 Phil. Jacob BEßLER geheiratet;

93) BROMBERG, Johannes, von Lindau/Bodensee, 1736;

94) BRONNER, Christoph Gabriel, 1762-1773 (Bürger geworden). Frau: ALLAS, Catharina;

95) BRONNER, Heinrich, von Ötlingen/Lörrach, 1715-1779 (+ 30.3.);

96) BRONNER, Joh. Friedrich; 12.1.1761 angenommen, von Durlach, 1772 Bürger geworden;

97) BROß, Daniel; 7.5.1787 für ein Jahr angenommen, dann verlängert, + 8.4.1800 bettelarm;

98) BRUMIN, Margareta, von Ochsenbach (Vaihingen), Taglöhnerin. Wird in der Hintersassen-Musterung von 1717 mit dem Vermerk genannt, dass sie schon 9 Jahre in Durlach ist;

99) BRUNNER, Magdalena, von Hallau (Kanton Schaffhausen). Wird in der Hintersassen-Musterung von 1717 genannt;

100) BÜHLER, Jacob, 1703;

101) BÜHLER, Samuel (Salomon), von Reutlingen, 1716-1717 (nach Karlsruhe gezogen);

102) BUHL, Anna Maria, Witwe des Joh. Georg Buhl, 1737-1770(+);

103) BÜRGE, Jacob; 6.11.1769 angenommen, 1770 echappiert;

104) BÜRGE, Jacob; 30.4.1787 für ein Jahr angenommen, dann verlängert, 1793 nicht mehr hier;

105) BÜRGER (Burger), Benedikt, 1702-1705;

106) BÜRGER, Franz; 21.10.1776 angenommen, von Uettenbühl im Augsburgischen, Maurer, kath., 1790 nach Pforzheim gezogen;

107) BÜRK (BÜRG), Andreas, 1710-1717 (nach Karlsruhe gezogen);

108) BURKARD, Joh., 1704-1705;

109) BURKARD (BURKHART), Joh. Jacob; 26.1.1756 angenommen, 1773 Bürger geworden;

110) BURKARD (BURKHART), Niclaus, 1732-1770 (+ 1.4.). Da er in großer Armut starb, wurden zur Beerdigung 2 fl aus der Stadtkasse beigesteuert;

111) BURKARD, Anna Magdalena, 1737-1761 (+ 26.2.);

112) BÜRKERT (BÜRGE), Michael, Hirte, 1737-1758 (+ 15.2.). Ist in großer Armut gestorben, weshalb am 20.2.1758 beschlossen wurde, ihn "aus dem Almosen begraben zu lassen";

113) BÜRKERT (BÜRGE, BURKHART), Michael, der Alte; 19.11.1753 angenommen, von Durlach, Steinhauer, 1762 nicht mehr hier;

114) BÜRKERT (BÜRGE, BURKHART), Michael, der junge, Gänsehirte, 1758-1776 (+ 8.4.). Frau: + 29.10.1787;

115) BURRI, Bernhard, 1738-1741, 1752-1762 (+ 30.10.). Frau: + 2.2.1775 und "aus dem Almosen begraben";

116) BÜSINGER, Johannes, 1728-1763 (+ 28.3.);

117) BÜß(N)ER, Anna Maria, Näherin, 1722-1730;

118) BUTTNY, Joh.Jacob; 12.1.1784 angenommen, von Waldangelloch (Sinsheim), Taglöhner, lebt 1800 noch;

119) CANTOR, Georg, 1713 (wieder durchgegangen);

120) CHANSON, Johannes, der Alte, 1752-1764 (+ 21.3.);

121) CHANSON, Johannes, der Junge; 28.11.1757 angenommen, von Durlach, + 30.8.1769;

122) CHANSON, Joh. Leonhard; 15.12.1783 angenommen, von Durlach, lebt 1800 noch;

123) CHANSON (JEANSON, JENSON), Matthäus, 1705-1737;

124) CHAPEAU, Jacob. Siehe SCHÄPPI;

125) CHRISTA, Joseph; 11.4.1768 angenommen, von Vorderburg bei Augsburg, Maurer, kath. Will Elisabeth FISCHER heiraten, lebt 1800 noch;

126) CHRISTLE, Thomas, 1721;

127) CLAUS, Caspar, 1704;

128) CLAUS, Jacob, 1738-1743 (weggezogen);

129) CLAUS, Joh, Bernhard; 22.5.1769 angenommen, von Durlach, 1770 echappiert;

130) CONRAD, Melchior, 1729;

131) CONRAD, Michael; 15.3.1741 angenommen, von Berghausen (Karlsruhe), + 1762 im Alter von 69 Jahren. Frau hat Anfang 1766 den Schweinehirten KNECHT geheiratet;

132) DACHTENWEILER, Catharina, von "Walzen in Schwaben", Spinnerin, kath., wird in der Hintersassen-Musterung von 1717 genannt;

133) DACHTLER, Andreas, von Markgröningen (Ludwigsburg). Wird nur in der Hintersassen-Musterung von 1717 genannt;

134) DANIER, Michael, 1752-1755 (+ 26.9.). Frau war bis 1759 in Durlach;

135) DÄUBLER, Georg; 15.12.1794 angenommen, von Durlach, Roßhirte, lebt 1800 noch;

136) DÄUBLER, Thomas, 1753-1785 (+ 19,7.). Frau: SUTOR, Sara, + 1792;

137) DÄUBLER, Witwe des Martin Däubler, 1752-1765;

138) DEBER(T), Johann Michael, 1722-1744 (+);

139) DECKLER, Heinzmann, 1704;

140) DEHMER, Joh. Georg, 1722-1728;

141) DEIß (DIEß), Johann Georg, 1717-1730;

142) DELKER, Joseph; 25.4.1796 angenommen, Zimmermann, lebt 1800 noch;

143) DELTER, Simon, aus dem Oberland, 1696-1700;

144) DEMMLER, Johann, 1704;

145) DENGER, Cyrillus; 21.5.1764 angenommen, von Schleitheim (Kanton Schaffhausen), 1771 in das Clevische gezogen und wieder zurückgekehrt, hielt sich zunächst in Hohenwettersbach (Karlsruhe) auf; 15.3.1772 erneut angenommen, + 23. 4.1776. Frau: SCHMIDT, Anna Maria, + 1783 in großer Armut;

146) DENGLER, Michael, Müller, 1720-1731 (Bürger geworden);

147) DIEFENBACH, Johann Georg; 11.5.1778 als Schutzbürger angenommen, von Bad Liebenzell (Calw), + 1786;

148) DIETINGER, Anna Maria Margareta, von Heidenheim a. d. Brenz, Spinnerin. Wird in der Hintersassen-Musterung 1717 genannt;

149) DIEZEL, Witwe des Seidenwebers Diezel, 1773-1793 (+);

150) DOLL, Conrad, 1722-1725;

151) DOLL, Elisabeth, 1737;

152) DÖRNER, Johannes, im Thomashäusle, 1741-1750 (nach Ostern weggezogen);

153) DÖRNER, Regina, 1730;

154) DREHER, Johannes, herrschaftl. Heubinder, 1719-1727;

155) DUMAS, Benedictina, 1773-1775 (nicht mehr hier);

156) DUMM, Frau des Melchior Dumm, 1768-1769 (nicht mehr hier);

157) DÜRING (DIERING, THIERING), Joh. Jacob, 1735-1784 (+ 4.12). Frau: KNOBLOCH, Elisabeth;

158) DÜRING, Anna Margareta, 1737;

159) DÜRR, Friedrich; 14.3.1796 angenommen, von Wankheim (Tübingen), früher Postknecht, lebt 1800 noch;

160) DÜRR, Johann Ulrich, 1730;

161) DURST, Jacob, Herrschaftl. Heubinder, 1714-1718;

162) DUTTWEILER, Caspar, von "Oberwinken im Kanton Zürich". Wird in der Hintersassen-Musterung von 1717 genannt;

163) EBERHARD, Heinrich; 4.9.1797 angenommen, von Durlach, Fayencearbeiter, 1798 durchgegangen;

164) EBLE, Heinrich; 14.1.1715 auf Wohlverhalten angenommen, 1716 nach Karlsruhe gezogen;

165) EGETER, Friedrich, 1752-1784 (+ 26.11.);

166) EGETER, Joseph, Seegräber, 1722-1764 (+ 22.5.). Seine Frau ist 1769 nach Spanien ausgewandert;

167) EGETER, Karl Friedrich; 13.5.1784 angenommen, von Durlach, lebt 1800 noch;

168) EGETER, Anna Maria, 1767-1786.(+ 14.1.);

169) EHEHALT, Catharina, von Linsenhofen (Nürtingen), Botenfrau. Wird in der Hintersassen-Musterung von 1717 genannt;

170) EHRENSBERGER, Christoph, 1739-1781 (+ 27.3.);

171) EHRENSBERGER, Georg, von Wolfartsweier (Karlsruhe), 1714-1756 (+);

172) EHRIG (ERICH), Georg, 1720-1723 (nicht mehr hier);

173) EIBERLIN, Andreas; 11.12.1"769 angenommen, von Untersulmetingen (Biberach), Maurer, kath. Wurde vor allem wegen seiner Frau, die man als Näherin benötigte, angenommen. Sollte er sich nicht ernähren können, wird er aus der Stadt gewiesen. Ist 1771 "incognito marschiert";

174) EICHELE, Abraham, 1739-1743 (+). Frau bis 1751 in Durlach;

175) EINEWALT, Ulrich, 1711-1713 (nicht mehr hier);

176) EISELIN, Joseph (oder Jacob), von Oberstadion (Ehingen), 1717-33;

177) EISELIN, Margareta, 1737-1744 (+);

178) EISENMANN, Michael, 1704;

179) ELSÄßER, Christian, 1752-1754 (durchgegangen);

180) ELZNER, Magdalena, von Bülach (Kanton Zürich). Wird in der Hintersassen-Musterung von 1717 genannt;

181) ENDEWALD, Christian; 18.5.1772 angenommen, von Braunschweig, "Kartenfabrikant", 1781 nicht mehr hier;

182) ENZMANN, Johannes, von Tiengen (Freiburg), 1752-1759 (Bürger geworden);

183) ERBERLE, Andreas; 19.1.1767 angenommen (ist schon länger in Durlach), von Weil im Schönbuch (Böblingen), + 23.11.1793;

184) ERHARD, Johann; 25.6.1798 angenommen (kam als Füsilier mit gutem Abschied aus kaiserlichen Kriegsdiensten zurück), von Durlach, lebt 1800 noch;

185) ERHARDT, Maria Barbara, 1737-1765;

186) ERNI, Joh. Georg, Zimmermann, 1692-1695 (Bürger geworden);

187) ERNST, Andreas, aus dem Hochburgischen, 1719-1736;

188) ERNST, Joh. Martin, von Staffort (Karlsruhe), 1692-1697 (Bürger geworden);

189) ERNST, Anna Maria, 1737-1740;

190) ERNST (GROBENZIN), Catharina, 1747-1759 (nach Karlsruhe in Dienste des Kreuzwirts gezogen), 1760 wieder in Durlach, im Sommer 1769 mit ihrem Tochtermann Georg Jacob LANG nach Spanien gezogen und wieder zurückgekommen. Der Schutz wurde ihr nicht mehr gewährt; sie musste die Stadt räumen. 20.03.1775 Schutz wieder gewährt, + 13.1.1781;

191) ESAIAS, Christoph; 5.2.1781 als Schutzbürger angenommen, von Durlach, Steinhauer, + 5.5.1799 bettelarm;

192) EßWEIN, Jacob, 1752 (bis März, dann weg);

193) ETSCHMANN, Friedrich, Steinhauer, 1700-1714 (durchgegangen);

194) ETTLIN (ELTLIN), Martin, von Mengen (Freiburg i.Br,), 1714-1737. 1738 nach Pennsylvanien ausgewandert (Roller S. 58 f.);

195) ETTLIN, Veronica, Witwe des Friedrich Ettlin, von Mengen(Freiburg i. Br.), Spinnerin. Wohnt bei ihrem Sohn Martin Ettlin. Wird in der Hinterassen-Musterung von 1717 genannt;

196) FALK, Joseph, 1730-1731 (1730 Wirt am Stupfericher Weg, 1731 im Thomashäusle);

197) FALK, Anna Barbara, 1737-1739;

198) FEHR (FERR), Benedikt, 1708-1742;

199) FERCH (FÖRCH), Conrad, 1712-1715 (+);

200) FIERI, Jacob, 1711-1713 (nicht mehr hier);

201) FISCHER, Bartholomäus, 1766-1767 (im Juni nach Karlsruhe gezogen);

202) FISCHER, Daniel, von Mühlhausen (Elsaß), Kalkbrenner, 1700-1719 (+);

203) FISCHER, Matheis, 1706;

204) FLECK, Anna Maria, von Bahlingen (Emmendingen), Taglöhnerin. Wird in der Hintersassen-Musterung von 1717 genannt;

205) FLICKARDT (FLICKER), Paul, 1700-1706;

206) FÖRSCHNER, Christian; 14.1.1700 angenommen, von Durlach, lebt 1800 noch;

207) FORSTER, Joh. Heinrich, von "Berbang". Wird in der Hintersassen-Musterung von 1717 genannt. Erscheint nicht in den Rechnungen;

208) FORSTNER, Georg Michael; 8.10.1781 angenommen, von Durlach, Taglöhner, lebt 1800 noch;

209) FORT, Jacques, 1720-1722;

210) FOTSCH, Adam, 1701-1708;

211) FRANK, Joh. Georg, 1743-1747 (weggegangen);

212) FRANK, Margarete; 8.8.1720 angenommen und ihr das Kappenmachen erlaubt, von Bahnbrücken (Bruchsal), Haubenmacherin, 1725 durchgegangen;

213) FRANZ, Antoni; 27.4.1767 angenommen, von Ehningen (Böblingen), 1769 "auf dem Bettelkarch fortgeschickt worden";

214) FRANZ, Jacob, 1704-1706;

215) FRANZ, Karl Friedrich, Fayencebrenner; 1745 als Bürger angenommen, hat 1769 den Schutz aufgekündigt. ist in das Clevische gezogen und wieder zurückgekommen, 1771 als Hintersasse angenommen, 1774 wieder Bürger geworden. Nach dem Protokoll vom 23.3.1772 bat Franz um das Bürgerrecht; er wurde aus folgenden Gründen abgewiesen; 1) durch sein unruhiges Betragen hat er sich des Bürgerrechts verlustig gemacht und hat genug gebeten, bis er die Erlaubnis zum Wegzug erhielt; 2) obwohl er alle Liegenschaften verkauft hat, haben die Gläubiger an ihm verloren; 3) falls er das Bürgerrecht erhielte, so würden alle, die damals das Bürgerrecht aufgaben und ins Clevische zogen, um Wiederaufnahme bitten.

