Detta, Online-OFB/Ergänzungen und Korrekturen

aus GenWiki, dem genealogischen Lexikon zum Mitmachen.

Wechseln zu: Navigation, Suche

Inhaltsverzeichnis

Damjanov

Elisabetha DAMJANOV 
* 1865 in Denta, RO
+ 11.08.1870 in Denta, RO

Ich habe sie zufällig im Taufbuch von Omor gefunden (TM-F-00004-292-1 Registru botezazți, 1852-1873 (niv.Dosar), Rumänisches Staatsarchiv, Timisoara):

  • geb. 12.10.1865, get. 14.10.1865, Eltern sind inquitz(?) und wohnhaft in "Detta 0", Paten sind Petrus Tyurcsov und Elisabetha Kibilico, agris

--Flominator 21:52, 14. Sep. 2018 (CEST)

Feher

Joannes FEHER
* 1860 in Topolya
+ 23.02.1866 in Detta, RO
getauft: in Malenitzfalva
an TBC; getauft in Malenitzfalva aber nicht in FB Malenitzfalva gefunden

Wenn mir FB Malenitzfalva die ehemalige Website von Helmut Kaiser gemeint ist, muss das nichts heißen. Er selbst bezeichnete die Seite explizit als "Familienzusammenstellung", d.h. er hat nur ausgesuchte Familien zusammengestellt. Im Taufbuch findet sich Johannes sehr wohl und zwar auf S. 181:

#12
* 13.02.1860 in Topolya
~ 16.02.1860
Eltern: Mathias Feher und Elisabetha Karas?
Paten: Joannes Szabo, Diener, Zsusana Szabo

--Flominator 21:42, 21. Sep. 2018 (CEST)

Die Hochzeit der Eltern findet sich dort ebenfalls:

S. 47
#8
Mathias Feher
viduus Elisabetha Toth
* in Omor um 1812 (Alter 47)
oo am 8. Mai 1859 (beide wohnhaft in Topolya)
Elisabetha Katai
vidua Michaelis Kecskes
* in Topolya um 1823 (Alter 36)
Trauzeugen: Franciscus Major, Joannes Ferentzy (beide plebea)

Mathias könnte er sein. --Flominator 21:57, 21. Sep. 2018 (CEST)

Gazolli/Meszecsov

Theresia GAZZOLI
* 22.11.1852 in Banat Topola
+ 07.03.1884 in Banat Topola
Bemerkungen:(notes)
erstes Kind; eigentlich Gasoli; sie war auch mit Miklos Mesnecsov verh.

"Banat Topola" ist vermutlich falsch - und zwar nicht nur in diesem Eintrag, siehe Tschakowa, OFB/Ergänzungen und Korrekturen#Meszecsov, sondern bei allen Einträgen dieser Familie. --Flominator 18:35, 9. Jun. 2018 (CEST)

Nachdem ich inzwischen den Original-Eintrag im Taufbuch gesehen habe und dort nur "Topolya" steht, bin ich mir sogar sicher. --Flominator 23:22, 11. Sep. 2018 (CEST)
Miklos heiratete sie übrigens laut Ehebuch von Groß Gaj (S. 116, #5) am 21. Februar 1876 --Flominator 23:28, 11. Sep. 2018 (CEST)
Seine Eltern sind Stojan Meszecsov (vielleicht sogar dieser hier) und Anastasia Tyurcsov. Laut Taufbuch von Omor (TM-F-00004-292-1 Registru botezazți, 1852-1873 (niv.Dosar), Rumänisches Staatsarchiv, Timisoara) wurde er am 10.11.1852 geboren. Weitere Infos zu den beiden gibt es unter Tschakowa, OFB/Ergänzungen und Korrekturen# Meszecsov.--Flominator 18:40, 15. Sep. 2018 (CEST)

Göyngy

Elias GYONGY
oo Elisabetha MEHES ; METES
vor 1872 in 

Im Taufbuch von Omor (TM-F-00004-292-5 Registru botezați, 1874-1896 (niv.Dosar) , Rumänisches Staatsarchiv, Timisoara) findet sich ein zweiter Sohn namens Stephan:

  • Stephanus, geb/get 04.12.1869, Beruf der Eltern: agricolo, Paten: Josephus Vörös und Rosalia Kaloczkay agricolo; gestorben <für mich unleserlich> 1873

