DAGV/Mitglied Nr. 26 (Familienkundliche Gesellschaft für Nassau und Frankfurt e.V.)

aus GenWiki, dem genealogischen Lexikon zum Mitmachen.

Wechseln zu: Navigation, Suche
Deutsche Arbeitsgemeinschaft genealogischer Verbände e.V. (DAGV)
Sitz Stuttgart, gegründet 28./29. Mai 1949
in der Nachfolge der „Arbeitsgemeinschaft deutscher familien- und wappenkundlicher Vereine“, gegründet 29. November 1924.

Deutscher Genealogentag 2016Familienkundliche LiteraturdatenbankForscherkontakteMitgliedsvereineDAGV-News

Deutsche Arbeitsgemeinschaft genealogischer Verbände e.V. (DAGV)

Hinweis:

Die Informationen dieser Seite sind in die neue Homepage der DAGV übernommen worden.
Änderungen bitte dort über den DAGV-Webmaster einpflegen lassen!



Mitglied Nr. 26
Familienkundliche Gesellschaft für Nassau und Frankfurt e.V., Sitz WIESBADEN, gegr. 1948 (in Nachfolge der Nassauischen familiengeschichtlichen Vereinigung, gegr. 1928 und der Genealogischen Gesellschaft in Frankfurt, gegr. 1914), Mitglied der DAGV seit 1960.
siehe auch
Familienkundliche Gesellschaft für Nassau und Frankfurt e. V.

Inhaltsverzeichnis

Internet

Homepage
http://fgnff.genealogy.net
E-Mail
some mail

Allgemeines

Geschäftsstelle
Mosbacher Str. 55 (Hessisches Hauptstaatsarchiv), 65187 Wiesbaden, Tel. 0611 8810, Fax 0611 881145
Bankdaten
Evangelische Kreditgenossenschaft (EKK) Konto: 4000587, BLZ 52060410
Mitgliedsbeitrag: Euro 20,00 im Jahr
Mitgliederzahl
am 31.12.2016: 180
Forscherkontakte
(Ansprechpartner: Hans-Gottfried Knapp (familienkunde.nassau@email.de).

Vorstand

Vorsitzender
Bernd Blaudow, Wiesbaden
Geschäftsführer
Hans-Gottfried Knapp, Dauborn
Schatzmeister
Detlev Schneider, Wiesbaden
Beirat
Gabriele Glessmann; Karin Kuschewitz; Manfred Hergenhahn

Forschungsgebiete

Aufgabengebiet: ehemaliges Herzogtum Nassau (ehemaliger Regierungsbezirk Wiesbaden, einschließlich des ehemaligen Kreises Wetzlar) und Frankfurt am Main.

Veröffentlichungen

  1. Mitherausgabe der "Hessischen Familienkunde", 4 Hefte jährlich (zusammen mit 7 und 9)
  2. Mitherausgabe der "Hessischen Ahnenlisten", unregelmäßig (s.o.)

Bibliothek, Archiv

Geschäftsstelle mit Bibliothek und Archiv geöffnet während der Öffnungszeiten des Hauptstaatsarchivs ( Montag bis Freitag 9:00 bis 17:30 Uhr)

Die Bestände der Gesellschaft sind im Hessischen Hauptstaatsarchiv Wiesbaden unter der Abteilung 1198 verzeichnet (siehe https://arcinsys.hessen.de/)


Sonstige Angaben

Zusammenkünfte von November bis April, jeweils am 1. Mittwoch im Monat um 17 Uhr im Hauptstaatsarchiv oder nach Ankündigung. Gäste willkommen.
CompGen Mitglied Nr. T0026
Persönliche Werkzeuge