Deutsche Wappenrolle/Band 7

aus GenWiki, dem genealogischen Lexikon zum Mitmachen.

Wechseln zu: Navigation, Suche

Hrsg. Herold: Deutsche Wappenrolle, Band 7, 1957/1965, Verlag Degener

  • Baade des Stammes Rehtmeyer-Brinkmann aus Villinghausen, Kreis Detmold, Seite 1;
  • Bauer aus Schafhof bei Rimbach, Kreis Kötzting/Niederbayern, Seite 25;
  • Bernhardi-Grisson des Stammes Bernhardi aus Schlins, Bezirk Feldkirch/Vorarlberg, Seite 33;
  • Böker Seite 81;
  • Bruhn aus Siedenbrünzow, Kreis Demmin, Seite 65;
  • Burbach aus Crossen an der Oder, Seite 17;
  • Buschmann aus Mettmann, Landkreis Düsseldorf-Mettmann, Seite 73;
  • Copien aus Brandenburg a.d. Havel, Seite 41;
  • Dieckmann aus Philippshagen, Gemeinde Middelhagen, Kreis Rügen, Seite 2;
  • Diemer aus Billertshausen, Kreis Alsfeld, Seite 9;
  • Dierks aus Wolfsbruch bei Hamelwörden, Hansestadt Hamburg, Seite 18;
  • Eckert-Greifendorff des Stammes Eckert aus Greifendorf, Kreis Döbeln/Sachsen, Seite 57;
  • Einert aus Conradsdorf, Kreis Freiberg/Sachsen, Seite 58;
  • Elsner aus Reichen-Birkendorf, Kreis Guhrau/Schlesien, Seite 66;
  • Fechner aus Tauerzig, Kreis Oststernberg, Seite 19;
  • Felsing aus Schnackenburg, Kreis Lüchow-Dannenberg, Seite 82;
  • Firchau aus Zielonke a.d. Netze, Kreis Bromberg, Seite 42;
  • Fretter-Pico des Stammes Fretter aus Horchheim, Kreis Worms, Seite 34;
  • Friese aus Altfriedland, Kreis Waldenburg/Schlesien, Seite 67;
  • Fudickar aus Wülfrath, Kreis Düsseldorf-Mettmann, Seite 74;
  • Gerhardinger aus Hausbach, Kreis Vilshofen/Niederbayern, Seite 89;
  • Gerlinger aus Münster, Kreis Mergentheim, Seite 68;
  • Giesecke aus Dornburg an der Elbe, Kreis Zerbst, Seite 26;
  • Gilowy aus Kirn a.d. Nahe, Kreis Kreuznach, Seite 83;
  • Grote aus Stedum, Kreis Peine, Seite 27;
  • Gruner aus Reimsdorf, Kreis Zwickau/Sa., Seite 35;
  • Haberland aus Öderan, Kreis Flöha/Sachsen, Seite 59;
  • Hasse aus Havelberg, Seite 36;
  • Hennig aus Wahlitz, Kreis Jerichow I, Seite 20;
  • Hilscher aus Deutsch-Gabel/Sudetenland, Seite 10;
  • Hirsch aus Lübeck, Seite 75;
  • Höfer aus Neustadt a.d. Orla, Kreis Gera, Seitet 37;
  • Jander aus Peterwitz, Kreis Trebnitz/Schlesien, Seiitte 12;
  • Kaempf aus Halle an der Saale, Seite 28;
  • Kallen aus Holzbüttgen, Kreis Grevenbroich, Seite 76;
  • Kaufmann aus Jessen an der Elster, Kreis Schreinitz, Seite 90;
  • Kiep aus Osterbruch, Kreis Land Hadeln, Seite 43;
  • Kirchhoff aus Battgendorf/Thüringen, Kreis Eckartsberga, Seite 49;
  • Klüber aus Tann in der Rhön, Kreis Fulda, Seite 38;
  • Kranemann aus Calbe an der Saale, Seite 84;
  • Krause aus Tauche, Kreis Beeskow-Storkow, Seite 29;
  • Krüger-Thiermer des Stammes Krüger aus Groß Rudnik, Kreis Graudenz/Westpreußen, Seite 30;
  • Kühake aus Schwedt a.d. Oder, Seite 69;
