Deutsche Wappenrolle/Band 14

aus GenWiki, dem genealogischen Lexikon zum Mitmachen.

Wechseln zu: Navigation, Suche

Hrsg. Herold: Deutsche Wappenrolle, Band 14, 1963/1964, Verlag Degener


  • Beer aus Wandern, Kreis Oststernberg, Seite 65;
  • Beyer aus Heinzendorf, Kreis Wohlau/Schlesien, Seite 33;
  • Bickel aus Diedelsheim, Landkreis Karlsruhe, Seite 66;
  • Biegler aus Mahlen, Kreis Zeitz, Seite 34;
  • Böggering aus Lowick, Kreis Borken, Seite 35;
  • Braune aus Nebra, Kreis Querfurt, Seite 36;
  • Brecht aus Heteborn, Kreis Oschersleben, Seite 37;
  • Burr aus Matrei am Brenner, Bez. Innsbruck, Seite 67;
  • Davids aus Stegen, Kreis Stormarn, Seite 68;
  • Dehnicke aus Belzig i.d.d Mark, Kreis Zauch-Belzig, Seite 1;
  • Drobig aus Reichthal, Kreis Kempen/Wartheland, Seite 2;
  • Echtermeyer aus Recke, Kreis Tecklenburg, Seite 69;
  • Etzler aus Jaschkowitz, Kreis Tost-Gleiwtz, Seite 17;
  • Eunicke aus Dankerode a. Harz, Mansfelder Gebirgskreis, Seite 18;
  • Frieser aus Grafenwöhr, Kreis Eschenbach/Obpf., Seite 3;
  • Gatzen aus Kirchherten, Kreis Bergheim a.d. Erft, Seite 4;
  • Gesse aus Krefeld, Seite 38;
  • Goede aus Wirsa, Kreis Wirsitz/Prov. Posen, Seite 39;
  • Görisch aus Dolgelin, Kreis Lebus, Seite 19;
  • Goerke aus Ottotschen, Kreis Marienwerder/Westpreußen, Seite 70;
  • Göttlich aus Zwickau, Kreis Deutsch Gabel/Böhmen, Seite 40;
  • Greve aus Kleinwittensee, Kreis Eckernförde, seite 41;
  • Grönegreß aus Schröttinghausen, Kreis Halle/Westfalen, Seite 42;
  • Grötsch aus Reislas, Landkreis Bayreuth, Seite 71;
  • Gülk aus Lentförden, Kreis Segeberg, Seite 5;
  • Hansen aus Grellsbüll/Nordfriesland, Kreis Südtondern, Seite 43;
  • Harbeck aus Großhaarbach, Gem. Tettenweis, Kreis Griesbach/Ndbay., Seite 44;
  • Hassenstein aus Königsberg i.Pr., Seite 72;
  • Heiler aus Herbolzheim, Kreis Mosbach, Seite 45;
  • Heinrichs aus Ulm an der Donau, Seite 20;
  • Hitzbleck aus Hetterscheid, jetzt Stadtgemeinde Heilinghaus, Kreis düsseldorf-Mettmann, Seite 46;
  • Hoek aus Reinkebarg, Gemeinde Ihren, Kreis Leer, Seite 21;
  • Hühnerjaeger aus Salem, Kreis Malchin/Mecklenburg, Seite 6;
  • Jahn aus Kesselstadt, Kreis Hanau, Seite 22;
  • Jennermann aus Bockenrod, Kreis Alsfeld, Seite 48;
  • Johannemann aus Steinbeck, Kreis Tecklenburg, Seite 73;
  • Kempe aus Freienwalde/Pommern, Seite 74;
  • Klöpping aus Wahlhausen bei Horn, Kreis Detmold/Lippe, Seite 49;
  • Knöll aus Scharnhausen, Kreis Eßlingen, Seite 23;
  • Knuf aus Mettingen, Kreis Tecklenburg, Seite 75;
  • Körber aus Ersrode, Kreis Bad Hersfeld, Seite 76;
  • Korb aus Raschau im Erzgeb., Kreis Schwarzenberg, Seite 24;
  • Krajewski aus Kraplau, Kreis Osterode/Ostpreußen, Seite 77;
  • Kriegel aus Dittersbach, Kreis Landeshut/Schlesien, Seite 50;
  • Küchler aus Dambitsch, Kreis Militsch/Schlesien, Seite 78;
