Bensdorf

aus GenWiki, dem genealogischen Lexikon zum Mitmachen.

Wechseln zu: Navigation, Suche


Hierarchie : Regional > Bundesrepublik Deutschland > Brandenburg > Landkreis Potsdam-Mittelmark > Bensdorf

Inhaltsverzeichnis

Einleitung

Allgemeine Information

Einwohner : ca 1400
WIKI-Link zum Ort : http://de.wikipedia.org/wiki/Bensdorf

Politische Einteilung

  • Am 30.09.1928 Vereinigung Gutsbezirk Herrenhölzer mit der Landgemeinde Neubensdorf.[1]

Ortsteile :

Kirchliche Einteilung/Zugehörigkeit

Evangelische Kirchen

Katholische Kirchen

Geschichte

Genealogische und historische Quellen

Genealogische Quellen

Anmerkungen/Fußnoten

  1. Amtsblatt der Regierung zu Magdeburg, 1928, S. 223

Internetlinks

Zufallsfunde

Oft werden in Kirchenbüchern oder anderen Archivalien eines Ortes Personen gefunden, die nicht aus diesem Ort stammen. Diese Funde nennt man Zufallsfunde. Solche Funde sind für andere Familienforscher häufig die einzige Möglichkeit, über tote Punkte in der Forschung hinweg zu kommen. Auf der folgenden Seite können Sie Zufallsfunde zu diesem Ort eintragen oder finden.

Private Informationsquellen- und Suchhilfeangebote

Auf der nachfolgenden Seite können sich private Familienforscher eintragen, die in diesem Ort Forschungen betreiben und/oder die bereit sind, anderen Familienforschern Informationen, Nachschau oder auch Scans bzw. Kopien passend zu diesem Ort anbieten. Nachfragen sind ausschliesslich an den entsprechenden Forscher zu richten.


Daten aus dem genealogischen Ortsverzeichnis

Gemeinde

GOV-Kennung BENORFJO62DK
Name
  • Bensdorf (deu)
Typ
Einwohner
Postleitzahl
  • O1801 (- 1993-06-30)
  • 14789 (1993-07-01 -)
externe Kennung
  • geonames:3208736
  • wikidata:Q636892
  • opengeodb:14283
Webseite
Amtlicher Gemeindeschlüssel
Karte
   

TK25: 3540

Zugehörigkeit
Übergeordnete Objekte

Jerichow II, Genthin (- 1952-07-24) ( Landkreis ) Quelle

Brandenburg (1952-07-25 - 1993-12-05) ( Landkreis ) Quelle

Potsdam-Mittelmark (1993-12-06 -) ( Landkreis ) Quelle

Wusterwitz (1992-08-30 -) ( Amt ) Quelle

Jerichow II, Genthin (1950-07-01 - 1952-07-24) ( Landkreis ) Quelle

Untergeordnete Objekte
Name Typ GOV-Kennung Zeitraum
Vehlen Gemeinde Ortsteil VEHLENJO62DK (1950-07-01 -)
Woltersdorf Gemeinde Ortsteil WOLORFJO62EJ (1950-07-01 -)
Neubensdorf Gemeinde Ortsteil BENORFJO62EJ (1950-07-01 -)
Dorotheenhof Wohnplatz DORHOFJO62EJ
Herrenhölzer Gutsbezirk Ortsteil object_1127627 (1950-07-01 -)
Genzhof, Dunke Wohnplatz DUNNKEJO62DK
Neu Woltersdorf Wohnplatz NEUORFJO62EJ
Altbensdorf Gemeinde Ortsteil BENORFJO62EK (1950-07-01 -)

Ortsteil

GOV-Kennung BENORFJO62EK
Name
  • Altbensdorf (deu)
Typ
  • Gemeinde (- 1950-06-30)
  • Ortsteil (1950-07-01 -)
Einwohner
Postleitzahl
  • O1801 (- 1993-06-30)
  • 14789 (1993-07-01 -)
Webseite
Karte
   

TK25: 3540

Zugehörigkeit
Übergeordnete Objekte

Jerichow II, Genthin (- 1950-06-30) ( Landkreis ) Quelle

Bensdorf (1950-07-01 -) ( Gemeinde ) Quelle

Untergeordnete Objekte
Name Typ GOV-Kennung Zeitraum
Bensdorf, Alt-Bensdorf, Altensdorf Kirche object_161318



Wappen des Landkreises Potsdam-Mittelmark Städte und Gemeinden im Kreis Potsdam-Mittelmark

Beelitz | Beetzsee | Beetzseeheide | Belzig | Bensdorf | Borkheide | Borkwalde | Brück | Buckautal | Dahnsdorf | Gollwitz | Golzow | Görzke | Gräben | Groß Kreutz | Havelsee | Kleinmachnow | Kloster Lehnin | Linthe | Lobbese | Marzahna | Michendorf | Mühlenfließ | Niemegk | Nuthetal | Päwesin | Planebruch | Planetal | Rabenstein | Rosenau | Roskow | Schwielowsee | Seddiner See | Stahnsdorf | Teltow | Treuenbrietzen | Wenzlow | Werder | Wiesenburg | Wollin | Wusterwitz | Ziesar

Persönliche Werkzeuge