216) FREITAG, Johannes, von "Backenheim", 1718-1722 (Bürger geworden);

217) FRENZIN, Maria Catharina, von Durlach. Wird in der Hintersassen-Musterung von 1717 genannt;

218) FREY, Johannes, von Fischingen (Lörrach), 1713-1721 (nicht mehr hier);

219) FREY, Martin, von Fischingen (Lörrach), 1712-1718 (nach Karlsruhe gezogen);

220) FREY, Anna Margarete, 1737-1739;

221) FRICK, Witwe des Matthäus Frick, Goldarbeiters in der Fayencefabrik; 26.4.1737 angenommen, 1775 Schutz gekündigt;

222) FRIEBOLIN, Christoph, ist Bürger in Grötzingen, hat vom 1.1. 1796 den Schutz in Durlach, lebt 1800 noch;

223) FRIEDMANN, Margareta, Witwe des Joseph Friedmann, 1742 – 1749;

224) FRIEDRICH, Christian, 1761-1797 (+ 11.04.); Frau: POLONIER, Catharina Elisabeth;

225) FRIEDRICH, Georg Jacob, 1749-1753 (+ Anfang April);

226) FRIEDRICH, Stephan, 1723-1766 (+ 30.6.). Nach dem Ratsprotokoll vom 7.7.1766 ist F. in "sehr armen und bedürftigen Umständen verstorben". Frau: + 18.7.1785;

227) FRIEß, Heinrich; 14.3.1785 angenommen, von Durlach, lebt 1800 noch;

228) FRIEß, Jacob, 1736-1780 ( 12.1.). Frau: + 9.1.1789;

229) FRÖHLICH, Johann, 1704 (für 6 Monate);

230) FRÖHLICH, Anna Margarete, 1737-1744 (nicht mehr hier);

231) FUCHS, Andreas, von Teningen (Emmendingen), 1711-1733;

232) FUCHS, Friedrich, 1705-1716 (Bürger geworden);

233) FUCHS, Simon, von Teningen (Emmendingen), 1707-1719 (Bürger geworden).

234) FUNK, Balthasar, 1729-1744 (+ 21.6.).

235) FÜRST, Georg, 1719.

236) FÜRSTETTER, Andreas, 1715-1716 (nach Karlsruhe gezogen).

237) GAGGER (GACKER), Joh. Heinrich, Taglöhner, 1706-1712 (Bürger geworden).

238) GAßER, Ursula, von Hallau (Kanton Schaffhausen), Taglöhner. Wird in der Hintersassen-Musterung von 1717 aufgeführt und erwähnt, dass sie bereits 10 Jahre in Durlach ist.

239) GASSERT, Johann, 1753 (+ im Juni). Frau bis 1764 in den Registern geführt.

240) GAß, Ursula, von Hallau (Kanton Schaffhausen), Taglöhnerin. Wird in der Hintersassen-Musterung von 1717 genannt.

241) GAST, Jacob, 1706.

242) GASTFINGER, Michael, von Rotenbürg o. d .Tauber, kath. Wird in der Hintersassen-Musterung von 1717 genannt.

243) GEBHARD, Ulrich, der neue Marketender, 1698.

244) GEISSELMEYERIN (Gr-), Elisabeth, 1725-1727.

245) GERBER, Jacob, 1736-1740.

246) GESELL, Andreas; 3.8.1772 angenommen, von Karlsruhe, Maurer, will Tochter des Stadtknechts KINZ heiraten, lebt 1800 noch.

247) GESELL, Friedrich; 1.7.1799 angenommen, von Durlach, lebt 1800 noch. V: Andreas G. Frau: PFEIL, Christina, von Münzesheim (Bruchsal).

248) GEßMANN, Konrad; 7.11.1796 angenommen, von Durlach, lebt 1800 noch.

249) GEßWEIN, Benedikt; 26.9.1763 angenommen, von Weidenau (Sieg), Steinhauer, kath., + 23.4.1766. Ist bereits 11 Jahre hier. Frau nach dem Tode des Mannes weggezogen.

250) GEYER, Christina Barbara, 1760-1765.

251) GIERING (GERING), Balthasar, 1722-1726.

252) GIERING (GIERICH, GERING), Georg, 1717-1733.

253) GIERING (GIERICH, GERING), Joseph, der Alte, 1723-1735 (+).

254) GIERING, (GERING), Joseph, der Junge, 1727-1761 (+).

255) GIERING (GERING), Simon, aus dem Schaffhauser Gebiet, 1728-1737. 1738 nach Pennsylvanien ausgewandert (Roller S. 58 f.).

256) GLASER, Augustin, 1706.

257) GLASER, Johannes, 1752-1760 (Schutz aufgekündigt). Frau: + 21.2.1774 in großer Armut.

258) GLASER, Matthäus; 28.5.1764 angenommen, von Göbrichen bei Pforzheim, war Dragoner, + 17.2.1787. Frau: + 9.1.1792.

259) GLASER, Regina; 21.3.1774 angenommen, von Durlach, lebt 1800 noch.

260) GLEICH, Jacob; 17.12.1753 angenommen, von Weiler zum Stein (Backnang), früher Grenadier unter dem fürstlichen Kontingent, + 11.2.1757.

261) GLEICH, Johannes; 9.9.1776 angenommen, von Durlach, lebt 1800 noch.

262) GLEICH, Joh. Georg; 13.5.1765 angenommen. Erscheint nicht in den Rechnungen.

263) GLEICH, Anna Maria, 1757-1771 (+ 24.9., bettelarm).

264) GLÖCKNER, Michael, 1692-1702 (Bürger geworden).

265) GMEHLIN, Joh. Daniel; 1.6.1767 angenommen, von Durlach, lebt 1800 noch. Frau: SEHER, Elisabeth.

266) GÖLER, Catharina; 15.12.1755 angenommen, von Ispringen (Pforzheim), Näherin, 1761 nicht mehr hier.

267) GOPPEL, Samuel, Nagelschmied. Laut Ratsprotokoll vom 10.9.1792 erhielt er keinen Schutz, doch bezahlt er jährlich 3 fl für den Aufenthalt. Lebt 1800 noch.

268) GÖTZ, Adam Wilhelm; 15.12.1783 angenommen, von Durlach, lebt 1800 noch.

269) GÖTZ, Jacob; 18.10.1715 angenommen, aus dem Auracher Amt, 1716 Kotführer.

270) GÖTZ, Johannes, 1708 (für 6 Monate, ist dann zur Leibgarde gegangen).

271) GÖTZ, Johannes, 1717 (für 6 Monate, dann nach Karlsruhe gezogen).

272) GÖTZ, Johannes, der Zeinemacher, 1720-1729 (+).

273) GÖTZ, Johannes, der Alte; 30.12.1754 angenommen, von Durlach, + 20.12.1786.

274) GÖTZ, Johannes, der Junge; 28.6.1756 angenommen, von Cannstatt (Stuttgart), lebt 1800 noch.

275) GÖTZ, Joh. Jacob; 25.8.1755 angenommen, + 23.7.1791. Frau: Philippina Christina Margarete, lebt 1800 noch.

276) GÖTZ, Johann Martin, Taglöhner (Weingärtner), 1715-1717 (Bürger geworden).

277) GÖTZ, Matthäus, Weingärtner, 1720-1724.

278) GÖTZ, Mattheis, der Zeinenmacher, 1698-1705.

279) GÖTZINGER, Georg; 24.4.1717 "bis zur Änderung" angenommen. Erscheint nicht in den Rechnungen.

280) GRÄBER, Ulrich, von Eriswiel (Kanton Bern), 1710-1723 (Knecht in Rüppurr).

281) GRAF, Leonhard, aus dem Ansbachischen, 1723-1733 (+). Frau wird noch 1739 genannt.

282) GRAIAU, Maria Magdalena, Witwe des Joh. Graiau, 1737-1745 (Bettelfrau).

283) GRAU, Matthäus, war Dragoner, 1771-1776 (+ 05.11.). Frau hat 1778 Tobias ARMBRUSTER geheiratet.

284) GREFFERT, Georg, 1693-1696.

285) GREIM, Joseph, Bürgersohn von Karlsruhe; 15.1.1753 angenommen, 1754 nach Karlsruhe gezogen.

286) GREIM, Barbara, 1737.

287) GREIß, Konrad; 11.4.1796 als Schutzbürger angenommen, von Eßlingen, Perruquier, lebt 1800 noch.

288) GREIßLER, Helena, Fürkäuferin, 1766-1772 (+ 10.6.).

289) GRETHER, Friedrich, 1703-1704.

290) GRIMM, Lorenz, 1733-1735.

291) GROBENZIN, siehe ERNST.

292) GROßMANN, Elias; 5.2.1781 angenommen, von Durlach, Maurer, lebt 1800 noch.

293) GROßMANN, Friedrich Sebastian, 1736-1771 (+ 25.2.). Frau: MAURER, Catharina, lebt 1800 noch.

294) GROßMANN, Joh. Georg, von Gräfenhausen (Calw), 1705-1747.

295) GROßMÜLLER, Anna Barbara, von Weiler (Pforzheim), Taglöhnerin. Wird in der Hintersassen-Musterung von 1717 genannt.

296) GRÖTZINGER, Joh. Georg, 1710-1714 (durchgegangen).

297) GRUBER, Abraham, von Gündelbach (Vaihingen), 1698-1729.

298) GRÜNINGER, Jacob, Zimmermann, 1702-1704.

299) GSCHWINK, Joh. Friedrich, 1715-1716 (weggezogen).

300) GUCKEMUS, Magdalena, 1737.

301) GUGEL, Franz Michael; 19.12.1768 angenommen, lebt1800 noch.

302) GULDEN, Johann, 1756 (für 8 Monate, dann ausgewiesen).

303) GULDENBOT, Joh. Georg, 1745 (+).

304) GULDENBOT, Joh. Peter, von Künzelsau, 1715-1718.

305) GULDENBOT, Anna Barbara; 22.3.1747 angenommen. Erscheint nicht in den Rechnungen.

306) HAAS, Georg Jacob; 23.3.1767 angenommen, von Obermutschelbach (Karlsruhe), gleich wieder echappiert.

307) HAAS, Jacob, 1705.

308) HACKER, Maria, aus der Augsburger Gegend, Spinnerin, kath. Wird in der Hintersassen-Musterung von 1717 genannt.

309) HADER(ER), Johann, von Eschhausen (Kanton Zürich), 1716-1745 (+ 24.2.1745). Frau: + 1749.

310) HAFF, Michael, 1703 (für 3 Monate).

311) HAFNER, Jacob, von Malterdingen (Emmendingen), 1715-1727.

312) HAFNER, Konrad, der Alte, 1753-1785 (+ 7.1.). War jahrelang Kuhhirte.

313) HAFNER, Konrad, der Junge, 1760 angenommen, lebt 1800 noch.

314) HAFNER, Matthäus, von Malterdingen (Emmendingen), Fuhrmann, 1731-1750 (im Mai nach Pennsylvanien ausgewandert).

315) HAFNER, Melchior, 1703-1714 (wurde in die Oberherrschaft gezogen).

316) HAFNER, Ulrich, 1718-1722.

317) HAFNER, Catharina; 29.10.1753 in den Schutz aufgenommen, nachdem sie viele Jahre hier gedient hat. 1754 im Waisenhaus befindlich;

318) HAFNER, Juliana Elisabeth; 22.3.1747 angenommen, hat 1749 den Grenadier JAHRAUS geheiratet.

319) HAG, Jacob, 1726-1727.

320) HAG, Joh. Georg, von Lustnau (Tübingen), 1715-1734.

321) HAGENLOCHER, Konrad; 19.11.1753 angenommen, 1760 nicht mehr hier.

322) HAHN, Georg; 8.1.1759 angenommen, Knecht bei Bürgermeister Häuser. Erscheint nicht in den Rechnungen.

323) HAMMER, Martin; 28.1.1739 angenommen. Sonst nicht genannt.

324) HÄRDLE (HÄRTLER), Peter, 1722-1725.

325) HÄRDLERIN (HERTLIN, HIRTLIN), Susanna, 1757-1764 (hat Georg Horst geheiratet).

326) HARRER, Johannes; 22.5.1769 angenommen, von Pfungstadt (Darmstadt), 1788 unter Beibehaltung des Schutzes nach Pforzheim gezogen und dort 1789 ertrunken. Frau: 1790 nach Durlach zurückgekehrt, lebt 1800 noch.

327) HARTMANN, Andreas, 1708-1716 (+).

328) HARTMANN, Johannes, aus der Herrschaft Salem, 1717-1719.

329) HARTMANN, Joh. Dietrich, von Hildesheim, Knopfmacher, 1722-1724 (Bürger geworden).

330) HARTMANN, Joh. Friedrich, 1700-1708.

331) HARTMANN, Martin, 1732.

