Deutsches Automobil-Adreßbuch/Adressbuch 1909/Editionsrichtlinien

aus GenWiki, dem genealogischen Lexikon zum Mitmachen.

Wechseln zu: Navigation, Suche
Info
Das Deutsche Automobil-Adreßbuch weist alle Kraftfahrzeug-Besitzer im Jahr 1909 aus.
In den erfassten Daten können Sie hier suchen.


Hier kann jeder mitmachen: Die Autokennzeichenlisten DatenEingabeSystems (DES)
Editionsrichtlinien lesen.
Bedienungsanleitung lesen.
Eine allgemeine Einführung in das Daten-Eingabe-System. Bitte auch die hier genannten buchspezifischen Hinweise beachten.
Mit der Erfassung beginnen.


Titelseite Deutsches Automobil-Adreßbuch

Inhaltsverzeichnis

Allgemeines

Da die Kennzeichenlisten in Maschinenschrift erstellt wurden, haben wir alle Seiten mit OCR vorerfasst. Dieses Verfahren haben wir erstmals bei der Erfassung der Österreich-Ungarischen Verlustlisten vorgenommen. Die dort gewonnenen Erfahrungen sollen uns auch hier zum Einsatz kommen.
Ein Problem bei der OCR-Vorerfassung sind hier die Inhalte der Spalten, die leider nicht sauber definiert sind.
Die OCR-Technik benötigt ein Trennzeichen, um eine neue Spalte mit Inhalten zu erkennen. Dies ist in den Listen leider nicht immer an den benötigten Stellen vorhanden.
Folgendes Bild soll dies veranschaulichen:

Erfassungsfenster

Durch einige Vorarbeit konnten wir viele OCR-Fehler bereits bereinigen. Auf OCR-Buchstabensalat an manchen Einträgen ist jedoch noch zu achten und dies unbedingt zu korrigieren!

Typische OCR-Fehler:

  • Verwechslung: h statt b; i statt l; ii statt ü
  • Abkürzung Hermann: Herrn. statt Herm.
  • Namenstitel wie z.B. Dr. med. stehen oft beim Vornamen und müssen hinter den Namen gesetzt werden
  • bei Zeilenumbrüchen fehlt manchmal der 2. Teil eines Namens (bei Orten oder Straßen)

Online-Erfassung

Ab März 2019 können die Autokennzeichenlisten mit dem Online-Erfassungssystem DES des Vereins für Computergenealogie erfasst werden. Die erfassten Datensätze stehen sofort für eine Suchabfrage bereit.

Möchte man zum ersten Mal im DES erfassen, sollte man sich zunächst die Bedienungsanleitung des Systems anschauen und anschließend die Editionsrichtlinien für dieses Projekt lesen.

Nun kann es losgehen! Im Kopf dieser Seite befindet sich eine "Bearbeitungsbox". Dort finden Sie einen Link, der Sie direkt zur Erfassung des Blattes führt und außerdem einen Link zur Statistik der Erfassung. Diese informiert darüber, wie viele der zu erfassenden Seiten schon fertig / in Bearbeitung / unbearbeitet sind, wie viele Erfasser am Buch beteiligt sind, wie viele Datensätze schon erfasst wurden ...

Projektbetreuer
Horst Reinhardt; Ingrid Reinhardt; Julia Rörsch
Für Fragen zum Projekt und allgemeine Fragen haben wir eine Projektbegleitende Mailingliste eingerichtet.
Kontakt
some mail

Erfassungsstart und Positionierung

Beim Aufruf einer Seite sollte man wo nötig die gelben Balken positionieren, dass sie ziemlich genau auf den Zeilen liegen. Dazu gibt es den Button Drag (ganz oben neben Edit). Damit werden allen Balken markiert und lassen sich nacheinander verschieben. Danach klickt man auf Edit und kann mit der Erfassung beginnen. Einzelne Balken lassen im Bearbeiten-Menü rechte Maustaste 'Verschieben' positionieren.
Das Erfassungsfenster lässt sich mit der Maus oder auch mit Shift-Pfeiltaste verschieben.

Mit Doppelklick auf einen gelben Balken öffnet sich die Erfassungsmaske.
Beginnt man ganz unten, so öffnet sich nach Beenden eines Eintrags automatisch der nächste Eintrag und man arbeitet sich nach oben weiter bis zum ersten Eintrag.

Wenn die OCR-Erkennung ganze Zeilen ausgelassen hat (je nach Scan-Qualität kann das durchaus vorkommen), müssen diese dann durch Klick auf den Beginn des Eintrags manuell erfasst werden.

Wenn alle Kennzeichenzeilen auf der Seite erfasst sind, wird die Seite auf Complete gesetzt. Dies geschieht durch Klick auf das Häkchen oben im Menü.
Am Schluss erfolgt eine Kontrolle, ob alle Zeilen erfasst sind (grün!) und gut positioniert sind. Nachpositionierungen können hier mit dem Button "DRAG" (ganz oben) über alle Einträge gemacht werden.

