Bingen am Rhein/Stolpersteine

aus GenWiki, dem genealogischen Lexikon zum Mitmachen.

Wechseln zu: Navigation, Suche

Gedächtnissteine für Opfer des Nationalsozialismus

Der Kölner Künstler Gunter Demnig erinnert an Opfer des Nationalsozialismus, indem er vor ihrem letzten selbstgewählten Wohnort Gedenktafeln aus Messing in den Gehweg einlässt. Die Gedenktafeln haben eine Kantenlänge von etwa 10 cm. Sie werden Stolpersteine genannt.
Rosenthal
Marx
Rosam
Steinberg
Münzner
Freundlich/Stern


  • Emanuel Rosenthal
Jahrgang 1888
Deportiert 1942 Lublin


  • Alice Rosenthal
geb. Kohlmann
Jahrgang 1893
Deportiert 1942 Lublin


  • Arthur Marx
Jahrgang 1898
Deportiert 1942 Lublin


  • Irma Marx
geb. Koppel
Jahrgang 1898
Deportiert 1942 Lublin


  • Gisela Marx
Jahrgang 1930
Deportiert 1942 Lublin


  • Doris Marx
Jahrgang 1932
Deportiert 1942 Lublin


  • Juliane Rosam
geb. Nathan
Jahrgang 1874
Deportiert 1942 Theresienstadt
tot 11. 11. 1942


  • Paul Steinberg
Jahrgang 1878
Flucht in den Tod 04. 12. 1934


  • Paula Steinberg
geb. Marx
Jahrgang 1887
Deportiert 1942 Lublin


  • Sophie Münzner
geb. albert
Jahrgang 1871
Deportiert 1942 Theresienstadtt
ermordet 1944 in Auschwitz


  • Ludwig Münzner
Jahrgang 1911
Deportiert 1942 Piaski


  • Siegfried Freundlich
Jahrgang 1883
Deportiert 1942 Lublin


  • Carola Freundlich
geb. Meyer, verw. Stern
Jahrgang 1891
Deportiert 1942 Lublin


  • Alfred Stern
Jahrgang 1917
Flucht 1933 Nach Frankreich
verhaftet, interniert Drancy
erschossen auf dem Transport nach Auschwitz




Datenerfassung: Rumpenhorst, August G.

Persönliche Werkzeuge