332) HARZER, Matthäus, 1736-1763 (+ 5.4.). Frau: + 6.8.1765.

333) HASLER, Ulrich, von Rickenbach (Kanton Zürich), 1714-1727.

334) HAUBERIN, Anna Barbara; 26.4.1756 angenommen, + 1778.

335) HAUG, Adam; 7.5.1787 zunächst für ein Jahr angenommen, dann verlängert, + 12.3.1794.

336) HAUG, Jacob, 1716-1734 (+). Frau: + 1769.

337) HAUSMANN, Joh. Caspar; 18.11.1776 angenommen, von Nürtingen, Steinhauer, lebt 1800 noch.

338) HECK, Maria. Magdalena, 1737-1758 (+ im Dezember).

339) HEDERLIN, Joh. Rudolf, Schreiner, 1705-1706 (Bürger geworden).

340) HEIDECKER, Niclaus; 8.8.1768 angenommen, von Holzbruck (Krs. Eggenfelden ?), lebt 1800 noch.

341) HEIDERER, Simon, 1704 (für 6 Monate).

342) HEIM, Peter, 1739-1740; 1755-1758 (+). Derselbe ?;

343) HEISER, Georg, Dienstknecht, 1717-1719.

344) HELDENMEYER, Andreas; 14.10.1799 angenommen, von Durlach, lebt 1800 noch. V: Georg Friedrich H.

345) HELDENMEYER, Georg Friedrich, 1764 angenommen, lebt 1800 noch.

346) HELDENMEYER, Martin, Mäusefänger, 1753-1788 (+ 3.9.). Frau: EICHLER, Anna, lebt 1800 noch.

347) HELENA, Maria, 1742-1756 (+).

348) HENNIG, Adam, 1722.

349) HERMANN, Dionysius, 1700.

350) HERMANN, Johann, 1704 (für 4 Monate).

351) HERMANN, Anna, von "Gaußen im Schwarzwald", Taglöhnerin. Wird in der Hintersassen-Musterung von 1717 genannt.

352) HERMANN, Anna Maria, von Ötisheim (Vaihingen), Taglöhnerin. Wird in der Hintersassen-Musterung von 1717 genannt.

353) HERZOG, Anna, 1738-1750 (hält sich in Karlsruhe auf).

354) HERZOG, Barbara, 1737.

355) HEß, Joh. Friedrich, 1752-1753 (zu Anfang des Jahres emigriert).

356) HEß, Joh. Jacob, von Grötzingen (Karlsruhe), 1731-1737. 1738 nach Pennsylvanien ausgewandert (Roller S. 58 f.).

357) HEß, Margarete, von Gernsbach (Rastatt), kath. Wird in der Hintersassen-Musterung von 1717 genannt.

358) HEZLER, Rosina, 1767-1768 (nicht mehr hier).

359) HILDBRANDT, Isaac; 24.3.1710 angenommen, von Diemtigen (Kanton Bern). Erscheint nicht in den Rechnungen.

360) HINTERNACH, Anna Maria; 22.3.1747 angenommen, 1750 nicht mehr da.

361) HIRSCH (HORSCH, HURSCH), Georg, 1720-1738.

362) HIRSCH, Joh., 1705-1706.

363) HOCHSCHILD, Johannes; 15.12.1760 angenommen, von Pfungstadt (Darmstadt), 1772 Bürger geworden. Frau: ÖLHÜTER, Anna Clementia.

364) HODEL, Max, 1713-1714 (weggezogen).

365) HOFACKER, Johann, von "Richtischwieler (Kanton Zürich)", 1709-1726.

366) HOFMANN, Jacob, von Söflingen (Ulm-), 1716-1718 (weggezogen).

367) HOHWALD, Johannes, 1743-1759 (+). Frau: Anna Maria, + 14.7.1771.

368) HOHWALD, Anna Barbara, Witwe des Johannes HOHWALD, 1737-1745 (+).

369) HOLL (HOHL), Jacob, von Westerstetten (Ulm), 1709-1719. #

370) HÖNEISEN (HÜNEISEN), Daniel, von Andelfingen (Kanton Zürich), Zimmermann, 1715-1719(erkrankt und nach Hause gegangen).

371) HÖNEISEN (HÜNEISEN), Pantaleon, 1726-1736.

372) HOPHAN, Wilhelm, 1750-1766 (+ 6.8.). Frau: + 14.10.1786.

373) HÖR, Joh. Georg; 30.1.1713 angenommen, von Bußweiler, 1715 weggezogen.

374) HÖR, Joh. Michael; 22.6.1'761 angenommen, von Zuffenhausen (Stuttgart-), Steinhauer und Maurer, + 3.5.1791. Frau: + 1798.

375) HORN, Joh. Georg, 1725-1741 (+). Frau: + 8.8.1759.

376) HORST, Georg Jacob, der Alte, von Durlach, + 28.1.1791 in großer Armut.

377) HORST, Georg Jacob, der Junge; 27.2.1769 angenommen, lebt 1800 noch.

378) HORST, Johannes; 2.10.1797 angenommen, von Durlach, lebt 1800 noch. V : Georg Jacob H.

379) HORST (Hurst), Joh. Georg, 1752-1766.

380) HUBER, Adam; 15.11.1773 angenommen, von Unterlenningen (Nürtingen), Zimmermann, 1786 echappiert.

381) HUBER, Bernhard; 24.9.1716 unter der Bedingung angenommen, dass er nur als Taglöhner arbeitet und seine Profession als Bäcker nicht ausübt, von Reichenweier (Elsaß), kath. , 1719 durchgegangen.

382) HUBER, Jacob; 11.11.1743 angenommen, von "Enzbrich im Kanton Zürich", Zimmermann, + 29.9.1777.

383) HUBER, Joh. Jacob; 29.1.1714 angenommen, von Appenzell. Erscheint nicht in den Rechnungen.

384) HUBER, Joh. Jacob, der Junge; 20.6.1768 angenommen, von Durlach, lebt 1800 noch.

385) HUBER, Joseph; 4.7.1768 angenommen, von Stammheim (Calw), 1770 incognito fortmarschiert.

386) HUBER, Salomon; 17.4.1769 angenommen, von Unterlenningen (Nürtingen), 1770 echappiert.

387) HÜBNER, Nicolaus, 1729-1736.

388) HÜBSCHER, Andreas, 1748-1783 (+ 2.3.).

389) HÜBSCHER, Claus; 11.6.1714 angenommen, von Opfingen (Freiburg i. Br.), Fuhrmann, bis 1745 in den Registern geführt.

390) HÜBSCHER, Jacob, 1700.

391) HÜBSCHER, Joh. Georg; 11.6.1714 angenommen, von Opfingen (Freiburg), Fuhrmann, bis 1726 in den Registern geführt.

392) HÜBSCHER, Joh. Nicolaus, 1746-1773; Frau: MANAL, Cath.

393) HUSEL, Jacob, 1729-1738.

394) HUTMACHER, Elisabeth, von Mühlhausen (welches ?), Taglöhnerin. Wird in der Hintersassen-Musterung von 1717 genannt.

395) JÄCKLE, Joh. Georg, von Freiamt (Emmendingen), Wollenspinner, 1716-1746.

396) JÄCKLE, Peter; 2.10.1797 angenommen, von Durlach, lebt 1800 noch. V: Sigmund J.

397) JÄCKLE, Sigmund; 4.8.1755 angenommen, von Durlach, + 28.9. 1778

398) JÄCKLE, Sigmund Andreas; 8.1.1787 angenommen, von Durlach, lebt 1800 noch. Frau: ARHEIT von Grötzingen, + 1794.

399) JANSEN (JENSEN), Johannes; 6.7.1750 angenommen, von Dettingen (Tübingen ?), Zimmermann, 1771 ins Clevische gezogen. Frau: ZUMBILD, Salome.

400) JAUCHSTETTER, Jacob; 18.7.1757 angenommen, von Wolfartsweier (Karlsruhe), + 4.7.1776. War jahrelang Portechaisenträger. Frau: NAGELSBERGER, Elisabeth, + 6.6.1779.

401) IBO, Joh. Heinrich, 1715-1716 (nach Berghausen gezogen).

402) ILG, Johannes, von Ellwangen. Wird in der Hintersassen-Musterung von 1717 genannt. Erscheint in den Rechnungen nicht.

403) JOST, Joseph, 1702-1703.

404) ISINGER, Bernhard, Zimmermann, 1698.

405) ITTE, Conrad, 1706-1709.

406) ITTE, Jacob; 14.4.1777 angenommen, von Durlach, + 28.5.1799.

407) ITTE, Johannes, der Alte, 1747-1771 (+ 20.2.). Frau: MEYER, Christina, + 12.2.1792.

408) ITTE, Johannes, der Junge; 5.7.1770 angenommen, von Durlach, lebt 1800 noch.

409) ITTE Johann Georg; 14.5.1759 angenommen, von Durlach, 1771 ins Clevische gezogen und wieder zurückgekommen; 20.3. 1773 zunächst für ein Jahr angenommen, 1776 "als ein Dieb echappiert und seine Frau DELL, Dorothea ihm nachgeloffen". Ratsprotokoll vom 11.1.1773: Itte, der mit der ganzen Familie zurückkam und den man besonders weggewünscht hätte, war ein gefährlicher Mann, der immer mit boshaften und desparaten Bedrohungen sich abgegeben hat, auch Diebstähle begangen hat. Der Rat wünschte, dass Itte außer Landes gewiesen werde. Protokoll vom 5.12.1774: Itte bittet um Aufnahme in den Schutz, zumal er viele Kinder hat. Der Rat verwies auf seine schlechte Aufführung.

410) ITTE, Joh. Georg, der Junge; 1773 angenommen, wurde 1786 Grenadier und verlor dadurch den Schutz.

411) ITTE (ÜTTE), Ulrich, 1728-1748 (+).

412) ITTE, Wilhelm Friedrich; 23.9.1783 angenommen, von Durlach, lebt 1800 noch. Frau: MEYER, Maria Barbara, von Oberacker (Bruchsal).

413) JUNG, Christian, 1722-1725 (durchgegangen).

414) JUNG, Friedrich; 1.10.1782 angenommen, von Durlach, Weingärtner, lebt 1800 noch.

415) JUNG, Joh. Georg, von Oßweil (Ludwigsburg), Steinbrecher, 1745 bis 1748 (Bürger geworden). Frau: KELLER, Sibylla.

416) JUNG, Michael, von Eutingen (Pforzheim), 1715-1718 (Weggezogen).

417) JUNKER, Johannes, 1698-1699.

418) JUNKER, Sabina, von Durlach. Wird in der Hintersassen-Musterung von 1717 genannt.

419) KARCHER, Christian, 1752-1771 (+ 24.12). Frau: + 1777.

420) KÄRCHER, Sybilla, 1772 angenommen, lebt 1800 noch.

421) KÄSMEYER, Jacob; 26.11.1797 angenommen, lebt 1800 noch.

422) KÄSMEYER, Johanna Christina; 7.9.1767 angenommen, von Mutschelbach (Karlsruhe), 1774 Schutz aufgekündigt; 1.5. 1780 erneut angenommen, wird bis 1790 im Register geführt.

423) KAST; Jacob Friedrich; 25.11.1771 angenommen, von Malmsheim (Leonberg), arbeitet auf dem Lamprechtshof. Erscheint nicht in den Rechnungen.

424) KAST, Joh. Georg, 1723-1725 (ist fort).

425) KAST, Philipp, 1740-1747 (Bürger geworden). Seine Frau wollte 1771 mit den Kindern in das Clevische ziehen. 1772 als Hintersassin angenommen, + 17.10.1786.

426) KAST, Anna Barbara, 1737-1739,

427) KAUDER, Jacob, 1703 (für 9 Monate).

428) KEGLER, Veronica, von Schallbach (Lörrach), Spinnerin. Wird in der Hintersassen-Musterung von 1717 mit dem Vermerk genannt, dass sie bereits 4 Jahre in Durlach ist.

429) KELLER, Antoni, der Alte, 1752-1763 (hat den Schutz aufgegeben).

430) KELLER, Antoni, der Junge; 19.6.1758 angenommen, von Gaggenau (Rastatt), kath., + 1.2.1780 "im Spital in größter Armuth".

431) KELLER, Heinrich, 1739-1785 (+ 29.12).

432) KELLER, Johann, 1719-1733 (musste die Stadt verlassen).

433) KELLER, Anna Barbara, von Kirchheim unter Teck (Nürtingen), Wäscherin. Wird in der Hintersassen-Musterung von 1717 mit dem Vermerk genannt, dass sie bereits 19 Jahre hier ist.

434) KELLER, Veronica, 1737-1739.

435) KELZ (KÖLZ), Melchior, 1752-1764 (+ 11.9.). Frau Agatha hat später den Georg Itte den Alten geheiratet und ist 1776 "ihrem flüchtig gewordenen Mann nachgeloffen und nimmer wiedergekommen".

436) KEMPTER, Peter, 1712-1717 (weggezogen).

437) KENKELE, Franz, von "Bormelau im Schwäbischen". Wird in der Hintersassen-Musterung von 1717 genannt.

438) KERN, Johann, 1722.

439) KERNER (KÖRNER), Caspar, 1725-1756 (+). War von 1733-1756 Hintersassen-Schultheiß.

440) KERNER, Anna Maria, 1767.

441) KIEFER (KÜFER), Jacob, herrschaftlicher Zeugknecht, 1722-1727.

442) KIEFER, Joh. Ludwig; 15.12.1760 angenommen, von Durlach, erscheint bis 1767:

443) KIEß (KÜß), Joh. Georg, von Weiler (Waiblingen), 1717-1727.

444) KINZ (KENZ), Valentin, 1746-1797 (+ 12.10.). - Frau: SCHLEICHER, Anna Maria.

445) KISTLER (KÜSTLER), Joh. Jacob, 1752-1776 (+ 16.4.).

