Berliner Frieden (1878)

aus GenWiki, dem genealogischen Lexikon zum Mitmachen.

Wechseln zu: Navigation, Suche

Hierarchie

Regional > Europa > > Türkei vor 1923 Osmanisches Reich > Berliner Frieden (1878)

Vergleich nach dem russisch-türkischen Krieg. Nach der Zusammenkunft der Vertreter der europäischen Großmächte vom 13.06. bis 13.07. 1878 unter dem Vorsitz des Reichskanzlers Otto von Bismarck. Der Berliner Kongress war zur Revidierung des von den Russen den Türken abgezwungenen Friedens von San Stefano einberufen worden; er endete mit dem Berliner Frieden. Russland verzichtete auf die Gründung eines Großbulgarischen Reichs und auf die Einverleibung fast aller besetzten Gebiete; Rumänien, Serbien und Montenegro wurden unabhängige Staaten; Österreich erhielt die Verwaltung über Bosnien und die Herzegowina.

Persönliche Werkzeuge