Dachsenhausen

aus GenWiki, dem genealogischen Lexikon zum Mitmachen.

Wechseln zu: Navigation, Suche

Hierarchie

Regional > Bundesrepublik Deutschland > Rheinland-Pfalz > Rhein-Lahn-Kreis > Verbandsgemeinde Braubach > Dachsenhausen

Inhaltsverzeichnis

Einleitung

Allgemeine Information

Dahsenhausen ist eine Gemeinde im Rhein-Lahn-Kreis und liegt etwa auf halber Strecke zwischen Wiesbaden und Darmstadt im westlichen Hintertaunus. Umgeben wird Dachsenhausen im Norden von Becheln, im Nordosten von Kehlbach, im Osten von Niederbachheim, im Südosten von Oberbachheim und im Süden von Winterwerb.

Politische Einteilung

Kirchliche Einteilung/Zugehörigkeit

Philipp I., der Großmütige von Hessen (* 13. November 1504 in Marburg; † 31. März 1567 in Kassel) führte im Jahr 1526 in der Landgrafschaft Hessen die Reformation im Sinne Martin Luthers ein.

Evangelische Kirchen

Dachsenhausen gehört zur Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau (EKHN) mit Sitz in Darmstadt.

Katholische Kirchen

Geschichte

geschichtlicher Abriss

  • 29.09.1277 erste schriftliche Erwähnung als Dossinhusin in einer Kaufurkunde.
  • seit 1573 ist der Familienname Opel/Obel dokumetiert. Die Vorfahren von Adam Opel, dem Gründer der Adam Opel GmbH (spägter AG), stammen aus Dachsenhausen.
  • 1806 wurde Dachsenhausen dem Herzogtum Nassau angeschlossen.
  • 1866 wurde das Herzogtum Nassau von Preussen annektiert.
  • 1901 wurde Dachsenhausen an das Wassernetz und mit der Nassauischen Kleinbahn an das Eisenbahnnetz angeschlossen.
  • Seit 1946 ist der Ort Teil des Landes Rheinland-Pfalz.


Genealogische und historische Quellen

Genealogische Quellen

Grabsteine


Genealogische Bibliografie


Internetlinks

Offizielle Internetseiten

Dachsenhausen

Zufallsfunde

Oft werden in Kirchenbüchern oder anderen Archivalien eines Ortes Personen gefunden, die nicht aus diesem Ort stammen. Diese Funde nennt man Zufallsfunde. Solche Funde sind für andere Familienforscher häufig die einzige Möglichkeit, über tote Punkte in der Forschung hinweg zu kommen. Auf der folgenden Seite können Sie Zufallsfunde zu diesem Ort eintragen oder finden.

Private Informationsquellen- und Suchhilfeangebote

Auf der nachfolgenden Seite können sich private Familienforscher eintragen, die in diesem Ort Forschungen betreiben und/oder die bereit sind, anderen Familienforschern Informationen, Nachschau oder auch Scans bzw. Kopien passend zu diesem Ort anbieten. Nachfragen sind ausschliesslich an den entsprechenden Forscher zu richten.

Daten aus dem genealogischen Ortsverzeichnis

GOV-Kennung DACSENJO30UG
Name
  • Dachsenhausen (deu)
Typ
  • Ortsgemeinde
Postleitzahl
  • W5421 (- 1993-06-30)
  • 56340 (1993-07-01 -)
externe Kennung
  • geonames:2939532
  • wikidata:Q566970
  • opengeodb:15368
Webseite
Amtlicher Gemeindeschlüssel
  • 07141023
Karte
   

TK25: 5712

Zugehörigkeit
Übergeordnete Objekte

Braubach (- 2012-06-30) ( Verbandsgemeinde )

Braubach-Loreley, Loreley (2012-07-01 -) ( Verbandsgemeinde )

Untergeordnete Objekte
Name Typ GOV-Kennung Zeitraum
Taunusblick Gemeindeteil TAUICK_W5421
Falkenbornerhof Gemeindeteil FALHOF_W5421
Königsborn Gemeindeteil KONORNJO30UF
Rhein-Taunus-Krematorium Gemeindeteil RHEIUMJO30UF
Waldquelle Gemeindeteil object_1165862
Quellen zu diesem Objekt
Persönliche Werkzeuge