  • Legien aus Pokalstein, Kreis Fischhausen/Ostpreußen, Seite 13;
  • Lemke aus Greifenberg/Pommern, Seite 77;
  • Lemke aus Soltnitz, Kreis Neustettin, Seite 78;
  • Leubner aus Weigsdorf, Kreis Zittau, Seite 50;
  • Loh(h)of(f) aus Honschaft Bracht, Stadtgemeinde Ratingen, Kreis Düsseldorf-Mettmann, Seite 91;
  • Lütke aus Greifenberg in Pommern, Seite 39;
  • Malik aus Amalienthal, Kreis Groß Wartenberg/Schlesien, Seite 60;
  • Maßmann aus Bielefeld, Seite 70;
  • Merckens aus Merken bei Düren, Kreis Düren, Seite 61;
  • Neidhardt aus Bergen im Vogtland, Kreis Plauen, Seite 79;
  • Neumann aus Wittgirren, Kreis Darkehmen/Ostpreußen, Seite 85;
  • Niehaus aus Gut Lowe, Gemeinde Schorlingbostel, Kreis Grafschaft Hoya, Seite 3;
  • Niekau aus Könnern/Saalkreis, Seite 86;
  • Orthey aus Unkeroda, Kreis Eisenach, Seite 51;
  • Plöckinger aus Meidling, Bezirk Mautern an der Donau, Seite 31;
  • Potthast aus Löwendorf, Kreis Höxter, Seite 21;
  • Preß aus Wolfenbüttel, Seite 44;
  • Raehs aus Kisseln, Kreis Stallupönen/Ostpreußen, Seite 62;
  • Reinhold aus Klein Lengden, Kreis Göttingen, Seite 22;
  • Rocholl aus Radevormwald, Rhein-Wupper-Kreis, Seite 4;
  • Rohr aus Schmalkalden/Thüringen, Seite 80;
  • Schandelmaier aus Schönwald, Kreis Villingen, Seite 14;
  • Schleicher aus Aachen, Seite 52;
  • Schlenker aus Schwenningen am Neckar, Seite 53;
  • Schmackpfeffer aus Herford/Westfalen, Seite 40;
  • Schmalor aus Hagen bei Allendorf, Kreis Arnsberg, Seite 5;
  • Schmehl aus Jüttendorf, Kreis Senftenberg, Seite 15;
  • Schmidt aus Zimmern-Insra, Kreis Erfurt, Seite 32;
  • Schulten aus Leichlingen, Rhein-Wupper-Kreis, Seite 63;
  • Schwartz aus Nitzahn, Kreis Jerichow II, Seite 92;
  • Schwarz aus Bocholt in Westfalen, Seite 6;
  • Schweigert aus Oberdorf, Kreis Aalen, Seite 71;
  • Spilker aus dem "Schürbusch", Gemeinde Bergkirchen, Kreis Minden, Seite 54;
  • Stein aus Gaildorf an der Kocher, Kreis Backnang/Württemberg, Seite 45;
  • Stephan aus Unternitzschka, Kreis Grimma, Seite 87;
  • Stöckler aus Altenbach, Kreis Heidelberg, Seite 46;
  • ten Hompel aus Brünen, Kreis Rees, Seite 11;
  • Tettenborn aus Riethnordhausen, Kreis Sangerhausen, Seite 88;
  • Therstappen aus dem Hover Hof in Breyell, Kreis Jülich, Seite 55;
  • Trautmann aus Groß Jeseritz, Kreis Nimptsch/Schlesien, Seite 23;
  • Väth aus Rothenfels a. Main, Kreis Lohr, Seite 47;
  • Vogel aus Dresden, Seiite 48;
  • Wand aus Kerzenheim, Kreis Kirchheimbolanden, Seite 7;
  • Wessel aus Bonn-Hahner Hof, Seite 16;
  • Witt aus Eilstorf, Kreis Segeberg/Holstein, Seite 72;
  • Woelk aus Neumark, Kreis Stuhm/Westpreußen, Seite 56;
  • Wüller aus Marl, Kreis Recklinghausen, Seite 64;
  • Zimmermann us Hachenburg, Oberwesterwaldkreis, Seite 8;
  • Zörnitz aus Zwenkau, Landkreis Leipzig, Seite 24;
Persönliche Werkzeuge