Belzig/Bürgermeister

aus GenWiki, dem genealogischen Lexikon zum Mitmachen.

< Belzig(Weitergeleitet von Belzig/ Bürgermeister)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Jahr Name Bemerkung
1416 Bastian Amelang
vor 1498 Anton Schlamau siehe: Germania Sacra
1544 Matheo Eckard Stadtrechnung 1544
1581 / 1606 Andreas Bomgarten (Baumgarten) 21.09. 1581/ 1606, 06.05.1583 (Oppen Urkundenbuch Nr. 298), Erbbuch 1591 Andres Baumgart
1591 Martinus Culo
Mattias Thamae
15.07.1606 Johann Otto Leichenpredigt auf den Verstorbenen
vor 1619 Jacob Begker (Becker) 10.06.1619
1620 Georg Kegel Kirchenpredigt Diakon Joachim Crüger
1620 Mathias Thomas Kirchenpredigt Diakon Joachim Crüger
1626 Balthasar Hessling (Notar und Bürgermeister), 16.12. 1626
1633 Balzer Höfflinger verwitweter Bürgermeister
(Inventar der Grundbücher der Jahre 1617 – 1649)
1636 / 1638, 1652, 1661 Leonhardt Schmidt Letzter vor und erster nach dem Brand. Er wurde am 13.05.1678 begraben (98 Jahre alt)
1652 / 1665 Johann Altekirch
1653, 1654,1672 Johann Altekrüger Begraben am 31.10.1676
1656 Andreas Trebitz Im Kirchenbuch als gewesener Bürgermeister bezeichnet
1655 - 1663 Moritz Oelschläger Begraben am 28.02.1664
1671 - 1691 Christoph Oelschläger Begraben am 09.04.1695
Jacob Müller
1665, 1681 Johann Prätorius dritter Amtsrichter nach dem Brand,
Begraben am 09.03. 1681
1672 - 1682 Gottfried Hildebrand Begraben am 01.04.1689
1691 1723 Johann Caspar Schönert geb. 1650 gest. 1739,
Brauordnung 18.09. 1726, Feuerordnung 21.07.1729,
50 Jahre Bürgermeister und 60 Jahre Steuereinnehmen
1711 Michael Thieme Begraben am 26.07.1711
Friedrich Strake Kirchenbuch 2/119
1715 - 1733 Johann Meißner geb. 1657 gest. 1733
1715 / 1717 Johann Christoph Canzert
Georg Hagendorf
1739 Gottfried Kühn
1789 Johann Gottlob Serno
Friedrich Gotthelf Franke 1806 schon verstorben
Johann Martin Jungnickel 1807 schon verstorben
Johann Adam Beutner 1808 schon verstorben
1808, 1813 Gottlieb Lebrecht Rohrbeck
1813 Johann Christian Andreas Beutner
Johann Gottlob Serno gest. 20.06.1815
Karl August Wege gest. 21. Mai 1827
1828/ 1834 Johann Friedrich Kreyßing gest. 17.01.1847 (79 J. 26 T.)
1834 - 02.1846 Karl Friedrich Christian Kühn
1846 - 1849 Friedrich Gustav Heinze ab. 28.02. 1846, + 06.02.1850
1851 Karl August Ferdinand von Einem Interimistisch
1854/ 1858 Johann Friedrich August Schneider
1860 - 1884 Carl Friedrich Wilhelm Rittorff ( Rottorff) geb. 1818, gest. 16. März 1884 (65 ¾)
1884 - 1896 Karl Ferdinand Wilhelm Wallbaum Der Niemegker Bürgermeister wurde am 10. Juni 1884
vom Landrat am 30. Juli 1884 in sein Amt eingeführt
1896 - 1925 Hermann Stahlberg Verstorben am 12.07.1925
1926 - 1934 Walter Schlimm (1923 - 30.05 1933 )
1934 - 1935 Scheinig bis August durch Herrn Richter vertreten. 03.08.1934
1936 - 1939 Kurt Müller
1940 - 1945 Otto Witte Geb. 04.09.1889 ,Frau Lilly geb. 04.08.1895, Söhne:
Hans Joachim geb. 12.05.1928, Karl - Heinz geb. 21.02.1925

war bis 30.04. 1945 Bgm.

1945 Alfred Beiersdorf 06.05. - 20.05. 1945
1945 Otto Lange 20.05. - 16.06. 1945
1945 - 1948 Heinz Reese 16.06. 1945 - 28.02. 1948
1948 - 1949 Alfred Schönborn 26.01. 1948 - 31.08. 1949
1949 - 1952 Helmuth Näthe 11.10. 1949 - 14.12. 1952
1952 - 1955 Hans Juhroß 18.12. 1952 - 25.03. 1955
1955 - 1956 Paul Nehmitz 22.04. 1955 - 29.02. 1956
1956 - 1960 Herbert Wagner 04.03. 1956 - 04.02. 1960
Einführung am 11.04.1956 auf der Stadtverordnetenversammlung
1960 - 1970 Gerhard Dorbritz 01.06. 1960 - 30.04. 1970
1970 - 1977 Heinz Schulze 01.05. 1970 - 30.08. 1977
1978 - 1990 Werner Ernicke 15.02. 1978 - 28.05. 1990
1990 - 2008 Peter Kiep 29.05.1990 - 28.09.2008, + 03.10.2013 Belzig
2008 - 2016 Hannelore Klabunde 28.09.2008 - 2016
2016 Roland Leisegang 2016
Persönliche Werkzeuge