Dinslaken/Stadtarchiv

aus GenWiki, dem genealogischen Lexikon zum Mitmachen.

Wechseln zu: Navigation, Suche

Dinslaken/Stadtarchiv: historisch – familienkundlichen Übersichten, Quellen, Hinweise im lokalen und regionalen Zusammenhang, zu Land und Leuten, Sprache, Kirche, Gerichtswesen, Bibliografie...

Hierarchie Regional > Bundesrepublik Deutschland > Nordrhein-Westfalen > Regierungsbezirk Düsseldorf > Kreis Wesel > Dinslaken > Dinslaken/Stadtarchiv

Inhaltsverzeichnis

Adresse/Benutzung

  • Stadtarchiv Dinslaken
    • Elmar-Sierp-Platz 1, D- 46535 Dinslaken, Tel: 02064-4789474, Fax: 02064-66-435, eMail [1]
      • Öffnungszeiten: Dienstags und Mittwochs von 08:00 - 12:00 Uhr und 14:00 - 16:00 Uhr

Eigenes Archivgut

Eigener Bestand

  • Urkunden und Akten 1342-1841 (185),
    • Findbuch: 1) Urkun-den 1342-1717: u.a. Hospital 1421ff. (90).
    • Findbuch: 2) Stadtbuch 1455-1689 (vgl.Handschriftencensus, S. 231).
    • Findbuch: 3) Akten 1591-1841 (9).
  • Dinslaken (Einheitsbestand) 1597-1961 (1.288 VE), 2 Findbücher:
    • 1) Stadt Dins-laken 1597-1800.
    • 2) Bgm. Dinslaken 1800-1857: Protokolle ab 1846; Berichte ab 1849; Melderegister ab ca. 1807.
    • 3) Bgm. Dinslaken-Land 1857-1905: Protokolle ab 1857; Berichte ab 1857; Schulchroniken ab 1872; Hausakten ab 1889.
    • 4) Bgm. Hiesfeld 1905-1917: Protokolle ab 1905; Etats ab 1908; Berichte 1905-1909; Schulchroniken ab 1905; Hausakten ab 1905.
    • 5) Stadt Dinslaken 1857-1917: Protokolle ab 1857; Etats ab 1908; Berichte ab 1857; Schulchroniken ab 1872; Hausakten ab 1889.
  • Stadt Dinslaken (Einheitsbestand) 1891-1980 (354 VE/170 m),
    • Findbuch/Findmittel: 1) Stadt Dinslaken 1891-1917.
    • Findbuch/Findmittel: 2) Stadt Dinslaken 1917-1974.
    • Findbuch/Findmittel: 3) Stadt Dinslaken 1974-1980.
      • Stadt Dinslaken 1975ff. (Zwischenarchiv).

Im anderen Archiv

  • STADT-ARCHIV DUISBURG: Walsum (Eppinghoven).
  • STADT-ARCHIV VOERDE: Bgm./Gem. u. Gern. Voerde (Eppinghoven).

Fremdes Archivgut

  • STANDESAMT: Register 1813-1814, 1874ff.
  • AMTSGERICHT DINSLAKEN: Bauakten 1905-1913 (1 m).
  • KREISE DINSLAKEN, DUISBURG UND RUHRORT 20. Jh.: Akten, u.a. Etats des Kreises Dinslaken 1913-1970, des Kreises Duisburg 1832-1858, des Kreises Ruhrort 1889-1905.

Kirchliche Einrichtungen

  • Dinslakener Pfarren: Zweitschriften von Kirchenbüchern folgender Pfarren: Dinslaken, kath.: 1827-1874, ev.: 1827-1874; Eppinghoven, kath.: 1827-1874; Hiesfeld, kath.: 1827-1840, ev.: 1827-1868; Holten (Anteil der Bgm. Dinslaken), kath.: 1827-1866, ev: 1827-1867; Königshardt und Walsumer Mark 1869-1873; Sterkrade (Anteil der Bgm. Dinslaken), kath.: 1827-1874; Walsum, kath.: 1827-1873.