--Flominator 22:08, 12. Sep. 2018 (CEST)

Jano/Vida/Domonkos

Julianna JANO
* 1856 in Denta, RO
+ 25.02.1857 in Denta, RO

Ich habe sie zufällig im Taufbuch von Omor gefunden (TM-F-00004-292-1 Registru botezazți, 1852-1873 (niv.Dosar), Rumänisches Staatsarchiv, Timisoara):

Geboren am 16.09.1856, getauft einen Tag später. Patentante ist Julianna Kekedy/Keledy(?) "agrigola", Eltern sind Jacobus Jano und Maria Domonkos). Die Familie wohnte "Denta N. 135". Als Beruf wird "opifex" (Handwerker) angegeben. --Flominator 21:17, 11. Sep. 2018 (CEST)

Ist ihr Vater Jacobus Jano (oo mit Maria DOMONKOS) vielleicht die ältere Version von diesem Jacobus Jano (oo mit Maria VIDA)? Immerhin liegen zwischen letztem VIDA-Kind und ersten DOMONKOS-Kind 10 Jahre dazwischen ... --Flominator 21:24, 11. Sep. 2018 (CEST)

Weiter vorne findet sich ein weiteres Kind von Jano/Domonkos, bei dessen Patin es sich sogar um Agnes VIDA (die hier?) handelt:

  • Josephus, geb. 01.02.1853 Omor #25, get. 02.02.1853, Paten: Franz Zsamborely(?) und Agnes Vida, Civiles

--Flominator 21:42, 11. Sep. 2018 (CEST)

Wie unter Detta, OFB/Ergänzungen und Korrekturen#Jáno / Jenö erklärt, zeigt dieser von Krämer übernommene Eintrag vermutlich eher den Tod von János erster Frau:

Maria VIELER
* 1822 in Varad
+ 06.02.1846 in Denta, RO
oo vor 1846 in 

Gruß, --Flominator 23:08, 11. Sep. 2018 (CEST)

Jano/Gazoli

Julianna Dorothea Josefa JANO
* 05.02.1869 in Topolya praedium

Laut Sterbebuch von Groß Gaj, S. 101, #51 starb sie bereits am 16. April 1869 in Topolya. --Flominator 21:46, 11. Sep. 2018 (CEST)

Kukof

Paulus KUKOF
Anastasia KOKOROV
oo vor 1852 in 

Im Ehebuch von Omor (TM-F-00004-292-2 Registru casatori?i, 1852-1899 (niv.Dosar), Rumänisches Staatsarchiv, Timisoara) heiratet eine Terez Kukov (18), einen Paulus Meszecsov (20, * in Omor), Sohn von Anastasia Tyurcscov (siehe andere Meszecsov-Einträge auf dieser Seite) und Sebastian Augustinov. Als Eltern von Terez, meine ich Paulus Kukov und Anastasia Kukorov entziffert zu haben. Auch Terez' Geburtsort Brestye (Brestea), passt du dem des mutmaßlichen Bruders Lukas ( * 15.06.1852 in Brestye) ebenso das errechnete Geburtsjahr von 1850. --Flominator 16:41, 16. Sep. 2018 (CEST)

Im Sterbebuch von Omor findet sich am 17 Mar 1863 zudem Margaretha Kukov, die wohl am selben Tag mit debilitas nativa geboren wurde. --Flominator 15:04, 6. Dez. 2019 (CET)

Kurdy/Matyko

Elisabetha KURDY
* 1802 in Tothcsaba, Kom. Heves
Bemerkungen:(notes)
alias Gurgi

1.Ehegatte:
Josephus MATYKO
.... (siehe unten)

2.Ehegatte:
Martinus BORSODY
oo 23.10.1842 in Omor, RO 	

Kinder 
Anna BORSODY * 1846 in Omor, RO

Da mich der Geburtsort interessierte, habe ich den Eintrag zur zweiten Hochzeit herausgesucht. Zum 23. Oktober 1842 findet man dort zwar die Hochzeit eines Martinus Borsody mit einer Frau von 40 Jahren, deren Geburtsort man durchaus als Tothcsaba lesen könnte, jedoch heißt diese Frau Maria Matyko und nicht Elisabeth Kurdy.