446) KLAS (KLOS), Heinrich, 1729-1738. Frau: + 1758 im Gutleuthaus.

447) KLAS (GLAS), Johannes, 1728-1771 (+ 25.6.).

448) KLEIBER, Johannes, Fuhrmann, 1702-1712 (Bürger geworden).

449) KLETT, Joh. Friedrich; 5.9.1768 angenommen, von Hoheneck bei Ludwigsburg, + 24.6.1772 in bettelarmen Umständen.

450) KLINK, Anna Maria, von "Weil in Schwobach bei Tübingen". Wird in der Hintersassen-Musterung von 1717 genannt.

451) KLÖPFER, Regina, 1758-1761 (hat Christian KÜHNLIN geheiratet).

452) KLOS, Heinrich, von Dürrn (Pforzheim), 1706-1719.

453) KLOTZ, Joseph, von Burtenbach über Dinkelscherben (Günzburg). Wird nur in der Hintersassen-Musterung von 1717 genannt.

454) KLOTZ, Michael, von "Simmerdingen in Schwaben" (= Simmringen/Mergentheim ?), kath. Wird in der Hintersassen-Musterung von 1717 genannt.

455) KNAB, Philipp, 1708.

456) KNAPP, Andreas; 28.5.1764 angenommen, von Friolzheim (Leonberg), 1771 ins Clevische gezogen und wieder zurückgekommen; 1.7.1771 wieder angenommen, + 15.12.1776. Frau: Margarete, + 22.2.1782 in äußerster Armut.

457) KNAUS, Anna Maria, 1754-1767 (+ 15.8.).

458) KNÄUSLER, Carolina; 1.5.1780 angenommen, lebt 1800 noch.

459) KNECHT, Andreas; 15.4.1795 angenommen, von Durlach, bisher Arbeiter in der Fayencefabrik, lebt 1800 noch.

460) KNECHT, Georg Adam; 3.7.1747 angenommen, + 28.10.1784. Frau: + 10.11.1789.

461) KNECHT, Georg Friedrich; 6.3.1775 angenommen, von Durlach, + 14.3.1796.

462) KNECHT, Gottlob; 16.12.1776 angenommen, lebt 1800 noch.

463) KNECHT, Jacob, 1711-1731.

464) KNOBLER, Anna, von Ihringen (Freiburg), Taglöhnerin. Wird in der Hintersassen-Musterung von 1717 mit dem Vermerk genannt, dass sie schon 20 Jahre hier ist.

465) KNOBLOCH, Joh. Jacob, 1718-1724.

466) KNOCH, Bartholomäus, 1729-1731.

467) KNOLL, Balthasar, 1703-1714 (+ 4.4.).

468) KNOLL, Balthasar, 1729-1730.

469) KOCH, Joh. Michael; 21.5.1781 angenommen, von Bahnbrücken (Bruchsal), + 5.3.1797 bettelarm.

470) KÖHLER, Abraham; 7.7.1718 angenommen, erscheint bis 1730 in den Registern.

471) KÖHLER, Friedrich Michael; 18.6.1798 angenommen, von Durlach, lebt 1800 noch.

472) KOHLER, Jacob, 1739.

473) KÖHLER, Joh. Karl; 24.8.1767 angenommen, von Saarbrücken, Steinhauer, kath., + 21.9.1785 als Bettler, wurde "aus dem Almosen“ begraben.

474) KOLB, Joh. Georg, Leinenweber, 1715-1717 (Bürger geworden).

475) KOLB, Joh. Georg, 1738-1745 (+ 13.3.).

476) KOLB, Anna Barbara; 4.9.1769 angenommen, 1773 nicht mehr hier. War Dienstmagd bei Kammerrat Pfeifer.

477) KÖLLE, Bartlin, von Merklingen (Ulm), 1716-1717 (nach Karlsruhe gezogen).

478) KÖLLE (KELLE), Joh. Georg; 13.5.1717 angenommen, von Eningen (Reutlingen). Erscheint nicht in den Rechnungen.

479) KÖLZ, Joh. Sebastian; 27.3.1775 angenommen, von Durlach, Steinhauer, ging 1784 unter die Füsiliere und verlor dadurch den Schutz.

480) KÖNIG, Franz; 18.4.1796 angenommen, von Bruchsal, lebt 1800 noch

481) KÖNIG, Frau des Michael König, 1766-1770 (nicht mehr hier).

482) KÖRBEL, Heinrich, 1732-1733.

483) KÖRNER, Caspar, von Weil (Kanton Zürich), 1717-1719 (+).

484) KÖRNER, Joh. Caspar; 29.12.1777 angenommen, von Durlach, lebt 1800 noch.

485) KRÄMER, Jacob, 1698.

486) KRÄMER (KRAMER), Johannes, 1710-1713 (+)

487) KRAMER, Augusta Sophia; 22.3.1747 angenommen, + Anfang 1767

488) KRATZ (GRATZ), Ruprecht; 1.6.1767 angenommen, von Buchenbronn (Pforzheim), lebt 1800 noch.

489) KRAUS, Maria Catharina, 1737-1739.

490) KRAUT, Andreas; 11.6.1787 für 1 Jahr angenommen, dann verlängert, lebt 1800 noch,

491) KREGLINGER, Bernhard, 1765-1766 (ist nie hierher gezogen).

492) KREUZBAUER, Georg, 1720-1722.

493) KROHNER (GROHNER), Joh. Leonhard, aus der Herrschaft Pappenheim, Fuhrmann, 1715-1727.

494) KÜBLER, Joh. Georg. Wird in der Hintersassen-Musterung von 1717 als abwesend erwähnt. Erscheint nicht in den Rechnungen.

495) KÜBLER, Anna Catharina, 1754-1757 (nicht mehr hier).

496) KÜCHLE, Peter, 1743-1752 (+). Frau: + im Dez.1761.

497) KÜCHLER, Catharina, 1737-1740.

498) KUGLER, Johannes, aus dem Ansbachischen, 1721-1729 (Bürger geworden)

499) KÜHLER, Catharina, von Ettlingen (Karlsruhe), Taglöhnerin, kath. Wird in der Hintersassen-Rechnung von 1717 genannt.

500) KUHN, Jacob; 1.12.1777 angenommen, lebt 1800 noch. War im Dienste des Markgrafen Karl August und erhielt 1777 die Zusicherung auf Schutz, sobald er aus herrschaftlichen Diensten scheidet.

501) KUHN, Jacob Friedrich; 30.9.1799 angenommen, von Durlach, lebt 1800 noch.

502) KUHN, Jacob Heinrich, Fuhrmann, 1766 Bürger, hat den Schutz aufgekündigt und ist 1771 in das Clevische gezogen, wieder zurückgekommen, 1771 als Hintersasse angenommen, + 9.9. 1787. Frau hat 1796 Friedrich Jacob MEYER geheiratet.

503) KUHN, Ludwig; 20.3.1743 angenommen, von Lipburg (Müllheim). Erscheint nicht in den Rechnungen.

504) KUHN, Catharina, 1782.

505) KUHN, .Eva Elisabeth; 4.3.1765 angenommen, von Wolfartsweier (Karlsruhe), 1777 nicht mehr hier.

506) KÜHNER, Joh. Georg, 1731-1733.

507) KUNZ, Joh. Michael; 12.10.1767 angenommen, von Flacht (Leonberg), Zimmermann. Wurde 1786 Soldat und verlor dadurch den Schutz.

508) KUNZMANN, David, 1753-1789 (+ 4.3.). Frau: ZEFER, Anna Margareta, + 20.4.1791.

509) KUNZMANN, Jacob, der Alte, 1720-1758 (+ im Februar).

510) KUNZMANN, Jacob, der Junge; 14.1.1754 angenommen unter der Bedingungen, dass er seinen Vater notdürftig versorgt, + 8.3.1785. War jahrelang Schweinehirte.

511) KUNZMANN, Joh. Georg Leonhard; 8.3.1784 angenommen, von Durlach, lebt 1800 noch.

512) KUNZMANN, Michael, 1753-1790 (+ 10.11.). Ist 1771 ins Clevische gezogen und wieder zurückgekommen. Frau: WEILMANN, Anna Maria.

513) KUNZMANN, Peter; 17.1.17 91 angenommen, von Durlach, lebt 1800 noch.

514) KUNZMANN, Anna Maria, 1760-1763 (nicht mehr hier).

515) KUNZMANN, Witwe des Martin Kunzmann, 1752-1759 (+).

516) KURZ, Joh. Georg, 1722-1736 (+). Frau Anna Maria bis 1740 in den Registern genannt.

517) LANG, Andreas, 1728-1745. Diente als Bauernknecht.

518) LANG, Georg Jacob, 1764-1769 (heimlich entwichen).

519) LANG, Jacob, 1718-1719.

520) LANG, Joh. Ernst, Goldarbeiter, 1752-1771 (+ 30.5. in größter Armut und "von ihm nicht eines Kreuzers werth zu erhoffen").

521) LANG, Joh. Ernst, der Junge; 4.12.1769 als Schutzbürger angenommen, Goldarbeiter, + 1781 im Zuchthaus.

522) LANG, Joh. Georg, von Fehlwiesen (?) (Eppingen), 1707-1723 Bürger geworden.

523) LANG, Martin; 15.10.1759 angenommen, von Neustadt a. d. Aisch, + 25.11.1786.

524) LANG, Michael, 1754-1760 (Schutz aufgekündigt, nicht mehr hier).

525) LANG, Peter, 1697-1705.

526) LANG, Peter, 1721-1745 (+).

527) LANG, Augusta Ursula, 1770 angenommen, lebt 1800 noch.

528) LANG, Barbara, 1752-1782 (+ im Spital).

529) LANGENBACH, Friedrich, von Lahr, Zimmermann, 1743-1754 (Bürger geworden).

530) LANGENBACH, Eva, von Bühl/Baden, Spinnerin, kath. Wird in der Hintersassen-Musterung von 1717 genannt.

531) LANGHEINRICH, Joh. Christian; 21.7:1760 angenommen, von Pfungstadt (Darmstadt), Maurer; 1771 echappiert. Laut Protokoll vom 8.5.1775 bat L. erneut um Aufnahme, wurde aber abgewiesen, da er echappiert ist und seine Schulden nicht bezahlt hat.

532) LAUTENSCHLÄGER, Jacob; 23.1.1795 angenommen, von Durlach, lebt 1800 noch.

533) LEHBERGER, Jacob; 31.3.1788 angenommen, von Durlach, Kuhhirte, lebt 1800 noch.

534) LEHBERGER, Joh. Gottfried; 22.11.1774 angenommen, lebt 1800 noch

535) LEHBERGER, Joh. Heinrich; 7.1.1788 angenommen, von Durlach, Kuhhirte, lebt 1800 noch.

536) LEICHT, Jacob, von Wittershausen (Horb), Seegräber, 1713-1727 (nicht mehr hier).

537) LEICHT, Jacob; 19.11.1782 angenommen, von Durlach, wurde 1787 Füsilier und verlor dadurch den Schutz,

538) LEICHT, Joh. Georg, 1769 angenommen, lebt 1800 noch.

539) LEIDNER, Caroline; 1.5.1780 angenommen, hat 1781 Nikolaus HÜBSCHER den Alten geheiratet.

540) LEIENBERGER, Christian, 1737-1747.

541) LEIENBERGER, Joh. Georg, 1725-1733.

542) LEIßLER, Jacob Friedrich, 12.9.1796 angenommen, von Durlach, Seiler, lebt 1800 noch. Darf das erlernte Seilerhandwerk als Meister nicht ausüben.

543) LEIßLER, Joh. Adam; 2.2.1784 angenommen (Schutzbürger), von Knittlingen (Vaihingen), Nagelschmied, wurde 1786 Soldat.

544) LEIßLER (LEUßLER), Joh. Paul; 28.1.1754 angenommen, von Dornheim (Groß Gerau), Zimmermann, + 1.4.1780. Frau: HUHN, Wilhelmine, hat Anfang 1784 Joh. MEYER den Jungen geheiratet.

545) LEITNER, Christina, von Dillingen (Steiermark), Spinnerin, kath. Wird in der Hintersassen- Musterung von 1717 genannt.

546) LESER, Johannes, von Brombach (Lörrach), 1707-1721 (+).

547) LEßLE, Ferdinand, von Ilsfeld (Heilbronn a.N.), 1715-1718 (Bürger geworden).

548) LETTAUER, Friedrich, aus Preußen, 1715-1732 (mußte wegen "liederlicher Aufführung" die Stadt verlassen).

549) LEUTZ, Bernhard, 1727-1729 (soll wegen falschen Attestats die Stadt räumen).

550) LEY, Dorothea, 1748-1750 (+).

551) LINDER, Matthias (Matthäus), von Saanen (Kanton Bern), 1712-1737.

552) LINDER, Michael, 1756-1757.

553) LINDER, Simon, 1699-1704.

554) LINKOHR, Daniel; 9.3.1767 angenommen, von Hohengehren (Eßlingen), 1768 weggezogen; 14.10.1776 erneut angenommen, 1778 Schutz aufgekündigt.

555) LISTER, Johannes, 1711-1713 (nicht mehr hier).

556) LIST, Anna Margareta, von Waiblingen, Spinnerin. Wird in der Hintersassen-Musterung von 1717 genannt.

557) LOCHMANN, Frau des Postknechts Joh. Georg Lochmann, 1763-1768 (+ 8.10.).

558) LÖFFEL, Andreas; 2.10.1797 angenommen, von Durlach, lebt 1800 noch. V : Matthäus L.

559) LÖFFEL, Antoni, herrschftl.Weingärtner, 1732-1763. Frau: + 29.7.1781.

560) LÖFFEL, Daniel, Weingärtner, 1758-1764 (nicht mehr hier).

561) LÖFFEL, Johannes; 9.1.1747 angenommen, 1758 flüchtig geworden, herrschaftlicher Heubinder, früher Landkutscher.

