Cappeln

aus GenWiki, dem genealogischen Lexikon zum Mitmachen.

Wechseln zu: Navigation, Suche

Hierarchie

Regional > Bundesrepublik Deutschland > Niedersachsen > Landkreis Cloppenburg > Cappeln

Inhaltsverzeichnis

Einleitung

Bevölkerung

Lagerbuch Amt Vechta 1769

Lagerbuch des Bisthums Münster 1769

  • Anmerkung zur Tabelle:
    • 1) = Freye Häuser
    • 2) = Schatzbare Häuser
    • 3) = Summe der Häuser
    • 4) = Darinnen befinden sich
    • 5) = Monatliche Schatzung
Städte u.
Kirchspiele
Bauerschaften
Bauerschaften
u.freye Häuser
1)
Klöster,
Adel
1)
geistl.,
priv.
2)
Vollerben
2)
½ Erben
2)
¼ Erben
2)
Kötter
2)
Brinksitzer
3)
Effektiv
3)
Reducirt in
Vollerben
4)
Vorspann-
pferde,
Stück
4)
Stallung
f. Pferde
Stück
5)
Rtlr
5)
fl.
5)
Pf.
Kirchspiel
Capellen
Dorf
Dorfbauerschaft
Capellen
Fürstlich . 3 4 . 2 6 11 26 8 15/16 27 84 20 14 .
. Bauerschaft
Bockel
Fürstlich . . 4 1 2 3 13 23 6 13/16 26 64 22 16 4
. Bauerschaft
Elsten
Fürstlich . . 3 3 4 5 10 25 6 ¾ 30 76 23 14 .
. Bauerschaft
Schwichtelen
Fürstlich . . 6 7 2 1 13 29 10 15/16 39 136 38 18 8
. Bauerschaft
Tenstette
Fürstlich . . 5 7 3 1 20 36 10 5/8 39 128 34 21 .
. Rittersitz
Schwede
v. Milkau 1 . . . . . . 1 1 3 12 . . .
Kirchspiel
Capellen
. Summa: 1 3 22 18 13 16 67 140 44 7/16 164 500 140 . .


Ältere Einwohnerzahlen

  • 1784: 360 Einwohner, davon 66 Männer, 72 Frauen, 84 Söhne, 96 Töchter, 10 Diener und Knechte, 34 Mägde, 4 Jungen, darunter 7 Juden, in 51 Häusern mit Ziegeldächern und 21 mit Strohdächern (dazu 26 Scheunen). [1]

Allgemeine Information

Verwaltungseinbindung

Cappeln [1]

Politische Einteilung

Die Gemeinde setzt sich aus den folgenden zehn Bauernschaften zusammen:

  • Bokel und Wißmühlen
  • Cappeln
  • Elsten mit Hochelsten
  • Mintewede
  • Nordenbrock
  • Nutteln
  • Schwichteler
  • Sevelten
  • Tegelrieden
  • Tenstedt mit Darrenkamp, Osterhausen, Siehenfelde und Schwede
  • Warnstedt

Kirchliche Einteilung/Zugehörigkeit

Katholische Kirche

Evangelisch-lutherische Kirche

Geschichte

Genealogische und historische Quellen

Genealogische Quellen

Katholische Kirchenbücher

Die originalen Kirchenbücher lagern in der Regel noch in den Gemeinden, sind aber seit 1987 für die Nutzung gesperrt. Familienforscher müssen sich deshalb an das Bischöflich Münsterische Offizialat in Vechta wenden. Dort werden beglaubigte Abschriften seit 1831, sowie Reprofotographien und maschinenschriftliche Abschriften verwahrt.

  • Taufen ab 1661 (Maschinenabschrift 1661-1830)
  • Trauungen ab 1660 (Maschinenabschrift 1660-1830)
  • Beerdigungen ab 1660 (Maschinenabschrift 1660-1830)


Kirchenbuchverfilmungen

Die Kirchenbücher der kath. Gemeinde Cappeln wurden von der Kirche Jesu Christi der Heiligen der letzten Tage (Mormonen) verfilmt. Die Filme dürfen nicht an europäische Forschungsstellen geschickt werden !

Taufen, Heiraten, Tote 1660-1687, Taufen 1688-1730, Firmungen 1682, 1694, 1700, Heiraten, Tote 1688-1730, Taufen, Heiraten, Tote 1731-1811 
Filmnummer: FHL INTL Film 909934
Taufen, Heiraten, Tote 1812-1875, Mitgliederliste 1750 
Filmnummer: FHL INTL Film 909935

Bearbeitungen

Dr. Josef Mählmann, Cappeln, some mail, bearbeitet seit 2004 die Kirchenbücher von Cappeln.


Bibliografie

Genealogische Bibliografie

Rote Reihe des Heimatbund für das Oldenburger Münsterland, Heft Nr.10
Familienkundlicher Arbeitskreis im Geschichtsausschuss, Das Personenschatzungsregister von 1549 für das Amt Vechta
Preis: 6,00 €


Rote Reihe des Heimatbund für das Oldenburger Münsterland, Heft Nr. 13
Ludger Kock, Peter Sieve, Einwohnerverzeichnisse aus dem Jahre 1703 der Kirchspiele Steinfeld, Lohne, Vestrup, Bakum, Vechta, Oythe, Langförden, Emstek, Cappeln, Lindern und Essen
Preis: 20,80 €


Rote Reihe des Heimatbund für das Oldenburger Münsterland, Heft Nr. 19
Mählmann Josef, Cappelner Bauernhöfe und ihre Familien
Preis: 29,90 € ISBN 978-3-941073-23-4


Oldenburgische Familienkunde der Oldenburgischen Gesellschaft für Familienkunde e.V., JG 1982, Heft 2
Personenschatzregister Cappeln, Emstek, Visbek, Goldenstedt, Lutten, Oythe 1661, Seiten: 32, Preis: 3,-
Genealogie Schade,mit vielen Familien aus dem Kirchspiel Cappeln, Seiten: 815, Preis: 40,--


Fußnoten

  1. Quelle: Westphälisches Magazin zur Geographie, Historie und Statistik Heft VI
    Zustand der Städte in der Grafschaft Tecklenburg im Jahre 1784

Internetlinks

Offizielle Internetseiten

Genealogische Internetseiten

Familienkundlicher Arbeitskreis für das Oldenburger Münsterland

Zufallsfunde

Private Informationsquellen- und Suchhilfeangebote

Unter dem unten genannten Link können sich private Ahnenforschern eintragen, die bereit sind, anderen Ahnenforschern Informationen, Nachschau oder auch Scans bzw. Kopien passend zu diesem Ort anbieten. Details bitte ausschliesslich beim entsprechenden Forscher erfragen.
Dr. Josef Mählmann gibt Hilfestellung bei der Erforschung von Stammbäumen, er hat die Kirchenbücher von Cappeln digitalisiert; Anfragen unter: tenstedt@gmx.de


Daten aus dem genealogischen Ortsverzeichnis

GOV-Kennung CAPELNJO42BT
Name
  • Cappeln (Oldenburg) (deu)
Typ
  • Ort
Einwohner
  • 3232 (2010-06-30)
Postleitzahl
  • W4591 (- 1993-06-30)
  • 49692 (1993-07-01 -)
Karte
   

TK25: 3114

Zugehörigkeit
Übergeordnete Objekte

Cappeln (Oldenburg) ( Gemeinde )

Untergeordnete Objekte
Name Typ GOV-Kennung Zeitraum
St. Peter und Paul (Cappeln) Kirche object_214501
Persönliche Werkzeuge