Diaconus

aus GenWiki, dem genealogischen Lexikon zum Mitmachen.

Wechseln zu: Navigation, Suche

Berufsbezeichnung (aus dem Griechischen): Diakonos = der Diener

a) in der evangelischen Kirche : Neben dem Hauptgeistlichen der Gemeinde,der die Bezeichnung Pfarrer oder Pastor trug,gab es in größeren Gemeinden auch gelegentlich einen oder mehrere Geistliche, die aber nicht den Titel Pfarrer trugen, sondern regional unterschiedliche Bezeichnungen wie Diakon oder Archidiakon trugen.Diese Bezeichnungen hielten sich bis etwa in die Mitte des 19. Jahrhunderts.

b) in der katholischen Kirche : Theologe, der die letzte der höheren Weihen vor der Priesterweihe erhalten hat und auch eigenständig bestimmte liturgische Funktionen übernehmen kann.

Persönliche Werkzeuge