Auch bei der Taufe der Tochter Anna wird Maria Matyko als Mutter genannt. Da das Hochzeitsdatum zum Todestag des ersten Ehemanns passen dürfte, gehört diese Ehe vermutlich zu dieser Person:

Maria MATYKO

1.Ehegatte:
Andreas ROMANY
* 1803
+ 16.01.1842 in Omor, RO
oo 21.11.1824 in Omor, RO

--Flominator 10:50, 7. Dez. 2019 (CET)

Der Geburtsort ist Békéscsaba im Komitat Békés, der nach Besiedlung mit Slowaken auch Tót-Csaba genannt wurde (Danke an Anna Sara Weingart vom Forum von ahnenforschung.net dafür). --Flominator 12:04, 7. Dez. 2019 (CET)

Matyko/Magyesko/Nemet

Rosalia

Im Ehebuch von Omor findet sich folgender Eintrag:

Josephus Fejes, agricola aus Udvar-Szalas, wohnhaft in Omor, 22 Jahre alt, coelebs
S.v. Michael Fejes und Elisabetha Csani, agricola

oo 01.02.1858 in Omor

Rosalia Matykó, agricola aus Omor, wohnhaft Omor ?8, 22 Jahre alt, coelebs
T.v. Stephanus Matykó und Elisabetha Tovizi, agricola

Die Eltern der Braut dürften diese sein:

Stephanus MAGYESKO
oo vor 1825 
Elisabetha TOVISI
Kinder:
Stephanus MAGYESKO * 1825, + 1829 in Omor, RO
Anna MAGYESKO * 1826 in Omor, RO
Elisabetha MAGYESKO * 1829 in Omor, RO
Agnes MAGYESKO * 1834 in Omor, RO 

Laut Eintrag im KB Detta wurde Rosalia am 28.01.1837 geboren und zwar deutlich erkennbar als Tochter eines Stephan und einer Elisabeth. Damit irren Krämer und das Online-OFB mit ihrer Einordnung in die Familie:

Rosalia MATYKO
* 28.01.1837 in Omor, RO

Vater:	Josephus MATYKO 
* 1799
+ 20.04.1837 in Omor, RO

Mutter: Elisabetha KURDY
* 1802 in Tothcsaba, Kom. Heves
 
Geschwister:
Ladislaus MATYKO + 1841 in Omor, RO
Eva MATYKO * 1824 in Omor, RO
Anna MATKO * 1827
Elisabetha MATKO * 1829
Joannes MATYKO * 1830 in Omor, RO
Barbara MATYKO * 1831 in Omor, RO
Stephanus MATYKO * 1832 in Omor, RO
Agnes MATYKO * 1833

Ladislaus

Beim Sterbeeintrag des mutmaßlichen Bruders Ladislaus ist als Name der Mutter relativ deutlich Elisabetha Tovisi zu erkennen, keinesfalls Kurdy. Der Vorname des Vaters wird mit Ladislaus Major o.Ä. angegeben.

Sollte es sich bei Ladislaus vielleicht um diese Person handeln?

Ladislaus NEMET
* 15.07.1839 in Omor, RO
Vater: Stephanus NEMET
Mutter: Elisabetha TOVISI

Im Originaltaufeintrag hätte ich auch Nemet gelesen, aber als Mutter ist definitiv Elisabeth Tovisi zu lesen und das Alter bei obigem Tod mit zwei Jahren würde passen.

Stephanus Matyko, starb jedoch am 20.04.1837 im Alter von 28 Jahren. Damit scheint er tatsächlich nicht der Vater von Ladislaus gewesen zu sein. Allerdings steigt damit die Chance, dass Elisabeth Tovisi dennoch die Mutter von Ladislaus war, und Stephanus/Ladislaus Nemet ihr nächster Ehemann.