562) LÖFFEL, Martin, Weingärtner, 1744-1773 (Bürger geworden).

563) LÖFFEL (Löffler), Matthäus, Knecht bei Kammerrat LAMPRECHT, 1723 bis 1738.

564) LÖFFEL, Matthäus; 24.8.1761 angenommen, von Durlach, lebt 1800 noch. War Knecht bei der Krapp-Compagnie. Frau: MALER, Elisabeth Margarete.

565) LÖRCH (LERCH), Balthasar, 1732-1735. Frau: + 1755.

566) LÖSCH, Barbara, 1739-1754 (weggezogen).

567) LOTHERER, Christoph; 19.1.1767 angenommen, von Schwieberdingen (Ludwigsburg), Maurer, 1769 echappiert.

568) LOTHRINGER, Leopold, 1756 (für 3 Monate).

569) LOTSCH, Joh. ; 29.8.1782 angenommen, lebt 1800 noch.

570) LOTTHAMMER, Christian; 9.12.1754 angenommen (bis Johannis 1756), von Huchenfeld (Pforzheim). Hat bereits einige Zeit bei Kammerrat LAMPRECHT gearbeitet.

571) LÖW, Franz, von Pappenheim (Weißenburg/Bayern), Zeugmacher (herrschaftlicher Wollspinner), 1715-1736.

572) LOWA, Christoph; 17.11.1766 angenommen, von Lauffen a.N. (Heilbronn), Maurer, + 27.7.1784. Frau: SCHÖNTHALER, Christina, hat 1785 den Bürger Friedrich Kühnle geheiratet.

573) LOWA, Heinrich; 12.11.1782 angenommen, von Lauffen a.N. (Heilbronn), Steinhauer, lebt 1800 noch.

574) LÖWENBERGER (LEUENBERGER) (LEHBERGER), Joh. Georg, 1753-1801 (+ 22.4.). War lange Jahre Kuhhirte.

575) LÖWENBERGER, Anna Eva, 1752-1764 (+).

576) LUDWIG, Heinrich; 3.8.1778 angenommen, von Durlach, lebt 1800 noch.

577) LUDWIG, Frau des Grenadiers Ludwig, 1752-1764 (hat sich nach Königsbach verheiratet).

578) LUTHER, Anna Catharina, 1737-1747.

579) LUTZ, Christian Friedrich; 4.1.1779 angenommen, von Herrenalb (Calw), Zimmermann, lebt 1800 noch.

580) LUTZ, Georg, 1726-1727.

581) LUTZ, Johannes; 27.4.1767 angenommen, von Steinach (Waiblingen), + 23.3.1769. Laut Protokoll vom 1.6.1778 wurde der Witwe gestattet, sich mit Joh. Georg BRAUN von Fischingen zu kopulieren. Sie versprach, nach der Kopulation wegzuziehen und versicherte, dass sie in Jöhlingen in Schutz genommen werde.

582) LÜTZELBURGER (LITZELBURGER), Dragoner, 1770-1782 (+ 16.5.). Frau: CRAMER, Susanna Rosina, + 5.12.1790.

583) LÜTZELBURGER (LITZELBURGER), Jacob, 1752-1767.

584) MACHTOLD, Eberhard, 1745 (des Landes verwiesen).

585) MAIßENHELDER (MAßENHELDER), Georg, Stadtschäfer, 1753-1767 (+ 15.9.).

586) MAIßENHELDER (MAßENHELDER), Michael, Stadtschäfer, 1772-1791 (weggezogen).

587) MANAL, Georg Adam, von Durlach, 1753-1772 (+ 23.1.). Frau hat 1784 den Füselier ROLLER geheiratet.

588) MANAL, Jacob; Seegräber, 1728-1736(+). Frau: + 9.4.1760.

589) MANN, Michael; 1.12.1729 angenommen, von Colmar, Leistschneider, erscheint bis 1731 in den Registern.

590) MANNTEILER, Johann, 1698.

591) MANZ, Johannes, von Marthalen (Kanton Zürich), 1707-1736.

592) MARINO (MARINEAU), Marc, Perückenmacher, 1725-1738 (+). Frau: 1743 von Durlach weggezogen.

593) MARX, Christian; 20.6.1796 angenommen, von Durlach, lebt 1800 noch.

594) MÄULIN, Frau des Nagelschmieds Jacob Mäulin; 30.3.1772 angenommen, lebt 1800 noch.

595) MÄUNER (Männer), Ägidi, 1710-1716.

596) MAURER, Heinrich, von "Büllit" im Kanton Zürich (wohl Bülach), 1710-1759 (+ 12.3.).

597) MAURER, Johannes, von Kettershausen (Illertissen), kath., 1717-1721.

598) MAURER, Thomas, von Holzgerlingen (Böblingen), Steinhauer, 1743-1749 (Bürger geworden).

599) MAURER, Catharina, 1768-1772 (+).

600) MAUSINGER, Jacob; 2.8.1779 angenommen, von Durlach, 1781 nicht mehr hier.

601) MAY, Michael, 1752-1772 (Bürger geworden).

602) MEHLIN, Mattheis, 1702-1708.

603) MEINECK, Jacob; 24.4.1775 angenommen, von Pforzheim, lebt 1800 noch.

604) MEINZER, Karl; 10.8.1798 angenommen, von Rintheim (Karlsruhe), lebt 1800 noch.

605) MENSINGER, Antoni; 24.3.1776 angenommen, von Hagenbach (wohl Germersheim), Steinbrecher, kath., lebt 1800 noch.

606) MERKLIN, Frau des Joh. Adam Merklin, 1726-1727.

607) MERKNOCH, Bartlin, 1728 (nicht mehr hier).

608) METZGER, Michael, 1751-1757 (+ 31.8.). Frau hat Anfang 1766 den Schlosstorwart HIRSCH geheiratet.

609) METZGER, Magdalena, 1768-1771 (hat der Dragoner ALBRECHT geheiratet).

610) MEYER, Andreas, der Alte; 1752-1785 (+).

611) MEYER, Andreas, der Junge; 16.2.1784 angenommen, von Durlach, lebt 1800 noch.

612) MEYER, Christian, 1710-1711 (weggezogen).

613) MEYER, Eusebius, von Berg (Kanton Zürich), 1728-1747 (Bürger geworden).

614) MEYER, Felix, von Buchs (Kanton Zürich), 1710-1722.

615) MEYER, Friedrich, Müller, 1732-1748 (Bürger geworden).

616) MEYER, Friedrich Jacob; 28.8.1759 angenommen, von Durlach, Weingärtner, lebt 1800 noch.

617) MEYER, Georg, 1708.

618) MEYER, Georg Adam, der Alte, 1735-1778 (+ 12.10.).

619) MEYER, Georg Adam, der Junge; 5.12.1774 angenommen, von Durlach, lebt 1800 noch.

620) MEYER, Jacob, 1722-1745 (+).

621) MEYER, Jacob, 1752-1761 (+ 6.1.). Frau: Anna Maria, + 8.1.1781.

622) MEYER, Johannes, 1702 (für 6 Monate).

623) MEYER, Johannes, 1711-1713 (nicht mehr hier).

624) MEYER, Johannes, 1729.

625) MEYER, Johannes, 1772.

626) MEYER, Joh. Martin, Weingärtner, 1729-1747 (Bürger geworden).

627) MEYER, Joh. Philipp; 5.2.1781 angenommen, von Durlach, Steinhauer, 1784 unter die Füsiliere gegangen.

628) MEYER, Martin, 1695-1696.

629) MEYER, Melchior, 1752-1765 (+ 30.4.). Frau: + 7.1.1783.

630) MEYER, Michael; 23.9.1754 angenommen, von Bauschlott (Pforzheim). Erscheint nicht in den Rechnungen.

631) MEYER, Michael; 1.6.1795 angenommen, von Durlach, lebt 1800 noch.

632) MEYER, Rudolf, 1703.

633) MEYER, Sebastian; 27.5.1715 angenommen, von Feldberg (Müllheim), 1725 heimlich durchgegangen.

634) MEYER, Veit, von "Lieningen in der Herrschaft Gemmingen", 1713 bis 1723 (+).

635) MEYER, Catharina, von Eintürnen (Wangen), Spinnerin. Wird in der Hintersassen-Musterung von 1717 genannt.

636) MEYER, Elisabeth, Witwe des Martin Meyer, 1737-1747.

637) MEYER, Margarete, von Oberglatt (Kanton Zürich), Taglöhnerin. Wird in der Hintersassen-Musterung von1717 genannt.

638) MEYER, Maria Catharina, von Großsachsenheim (Ludwigsburg), Näherin. Wird in der Hintersassen-Musterung von 1717 genannt.

639) MEYER, Maria Juliana, 1759-1780 (+ 18.3.).

640) MEYER, Ursula; 12.1.1761 angenommen, von Altburg (Calw), + 1778.

641) MICHELBERGER, Michael; 7.5.1759 angenommen, von "Haudörn auf den Fildern", + 31.7.1761. Frau hat 1768 Joseph HUBER geheiratet.

642) MOHR, Christian; 7.1.1783 angenommen, von Durlach, lebt 1800 noch. Arbeitet in der Kartenfabrik.

643) MOHR, Ludwig Friedrich; 29.11.1779 angenommen, von Durlach, lebt 1800 noch.

644) MOHR, Michael, 1752-1768 (+ 30.7.). Frau hat 1769 Bernhard CLAUß geheiratet; + 10.11.1787.

645) MÖNCH, Jacob, der alte Bettelvogt, 1705.

646) MONHEIM, Christoph, 1748-1752 (Ende April weggezogen).

647) MORLOCK, Jacob; 22.2.1762 angenommen, von Huchenfeld bei Pforzheim, 1764 nicht mehr hier.

648) MOS, Elisabeth, 1736-1738 (hat sich heimlich wegbegeben).

649) MÖSLER, Maria, von Gremming (Steiermark), Spinnerin, kath. Wird in der Hintersassen-Musterung von 1717 genannt.

650) MÖSLER, Veronica, von Gremming (Steiermark), Spinnerin, kath. Wird in der Hintersassen-Musterung von 1717 genannt.

651) MÖßNER, Joh., 1708.

652) MÖßNER, Johannes, von Altenmuhr (Gunzenhausen), 1739-1743 (Bürger geworden).

653) MÜHLBERGER, Matthäus; 3.7.1752 angenommen, von Essingen (Aalen ?), + 31.12.1764. Frau: + 7.3.1768 ohne Hinterlassung eines Kreuzers, wurde aus dem Almosen begraben.

654) MÜLLER, Bartlin, von Durlach, 1704-1729 (+).

655) MÜLLER, Conrad, 1722-1723.

656) MÜLLER, Jacob, von Lörrach, Schuhmacher, 1716-1727.

657) MÜLLER, Jacob, 1723-1724 (weggezogen).

658) MÜLLER, Joh., der Alte, von Nimburg (Emmendingen), Schneider, 1712 bis 1751 (+). Seine Frau hat 1753 den Hintersassen Christian SCHWEIZER geheiratet.

659) MÜLLER, Joh., der Junge, Steinhauer, 1721-1739.

660) MÜLLER, Joh. ; 8.11.1773 angenommen, von Durlach, lebt 1800 noch.

661) MÜLLER, Joh. Georg, 1723-1727.

662) MÜLLER, Sebastian; 1705-1706 (weggezogen), 1730 (derselbe?).

663) MÜLLER, Sigmund, 1704.

664) MÜLLER, Catharina, 1737-1739.

665) MÜLLER, Magdalena, 1752-1754 (hat den Hintersassen Michael VOSELER geheiratet).

666) MÜNCH, Anna Maria, von "Neustadt an der großen Linden", Taglöhnerin. Wird in der Hintersassen-Musterung von 1717 genannt.

667) MÜNCHINGER, Georg Jacob, von Knittlingen (Vaihingen); 1773 für ein Jahr angenommen (A 396).

668) MUND, Christian, 1708

669) MURF, Rudolf, von Niederschlatt (Kanton Zürich), 1716-1733(+).

670) MURK, Joh. Michael, von Berensdorf in Böhmen. Wird in der Hintersassen-Musterung von 1717 genannt.

671) MÜRRI (MURRI, MIRI), Joh., der Alte, 1701-1714 (durchgegangen).

672) MÜRRI, Joh., der Junge, 1710-1713 (+ im Juni).

673) MÜRRI, Mattheis, 1701.

674) MÜRRI, Susanna, von Weil (Lörrach). Wird in der Hintersassen-Musterung von 1717 genannt. Ist schon 15 Jahre hier.

675) MUTZ, Jacob; 1.5.1772 angenommen, + 21.12.1793.

676) MUTZ, Joh. Jacob, 1763-1769 (Schutz aufgekündigt).

677) NAGEL, Martin, 1735.

678) NEFF, Heinrich, aus der Schweiz, 1723-1770 (+ 5.9.). Frau: MAZINGER, Veronica. Die Leichenkosten für den in großer Armut Verstorbenen wurden aus dem Almosen bezahlt.

679) NESTLIN, Witwe des Martin Nestlin, Arbeiter in der Porzellanfabrik, 1774-1775 (Schutz aufgegeben).

680) NICKEL, Wilhelm, von Fort Louis, 1699.

681) NICOLA, Georg Friedrich; 19.11.1770 angenommen, von Langenalb (Pforzheim), lebt 1800 noch.

682) NIEDERHALT, Georg, 1755-1758 (+).

683) NONNERTIN, Dorothea, 1737-1740.

684) OBERLE, Witwe des Michael Oberle, 1752-1754 (hat der Hintersassen Heinrich VOGEL geheiratet).

685) ÖF(F)NER, Joseph, 1722.

686) OTT, Caspar, von Hauenstein (Kanton Bern), 1716-1718.