Vereine, Firmen, Verbände…

  • VEREINE: Kreisheimatverein Land Dinslaken e.V. 1800-1972: Buchbestand und Akten 1949-1972 (16 VE).
  • MGV Liederkranz Barmingholten 1889-1950 (20 VE).
  • Landestheater Burghofbühne im Kreis Wesel e.V. 1951-1985 (30 VE).
  • Pestalozzidorf Lohberg 1955— 1987 (14 VE).
  • PARTEIEN: 8 Teilbestände 1959ff. (ca. 400 VE), Findmittel: u.a. Wahlkampf, Ratsarbeit, Korrespondenzen.

Herschafts- u. Familienarchive

Sammlungen

  • Karten u. Pläne: 1591, 1825-1980 (229), Findmittel: u.a. Mercator, Gft. Moers.
  • Zeitungen: Nationalzeitung Dinslaken 1939-1945. — Neue Ruhr—Zeitung 1975ff. — Rheinische Post 1949ff. — Westdeutsche Allgemeine Zeitung 1975.

Kultur, Sachgeschichte Slg.

Sig. Dr. Hugo Döbling: 111 Veröffl. zur Geographie u. Geschichte des Niederrhein- Ruhr- Gebiets, Karten. — Klaus Ewers, 1952-1963 Beigeordneter der Stadt Dinslaken und Stellvertreter des Stadtdirektors 1953-1969 (12 VE), Findbuch: überwiegend Handakten aus dienstlicher Tätigkeit. — Jürgen Grafen, SPD-Politiker, Ratsmitglied, Schiedsmann: u.a. Unterlagen betr. SPD, Pfälzer Siedlung am Niederrhein, Dinslakener jüdische Geschichte, Märzunruhen 1895-1990 (15 Bde.). — Slg. Klatt 1843, 1913, 1927 1930ff. (6 A): u.a. Bahnlinie Dinslaken-Gladbeck, Zeitschrift Der Niederrhein. — Slg. Werner Klabunde 1920-1931 (27 Fotos): Dinslakener Kommunisten, Märzgefallene. — Sig. Klingen, Bürgermeister 1973-1993: Zeitungsausschnitte. — Slg. Dr. Heinrich Millitzer (1899-1993), Chefarzt des Ev. Krankenhauses: Banknoten 1935-1944, Nationalzeitung Dinslaken 1939-1945. — Slg. Wilhelm Mölleken (1910-1991), Heimatforscher: Originaldokumente zu Dinslaken, zu Österreich und den Niederlanden (Teile der Slg. im HStAD und bei der Uni Duisburg), 1900ff. (40 m), Findmittel. — Heinrich Nottebaum (1899-1973), Kreis-/Stadtbaurat in Dinslaken: Luftaufnahmen, Baupläne, Zeitungsausschnitte, Manuskripte. - Jeanette Wolff (1888-1976), Sozialdemokratin, MdB, Mitarbeiterin in der DAG u. im Direktorium des Zentralrates der Juden in Deutschland, Findbuch. — Slg. Johann Schreiber, Pfarrer in Gahlen bei Hünxe (1915-1931): Unterlagen zu Gahlener Familien und Höfen; Seuchen, Kriege (18 VE), Findmittel. — ,S1g. Berthold Schön, Lehrer, ehrenamtlicher Archivar der Stadt Dinslaken: u.a. Dias, Unterlagen zu Patrozinien, Gütern in Götterswickerhamm, zum Steinkohlebergwerk Lohberg (5 VE). — Sig. Wilhelm Schulte-Mattler, Ratsmitglied: Unterlagen zum Mattler-Hof, Familie Stecke/Steck u. Schulte-Abteloh (14 VE). — Slg. Alfred Sierp 19. Jh. (8 VE): Nachbarschaft "Gemütlichkeit". — Slg. Steenmann 1917-1930 (31 Fotos), verzeichnet: Kriegsgeld, Notgeldscheine Gefangenenlager Friedrichsfeld, Großraum Voerde. — SAMMLUNGSSPLITTER: Fritz Colditz, Uhrmachermeister in Hiesfeld. — Hein Dohmen. — Reinhold Engelhardt, Vors. der Bürgerinitiative Lohberg. — Thekla Meyer. — Hans-Georg Heinemann, August Herber, Koch, Willi Lantermann (Bürgermeister in Dinslaken). — Herrmann Overländer. — Helene Johanna Wilhelmine Saul (1900— 1990). — Rudolf Steck (Fam. Steck/Schulte-Abteloh). — Hermann Süselbeck (Flugsport Dinslaken). — Gisela Wangler. — Elisabeth Zimmermann (1891-1988). Slg. Münzen, Medaillen, Notgeld (5 m): u.a. Münzen aus der Prägung des Grafen Dietrich von der Mark 14.115. Jh. — Plakate 1946ff. (530 VE) Findbuch: Dinslakener Veranstaltungen u. Wahlplakate. — Slg. von Fahnen Dinslakener Vereine und Schulen 1885ff. — Slg. Kirchen/Religionsgemeinschaften: St. Vincentius, Kopien zur Geschichte ab 1890; kath. Kirchengemeinden Eppinghoven und Bruckhausen, ev. Kirchengemeinden Dinslaken, Hiesfeld und Gahlen.