  • Lange aus Krummöls, Kreis Löwenberg/Schlesien, Seite 7;
  • Lange aus Krummöls, Kreis Löwenberg/Schlesien, Seite 25;
  • Langheinrich aus Krottensee, Kreis Elbogen/Nordböhmen, Seite 79;
  • Lenzen aus Werthausen, Kreis Moers/Ndrh., Seite 26;
  • Loés aus Obergrombach, Kreis Bruchsal, Seite 27;
  • Lorenzen aus Seth, Kreis Nord-Tondern, Seite 8;
  • Lührs aus Warmeloh, Kreis Neustadt a. Rübenberge, Seite 51;
  • Marnach aus Vianden, Kreis Diekirch/Luxemburg, Seite 9;
  • Marschner aus Georgswalde, Kreis Schluckenau/Nordböhmen, Seite 80;
  • Mehks aus Kawershof/Estland, Seite 81;
  • Meier zu Verl des Stammes Großebrummel aus Verl, Kreis Wiedenbrück, Seite 82;
  • Mengel aus Volkholz, Kreis Wittgenstein, Seite 52;
  • Meyer-Arendt aus Danzig, Seite 83;
  • Meyer-Jenin des Stammes Meyer aus Berlin, Seite 84;
  • Möller aus Belm, Kreis Osnabrück, Seite 53;
  • Mohrhagen aus Eutin/Holstein, Seite 54;
  • Ollrog aus Lassahn, Kreis Herzogtum Lauenburg, Seite 28;
  • Pernice aus Ala, Prov. Trient, Seite 29;
  • Prym aus Aachen, Seite 85;
  • Quast aus Schloppe, Kreis Deutsch-Krone, Seite 30;
  • Quincke aus Neuenrade, Kreis Altena/Westf., Seite 10;
  • Richter aus Waltersdorf, Kreis Luckau, Seite 86;
  • Rocke aus Boyadel, Kreis Grünberg/Schlesien, Seite 55;
  • Rönick aus Schönstedt, Kreis Langensalza, Seite 87;
  • Röpke aus Warnkenhagen, Kreis Güstrow/Mecklenburg, Seite 11;
  • Rodermund aus Schleiz/Thüringen, Seite 12;
  • Rühl aus Laubach, Kreis Gießen, Seite 56;
  • Runkel aus Rengsdorf, Kreis Neuwied, Seite 88;
  • Schmeel aus Wust, Kreis Zauch-Belzig, Seite 89;
  • Schmidt aus Kindelbrück, Kreis Weißensee/Thür., Seite 31;
  • Schulze-Spüntrup des Stammes Lütke-Entrup aus Brochtrup, Kreis Lüdinghausen, Seite 90;
  • Seemann aus Donaueschingen, Seite 91;
  • Seydel aus Schönbach, Kreis Neumarkt/Schlesien, Seite 57;
  • Stoidner aus Littengrün, Kreis Falkenau a.d. Eger/Nordwestböhmen, Seite 58;
  • Straus aus Dortmund, Seite 13;
  • Tabbert aus Buddenhagen, Kreis Greifswald, Seite 59;
  • Tiburtius aus Loitz, Kreis Grimmen/Pommern, Seite 92;
  • Vick aus Brietlingen, Kreis Lüneburg, Seite 60;
  • Wachtlin aus Kletzin, Kreis Demmin, Seite 61;
  • Weber aus Oberndorf, Stadtkreis Schweinfurt, Seite 62;
  • Weber aus Parchim, Seite 14;
  • Wegner aus Massow, Kreis Waren/Mecklenburg, Seite 93;
  • Wehner aus Morsbach, Kreis Waldbröl, Seite 94;
  • Wittgens aus Grimlinghausen, Stadtkreis Neuß a.Rh., Seite 63;
  • Woeber aus Weinzierl, Bez. Krems an der Donau, Seite 64;
  • Zeike aus Kreisewitz, Kreis Leobschütz/Oberschlesien, Seite 16;
  • Zimmermann aus Limburg a.d. Lahn, Seite 32;
  • Zimmermann aus Steißlingen, Kreis Stockach, Seite 15;
  • zu Höne des Stammes von der Beeke aus Nortrup, Kreis Bersenbrück, Seite 47;
Persönliche Werkzeuge