Die Kirchenbücher der evangelischen Kirchen in der Provinz Sachsen (1925)/58

aus GenWiki, dem genealogischen Lexikon zum Mitmachen.

Wechseln zu: Navigation, Suche
GenWiki - Digitale Bibliothek
Die Kirchenbücher der evangelischen Kirchen in der Provinz Sachsen (1925)
Inhalt
Ortsnamen beginnend mit:

A B C D E F G H I-J K L M N O P Q R S T U V W Z

<<<Vorherige Seite
[57]
Nächste Seite>>>
[59]
unkorrigiert
Dieser Text wurde noch nicht korrekturgelesen und kann somit Fehler enthalten.

Abkürzungen:
I: Pfarrsitz
II., III. ...: Tochterkirchen zu I. Sie fehlen, wenn sie mit I. gemeinsame Kirchenbücher haben.
ohne I, II., ...: Ortsnamen der Pfarrsitze mit Kirchenbüchern
erste Zahl: Beginn Taufbuch
zweite Zahl: Beginn Traubuch
dritte Zahl: Beginn Sterbebuch
L: Lücke im Bestand
Pfarrsitze, bei denen die Kirchenbücher aufbewahrt werden, sind gesperrt gedruckt.

II. Konsistorialbezirk Wernigerode.

I. Altenrode.

II. Darlingerode.


I: 1599, 1599, 1599. „Lücken in allen 3 Registern von 1716-20, die aber durch das Duplikat ausgefüllt werden".

II: wie I. Drübeck 1648, 1649, 1648.


Ilsenburg: 1634 (L: 1691-1718), 1635 (L: ebenso), 1634 (L: ebenso).

Langeln: 1654, 1654, 1654.

Minsleben: 1644, 1646, 1646. „Das älteste K. B" ist „so zerrissen", „daß eine Anzahl Blätter" fehlen.

Reddeber: 1602, 1602, 1602.

Schierke: 1691 (L: 1789-1796), 1694 (L: ebenso), 1693 (L: 1790-1796).

Silstedt: 1657 (L: 1720-1761), 1656 (L: ebenso), 1657 (L: ebenso).

Stapelburg: 1651, 1659, 1670.

Veckenstedt [1617]: 1630, 1630, 1630.

Wasserleben: 1702, 1702, 1702.

Wernigerode, Schloßgemeinde: 1716, 1713, 1716.

Wernigerode, St. Sylvestri und St. Georgii: 1590 (L: 1633-1637), 1605 (L: ebenso, 1590 (L: ebenso).

Wernigerode, Unser Lieben Frauen: 1672, 1666, 1672.

Wernigerode, St. Johannis [1581]: 1640, 1640, 1640.

Wernigerode, Christus-Kirche in Hasserode: 1770, 1770, 1771.


Persönliche Werkzeuge