DAGV/Mitglied Nr. 19 (Zentralstelle für Personen- und Familiengeschichte)

aus GenWiki, dem genealogischen Lexikon zum Mitmachen.

Wechseln zu: Navigation, Suche
Deutsche Arbeitsgemeinschaft genealogischer Verbände e.V. (DAGV)
Sitz Stuttgart, gegründet 28./29. Mai 1949
in der Nachfolge der „Arbeitsgemeinschaft deutscher familien- und wappenkundlicher Vereine“, gegründet 29. November 1924.

Deutscher Genealogentag 2016Familienkundliche LiteraturdatenbankForscherkontakteMitgliedsvereineDAGV-News

Deutsche Arbeitsgemeinschaft genealogischer Verbände e.V. (DAGV)

Hinweis:

Die Informationen dieser Seite sind in die neue Homepage der DAGV übernommen worden.
Änderungen bitte dort über den DAGV-Webmaster einpflegen lassen!



Mitglied Nr. 19
Zentralstelle für Personen- und Familiengeschichte (Institut für Genealogie), gegr. 16.2.1904 Leipzig, 1951 verlagert nach Berlin, rechtsfähige Stiftung mit Sitz BERLIN, Mitglied der DAGV seit deren Bestehen.
siehe auch
Zentralstelle für Personen- und Familiengeschichte

Inhaltsverzeichnis

Internet

Allgemeines

Bankdaten
Taunus Sparkasse, Konto: 333085, (BLZ 512 500 00),
Int. Banking Konto
DE03 5125 0000 0000 3330 85, SWIFT-BIC: HELADEF1TSK
Mitglieder
keine

Vorstand

Vorsitzender
Volkmar Leonhard, An der Kreuzheck 15, 60529 Frankfurt/Main, Tel. 069/355474
Geschäftsführer u. Stellv. Vorsitzender
Andreas Bellersen, Rhönstr. 7, 61273 Wehrheim, Tel. 06081/9662296, E-Mail: some mail
Stellv. Geschäftsführer
Andreas Heuberger, Niederhoferheimer Weg 9, 65843 Sulzbach
Kassenwart
Elisabeth Eckart


Mitglieder des Vorstandes sind
Andreas Heuberger, Niederhoferheimer Weg 9, 65843 Sulzbach
Michael Hoenemann, Karl-Albert-Str. 11, 60385 Frankfurt
Christian Weise, Amtsgasse 4, 65929 Frankfurt/M., Tel. 0172/6278525
Hans-Jürgen Peterwitz, Leipziger Str. 28, 65191 Wiesbaden


Presse und Öffentlichkeitsarbeit
Andreas Heuberger, Niederhofheimer Weg 9, 65843 Sulzbach


Archivare 
Jörg Herzig
Michael Hoenemann
Christian Weise
Bodo Forch

Forschungsgebiete

Aufgabengebiet: Recherche, Sammeln, Registrieren, Scannen, Digitalisierung und Archivieren von allem verfügbaren genealogischen Veröffentlichungen und Nachlässen zur Personen- und Familiengeschichte. Auskunftserteilung an Forscher in aller Welt, Hinweise und Ratschläge für deren eigene weitere Forschung.

Veröffentlichungen

  1. Genealogisches Jahrbuch (2012: 48 Bände)
  2. Ahnenlisten-Kartei (2005: 19 Bände)

Archiv und Bibliothek im Bolongaropalast (Rathaus Höchst)

Anschrift
Bolongarostraße 109, 65929 Frankfurt/Main (Höchst)
Öffnungszeit
Jeden Donnerstag von 16.00 Uhr - 19.00 Uhr
Geschäftsstelle
Zentralstelle f. Pers.- u. Familiengeschichte, Andreas Bellersen, Rhönstr. 7, 61273 Wehrheim, Tel. 06081-9662294, E-Mail: some mail


Sonstige Angaben

Registrieren und Koordinieren der Deutschen Ortssippenbücher Reihe A, Reihe B und Reihe C.
Seit 2011 neue Registrierung der A, B und C Reihe zu einer Reihe mit Gemeindeschlüssel, Kreisschlüssel und Geo-Daten.
Kostenfreier Druck von neuen, alten und nicht veröffentlichten OSB/OFB, nach Vereinbarung, Nachregistrierung.
Verzeichnis der früher erschienenen Veröffentlichungen in den Genealogischen Jahrbüchern Band 19 und 23 (Verlag Degener & Co., 91403 :Neustadt an der Aisch), Verzeichnis der Ortssippenbücher im Genealogischen Jahrbuch Bde. 40 und 42, 47/48 (Cardamina Verlag)
CompGen Mitglied Nr. T0019
Persönliche Werkzeuge