Da es keine weiteren Kinder des Paares zu geben scheint, könnte auch Nement relativ schnell verstorben sein und Elisabeth Tovisi nochmals geheiratet haben:

Elisabetha TOVISI
* 1802 in Tiszapuspok, Kom. Heves
+ 07.08.1850 in Omor, RO

Josephus MARTON
* 1803 in Batonyos
oo 13.11.1843 in Omor, RO 	

Kind:
Andreas MARTON * 1846 in Omor, RO, + 1848 in Omor, RO

Einen Sterbeeintrag von Stefan/Ladislaus Nemet habe ich zwischen Ende 1838 und der Hochzeit 1843 allerdings keinen gefunden. --Flominator 18:25, 6. Dez. 2019 (CET)

Im Hochzeitseintrag steht noch etwas von Urmenhausen. --Flominator 18:28, 6. Dez. 2019 (CET)

Ach ja: Der Tod von Stephanus Matyko wird im OFB (mal wieder) Joseph, dem Mann von Elisabeth Kurdy zugedichtet:

Josephus MATYKO
* 1799
+ 20.04.1837 in Omor, RO
	 
alias Matko, Motyko

--Flominator 16:18, 8. Dez. 2019 (CET)

Agnes

Agnes MATYKO
* 1833

Vater:	Josephus MATYKO 
* 1799
+ 20.04.1837 in Omor, RO

Mutter: Elisabetha KURDY
* 1802 in Tothcsaba, Kom. Heves

oo 27.11.1850 in Omor, RO
Josephus GYERTYAN
* 1830

Das Geburtsjahr basiert auf einer Schätzung anhand des bei der Hochzeit von Agnes genannten Alters von 17 Jahren. Einen Taufeintrag scheint Krämer nicht gefunden zu haben. Eltern sind dort keine genannt, daher halte ich es für reine Spekulation, ihr Joseph M. und Elisabeth Kurdy als Eltern anzudichten. Zwischen Anfang 1832 und Anfang 1835 fand ich in den Taufen keine weitere Agnes, außer der o.g. Tochter von Stephan M. und Elisabeth Tovisi. Allerdings gibt es bei FamilySearch in den Aufnahmen von 1832 zwei Seiten mit einem großen Fleck, der mehrere Einträge überdeckt.

Es gibt in Omor zwischen 1858 und 1874 mehrere Kinder eines Josef Gyöngy (vgl. [1]) und einer Agnes Matyko. Das erste Kind, Joseph, soll von einer Rosalia Matyko kommen (TB Omor, S. 30/30v, #53):

Josephus Joannes
* 14.10.1856
~ 16.10.1856
Sv. Josephus Gyöngy und Rosalia Matykó
Paten: Michael Szabados und Elisabetha Nadasdy, agricolae
Erstgeborener

Die Paten sind identisch mit denen von Rosalia Gyögny (*1858), der ersten Tochter von Josehpus und Agnes Matyko.

Der Wohnort ist jedoch verschieden: Omor 0 mit Agnes und Omor 22 mit Rosalia. Wobei die durchgestrichene Null vielleicht auch Zentrum heißen könnte?

Ich hatte zunächst vermutet, dass Joseph nach dem Tod von Rosalia ihre Schwester Agnes geheiratet hat und die beiden ihre erste Tochter nanach der verstorbenen ersten Frau von Joseph und der Schwester von Agnes benannt hatten.

Allerdings findet sich in Omor zwischen 1856 und 1858 kein Tod einer Rosalia Matyko.

Sind Josef Gyertyan und Josef Gyöngy dieselbe Person? Hat sich der Pfarrer beim Vornamen von Rosalia vertan? Gab es vielleicht doch eine zweite Agnes, die wirklich Tochter von Joseph und Elisabeth Kurdy war und nicht von Stephan und Elisabeth Tovisi? --Flominator 09:23, 14. Dez. 2019 (CET)

Elisabeth

Elisabetha MATKO
* 1829

Vater:
Josephus MATYKO
* 1799
+ 20.04.1837 in Omor, RO
Mutter:
Elisabetha KURDY
* 1802 in Tothcsaba, Kom. Heves

oo 28.11.1849 in Omor, RO 
Paulus FEKETE
* 1829

Hier fällt zunächst auf, dass Elisabeths Geburtsjahr 1829 falsch aus dem Heiratseintrag berechnet wurde. Dort wird ihr Alter mit 17 angegeben, was auf eine Geburt um 1832 verweist. Damit wäre sie eine heiße Kandidatin, um auf den beiden verklecksten Seiten geboren worden zu sein. Auf Eltern wird im Hochzeitseintrag nicht verwiesen. Alternativ könnte das Geburtsjahr auch stimmen und sie ist identisch mit der oben aufgelisteten Tochter von Stephanus und Elisabeth Tovisi (* 08.11.1929). --Flominator 20:25, 6. Dez. 2019 (CET)

Herkunft?