687) OTT, Heinrich, von "Auen in Württemberg", 1716-1718 (ist als kranker Mann nach Hause gegangen).

688) OTZINGER, Georg, von Hallau (Kanton Schaffhausen), 1717-1718 (abgegangen).

689) PARRET, Adam, 1703.

690) PETER, Christian, 1697-1698.

691) PEZOLD, Joh. Gottlieb; 21.3.1768 angenommen, von Elster (Sachsen), will sich mit Steinbrechen ernähren. Seiner Frau wurde aufgetragen, binnen einem Jahr 5 Pfund Baumwolle zu spinnen. Lebt 1800 noch.

692) PFALZGRAF, Jacob; 30.5.1763 angenommen, + 29.1.1790. Laut Ratsprotokoll vom 22.4.1771 wollte Pf. in das Preußische ziehen. Da sich keine weitere entsprechenden Einträge finden, scheint er nicht ausgewandert zu sein.

693) PFALZGRAF, Jacob; 25..5.1789 angenommen, von Durlach, lebt 1800 noch. V: Jacob Pf.

694) PFEIFER, Michael, von Uhlbach (Stuttgart), 1705-1727.

695) PFÖTSCH, Simon, 1715-1716 (nach Karlsruhe gezogen).

696) PFRENER, Jacob; 1.2.1768 angenommen, von "Korren in Württemberg", 1770 echappiert.

697) PHILIPP, Ferdinand, 1719-1730.

698) PHILIPP, Margareta, 1737-1788 (+).

699) PLATZ, Matthäus, Steinbrecher bei Hemberger, 1718-1719.

700) POMMER (BOMMER), Lorenz, 1711-1733 (+).

701) POPP, Joh., 1701-1702.

702) POSSERT, Anna Veronica, 1737-1750 (nicht mehr hier).

703) PREE, Ulrich, von Vogelbach (Gemeinde Malsburg/Müllheim), 1716-1731 (Bürger geworden).

704) PREIß, Johann; 12.1.1784 angenommen, von Grünwettersbach (Karlsruhe), lebt 1800 noch.

705) PRETSCHGER, Jacobina; 13.1.1772 angenommen, 1775 nicht mehr hier.

706) PREUSCH (BREISCH), Franz Ferdinand, 1721-1733.

707) PRITSCH, Georg, von Stein (Pforzheim), Taglöhner, 1711-1715 (Bürger geworden).

708) RAHM, Jacob, von Hallau (Kanton Schaffhausen), 1715-1745 (+ 1.1.).

709) RAHM, Joh. , von Hallau Kanton Schaffhausen, 1704-1717.

710) RAHM, Joh. Michael, 1704 (für 3 Monate).

711) RAHM, Mattheis, 1700-1704.

712) RAHM, Melchior, 1706.

713) RAHM, Samuel, 1701-1712 (+).

714) RAHM, Barbara, von "Lanau in der Schweiz", Taglöhnerin. Wird in der Hintersassen-Musterung von 1717 genannt.

715) RAHMKÜNZLE, Joh., 1700-1715.

716) RAIBLIN, Joh. Georg; 10.6.1776 angenommen, von Liebelsberg (Calw), lebt 1800 noch.'

717) RAIMUNDIN, Anna Barbara, von Emmendingen, Taglöhnerin. Wird in der Hintersassen-Musterung von 1717 genannt.

718) RAIN, Johannes, von Britzingen (Müllheim), Müller, 1721-1736. Wollte 1737 nach Pennsylvanien auswandern. In Holland fand er kein Schiff und musste nach langem Warten wieder zurück. Starb 1738 in Alzey. Frau und Kinder im größten Elend nach Durlach zurück (Roller S. 56 f.).

719) RAIO, Joh. Georg, 1723-1727.

720) RAMPF, Anna Catharina, 1737-1744 (genießt Almosen).

721) RAMPF, Maria Sophia, 1752-1753 (hat den Hintersassen Jacob UHLAND geheiratet).

722) RATTNER, Joh. Georg, Beständer auf der Wirtschaft zur Krone, 1738 bis 1743 (+). Frau hat 1745 den Ratsverwandten GAUM geheiratet.

723) RAUPP, Antoni, von Wolfenweiler (Freiburg i. Br.), 1699-1720 (durchgegangen).

724) RAUPP, Stephan, von Wolfenweiler (Freiburg i. Br.), Fuhrmann, 1709 bis 1733.

725) RAUSCH, Johannes; 12.1.1767 angenommen, von Biberach (welches ?), Schweinehirte, kath. , + 1771. Versteht sich auf Viehkuren. Frau: + 16.1.1788.

726) RAUSCH, Johannes; 29.10.1781 angenommen, von Durlach, Steinhauer, kath., lebt 1800 noch.

727) REGEL, Joh. Jacob, 1708-1713 (+).

728) REGELE, Maria, von Unterbach (Augsburg), Spinnerin. Wird in der Hintersassen-Musterung von 1717 genannt mit dem Vermerk, dass sie schon 5 Jahre hier ist.

729) REIBER, Christoph, von Feldberg (Müllheim), 1713-1717.

730) REICH, Abraham, 1709-1715 (Bürger geworden).

731) REICHERT, Philipp, 1729-1730.

732) REIH (REYH), Christian, 1738-1740 (Soldat geworden).

733) REITER, Leonhard, 1731-1770 (+ 24.9.).

734) REITZMANN, Wilhelm, 1735.

735) REITZMANN, Anna Maria, 1737-1743 (+).

736) REMLER, Maria, 1737-1739.

737) RENZ, Joh. Jacob, 1732-1747 (Bürger geworden).

738) RICHTER, Christoph, von Dietelsberg (Sachsen), 1710-1730.

739) RICHTER, Christoph; 7.11.1796 angenommen, von Königsbach b. Pforzheim, lebt 1800 noch.

740) RICHTER, Matthäus; 11.11.1799 angenommen, von Kleinsteinbach (Karlsruhe), Schäferknecht, lebt 1800 noch.

741) RICKERT, Frau des Landkutschers Joh. Jacob Rickert; 17.6.1776 angenommen, von Heidelsheim

742) RIEBACK, Anna Maria; 1768 angenommen, hat 1787 Michael SCHLAGENTWEIT geheiratet.

743) RIED (RÜHER), Joh. Adam; 20.6.1774 angenommen, von Wilferdingen (Pforzheim), Steinhauer, + 24.12.1790.

744) RIED, Joh. Georg, von Wiener Neustadt, 1715-1718.

745) RIED, Magdalena, von Hallau (Kanton Schaffhausen). Wird in der Hintersassen-Musterung von 1717 genannt.

746) RIEDMANN, Thomas, von "Statemen im Kanton Zürich",1716-1733.

747) RIEDMÜLLER, Maria Catharina, 1725.

748) RIES, Joh., 1713 (+)•

749) RIES, Philippina, 1737-1757 (+).

750) RINDERKNECHT, Joh., 1711-1713 (weggezogen).

751) RINKHARD, Marx Philipp, von Aurach (wohl Feuchtwangen), 1715 bis nach 1717. Arbeitet im herrschaftlichen Garten.

752) RITZ, Michael, aus der Schweiz, Taglöhner, 1722-1736. 1737 nach Nordamerika ausgewandert (Roller S. 56 f.).

753) RITZENBERGER, Benedikt, 1708 (war ein Monat hier).

754) RITZLER, Friedrich; 19.10.1761 angenommen, von Mühlburg (Karlsruhe), 1763 echappiert.

755) RITZLER, Margarete, 1769-1777 (hat Jacob ITTE geheiratet).

756) ROHFELDER, Karl, 1752-1753 (weggezogen).

757) ROLLER, Elisabeth; 15.12.1777 angenommen, von Brötzingen (Pforzheim). Erscheint nicht in den Rechnungen.

758) ROLLWAG, Anna Catharina, 1752-1767 (+). Erscheint zunächst unter dem Namen SEUTZ.

759) ROMACKERMANN, Jacob, 1704-1705; 1719.

760) ROMETSCH, Witwe des Joh. Rometsch, 1752-1774 (+ in großer Armut).

761) ROSENBUSCH, Pancratius, 1721.

762) ROSENBUSCH, Maria (seit 1767 auch Horst); 22.3.1747 angenommen, 1773 des Landes verwiesen.

763) RÖßLE, Abraham; 22.4.1743 angenommen, + 1755. V: Joh. Jacob R. Frau bis 1762 in Durlach wohnhaft.

764) RÖßLE, Joh, Jacob, von Reutlingen, 1714-1738 (+).

765) ROßWAAG, Philipp; 7.12.1750 angenommen, 1773 Bürger geworden.

766) ROTENBURGER, Friedrich, der junge; 6.8.1782 angenommen, Gärtner im herrschaftlichen Garten, lebt 1800 noch. Frau: DÖRFLINGER, Maria Magdalena, von Dürrenbüchig (Karlsruhe).

767) ROTENBURGER, Joh. Friedrich, 1760 angenommen, lebt 1800 noch. War jahrelang Schweinehirte.

768) ROTENBURGER, Joh. Jacob; 12.1.1784 angenommen, von Durlach, Steinhauer; im gleichen Jahr unter die Füsiliere gegangen.

769) ROTERMEL, Caspar, Maurer, 1705.

770) RUDLER, Matthäus; 17.11.1788 angenommen, von Oberriexingen (Vaihingen), Fuhrmann, bis 1790 in den Registern geführt.

771) RUF, Jacob, 1704.

772) RUF, Johannes, von Malterdingen (Emmendingen), Schuster, 1724-1738 (+).

773) RUF, Karl Melchior, 1752-1782 (+ 26.7.).

774) RUF, Martin; 5.9.1774 angenommen, von Mehrstehen (Münsingen), Zimmermann, lebt 1800 noch.

775) RUF, Thomas, 1729 (soll die Stadt räumen).

776) RÜHL (RIEHL), Joh. Georg; 8.8.1768 angenommen, von Bilfingen (Pforzheim), Steinhauer, kath., + 8.9.1773. Frau hat 1787 Antoni MENSINGER geheiratet.

777) RULAND, Johannes; 30.3.1772 angenommen, von Grötzingen (Karlsruhe), lebt 1800 noch.

778) RUß, Caspar, von Söflingen (Ulm), kath., 1707-1737 (+).

779) RUß, Johannes, 1710-1712.

780) SAHM, Magdalena, von Weingarten (welches ?). Wird in der Hintersassen-Musterung von 1717 genannt. Wohnt bei ihrem Tochtermann Melchior FEDER.

781) SATZMANN, Peter, 1749-1795 (+), 1771 in das Clevische gezogen und wieder zurückgekommen; zunächst für ein Jahr angenommen, dann verlängert. Frau: BOMMER, Augusta Dorothea.

782) SAUER, Matthäus, Schuhmacher; war seit 1745 Bürger, und hat den Schutz aufgekündigt, ist 1771 in das Clevische gezogen und wieder zurückgekehrt. 1771 als Hintersasse angenommen, + 22.4.1778, Frau: + 1800.

783) SAUTER, Jacob Friedrich; 16.5.1763 angenommen, + Nov.1790 bettelarm im Spital.

784) SAUTER, Johannes (Christian), von Kirchheim unter Teck (Nürtingen), 1732-1737. 1738 nach Pennsylvanien ausgewandert (Roller S. 56 f.).

785) SCHABER, Adam Georg; 6.2.1764 angenommen, von Durlach, Steinhauer, 1771 ins Clevische gezogen und wieder zurückgekommen, wieder als Hintersasse zunächst für ein Jahr angenommen, + 18.5.1785 als Bettler.

786) SCHABER, Christoph, 1739-1786 (+ 16.3).

787) SCHÄFER, Adam; 14.9.1767 angenommen, von Ochsenwang (Nürtingen), 1769 nach Spanien ausgewandert, 1772 wieder zurückgekommen, als Hintersasse wieder angenommen, weil er ein fleißiger Arbeiter ist; + 23.1.1793.

788) SCHÄFER, Jacob, 1752 (bis 31. März, dann weggezogen).

789) SCHÄFER, Jacob; 16.2.1756 angenommen, von Weiler (welches ?), Zimmermann, 1771 in Clevische gezogen. Frau: GLAS, Dorothea.

790) SCHÄFER, Johann; 11.6.1787 für ein Jahr angenommen, dann verlängert, lebt 1800 noch.

791) SCHÄFER, Joh. Adam; 23.10.1797 angenommen, von Durlach, 1798 echappiert.

792) SCHALK, Jacob; 1737-1753 (Ende August entlaufen). Frau: + 26.7.1779.

793) SCHALK, Joh. Georg, 1729-1736.

794) SCHALK, Theobald, von "Wiedenweyer", 1716-1720.

795) SCHALK, Charlotte; 1.5.1780 angenommen, 1798 nicht mehr hier.

796) SCHANZ, Margareta; 15.3.1741 angenommen, aus der Schweiz, + 31.5.1777.

797) SCHÄPPI, Jacob, von Bötzingen (Freiburg), 1713-1734 (+). Frau Anna Maria wird bis 1749 in den Registern genannt. 1713-1714 ist die Namensform CHAPEAU überliefert, die noch 1714 in Schäppi geändert wurde.

798) SCHATTNER, Christoph, 1751-1755 (+).

799) SCHATTNER, Christoph (Sohn des Vorigen), 1755-1759 (+ 9.3.).

800) SCHÄTTNER, Ludwig; 1.9.1773 angenommen, Maurer. Erscheint nicht in den Rechnungen.

801) SCHATTNER, Margareta, 1758-1765 (+ 20.1.).

802) SCHAUD, Daniel; 7.3.1768 angenommen, von Königsbach bei Pforzheim, lebt 1800 noch.

803) SCHELL, Georg, 1720-1721.

804) SCHELL, Gottlieb, 1719-1725.

805) SCHELLING, Joh. Georg; 7.1.1765 angenommen, von Horrheim (Vaihingen), 1781 Schutz aufgekündigt.