Sonstige, audiovisuelle Slg.

  • Fest- und Vereinsschriften, Flugblätter ab 1928.
  • Fotos ab ca. 1880 (ca. 7.000), sachthematisch geordnet. — Tonbildschau Dinslaken, damals und heute (113). — Dias ab ca. 1970 (ca. 200). — Filme u. Videos ab 1966 (39), Hofmann, S. 59: Stadt Dinslaken, Partnerstädte. Schallplatten Dinslakener Vereine, Tonbänder und Kassetten.

Bibliothek

  • Lokal- u. Regionalgeschichte, Stand 1994: 5.000 Bde. Literatur zur Orts-, Kreis- und Landesgeschichte mit Schwerpunkt Dinslakener Geschichte.
  • Verwaltungsdrucksachen, Stand 1994: 2.400 Bde. Verwaltungszeitschriften und amtliche Drucksachen 1900 ff.
  • Adreßbücher: Kreis Dinslaken 1956, 1960, 1967, 1972; Dinslaken, Hiesfeld, Walsum 1914.

Literaturhinweise

  • zum Archiv: Mülmann 1864, S. 508. — Clemen 2, S. 207. — Ein Blick ins Stadtarchiv [Dinslaken], in: Heimatkalender 1953 f. d. Landkreis Dinslaken 10 (1952), S. 52-55. — Brandts 1956, S. 360. — Minerva 1974, S.202-203. — Gisela Marzin, Das Stadtarchiv Dinslaken und seine Bestände, hg. von der Stadtverwaltung Dinslaken, Dinslaken 1994.
  • Quellenveröffentlichungen: Anneliese Triller (Bearb.), Stadtbuch von Dinslaken. Dokumente zur Geschichte der Stadt von 1273 bis zum Ausgang des 17. Jahrhunderts (Beiträge zur Geschichte und Volkskunde des Kreises Dinslaken am Niederrhein 2), Neustadt a.d. Aisch 1959. — BILDQUELLEN: Kreis Dinslaken. Ein Bildwerk. Düsseldorf o.J. (ca. 1910). — R. Holtappel u. Willi Dittgen, Dinslaken, Kreis am Niederrhein. Duisburg 1961. — Gisela Marzin u. Joachim Schulz-Marzin, Dinslaken in alten Ansichten. Zaltbommel 1988.
  • Kommunale Geschichte: DtStL., S. 118. — HistStNW. S. 160-162. — RhK 257. — RhStB, S. 89-92. — Rudolf Stampfuß/Anneliese Triller, Geschichte der Stadt Dins-laken 1273-1973, Dinslaken 1973. — Vgl. auch Zss. und Reihen unter KreisA Wesel.

=Weblinks

Persönliche Werkzeuge