Generell legen die Einträge 87/88 im 1828er Census nahe, dass es sich bei den u.g. Joseph und Stephanus um Personen mit demselben Nachnamen handelt, die zudem nah beieinander gewohnt zu haben scheinen. Unter Eintrag 59 gibt es jedoch einen weiteren Stephan. Definitiv nicht mehr im Census von 1828 zu finden, ist der ledige Matthias, da er fünf Jahre zuvor verstorben ist (KB-Eintrag):

Mathias MAYKO
* 1763 in Torokszentmiklos
+ 31.05.1823 in Omor, RO

In Törökszentmiklós bzw. im benachbarten Tiszapüspöki finden sich diese vier Kinder von Matthias Matyko und Anna Gaal:

  • Joannes Matykò, getauft 09 Nov 1792 in Törökszentmiklós, Jász-Nagy-Kun-Szolnok, Hungary
  • Josephus Matykò, getauft 14 Jun 1795 in Törökszentmiklós, Jász-Nagy-Kun-Szolnok, Hungary
  • Stephanus Matykó, getauft 18 Dec 1797 in Tiszapüspöki, Jász-Nagy-Kun-Szolnok, Hungary
  • Georgius Matyko, getauft 01 Feb 1803 in Békés, Békés, Hungary

Man beachte, dass das letzte Kind in der Liste 10km von Békéscsaba zur Welt kommt, von wo Elizabeth Kurdy, die Frau des obigen Joseph Matyko stammen soll. Allerdings deutete es sich weiter oben an, dass eher Maria Matyko von dort kam ...

In Törökszentmiklos gäbe es auch noch einen Paulus als Sohn eines Josef Matyko und einer Elisabeth Kurty, der dort am 26.01.1827 getauft wurde, sowie in Tiszapüspöki jede Menge Elisabeth Tovisis--Flominator 15:39, 14. Dez. 2019 (CET)

Matyus/Matyas

Stephanus MATYUS
Anna PETER
oo vor 1840

Im Taufbuch von Omor (TM-F-00004-292-1 Registru botezazți, 1852-1873 (niv.Dosar), Rumänisches Staatsarchiv, Timisoara) findet sich noch eine Tochter, wobei dort der Name dort Mátyás geschrieben wird:

  • Anna, geb/get 25.07.1852, wohnhaft in Topolya (siehe #Gazolli/Meszecsov), Paten: Martinus Dorsodi und Maria Matykó agricola

--Flominator 20:05, 12. Sep. 2018 (CEST)

Meszecsev

Ladislaus MESZECSEV
* in Rogendorf
Rafaela AUGUSTINOV
* in Omor, RO
oo vor 1898 in

Laut Trauungsbuch (TM-F-00004-292-2 Registru căsătoriți, 1852-1899 (niv.Dosar), Rumänisches Staatsarchiv, Timisoara) fand die Hochzeit am 14. Mai 1876 statt. Rafaela wohnte in Omor 48. Ihre Eltern waren Georg Augustinov und Anastasia Monyov. Rafaela war 18 Jahre alt, Ladislaus 22. Seine Eltern sind dieselben, wie die unter #Gazolli/Meszecsov beschriebenen Eltern seines Bruders Miklos/Nikolaus. --Flominator 18:52, 15. Sep. 2018 (CEST)

Es finden sich auch mehrere Kinder in den Büchern, die ich jedoch der Einfachheit halber nur direkt an den Eintrag von Ladislaus in FamilySearch anhängen werde. --Flominator 22:24, 17. Sep. 2018 (CEST)

Die Frau von Andras heißt mit Blick auf den Taufbucheintrag aus Detta wohl eher Anna Feher. Nach Auskunft von M.F. könnte es sich dabei um Anna Feher (* 26.07.1906 in Opatitz, Haus #53 als uneheliche Tochter von Elisabeth Feher, ~ am 29.07.1906 in Detta) handeln. Elisabeth Feher (vielleicht diese hier?) stammt aus Urmenhausen. --Flominator 21:38, 21. Sep. 2018 (CEST)

Die Geburt von Ladislaus findet sich um das Jahr 1854 nicht in den Büchern von Omor. Rafaela wurde in Ittvarnok geboren. Inzwischen weiß ich, dass das bei Rogendorf ist. Vielleicht wurde Ladislaus doch dort geboren, im Gegensatz zu seinem Bruder Miklos? --Flominator 14:02, 15. Aug. 2019 (CEST)

