Die Kirchenbücher der evangelischen Kirchen in der Provinz Sachsen (1925)/1

aus GenWiki, dem genealogischen Lexikon zum Mitmachen.

Wechseln zu: Navigation, Suche
GenWiki - Digitale Bibliothek
Die Kirchenbücher der evangelischen Kirchen in der Provinz Sachsen (1925)
Inhalt
Ortsnamen beginnend mit:

A B C D E F G H I-J K L M N O P Q R S T U V W Z

<<<Vorherige Seite
[XVI]
Nächste Seite>>>
[2]
korrigiert
Dieser Text wurde anhand der angegebenen Quelle einmal korrekturgelesen. Bevor dieser Text als fertig markiert werden kann, ist jedoch noch ein weiterer Korrekturdurchgang nötig.

Abkürzungen:
I: Pfarrsitz
II., III. ...: Tochterkirchen zu I. Sie fehlen, wenn sie mit I. gemeinsame Kirchenbücher haben.
ohne I, II., ...: Ortsnamen der Pfarrsitze mit Kirchenbüchern
erste Zahl: Beginn Taufbuch
zweite Zahl: Beginn Traubuch
dritte Zahl: Beginn Sterbebuch
L: Lücke im Bestand
Pfarrsitze, bei denen die Kirchenbücher aufbewahrt werden, sind gesperrt gedruckt.

I. Konsistorialbezirk Magdeburg.

A. Regierungsbezirk Magdeburg.

1. Diözese Altenplathow.

I. Altenplathow.

II. Brettin.


I: 1650, 1650, 1651.

II: 1833, 1883, 1833; vorher bei I.


I. Alt-Bensdorf.

II. Vehlen.


I: 1645, 1645, 1646.

II: 1645, 1645, 1645.


Bergzow: 1650, 1652, 1651. Die früheren Kirchenbücher scheinen z. T. auch Nachrichten aus Seedorf (Pfarrbezirk Nielebock) zu enthalten.


Derben: 1652, 1675, 1665.


I. Ferchland [1652].

II. Klietznick.


I: 1817, 1817, 1817.

II: 1817, 1818, 1817.


I. Genthin.

II. Mützel.

III. Roßdorf.


I. 1632, 1632, 1632. Hierin auch die Garnison 1788-1810. In Jerichow liegt ein Kirchenbuch von 1692-1831 für die eingegangene reformierte Gemeinde Genthin.

II: 1834, 1834, 1834; vorher bei Altenplathow.

III: 1646, 1643, 1648.


I. Groß-Wusterwitz [1640].

II. Möser.

III. Gränert.


I: 1641, 1641, 1653.

II: 1666, 1667, 1667.

III: 1764, 1766, 1769.


I. Jerchel.

II. Möthlitz.


I: 1699, 1699, 1699.

II. 1857, 1857, 1857; vorher bei I.


I. Nielebock.

II. Scharteuke [Scharteucke]

III. Seedorf.


I: 1712, 1723, 1723.

II: 1713, 1723, 1724.

III: 1715, 1715, 1716; frühere Nachrichten von Seedorf, anscheinend bei Bergzow.


I. Nitzahn.

II. Knoblauch.

III. Bahnitz.


I: 1669, 1669, 1670.

II: 1669, 1669, 1669.

III: 1669, 1670, 1669.


Parchen: 1768, 1769, 1769.


I. Parey.

II. Zerben.


I: 1666, 1685, 1686.

II: 1842, 1842, 1842; vorher bei I.


I. Schlagenthin.

II. Wusterwitz.


I: 1633, 1633, 1644.

II: 1890, 1890, 1890; vorher bei I.


Zabakuk: 1793, 1793, 1793.

2. Diözese Anderbeck.

Aderstedt: 1666, 1666, 1666.

Anderbeck: 1600, 1650, 1601.

Badersleben: 1651, 1651, 1651.

Groß-Dedeleben: 1670, 1670, 1670.

Nord-Dedeleben: 1633, 1640, 1634.

Dingelstedt: 1650, 1740, 1740.

Eilenstedt [1604]: 1614, 1669, 1669.

Eilsdorf: 1677, 1679, 1678.

Huy-Neinstedt: 1637, 1637, 1636.

Schlanstedt: 1619, 1612, 1617.

Schwanebeck: 1626, 1626, 1626.

Vogelsdorf: 1642, 1654, 1641.

Wulferstedt: 1676, 1676, 1676.



  1. Krieg hat bei der Diözese Anderbeck noch: "Rittergut Haus Nienburg, Juli 1670."
Persönliche Werkzeuge