Computergenealogie/2005/Heft 1

aus GenWiki, dem genealogischen Lexikon zum Mitmachen.

Wechseln zu: Navigation, Suche
Inhaltsverzeichnis Heft 01/2005


Heft 1/2005


  • Titelthema - Die Anfänge der Computergenealogie

Dass Anfang der 70er Jahre von Familienforschern diskutiert wurde, ob die elektronische Datenverarbeitung Karteikarten oder mechanischen Systemen über- oder unterlegen sei, können wir uns heute nicht mehr vorstellen - aber die Geräte in der Frühzeit der EDV waren mit unseren heutigen nicht zu vergleichen. Doch das änderte sich schnell - und so wurde bald klar, welche Möglichkeiten Computer für die Familienforschung bieten konnten. EDV-Arbeitsgruppen wurden gegründet - und Zeitschriften wie die COMPUTERGENEALOGIE (Junkers, Günter; Computergenealogie 20, 1/2005, S. 3-8)


  • Software-Test: Family Tree Maker 2005

Totgesagte leben länger! Family Tree Maker 2005 mit deutschem Sprachmodul füllt die Lücke, die Familienstammbaum 7.5 hinterlassen hatte. Das Programm brilliert mit einer vorbildlichen Navigation, übersichtlichen Eingabemasken für die Datenerfassung und einer großen Vielfalt an Listen, Grafiken und anderen Auswertungen. Doch beim Gedcom-Export bleiben Wünsche offen und leider lässt sich die HTML-Ausgabe der Daten nicht für die eigene Homepage nutzen. (Reuter, Doris; Computergenealogie 20, 1/2005, S. 9-14)


  • Software: Neue Version 6.0 des The Master Genealogist

Viele Neuerungen beim Meistergenealogen. The Master Genealogist (TMG) Version 6.0 wartet mit neuen Funktionen auf. (Drees, Jürgen; Computergenealogie 20, 1/2005, S. 15)


  • Leserbeilage Wikipedia-CD

(Computergenealogie 20, 1/2005, S. 17)


  • Internet-Browser Firefox

Der im November 2004 veröffentlichte Browser erhält in der Presse überragende Kritiken und die Anwendergemeinde zählt nach noch nicht einmal einem halben Jahr schon über 25 Millionen. Durch das Konzept der persönlichen Erweiterbarkeit (Extensions) können gerade auch Familienforscher im Umgang mit dem Internet neue Erfahrungen machen. (Wessel, Klaus-Peter; Computergenealogie 20, 1/2005, S. 18-19)


  • Ortsfamilienbücher

Viele neue Online-Ortsfamilienbücher (Juling, Herbert; Computergenealogie 20, 1/2005, S. 20)


  • Kurz gemeldet

Update und Forum für Stammbaumdrucker - Neues bei GF-Ahnen - für Sachsenforscher: Kirchengalerie Glauchau auf CD - Geschichte der Neumark - Softwareportal im GenWiki (Computergenealogie 20, 1/2005, S. 21)


  • Familienverband Ohly - Familiengeschichte in der Weihnachtspost

Alle zwei Jahre erscheinen die neuen Familiennachrichten der Ohlys - durch das Heft und die jährlichen Treffen bleiben alle Mitglieder des 1929 gegründeten Familienverbandes in Kontakt. (Ohly, Alexander; Computergenealogie 20, 1/2005, S. 22-23)


  • Familienverband Borck/Bork - Gemeinsam forschen und feiern

Im Familienverband Bor(c)k haben nicht alle Namensvettern gemeinsame familiäre Wurzeln - aber das tut der Freude an den regelmäßigen Treffen und der Familienforschung keinen Abbruch. (Bork Gerhard; Computergenealogie 20, 1/2005, S. 24-25)


  • 80 Jahre Hamburger Branchenfernsprechbuch

(Studt, André; Computergenealogie 20, 1/2005, S. 25)


