Dalmatien

aus GenWiki, dem genealogischen Lexikon zum Mitmachen.

Wechseln zu: Navigation, Suche

Hierarchie

Regional > Österreich-Ungarn > Dalmatien

Inhaltsverzeichnis

Einleitung

Dalmatien ist heute Teil von Kroatien und Montenegro.

Ein historischer Teil war der Bezirk Kotor der 'Rest' ging an Kroatien. Hier wird nur das historische Dalmatien bis zum 1. Weltkrieg behandelt.

Lokalisierung Dalmatien

Flagge

Datei:Fahne Bundesland Dalmatien.png

Wappen

Datei:Wappen Bundesland Dalmatien.png


Landesfarben

Die Landesfarben sind xxxx

Allgemeine Information

Politische Einteilung

Datei:Karte Bundesland Dalmatien.png


Kirchliche Einteilung

Die kirchliche Einteilung unterscheidet sich von der staatlichen Einteilung. Details finden Sie bei dem jeweiligen Bezirk.

Geschichtlicher Abriss

  • Dalmatien, Landschaft, Königreich).
    • Lage: Das im ersten vorchristlichen Jahrhundert erstmals belegte, von den illyrischen Delmatern abgeleitete Dalmatien bezeichnete ursprünglich das Gebiet zwischen Cetina und Neretva, später das Gebiet zwischen Kvarner und Drinmündung an der Adria.
    • Historische Eingliederung: Um die Zeitenwende wurde diese Gegend als Provinz Dalmatien dem römischen Reich eingegliedert. Seit dem Ende des 6. Jahrhunderts wurde es innerhalb des byzantinischen Reiches zunehmend von Slawen besetzt. 1420 kam es an das seit dem 11. Jahrhundert an ihm interessierte Venedig.
    • 1797 fiel es an Österreich,
    • 1805 kam es an das napoleonische Königreich Italien,
    • 1809 fiel es an die illyrischen Provinzen Frankreichs
    • 1814 kam es wieder an Österreich.
  • 1816 wurde Dalmatien österreichisches Königreich.
  • 1920 kam Dalmatien bis auf einige Italien zugesprochene Reste an Jugoslawien.

Genealogische und historische Quellen

Bibliographie

Hier: Nur die dem Staat insgesamt zugeordneten Referenzen aufführen.

Literatur

  • Pisani, P., Les possessions vine'tiennes de Dalmatie, Le Mans 1890;
  • Pisani, P., La Dalmatie de 1797ä 1815, Paris l893;
  • Voinovitch, C. de, Histoire de Dalmatie, Bd. 1-2 Paris 2. A. 1934;
  • Wilkes, J. J., Dalmatia, London 1969;
  • Rapanic, Z., Dalmatien, Lexikon des Mittelalters, Bd. 3 (1984)

Bibliografie-Suche

Genealogische Werke

kein Eintrag

Historische Werke

Weitere Literatur

kein Eintrag

Ortslexika und Karten

Ortslexika

Karten

  • Bundesamt für das Eich- und Vermessungswesen, Wien www.bev.gv.at. Auch historische Karten!

Archive und Bibliotheken

Staatliche Archive

Die wichtigste Forschungsmöglichkeit außerhalb der Haushalte bieten die staatlichen Archive. Dort kann man in Matriken, Verkündbüchern, Seelenbeschreibungen, Grundbücher usw. Einsicht nehmen. Matriken sind Aufzeichnungen über kirchliche Handlungen wie Taufen, Trauungen, Einsegnungen sowie Kirchenein- und austritte.


Sonstige Archive

  • Heraldisch genealogische Gesellschaft "Adler"

Universitätsstrasse 6/9b A-1090 Wien

www.adler-wien.at

Die Gesellschaft "Adler" wurde bereits 1870 gegündet. Sie verfügt über eine genealogische Spezialbibliothek, mit Todesanzeigensammlung, Wappenbildkartei, Siegelsammlung und laufende Publikationen.

Weitere lokale Archive finden Sie in den untergeordneten Seiten.

www.oesta.gv.at Archivübersicht

Bibliotheken

Weitere wichtige Bibliotheken finden Sie unter Wien.

LDS/FHC

Genealogische Forschungsstellen der 'Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage' (Mormonen).

Die Kirche und die dazu gehörende Genealogische Gesellschaft von Utah, in Salt Lake City, Utah, USA, bzw. ihre europäische Zentrale (Im Rosengarten 25a, D-61118 Bad Vilbel, BRD) verfilmt aus religiösen Gründen in aller Welt personenbezogene Akten (meist Kirchenbücher). Von Böhmen sind nur wenige Verfilmungen verfügbar.

In Salt Lake City ist ein großes Zentrum für Familienforschung eingerichtet. Die Filmrollen und Microfishes sind in den Rocky Mountains in riesigen unterirdischen Hallen gelagert. Duplikate dieses Materials werden Familienforschern in aller Welt gegen ein geringes Entgelt in zahlreichen Familienforschungsstellen (FHCs) zur Verfügung gestellt.

Voranmeldung erforderlich! Es wird nicht religiös geworben.

Verschiedenes

Telefonbücher

  • Online Telefonbuch: ???

Mailinglisten

Regionale Verlage und Buchhändler

kein Eintrag

Berufsgenealogen

IHFF Genealogie Gesellschaft mbH., Ing. Gundacker Felix

A-1190 Wien, Pantzergasse 30, www.ihff.at

Heimat- und Volkskunde

kein Eintrag

Auswanderungen

kein Eintrag

Berufe

kein Eintrag

Etymologie und Sprache

kein Eintrag

Kalender

kein Eintrag

Internetlinks

Offizielle Internetseiten

  • xxx

Genealogische Internetseiten

kein Eintrag!

Weitere Internetseiten

Private Informationsquellen- und Suchhilfeangebote

Hier sind private E-Mailadressen und Homepages von Ahnenforschern gelistet. Diese Personen bieten Information, Nachschau und teilweise auch Scan bzw. Kopien in ihre Unterlagen an. Detail bitte direkt erfragen.

Daten aus dem genealogischen Ortsverzeichnis

GOV-Kennung object_305689
Name
  • Dalmatien (deu)
Typ
  • Königreich (1797 - 1918)
Einwohner
Karte
   
   
Zugehörigkeit
Übergeordnete Objekte

Österreichische Länder, Kaiserthum Österreich, Cisleithanien (1867 - 1918) ( Kaiserreich Reichshälfte )

K.K. Österreich-Ungarn (Monarchie), Osztrák-Magyar Monarchia, Rakousko-Uhersko (1797 - 1805) ( Staatenbund )

Untergeordnete Objekte
Name Typ GOV-Kennung Zeitraum
Sebenico, Šibenik Bezirkshauptmannschaft object_305836
Ragusa, Dubrovnik Bezirkshauptmannschaft object_305797
Curzola, Korčula Bezirkshauptmannschaft object_305708
Imotski Bezirkshauptmannschaft object_305792
Makarska, Macarsca Bezirkshauptmannschaft object_305795
Metković Bezirkshauptmannschaft object_305796
Knin Bezirkshauptmannschaft object_305794
Sinj Bezirkshauptmannschaft object_305841
Spalato, Spljet Bezirkshauptmannschaft object_305842
Zadar, Zara Bezirkshauptmannschaft object_305847
Hvar, Lesina Bezirkshauptmannschaft object_305793
Cattaro, Kotor Bezirkshauptmannschaft object_305707
Benkovac Bezirkshauptmannschaft object_305705
Quellen zu diesem Objekt
Persönliche Werkzeuge