806) SCHELLMEYER, Johannes, von Neckartailfingen (Nürtingen). Wird in der Hintersassen-Musterung von 1717 genannt. Erscheint nicht in den Rechnungen.

807) SCHENKEL, Joh. Jacob, 1704-1708.

808) SCHICK, Joh., 1704:

809) SCHIEß, Joh., 1732-1748 (weggezogen).

810) SCHILLHEIMER, Joh. Michael, 1737-1746 (+ in größter Armut).

811) SCHILLING, David, 1717-1730.

812) SCHILLING, Elisabeth, 1737-1746 (weggegangen).

813) SCHLAGENTWEIT, Joh. Michael; 13.4.1767 angenommen, von Hohenhaslach (Vaihingen), lebt 1800 noch.

814) SCHLATT, Joh. Georg, 1725

815) SCHLEGEL, Joh. , 1704 (für 6 Monate).

816) SCHLEICH, Joh. Daniel; 1.10.1798 angenommen, von Durlach, lebt 1800 noch. V: Joh. Georg Sch.

817) SCHLEICH, Joh. Georg; 22.2.1768 angenommen, von Oberriexingen (Vaihingen), lebt 1800 noch.

818) SCHLEICHER, Georg Friedrich, von Tübingen, 1709-1733.

819) SCHLEICHER, Anna Maria, 1737-1746 (hat Valentin KINZ geheiratet).

820) SCHLIMM, Conrad, 1707-1708 (wohnt in Gottesaue).

821) SCHLITTENHART, Ulrich, von Ellmendingen (Pforzheim), Strumpfweber, 1737-1738 (+).

822) SCHLOTZER, Friedrich; 30.8.1779 angenommen, von Aue (Karlsruhe), erscheint bis 1782 in den Registern.

823) SCHLOTZER, Jacob, 1710-1715 (Bürger geworden).

824) SCHLOTZER, Joh. Friedrich, von Winnenden (Waiblingen), 1735-1746 (Bürger geworden).

825) SCHMEIDLE, Martin, 1704.

826) SCHMIDT, Caspar, 1705.

827) SCHMIDT, Heinrich, von "Wendli im Kanton Zürich" (Windlach ?). Wird in der Hintersassen-Musterung von 1717 genannt.

828) SCHMIDT, Jacob, 1743-1744 (weggezogen).

829) SCHMIDT, Johann; 21.8.1752 angenommen, von Freudenstein (Vaihingen), 1753 weggezogen.

830) SCHMIDT, Martin; 4.12.1769 angenommen, von Durlach. Erscheint nicht in den Rechnungen.

831) SCHMIDT, Nicolaus, 1729-1733.

832) SCHMIDT, Witwe des Simon Schmidt, 1753-1771 (+).

833) SCHMIDT, Anna Maria, 1762-1764 (hat Cyrillus DENGER geheiratet).

834) SCHMIDT, Maria Magdalena, 1737- 1783 (+).

835) SCHMIDT, Rosina, 1782 angenommen, lebt 1800 noch.

836) SCHNATTER, Maria, 1704 (für 3 Monate).

837) SCHNEIDER, Jacob; 11.3.1754 angenommen, "abgedampfter" Grenadier aus dem fürstlichen Kontingent, + 18.5.1767.

838) SCHNEIDER, Jacob; 21.4.1778 angenommen, von Durlach. 1780 wurde ihm der Schutz wegen Ungehorsams gegen den Magistrat aufgekündigt.

839) SCHNEIDER, Paul, auf dem Thomashäusle, 1775-1778.

840) SCHÖNTALER, Zacharias, 1739-1752 (15.3.). Frau: + 19.1.1793.

841) SCHORZ, Johannes, Schuhflicker, 1704-1706 (weggezogen).

842) SCHRODI (SCHROTI), Johannes, von Auerswangen (Österreich), 1704 bis 1721 (+).

843) SCHUH, Matthäus (Matthias); 28.5.1714 angenommen, von Bernkastel, bis 1730 in den Registern geführt.

844) SCHULER, Theodor, 1698.

845) SCHURER, Joh, Jacob; 12.3.1714 angenommen, von Herrenberg (Böblingen). Erscheint nicht in den Rechnungen.

846) SCHURTER, Friedrich, von Feldberg (Müllheim), 1713-1754 (+), Frau: + 1756.

847) SCHUSTER, Christian, von Wallersdorf (Ansbach), 1715-1749. War lange Jahre Hintersassen-Schultheiß.

848) SCHÜTTNER, Joh. Ludwig; 11.1.1768 angenommen, von Lauffen a.N. (Heilbronn), Steinhauer, 1771 ins Clevische gezogen und wieder zurückgekommen, 27.9.1773 erneut angenommen, 1786 echappiert. Frau: 849) SCHENKEL, Catharina.

850) SCHWAB, Joh. Ezechiel; 16.1.1775 angenommen, von Durlach. Erscheint nicht in den Rechungen.

851) SCHWAB, Martin, 1739.

852) SCHWAB, Elisabeth, 1737-1739.

853) SCHWANDER, Raphael, von Altdorf (welches ?), 1705-1'730.

854) SCHWANDER, Sebastian, 1722-1727.

855) SCHWANFELDER (Schwanenfelder), Joh. Melchior, Schwertfeger, 1708-1713 (+).

856) SCHWARZMEYER, Sibylla, 1737-1750 (+).

857) SCHWEIZER, Christian, von Unterhallau (Kanton Schaffhausen); 2.5.1752 angenommen, + 16.11.1764. Frau: Barbara, + 5.8.1766 bettelarm.

858) SCHWEIZER, Joh. Georg; 5.12.1763 angenommen, von Wildbad (Calw), 1780 Bürger geworden.

859) SCHWEIZERHOF, Simon; 26.3.1759 angenommen, von Ditzingen (Leonberg), 1771 ins Clevische gezogen, wieder zurückgezogen und wieder angenommen, + 2.10.1780 (bettelarm, bekam zuletzt das Almosen). Frau: HUBER, Catharina.

860) SCHWENK, Joh. Friedrich, Knopfmacher, 1713-1716 (nach Straßburg gezogen).

861) SEEBACH, Barbara, aus der Steiermark, Magd. Wird in der Hintersassen-Musterung von 1717 genannt.

862) SEIZ (SEUZ), Johannes, von Ulm, 1719-1732 (musste die Stadt verlassen).

863) SEIZ, Christina, 1737-1745 (des Landes verwiesen).

864) SEMBACH, Johannes, 1714-1715 (nach Karlsruhe gezogen). War dort Wirt zum Waldhorn und von 1718-1720 Bürgermeister.

865) SENGELE, Jacob; 10.2.1766 angenommen, von Singen (Pforzheim), erscheint bis 1767 in den Registern.

866) SENGER oder Maurer, Esther, 1772-1796(+).

867) SENNENDINGER, Martin; 20.11.1769 angenommen, von Sennendingen (Österreich), Steinhauer, kath., 1770 nicht mehr hier.

868) SICK, Jacob, von Trossingen (Tuttlingen), 1713-1730.

869) SIEBER, Ludwig, 1702.

870) SIEBER, Dorothea., Witwe des Heinrich Sieber, 1737-1739.

871) SIEGRIST, Samuel; 2.4.1764 unter der Bedingung angenommen, dass er sich zu jeder Arbeit verwenden lasse, von Dürrn (Pforzheim), erscheint bis 1767 in den Registern.

872) SIEGRIST, Ulrich, von Rafz (Kanton Zürich), 1713-1729 (+ kurz nach Weihnachten).

873) SIEGRIST, Veronica, 1725-1744 (+).

874) SIGELIN, Michael, 1715-1716 (ins Oberland gezogen).

875) SITTI, Michael, 1704-1705; 1713-1714 (weggezogen).

876) SÖLDER (SÖLTER), Friedrich, 1764-1767 (+ 17.2.). Frau hat 1768 den Dragoner Jacob LITZELBURGER geheiratet.

877) SÖLDER (SÖLTER), Joh. Friedrich; 4.12.1747 angenommen, von Durlach, 1752 nach Pennsylvanien ausgewandert.

878) SÖLDER (SÖLTER), Matthäus, 1741-1795 (+).

879) SÖLDER, Catharina, 1752-1753; 26.1.1778 angenommen, + 1788

880) SOLLER, Sebastian, 1704.

881) SOMMER, Christian, 1729-1771(+ 10.10.). Frau: + 9.12.1778,

882) SOMMER, Jacob; 2.9.1750 angenommen, 1772 Bürger geworden. Frau: ÖLHÜTER, Catharina.

883) SOMMER, Salome, 1782 angenommen, 1784 weggezogen.

884) SPÄTH, Christoph, von Neuffen (Nürtingen), 1713-1736.

885) SPIEGEL, Jost, 1736-1747 (Bürger geworden).

886) SPIEGEL, Lorenz, Seegräber, 1722-1744 (+).

887) SPIELMANN, Anna Maria Elisabeth, Näherin, 1737-1770 (nicht mehr hier).

888) SPORHAHN, Mattheis, von "Bach hei Biberach", kath. Wird in der Hintersassen- Musterung von 1717 genannt. Erscheint nicht in den Rechnungen.

889) SPÜR(R)I, (SPIRRI, SPERRI), Josias, von Embrach im Kanton Zürich, 1705 - nach 1717.

890) STADLER, Georg Adam; 16.2.1761 angenommen, in Stein (Pforzheim) bürgerlich, 1769 Schutz aufgekündigt. Frau: RÖMEL, Juliana.

891) STADLER, Joh. Georg; 30.3.1761 angenommen, von Stein (Pforzheim), Maurer, 1767 als Stadtschütze echappiert.

892) STAHL, Timotheus, 1692-1697 (Bürger geworden).

893) STAMM, Joh. Nikolaus; 9.10.1778 angenommen, von "Isigau im Ansbachischen", Maurer, + 12.4.1791.

894) STAUBER, Johann, 1704.

895) STÄUDLE (STEUDLE, STEIDLE), Johannes, 1729-1789 (+ 8.5.). War jahrzehntelang Knecht bei Herrn SEBISCH in Straßburg, später bei Präsident von ÜXKÜLL. Frau: SCHMID, Luise.

896) STÄUDLE (Steudle), Joh. Georg Adam; 29.4.1799 angenommen, von Durlach, lebt 1800 noch. Frau: PEZOLD, Barbara.

897) STÄUDLE (STEUDLE), Joh. Jacob; 1.12.1777 angenommen, von Durlach, lebt 1800 noch.

898) STEINKELLER, Friedrich, 1720-1721.

899) STEINLER, Conrad, von Zürich. Wird in der Hintersassen-Musterung von 1717 genannt. Erscheint nicht in den Rechnungen.

900) STEINMETZ, Esther, von Lindau, Spinnerin. Wird in der Hintersassen-Musterung von 1717 genannt.

901) STERNER, Gottlieb, 1755-1756 (Ende Oktober weggezogen).

902) STERNER, Joseph, 1729-1750 (nicht mehr hier), 1755-1763 (+).

903) STERNS, Rudolf; 16.9.1776 angenommen, von Kittingen aus der Schweiz, + 25.3.1778.

904) STEUDINGER (STEIDINGER), Christoph, von "Weiler im Amt Hornberg", Fuhrmann, 1715-1723 (Bürger geworden).

905) STIEGELIN, Frau des Christian Stiegelin in der Post, 1763-1765 (nicht mehr hier).

906) STÖFFLER, Elias, von "Heinenried in Württemberg", 1703-1734.

907) STÖFFLER, Peter, herrschaftl. Heubinder, 1743-1772 (Bürger geworden).

908) STÖFFLER, Regina, 1737-1742 (hat sich Ende 1742 nach Berghausen/Karlsruhe verheiratet).

909) STOLL, Maria Elisabetha; 15.9.1755 angenommen, von Grötzingen (Karlsruhe), Näherin, + 21.5.1761.

910) STÖRZINGER, Jacob; 18.5.1767 angenommen, von Sulzfeld (Sinsheim), war Fahnenjunker. Will 1000 Taler Vermögen hierherbringen und "solches zu kleinen und großen Posten um ein erlaubtes Interesse (d.h. Zins) auslehnen". Bis 1769 in den Registern geführt.

911) STOTZ, Barbara; 27.2.1775 angenommen, + 8.3.1780. War lange Jahre bei Präzeptor METZGER in Diensten.

912) STRAßBURGER, Niclaus; 2.9.1750 angenommen, von Kapellendorf aus dem Weimarischen, Gärtner, 1760 nicht mehr hier.

913) STRAßER, Michael; 17.12.1770 angenommen, von Kempten (Allgäu), Zimmermann, kath., 1771 echappiert.

914) STRAUB, Joh. Gabriel Jacob; 7.1.1799 angenommen, von Durlach, lebt 1800 noch.

915) STRAUB, Maria Barbara, Witwe des Michel Simon Straub; 20.5.1765 angenommen, + 16.10.1791. Hat 1768 Christoph LAWENGEIGER (Nicht-Hintersasse) geheiratet.

916) STREHLER, Joh. Georg, von Steinheim (Memmingen). Wird in der Hintersassen-Musterung von 1717 genannt.

917) STRIBI, Bartle (Bartholomäus), von Weingarten (Karlsruhe), 1735 bis 1737 (Bürger geworden).

918) STRIBI (STRÜBI), Jacob, von Brombach (Lörrach), 1704-1736 (+).

919) STROH, Martin, 1720 (in Herrschaftsdienst).

920) STROHM, Maria Magdalena., von Illingen (Vaihingen), Spinnerin. Wird in der Hintersassen-Musterung von 1717 genannt.

921) STURZ, Anna Margareta, von Dürrn (Pforzheim), Spinnerin. Wird in der Hintersassen-Musterung von 1717 genannt.

922) SÜGLEN, Johannes, 1712-1713 (durchgegangen).