  • Blick über den Zaun: Jagd auf das menschliche Genom - in Island

(Junkers, Günter; Computergenealogie 20, 1/2005, S. 25)


  • Findmittel - Archive kurz vorgestellt

(Ell, Renate; Computergenealogie 20, 1/2005, S. 27)


  • Findmittel - die CG-Archivrecherche

Kirchenkreisarchiv Alt-Hamburg (Studt, André; Computergenealogie 20, 1/2005, S. 28)


  • "Visitenkarten" genealogischer Vereine

Freundeskreis lebendige Grafschaft - Arbeitsgemeinschaft Familiengeschichtsforschung im Jeverland - AG Bavaria (Computergenealogie 20, 1/2005, S. 29-30)



Inhaltsverzeichnis

"Computergenealogie" bestellen oder abonnieren

CompGen-Mitglieder Abonnement Einzelheftbestellung
ab Heft 03/2009
Mitglieder des Verein für Computergenealogie e.V.
erhalten alle Hefte des laufenden Jahrgangs
automatisch im Rahmen ihres Jahresbeitrags.
Zum Aufnahmeantrag ...
Vier Ausgaben pro Jahr frei Haus (incl. MwSt)
Inland: 20,- € pro Jahr,
Ausland: 26,- € pro Jahr
Bestellung beim Verlag:
Pferdesport Verlag Ehlers GmbH
Rockwinkeler Landstr. 20
28355 Bremen
Tel. +49 (0) 421 257 55 44
Fax: +49 (0) 421 257 55 43
some mail
Je Heft (incl. MwSt):
Inland: 5,- € + 1,10 € Versandkosten
Ausland: 5,- € + 1,50 € Versandkosten
Bestellung beim Verlag:
Pferdesport Verlag Ehlers GmbH
Rockwinkeler Landstr. 20
28355 Bremen
Tel. +49 (0) 421 257 55 44
Fax: +49 (0) 421 257 55 43
some mail

Anzeigen in der "Computergenealogie"

Wer in der "Computergenealogie" werben möchte, wendet sich an die Anzeigenleitung:

Klaus Vahlbruch
Elsa-Brändström-Str. 3
24782 Büdelsdorf
Tel.: +49 (0) 4331-870 70 54
Mobil: +49 (0) 160 91 25 64 79
some mail

"Familienforschung" bestellen oder abonnieren

Ahnenforschung leicht gemacht - Computergenealogie für jedermann

Das Magazin erscheint ca. alle 2 Jahre.

CompGen-Mitglieder Bestellung Buchhandel Schweiz
Mitglieder des Verein für Computergenealogie e.V. erhalten das Magazin automatisch im Rahmen ihres Jahresbeitrags.
Zum Aufnahmeantrag ...
Je Heft (incl. MwSt):
Inland: 9,80 € plus Versandkosten
Pferdesport Verlag Ehlers GmbH
Rockwinkeler Landstr. 20
28355 Bremen
Tel. +49 (0) 421 257 55 44
Fax: +49 (0) 421 257 55 43
some mail
Vereine, Bibliotheken, Archive oder Museen wenden sich bitte auch für günstige Mengenbezüge an den Verlag.
Unter Angabe der ISBN 978-3-934624-19-1 ist das Magazin FAMILIENFORSCHUNG auch in jeder Buchhandlung Ihrer Wahl zu haben. Dort berät man Sie und besorgt Ihnen das Heft gerne.
Das Magazin FAMILIENFORSCHUNG wird am Kiosk (Internationale Zeitschriften) im Bahnhof erhältlich sein.

Anzeigen in der "Familienforschung"

Wer im Magazin "Familienforschung" werben möchte, wendet sich an die Anzeigenleitung:

Klaus Vahlbruch
Elsa-Brändström-Str. 3
24782 Büdelsdorf
Tel.: +49 (0) 4331-870 70 54
Mobil: +49 (0) 160 91 25 64 79
some mail
Persönliche Werkzeuge