Die Kirchenbücher der evangelischen Kirchen in der Provinz Sachsen (1925)/56

aus GenWiki, dem genealogischen Lexikon zum Mitmachen.

Wechseln zu: Navigation, Suche
GenWiki - Digitale Bibliothek
Die Kirchenbücher der evangelischen Kirchen in der Provinz Sachsen (1925)
Inhalt
Ortsnamen beginnend mit:

A B C D E F G H I-J K L M N O P Q R S T U V W Z

<<<Vorherige Seite
[55]
Nächste Seite>>>
[57]
unkorrigiert
Dieser Text wurde noch nicht korrekturgelesen und kann somit Fehler enthalten.

Abkürzungen:
I: Pfarrsitz
II., III. ...: Tochterkirchen zu I. Sie fehlen, wenn sie mit I. gemeinsame Kirchenbücher haben.
ohne I, II., ...: Ortsnamen der Pfarrsitze mit Kirchenbüchern
erste Zahl: Beginn Taufbuch
zweite Zahl: Beginn Traubuch
dritte Zahl: Beginn Sterbebuch
L: Lücke im Bestand
Pfarrsitze, bei denen die Kirchenbücher aufbewahrt werden, sind gesperrt gedruckt.

I. Blankenberg,

II. Sparnberg.

I: 1820, 1820, 1820. „Aeltere Nachrichten im Kirchenbuch der bairischen Pfarrei Berg in Oberfranken zu suchen, ..wozu I und II bis 1860 gehörten." „Das 1. K B. enthält auch ..." Taufen, Trauungen und Beerdigungen von 1820-1841 „des reußischen Pottiga mit Saalbach (jetzt reuß. Pfarrei Frößen.")

II: 1842, 1842. 1842; vorher bei I.


I. Drognitz.

II. Altenbeuthen.

III. Neidenberga.

IV. Reitzengeschwenda.


I: 1655, 1655, 1656.

II: 1800, 1800, 1800; vorher bei I.

III: 1866, 1866, 1866; ältere Nachrichten (von 1655-1799) bei I, von 1800-1865 bei IV.

IV: 1800, 1800, 1800; sonst wie III.


I. Gefell.

II. Blintendorf.


I: 1560, 1560, 1561 (L: 1602-1607).

II: 1780, 1780, 1780; ältere Nachrichten in den Kirchenbüchern zu Frößen (Reuß i. L.), wohin Blintendorf bis 1. Adv. 1869 gehörte."


I. Gössitz [1666].

II. Schmorda.


I: 1669, 1669, 1669.

II: 1799, 1799, 1799; vorher bei I.


I. Groß Camsdorf.

II. Goßwitz.

III. Klein Camsdorf.


I: 1642, 1643 (L: 1692-1699), 1642.

II: 1810, 1823, 1814; vorher bei I.

III: 1821, 1826, 1826; vorher bei I.


Kaulsdorf: 1635, 1635 (L: 1787, 1797-1812), 1635 (L: 1797-1811). „Die Nachrichten 1635-45 find, da das 1. Kb. von Sigmund Ludwig v. Dobeneck erst 1645 gestiftet wurde, jedenfalls nachträgliche Zusammenstellungen".


I. Krölpa.

II. Oepitz.


I: 1652, 1652, 1652.

II: 1747, 1747, 1747; vorher bei I.


I. Liebschütz.

II. Liebengrün.


I: 1621, 1621 („Im 1. K B. sind Trauungen nur ganz selten eingetragen"), 1578.

II. 1660, 1660, 1660; vorher bei I.


Neuenbeuthen (Kirchengemeinde in Schwarzburg-Rudolstädtschen Pfarrbezirk Weisbach). 1663, 1664, 1664. „Aeltere Nachrichten bis 1587 in dem ältesten (aus losen Blättern bestehenden) K. B. von Weisbach".


I. Paska.

II. Moxa.


I. 1660, 1683, 1659. „Die Register zu 2 Kirchenbüchern vereinigt. Im Pfarrarchiv für I zu Ziegenrück aufbewahrt. Das 1. K. B. enthält seit 6. August 1659 ... auch die Nachrichten für II. und seit 24. Juli 1659... die Nachrichten für Keila (Sachsen-Weimar)...". ...

II. 1799. 1799, 1799; vorher bei I.


Ranis [1570]: 1690, 1690 (L: 1792), 1690 (L: 1778-1793).


I. Wernburg.

II. Bodelwitz.


I: 1570 (L.1688-1691, „vielleicht noch 1744-45 [?]), 1570, 1570.

II: 1800, 1800, 1800; vorher bei I.


I. Wilhelmsdorf.

II. Dobian.

III. Gräfendorf.

IV. Seisla.


I. 1619, 1737, 1732. Die K. B. liegen im Pfarrarchiv zu Ranis.

II. 1801, 1800, 1800. Die K. B. liegen im Pfarrarchiv zu Ranis. „Nachrichten 1652-1752 in den K.B. von Krölpa; wo 1753-1800, ist dem Pfarramt unbekannt.

III: 1868, 1868, 1868. Die K. B. liegen im Pfarrarchiv zu Ranis. „Nachrichten 1652-1860 in den K. B. von Krölpa".

IV: 1800, 1800, 1800; aufbewahrt wie I. „Aeltere Nachrichten in... dabei Lücke: Taufregister 7. Mai 1651 - 19. Dez. 64".


Persönliche Werkzeuge