Update: Ladislaus wurde tatsächlich am 25. Oktober 1854 in Omor geboren. Der Pfarrer hat jedoch den Vater als Stanislaus Mircsov notiert. --Flominator 17:42, 25. Jan. 2020 (CET)

Moritzov

Petrus MORITZOV?
* 1878 in Omor, RO
+ 01.05.1880 in Denta, RO

Auch hierbei handelt es sich um einen Meszecsov,wie das Taufbuch von Omor (TM-F-00004-292-5 Registru boteza?i, 1874-1896 (niv.Dosar) , Rumänisches Staatsarchiv, Timisoara) auf S. 57 weiß:

#51
Petrus
* 06.07.1878
~ 07.07.1878
Eltern: Paulus Meszecsov und Lucia Slavin agric.
Paten: Petrus Kukorov und Helena Ka?arov agric.
obiit in Denta
May 1880

Auf S. 44 gibt es noch ein Kind:

#34
Josephus
* 13.05.1877
~ 13.05.1877
Eltern: Paulus Meszecsov und Lucia Slavin operarii
wohnhaft in Omor
Paten: Josephus Moricz, molitor und Maria Arva (beide vermutlich verwandt mit [2])
+ 19.06.1877

Weiter vorne, auf S. 24/27v gibt es zudem:

#75
Maria
* 05.09.1875
~ 06.09.1875
Eltern: Paulus Meszecsov und Lucia Slavin agric.
wohnhaft in Omor
Paten: Josephus Moricz, molitor und Maria Arva (beide vermutlich verwandt mit [3])
+ 15/2 1879

vorherige Ehe von Paulus und wilde Spekulationen

Die Hochzeit von Paulus und Lucia habe ich bisher in Omor nicht gefunden. Dafür diese hier auf S. 74/47v, die ich schon oben bei #Kukof erwähnt habe:

#10
Paulus Meszecsov reite Augustinov agr 
*  um 1848 in Altbeschenowa (20 Jahre alt)
Witwer
Sv. Sebastian Augustinov und Anastasia Tyurcsov (vermutlich auch die Mutter von Miklos und Ladislaus Meszecsov oben)
oo  19.02.1868
Teresia Kukov agric.
* um 1850 in Brestye (18 Jahre alt)
Tv. Paulus Kukov und Anastasia Korokov 
Trauzeugen: Paulus Meszecsov und Petrus Heilemas
  • Ist dieser Paulus Meszecsov derselbe wie der obige Ehemann von Lucia?
  • War dies vielleicht die zweite Ehe von Paulus und die mit Lucia die dritte? Immerhin tauchen in Omor keine Kinder von Paulus und Teresia auf.
  • Es findet sich dort aber auch kein Tod von Theresia zwischen 1868 und 1875
  • In welchem Verhältnis steht Paulus' Schwiegervater Paulus Kukov zum obigen Taufpaten Petrus Kukov?
  • Sind die obigen Trauzeugen Paulus Meszecsov und Petrus Heilemas vielleicht identisch mit den Vätern aus folgenden Eintrag von S. 87/54v?
#28
23.05.1869
Sebastianus Meszecsov agric.
* um 1821 in Altbeschenowa (Alter 48)
Witwer
Sv. Paulus Meszecsov und Agatha Decsov
oo
Raphaela Sebastianov reite Heilemas
* um 1829 in Altbeschenowa (Alter 40)
Witwe des Raphaelus Bobojcsov
Tv. Petrus Heilemas und Petra Kalankov
Trauzeugen: Josephus Scherban und Josephus Csolany agricola

Zum Abschluss stellt sich die Frage, in welcher Beziehung Sebastianus Meszesov und Raphaela Sebastianov zu Stojan Meszecsov und seiner Frau Susanna Sebastianov stehen? --Flominator 23:26, 16. Sep. 2018 (CEST)

Sebastianov/Hajlamas/Bobojcsov

Und hier wird es so richtig spannend. Es gibt zwei relevante Einträge zu Raphaelus Bobojcsov:

Sebastianus BOBOJCSOV
* 11.09.1859 in Altbeschenowa

Bemerkungen:(notes)
sie leben in Denta
Familien (families)
1.Ehegatte:
(1st spouse) 	Raphaela MONKOV
* 24.10.1861 in Altbeschenowa
oo 25.05.1879 in Detta, RO 	
Kinder (children)
Raphaelus BOBOJCSOV * 1882 in Denta, RO, + 1882 in Denta, RO
Paulus BOBOJCSOV * 1884 in Denta, RO
Sebastianus BOBOJCSOV * 1891 in Denta, RO, + 1891 in Denta, RO

Vater:
(father) 	Raphaelus BOBOJCSOV
Mutter:
(mother) 	Susanna SEBASTIANOV
Rafaelus BOBOJCSOV
+ vor 1894
	 
1.Ehegatte:
(1st spouse) 	Susanna HAJLAMAS
* 1834 in Altbeschenowa
+ 10.01.1894 in Denta, RO
oo vor 1894 in

Nimmt man jetzt noch den Sterbeeintrag von Stojan hinzu, so stellt sich die Frage, ob Sebastian von oben und Stojan vielleicht ebenso ein und diesselbe Person sind, wie Raphaela Haljamas/Sebastianov und Susanna Haljamas/Sebastianov:

Stojan MESECSOV
* 1814 in Altbeschenowa
+ 31.03.1880 in Denta, RO

1.Ehegatte:
(1st spouse) 	Susanna SEBASTIANOV
+ vor 1880
oo vor 1880 in

Dazu passt, dass Anastasia Tyurcsov laut Sterbebuch von Omor (S. 157 alt, 112 neu), die vorherige Ehefrau von Stojan, ein gutes Jahr vor der obigen Hochzeit von Sebastian und Raphaela verstorben ist:

23. Januar 1868 (Todestag)
Anastasia Tyurcsov agric.
foemin. (Geschlecht)
Stanislai Meszecsov conjux (Angehöriger)
Ö-Bensenyo (Geburtsort)
Omor (Wohnort)
48 (Alter)
Tüphus (Todesursache)
25. Januar 1868 (Beerdigung)

Zudem findet sich in zwischen 1852 und 1869 in Omor kein Tod einer Ehefrau eines Sebastian M. --Flominator 20:10, 24. Nov. 2019 (CET)

Die Mutter von Susanna/Rafaela Sebastianov/Heilemas dürfte sie sein:

Petronella KARAKOV
* 1791 in Altbeschenowa
+ 10.02.1865 in Denta, RO
	 
Bemerkungen:(notes)
auch Kalakova, Klnakov (Tod)
Familien (families)
1.Ehegatte:
(1st spouse) 	Antonius SEBASTIANOV
* 1790 in Altbeschenowa
+ 20.09.1868 in Denta, RO
oo vor 1834 in 	
Kinder (children)
Nicolaus SEBASTIANOV * 1834 in V Bessenova
Petrus SEBASTIANOV * 1840 in Altbeschenowa

Da beide Kinder bereits in Altbeschenowa geboren sind, dürfte der Vater von Susanna/Rafaela bereits dort verstorben sein. --Flominator 22:05, 24. Nov. 2019 (CET)

Die Geburt von Sebastian Meszecsov habe ich hier in Etschka gefunden, die Hochzeit der Eltern in Altbeschenowa liegt mir ebenfalls vor (zumindest der Registereintrag). Es finden sich einige Meszecsovs aus Altbeschenowa in Etschka, nur kein Stojan. --Flominator 09:27, 26. Nov. 2019 (CET)

Schöpperle

siehe Tschakowa, OFB/Ergänzungen und Korrekturen# Schöpperle --Flominator 22:22, 24. Sep. 2018 (CEST)

Szabo

Elisabetha SZABO
* 01.08.1839 in Omor, RO

Vater:
Franciscus SZABO
* 1800 in Birda

Mutter:
Elisabetha VINTZE
* 1819

Im Totenbuch von Ujvar/Neuburg an der Donau findet sich im November 1848 der Tod einer Erzebet, die im Alter von 8 Jahren verstarb. Der Vater istt ein Ferenz Szabo, die Mutter passt nicht ganz. Ich würde ihren Namen als Leanya Maria Manga lesen. Der Namen gibt es im OFB als Manga und Manka. --Flominator 19:14, 14. Sep. 2019 (CEST)

Persönliche Werkzeuge