Problemfälle können durch Doppelklick gemeldet werden. Der Eintrag wird dann rot markiert und damit den Admins als Fehler zur Nachkontrolle angezeigt.

Die Erfassungsmaske

Erfassungsmaske

Die Eingabefelder in der Erfassungsmaske sind selbsterklärend und sollten keine allzu großen Fragen aufwerfen.
Einiges gilt es trotzdem zu beachten, was nachfolgend kurz erklärt wird.

Abkürzungen

  • Es wird immer vollständig und so buchstabengetreu wie möglich erfasst.
  • Abkürzungen werden nicht aufgelöst. Ein „Aug.“ bleibt ein „Aug.“ und kein „August“, ein „Tischlermstr.“ wird kein „Tischlermeister“ und ein „u.“ bleibt ein „u.“
  • Strassennamen werden nicht vereinheitlicht, die Abkürzung "...Str." wird nicht zu "...Straße" ergänzt.

Titel

  • Titel wie z.B. Dr.med. werden hinter den Familiennamen getrennt durch Komma gesetzt: Meier, Dr.med.

Leider stehen die Titel in den gedruckten Listen immer im Feld des Vornamens, weil hier unsere OCR-Vorerfassung das Komma als Feldtrenner erkennt. Mit diesen Korrekturen müssen wir leben und dies manuell immer ändern. Aber die Vorteile der OCR möchten wir trotzdem nutzen.

  • Titel wie v. werden nach unseren Richtlinien auch hinter den Namen gesetzt Mustermann, v.;
    • Prinz Aribert von Anhalt wird als Anhalt, Prinz von eingetragen; Aribert als Vorname gesetzt
    • S. K. Hoh. Prinz Alfons v. Bourbon-Orleans, Infant von Spanien wird zu Bourbons-Orleans, S. K. Hoh. Prinz v.; Vorname Alfons; Status ist Infant von Spanien

Nummer des Kennzeichens

  • Sind einer Kennzeichennummer 2 Besitzer mit Namen und Vornamen in einem Eintrag zugeordnet, so ist ein zusätzlicher zweiter Eintrag zu erstellen mit der gleichen Kennzeichennummer.
  • Sind mehrere Kennzeichennummern z.B. 2020-21 in einem Eintrag vorhanden, so ist nur ein Eintrag mit der Nummer wie vorgegeben zu erstellen.
  • Ist keine Nummer angegeben, so bleibt das Feld leer.

Orte und Straßen

  • Wir haben in den Listen auch hier Probleme der Zuordnung. Bei größeren Orten (Kreisstädte und Städte) stehen die Ortsbezeichnungen als Überschrift oft für mehrere Seiten geltend. Hier ist dann nur die Straße angegeben. Die OCR-Erfassung erkennt das in der Regel richtig und setzt die Straße in das dafür vorgesehen Adressfeld. Bei kleineren Städten stehen leider Einträge dazwischen, die auf Stadtteile oder zugehörige Gemeinden verweisen. Diese Gemeinden stehen dann im Adressfeld und müssen auch manuell in das Ortsfeld verschoben werden.
  • Fehlen auf der Seite vereinzelt Ortsnamen, so sollen diese nachgetragen werden. Fehlen auf der Seite die Ortsnamen komplett, so kann die Eintragung offen gelassen werden. Diese Eintragungen werden wir dann mit einer Flächenerfassung im Nachgang eintragen.

Firma

  • Eindeutig als Firma zu erkennende Einträge müssen ebenfalls manuell in das Feld Firma übernommen werden. Ist auch der Firmeninhaber oder der Geschäftsführer mit Namen genannt, so bleibt der Name im Feld Name bestehen und nur die Firmenbezeichnung wird ins Firmenfeld verschoben. Heißt es hingegen z.B. Meier & Schulze, Kohlenhandlung - so wird dies komplett ins Firmenfeld eingetragen.
  • Die Bezeichnung 'prakt. Arzt' oder auch 'Kaufmann' gibt keinen direkten Hinweis auf eine Firma und bleibt im Berufsfeld stehen.
  • Eine übersichtliche Zusammenstellung der Firmeneintragungsrichtlinien haben wir hier erstellt Firmeneditionsrichtlinien

Art des Fahrzeugs

  • Ist kein Fahrzeugtyp angegeben, ist im Pulldownmenü ganz oben das leere Feld anzuwählen.

Besonderheiten

  • Manchmal erscheint der Begriff Derselbe, wenn jemand mehrere Fahrzeuge besitzt (häufig bei Firmen).

Hier versagt natürlich die OCR-Vorerfassung und es muss der Eintrag oft komplett manuell ergänzt werden. Der Eintrag ist wichtig, denn jedes Fahrzeug besitzt ja eine eigene Kennungsnummer.

  • Steht bei einem Vornamen z.B. Frau Anna so soll das Wort Frau entfernt werden. Wir erfassen hier ja keine Familienstatusangaben.
Persönliche Werkzeuge