923) SUTOR, Gallus, 1723-1772 (+ 21.3.). War lange Jahre hindurch Schweinehirte.

924) SUTOR, Georg Adam; 26.11.1759 angenommen, von Durlach, Schweinehirte, + 22.3.1794. Frau: ÖDER, Elisabeth.

925) SUTOR (SUTER), Georg Adam, der Junge; 26.5.1794 angenommen, von Durlach, Schweinehirte, lebt 1800 noch.

926) SUTOR, Georg Friedrich; 1.12.1777 angenommen, von Aue (Karlsruhe), Gänsehirte, + 25.6.1800.

927) SUTOR, Jacob, 1706 (ertrunken).

928) SUTOR, Esther, von Mühlberg (welches ?), Spinnerin. Wird in der Hintersassen- Musterung von 1717 genannt.

929) SUTOR, Sara, 1752-1753 (hat den Schweinehirten Däubler geheiratet).

930) TEUFEL (DEUFEL), Jacob, 1752-1779 (t 28.8.). Frau: DUPS, Maria Salome.

931) TEUFEL (DEUFEL), Johann; 2.4.1770 angenommen, von Durlach, kath. , 1779 "in einem Steinbruch durch einen Stein seines Lebens beraubet". Frau hat 1782 Georg LANGENSTEIN, Arbeiter in der Fayencefabrik geheiratet.

932) TEUFEL (DEUFEL), Leonhard; 4.9.1775 angenommen, von Durlach, Steinhauer, + 5.12.1781.

933) THEILER, Heinzmann (oder Hartmann), 1702-1706 (weggezogen).

934) TRANER, Mattheis, 1705.

935) TRAUTWEIN, Sebastian (oder Christian); 23.3.1778 angenommen, von Tübingen, wurde 1785 Grenadier in Karlsruhe und verlor dadurch den Schutz.

936) TRIMO, Jean Baptiste, 1721 (für 7 Wochen).

937) TRIPP, Martin, 1752-1753 (nicht mehr hier).

938) TRÜB, Veronica, 1725-1727.

939) TRUNZER, Frau des Postknechts Joh. Trunzer, 1763-1765 (Schutz aufgegeben).

940) UFFELMANN, Albrecht; 10.4.1752 angenommen, von Durlach, + 18.2.1787.

941) UFFELMANN, Nikolaus; 8.3.1745 angenommen unter der Bedingung, dass er die Schulden seiner Mutter bezahlt und in den Wäldern das unerlaubte Weidenhauen zum Flechtenmachen unterlässt, von Steinweiler (über Heidenheim/Brenz), Zeinenmacher, 1749 (Bürger geworden).

942) Uffelmann, Elisabeth, 1737-1739:

943) UHLAND, Jacob; 19.2.1753 angenommen, von Hilsbach (Sinsheim), + 12.3.1759. Frau: RAMPF, Maria Sophia, hat Ende 1759 den Oberknecht Jacob STAAL zu Gottesaue geheiratet.

944) UNMUT, Antoni, 1766-1769 (echappiert).

945) VANDFLUR, Abraham; 29.1.1714 angenommen, von Dietigen (Kanton Bern). Erscheint nicht in den Rechnungen.

946) VETTER, Anna Eva, 1725-1730.

947) VOGEL, Peter Heinrich; 19.11.1753 angenommen, von Staffelstein (Bayern), Steinhauer. Ist ein guter Arbeiter und will die Witwe des Hintersassen Michael OBERLE heiraten. Beide sind kath. und haben erklärt, etwaige Kinder in der evgl. Religion zu erziehen. 1764 nicht mehr hier.

948) VOGLER, Hartmann, 1704-1712 (+).

949) VOGT, Jacob; 13.10.1755 angenommen, von Hochdorf (Freudenstadt), arbeitet seit 4 Jahren im Schlossgarten und hat sich gut geführt, 1771 ins Clevische gezogen und +. Frau: RATGEBER, Anna Margareta, + 11.11.1791 in Durlach.

950) VOGT, Joh. Peter; 8.4.1782 angenommen, von Durlach, Steinhauer, + 30.10.1796.

951) VÖLKLE, Johannes, auf dem Thomashof, 1763 angenommen, lebt 1800 noch.

952) VÖLKLE, Joseph, im Thomashäusle, 1741-1759 (+). Frau: + 15. 9.1762.

953) VOLLMER, Conrad, 1729-1737.

954) VOSELER, Michael; 17.12.1753 angenommen, aus dem Tuttlinger Amt, Zimmermann, 1761 nach Jütland gezogen.

955) WACKERSHAUSER, Georg Martin, 1749-1773 (Bürger geworden). War von 1756 bis zur Bürgeraufnahme Schultheiß der Hintersassen.

956) WAGNER, Joh. Georg, 1700-1716 (nach Karlsruhe gezogen).

957) WAGNER, Joh. Georg, 1752 (bis 15.Mai, dann nach Karlsruhe gezogen).

958) WAGNER, Peter, von der Mosel, 1698-1700 (Bürger geworden).

959) WAHL, Christoph, auf dem Thomashäusle, 1778-1785 (fort).

960) WALDENMEYER, Adam Michael; 5.2.1781 angenommen, im gleichen Jahr echappiert; 6.12.1784 wieder angenommen, von Gondelsheim (Bruchsal), Maurer, lebt 1800 noch.

961) WALDENMEYER, Friedrich; 11.6.1787 für ein Jahr angenommen, dann verlängert, + Januar 1794 bettelarm.

962) WALTER, Christoph Jacob; 18.1.1773 angenommen, von Enzweihingen (Vaihingen), Fuhrmann, 1782 Bürger geworden. Frau: MAY, Magdalena Margareta.

963) WALTER, Jacob, 1750-1752 (Anfang Mai weggezogen).

964) WALTER, Michael, 1721-1736.

965) WALZ, Antone, 1744-1779 (+ 18.2.).

966) WALZ, Jacob, war Dragoner, 1771 angenommen, seit 1781 im Zuchthaus, dort + 1789.

967) WALZ, Johann Georg; 5.1.1761 angenommen, lebt 1800 noch.

968) WEBER, Caspar; 6.7.1750 angenommen, Zimmermann, + 1.11.1769.

969) WEBER, Michael, 1704.

970) WEBER, Michael, 1732-1738.

971) WEEG, Johannes; 9.3.1778 angenommen, von Kirchlauter (Ebern), Steinhauer, + 7.12.1789, bettelarm, wurde aus dem Almosen begraben.

972) WEICKER(T) (WEIGERT), Johannes, 1703-1706 (ertrunken.).

973) WEICKER, Anna Margareta, von Oberburg im Kanton Bern, Taglöhnerin. Wird in der Hintersassen-Musterung von 1717 genannt.

974) WEILENMANN, Regina, 1760-1764 (+).

975) WEILER, Christian Friedrich; 12.7.1762 angenommen, von Cannstatt (Stuttgart-), 1766 echappiert.

976) WEILER, Friedrich Samuel, seit 1785 Bürger, hat 1771 den Schutz aufgekündigt und ist in das Clevische gezogen. Da er in "sehr verarmten Umständen" war, erhielt er ein Reisegeld. 1771 wieder zurückgekommen und zunächst für ein Jahr als Hintersasse angenommen; + 8.9.1796.

977) WEILER, Joh. Georg, von Gottesaue, 1713-1724 (hat hinter der Tür Abschied genommen).

978) WEILER, Joh. Peter, der Junge, war Bürger, hat den Schutz aufgekündigt, ist 1771in das Clevische gezogen und wieder zurückgekommen, 1771 als Hintersasse angenommen, lebt 1800 noch.

979) WEILER, Josef, 1732-1748.

980) WEILER, Martin, 1730.

981) WEILER, Peter, 1729-1747 (Bürger geworden).

982) WEILER, Peter, der Junge; 14.12.1789 angenommen, von Durlach, 1795 Bürger geworden.

983) WEILERMANN, Joh. Georg, 1723-1744.

984) WEILERMANN, Eva Rosina; 24.2.1766 angenommen, hat den Bürger Jacob Heinrich KUHN geheiratet.

985) WEILERMANN, Margareta, 1752-1757 (hat Joh. Georg Diefenbacher geheiratet).

986) WEIMER(T), Joh. Martin; 25.4.1763 angenommen, von Bonndorf (welches ?), hat sich 1765 weg begeben.

987) WEI(N)MANN, Adam; 29.12.1777 angenommen, von Bernhausen (Eßlingen), + 2.11.1791.

988) WEIß, Michael; 4.12.1752 angenommen, von Birkenfeld(Calw), + 16.7.1780. Frau: + 1797.

989) WEISSMANN, Veronica, 1737-1758 (+); 1752 wegen Armut und elenden Zustandes in das Gutleuthaus aufgenommen.

990) WEMMER (Wimmer), Jacob, 1750-1773 (Bürger geworden).

991) WEMMER (Wimmer), Witwe des Joh. Georg Wemmer, 1752-1763 (+).

992) WEMMER, Maria Salome; 13.1.1772 angenommen, + 1774 in größter Armut im Spital.

993) WERNS (Würns), Leonhard, 1713-1729 (will nach Karlsruhe ziehen).

994) WICKERSHEIMER, Anna Barbara, von Malterdingen (Emmendingen), Krankenwärterin. Wird in der Hintersassen-Musterung von 1717 genannt.

995) WICKERT, Joh. Georg; 16.12.1765 angenommen, von Grünwettersbach (Karlsruhe), + 29.1.1793.

996) WIDEMANN, Georg, von Welden (Augsburg), 1715-1719.

997) WIDMANN, Rosina, von Obenhausen (Illertissen), Spinnerin. Wird in der Hintersassen-Musterung von 1717 genannt.

998) WIDMEYER, Joh. Georg; 18.6.1764 angenommen, von Kuppingen (Böblingen), + 4.1.1777. Frau hat 1778 Hartmann KNOBLOCH den jungen geheiratet.

999) WILLIG, Gottlieb; 13.5.1765 angenommen, getaufter Jude, 1767 im Pforzheimer Zuchthaus, Frau des Landes verwiesen.

1000) WIMPF, Johannes, 1698.

1001) WINTER, Michael, 1729-176.7 (weggezogen).

1002) WINTER, Christiana Barbara, Wittwe des Niclaus Winter, 1763-1768 (+ 9.9.).

1003) WINTER, Maria Barbara, 1704-1705.

1004) WIPF, Andreas, 1748-1771 (+ 11..9,), Frau + 10.11.1787.

1005) WIPF, Matthäus, 1769-1772 (+ 6.3.). Frau: + 26.7.1780.

1006) WIRTHIN, Magdalena, 1737-1744 (ernährt sich vom Bettel).

1007) WITTMOSER (WIEDMOSER), Abraham, 1704-1705.

1008) WOLF, Handelsmann, 1718-1721. Ohne Gewerbe und Hantierung.

1009) WOLF, Johannes, Maurer, 1740-1744 (weggezogen).

1010) WÖSINGER, Joh. Adam, 1703-1706.

1011) WÖSSINGER, Joh. Adam; 15.9.1766 angenommen, von Birkenfeld (Calw), 1768 nicht mehr hier; 29.9.1777 erneut angenommen, 1779 Schutz aufgekündigt; 5.11.1782 wiederum angenommen, 1785 weggezogen.

1012) WULLIN (WILLIN), Christian, 1722-1725.

1013) WÜNSCH, Anna, Witwe des Josaphat Wünsch, 1737-1747 (+).

1014) WÜNSCH, Christina; 16.10.1747 angenommen, von Durlach, + 28.2.1775.

1015) WURMBERGER, Karl, 1696-1706 (ertrunken).

1016) WURMBERGER, Magdalena, von "Belt" (Kanton Bern), Taglöhnerin. Wird in der Hintersassen-Musterung von 1717 genannt. Nach Roller S. 56 ist eine geb. Wurmberger ca. 1720-1725 nach Mississippi ausgewandert.

1017) WÜST, Abraham, 1732-1735.

1018) WÜST, Conrad, von "Bürchardt" (Kanton Bern), 1717-1726 (+),

1019) ZACHMANN, Frau des Schäferknechts Joseph Zachmann; 11.12.1768 angenommen, 1774 weggezogen.

1020) ZÄFER, Elisabeth, 1737-1754 (hat Albrecht UFFELMANN geheiratet) .

1021) ZEFERER (SEFERER), Abraham, von Lahr, 1712-1727.

1022) ZEHENDER, Johannes, von Weiler (Waiblingen), 1715-1718 (nach Karlsruhe gezogen).

1023) ZIMMERMANN, Johannes, 1722.

1024) ZINSER, Witwe des Jacob Zinser, 1739-1741.

1025) ZITTEL, Leonhard, Müller, 1761-1782 (+ 09.05.). Schutzbürger.

1026) ZOLL, Franz, 1706.

1027) ZÖLLER (SÖLLER), Leopold (oder Leonhard), von Hohenwettersbach (Karlsruhe), 1697-1739 (+). War Schatzungsbote.

1028) ZÖRN (ZORN), Catharina, 1752-1768 (+).

1029) ZUM BILD, Agnes, 1766 angenommen, lebt 1800 noch.

1030) ZUM BILD, Melchior, der Alte, 1718-1729.

1031) ZUM BILD, Melchior, der Junge, 1723-1734.

1032) ZWEIGLE, Heinrich, 1728-1765 (+ 21.10.). Frau: + 27.2.1775 in großer Armut.

1033) ZWEIGLE(N), Samuel, von Eßlingen a.N., 1712-1724.

1034) ZWITLER (ZWEITLER), Heinrich, 1725-1727.

1035) ZWÖLFER, Frau des Joh. Sixt Zwölfer, 1726-1727.

Quelle: Ernst SCHNEIDER: Hintersassenverzeichnis 1692-1800; In: Badische Familienkunde, 1954 - 1974;

Persönliche Werkzeuge